Aug. 26. 2018 – Big Plans, No Results

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0022

Hello Together,

Hope you’re doing well and managed to accomplish more than we did…..and that after we had so big plans for this week 😦

House

We had decided to put on some metal flashing around the house, so Frank started to remove all the ice shield overhang and painted the boards we had attached last week to be able to then just bend the metal around and not have to worry about painting afterwards.

Things went well and we just had to wait for the delivery of our roof shingles and the flashing. Every day we called and every day were told that they’d deliver next day. On Wednesday we were finally told that there was a back order and they’d probably deliver next week….what?! You must be kidding 😦

Nothing we could do about it, so Frank finished the inside and all of the sheet rock walls are now set’n done. By building his own “sheet rock wall holders”, he didn’t even need any help 😉

We really hope that they’ll deliver on Monday as we now have planned to start putting on the shingles on Tuesday. The weather’s supposed to be great this week, not too hot, not too cold, so that would work great………but, we’ll wait’n see ! Still does look better though now, than exactly one year ago 😉

IMG_0204

Natures Art

As I was kind of frustrated, I decided to get moving and as Christmas is approaching faster than we all like, got out two applications for the Christmas Crafts Fairs in Lunenburg and New Ross.

IMG_0134

Now the pressure is on to get enough things finished to fill the tables for those three fair days and I started to wrap my head around what I want to sell this year. Because of the torn rotator cuff in my right shoulder I’m not going to be able to do too much “real” woodwork, but did start cutting and sanding down wood for signs and candle holders……of course as usual it’s all left over wood from our building project.

This slideshow requires JavaScript.

Also still have these little wooden strawberry baskets that I found at the roadside during cleanup week and to pick up my mood and bring some color to my tables this year….cleaned and disinfected them and then gave a couple of them a bit of color 😉

I also got Frank to start to cut wood slices for my decorations (glasses, wreaths, etc) and actually this is only half of what I’ll need in the end………but it’s a start 🙂

IMG_0068

For decorating wreaths and baskets I also started picking branches and gave them a little spray to, which will really brighten up everything quite a bit !

The baskets will first be filled with wood shavings which Frank makes with the chainsaw and then candles, soaps or……the latest idea…..pine cone fire starters! Not only do they look really pretty, but are very practical, smell great as they’re scented  (Vanilla, Cinnamon & Apple Pie) and do really burn well and work great 🙂 !

 

IMG_0108IMG_0009IMG_0012IMG_0105

Things in the Woods

After a short rainstorm mushrooms are just popping out of the ground, which isn’t unusual, but have you ever seen these ?? Anybody know if they’re edible ?

Clouds in the Sky

Yep…..we didn’t have that in a while so here this weeks favorites….although only mine…Frank finds them completely bland! What do you think?

IMG_0086IMG_0087

A couple of people might have seen this photo already on our Instagram or Facebook pages

IMG_5013

I took it yesterday morning and was absolutely trilled by the beautiful look of the rising sun and the colors…..until I later heard on the radio that Environment Canada had given out a statement that the colors and air quality were a result of the terrible fires out in British Columbia and the pollution that now has arrived 4400 km (linear distance) away on our side of the country. That really took the “beautiful” out of the picture. So horrible what is happening out there 😦

Animals of the Week

I know they look huge on the photo, but the leaf was actually only one inch large, which gives you an idea how small these little larvae really where!

IMG_0055

When I heard the knocking on the other side of the lake I knew I must be a big one…..and it was a huge pileated woodpecker 🙂 !

At the place where we get our water filled up (we still have to buy drinking water) they have a wall with tons of really nice and funny photos of animals…..so I photographed the photos (that might also explain the poor quality, sorry !)  and hope you’ll have a good laugh too 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the End

Our week definitely didn’t go as planned, but we still got some things done and hope we’ll be able to pick up things next week………we’ll keep you posted!

Hope you’ll have a wonderful weekend and a smile on your face 🙂

IMG_0093

Take care and all the best from us to you 🙂


Deutsche Version

26. Aug. 2018 – Grosse Plaene – K(l)eine Ergebnisse

IMG_0022

Hallo Zusammen,

Wir hoffen, Euch geht’s gut und das bei Euch diese Woche alles etwas glatter ging als bei uns, nachdem wir ja eigentlich viel vor hatten 😦

Haus

Wir hatten uns ja entschieden, eine Metallblende auf die Abschlussleisten, die unter den Regenrinnen sind, zu montieren. Frank hatte also schon angefangen, die ueberhangende Dachpappe zu entfernen und die Bretter, die wir letzte Woche darunter befestigt hatte, zu streichen. Ist einfacher so, als das erst zu machen, wenn das Metall schon drauf ist.

Alles hat prima geklappt und wir haben nur noch auf die Lieferung der Dachschindeln und der Metallblende gewartet und gewartet….und, jeden Tag angerufen und wurden damit vertroestet, dass am naechsten Tag geliefert werden wuerde. Mittwoch wurde uns dann mitgeteilt, dass irgendwas im Rueckstand waere und man wahrscheinlich naechste Woche liefert wuerde……Wie Bitte ?! Das kann doch wohl nur’n Witz sein 😦

Naja, nichts, was wir auf die Schnelle dagegen tun koennten, also hat Frank innen die Rigipswaende fertiggestellt….ganz allein, nur mit Hilfe seiner “Rigipsplattenhalter” 😉

Wir hoffen sehr, dass dann wirklich alles am Montag geliefert wird, denn wegen der augenblicklich guten Wettervorhersage fuer kommende Woche, waere es super, wenn wir am Dienstag anfangen koennten…..aber, warten wir’s mal ab! Sieht jedenfalls schon so, oder so besser aus, als genau heute vor einem Jahr 😉

IMG_0204

Natures  Art

Da ich wegen der ganzen Angelegeneheit doch etwas frustriert war, habe ich mich, um auf andere Gedanken zu kommen, mal eben schnell fuer zwei Weihnachtsmaerkte in Lunenburg und New Ross angemeldet 😉

IMG_0134

Nun muss ich dann auch aus den Puschen kommen, wenn ich genug auf die Tische bringen will, um drei Tage zu ueberstehen, also, in die Haende gespuckt und ueberlegt, was ich dieses Jahr eigentlich anbieten will. Aufgrund des Risses in der Rotatorenmanschette meiner Schulter, fallen “richtige” Holzarbeiten flach, aber ein paar Stuecke fuer Schilder und Kerzenhaelter, hab ich schonmal zurechtgeschnitten und geschliffen………natuerlich, wie immer, alles Ueberbleibsel vom Bauen, die eigentlich schon auf unserem “Holzmuellhaufen” liegen 😉

This slideshow requires JavaScript.

Dann habe ich ja noch die vielen, kleinen Erdbeer Holzkoerbchen, die ich doch bei der Sperrmuellsammlung am Strassenrand gefunden hatte…..und um mal ein bisschen mehr “gute Laune” ins ganze zu bringen, hab ich die gereinigt, desinfiziert und dann so richtig schoen farbig gesprueht. Hier mal ein paar davon…

Dann hab ich Frank noch ein paar Aeste mit verschiedenen Durchmessern gegeben und er hat mir schon einmal Scheiben geschnitten, die ich fuer die Dekorationen  von Glaesern, Aesten, und vorallem den Kranzschmuck brauche….sieht nach viel aus, ist aber noch nicht einmal die Haelfte dessen, was ich brauche.

IMG_0068

Als ich da so schoen am Farbe spruehen war, hab ich auch gleich mal ein paar Zweige aus dem Wald geholt und gleich mitgesprueht, die werden eine schoene Dekoergaenzung geben.

IMG_0083

Die Koerbchen werden dann mit Spaehnen gefuellt, die mir Frank mit der Kettensaege “abschaelt” und dann kommen Kerzen, Seifen, oder, meine neueste Kreation……Pinienzapfenfeueranzuender, rein. Die Anzuender sind nicht nur huebsch anzusehen, sondern riechen supertoll  (Vanille, Zimt & Bratapfel) und funktionieren auch wirklich prima zum Feuermachen!

IMG_0108IMG_0009IMG_0012IMG_0105

Dinge im Wald

Nach einem kurzen Regensturm kommen nur ploetzlich die Pilze aus dem Boden geschossen, was ja nicht ungewoehnlich ist, aber hat irgendjemand schon mal solche gesehen ?? Und weiss jemand, ob die essbar sind??

Wolken am Himmel

Ja, die gab’s schon eine Weile nicht mehr…hier also die beiden Favoriten der Woche …..allerdings nur meine….Frank findet sie total nichtssagend! Was meint Ihr ?

IMG_0086IMG_0087

Ein paar von Euch, die uns auf Instragram oder Facebook besuchen, kennen dieses Foto schon

IMG_5013

Ich habe es am Samstag frueh aufgenommen und war ganz hin und weg von den tollen Farben und dem Aussehen der Sonne …..naja, bis ich dann spaeter im Radio eine Bekantmachung der kanadischen Umweltbehoerde gehoert habe, dass diese besondere Optik durch die Luftverschmutzung der ungeheuerlich, heftigen Waldbraende im 4400 km (Luftlinie) entfernten British Columbia, nun auch zu uns heruebergetrieben wurde! Die Ausmaße, der Feuer sind unbeschreiblich und wir sehen das Foto nun mit ganz anderen Augen an 😦

Tiere der Woche

Ich weiss, auf diesem Foto sehen sie riesig aus, aber das Blatt war keine 3 cm lang und da koennt Ihr Euch vorstellen, wie kleine diese Larven eigentlich waren !

IMG_0055

Als ich ein lautes Klopfen auf der anderen Seite vom See gehoert habe, wuesste ich, dass es ein “Grosser” sein musste….und es war ein riesiger Helmspecht !

Wir holen ja unser Trinkwasser noch immer an einer Fuellstelle in der Stadt und dort haben sie eine Wand, wo sie sehr schoene und lustige Tierbilder aufhaengen….also hab ich mal Fotos von den Fotos gemacht (das erklaert dann auch die Qualitaet, Sorry!) und hoffe, dass sie Euch auch zum Lachen bringen 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Wir kommen zum Ende

Unsere Woche ist ganz bestimmt nicht verlaufen wie geplant, aber so ist das machmal und wir hoffen, dass wir naechste Woche wieder “im Plan” sind……wir halten Euch auf dem Laufenden 😉

Habt ein schoenes Wochenende und ein Laecheln im Gesicht !

IMG_0093

Macht’s gut und seid alle ganz lieb von uns gegruesst 🙂

May 27, 2018 – Small Things In Life Can Make You Smile

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8246

Hello to you all !

Hope your week was good and life gave you a reason to smile …. Like with us when we watch our hummingbirds 🙂

House

Well, Frank is still standing strong…..or rather lying ! Although he’ll soon have to think about an option as while the walls grow, his bed of gyp rock shrinks 😉

IMG_8207

The nights were still really cold the past week, but he’s insisting on sleeping in the house, telling me that now that the walls in the bedroom are up and he put in some sheep wool above the patio door, it’s really nice and “warm” without the wind blowing around. One night we had only +3 and next was +7 ….. and his only comment was…..”hey, it was more than 100 % warmer than the night before !” Well….as long as he’s happy 😉

He got all of the main walls sheeted and it looks so different in there now !

And with the walls being so high I’m glad we decided to put in some windows into the upper part of the walls of the bed- and bathroom. That will “break up” that high wall feeling and is going to make sure that the rooms get additional light in and in the winter the warm air will be able to circulate into those rooms a lot better

The wood for the ceiling will be ready for pick up (right now they’re kiln drying it) in about four weeks and the floor boards in about six…….so we should have enough time to finish the walls, insulate the gable ends and stain the remaining walls inside. So, as you can see…..still no lack of work over here 😉

Candles and Soaps

I got a new load of bees wax and some new molds and thought I’d might as well throw in an afternoon of making some more bees wax candles. The new molds also include some cute ones to make hangers and some non-Christmas ones, which should be a nice addition though to the others.

Nice thing about these molds……you can also use them for soap…..and the hanger molds will look great as embeds in some of my future Christmas soaps 😉

The soaps where meant to get me some practice in making swirls…….well, obviously I still need a lot of practice, as they didn’t even turn out close to what I had planned…..not only the swirls, but they were supposed to become purplish and not “Barbie” pink ! At least I got the smell right…..awesome lilac/vanilla 🙂

Weather

Some days are already really nice’n warm, but with the black flies on a mission, you don’t really got to enjoy that. But with the nights still fairly cold we get this wonderful morning mist, that gives everything that “mystic” touch.

IMG_8144IMG_8153IMG_8154IMG_8152

And the evening clouds just look as if someone took a paintbrush and gave them a “touch up” ….. better than watching TV 😉

This slideshow requires JavaScript.

Animal of the Weeks

After last weeks’ blog some people we quite amazed that we have hummingbirds here as most people think about Canada having cold winters and a lot of snow. True, but did you know that we here in Lunenburg County, Nova Scotia are even below the latitude of Venice, Italy ?!

IMG_8163

IMG_4622

Coming to the End

We’re sure you’re experiencing the same as we are…..always sooooo much to do in our hectic lives….

You become aware of this especially when reality hits home….in our case one of Franks cousins just passed of a heart attack…..age 52.

IMG_8137

Life’s too short to waste a minute! All the best from us to you.


Deutsche Version

27. Mai 2018 – Auch die kleinen Dinge des Lebens bringen einen zum Laecheln 🙂

IMG_8246

Hallo Euch Allen !

Hoffen, Ihr hattet eine angenehme Woche und dass das Leben Euch auch mal einen Grund zum Laecheln gab…..so wie bei uns, wenn wir unsere Kolibris beobachten 🙂

Haus

Frank, steht immer noch tapfer zu seinem Wort….oder, liegt ja eigentlich! Wobei er sich langsam eine Alternative ueberlegen muss, denn waehrend die Waende wachsen, schrumpft sein Rigips Bett 😉

IMG_8207

Letzte Woche waren die Naechte noch immer ziemlich kuehl, aber er hat darauf bestanden, weiterhin im Haus zu schlafen. Die Begruendung: Nun, da die Zwischenwaende halbwegs stehen und er Schlafswolle in den Spalt ueber die Terrassentuer gestopft haette, waere es wirklich schoen “warm”, nun wo der Wind nicht mehr durchblasen koennte ! Er meinte sogar, nachdem eine Nacht + 3 und die naechste +7 war “Was willst Du denn, es war diese Nacht um 100 % waermer, als in der davor !” Naja, solange er gluecklich ist 😉

Nun sind aber auch wirklich fast alle Waende gestellt und es sieht so komplett anders aus!

Wo die Waende nun doch ziemlich hoch sind, bin ich froh, dass wir uns entschlossen hatten, kleine Fenster im oberen Drittel der Zwischenwaende von Schlafzimmer und Bad zum Wohnzimmer/Kuechenbereich hin spaeter einzusetzen. Der Grund war zum Einen, die hohe Wand optisch ein wenig zu unterbrechen, aber auch, um mehr Licht in diese Raeume zu bekommen und im Winter diese zu oeffnen um eine bessere Waermeverteilung zu ermoeglichen.

Die Holzbretter fuer Deckenverkleidung sind bestellt, liegen wohl im Trocknungsofen und werden in ca. 4 Wochen abholbereit sein. Die Fussbodendielen ebenfalls und sollen in 6 Wochen fertig sein, solange haben wir also noch Zeit die Giebelenden zu isolieren, alle Waende zu stellen und die restlichen Staemme innen zu beizen. Wie Ihr also sehen koennt….die Arbeit reisst nicht ab 😉

Kerzen und Seifen

Ich habe eine neue Ladung Bienenwachs und neue Formen bekommen und dachte mir das ich dann auch gleich man einen “Kerzenmachnachmittag” einwerfen koennte.

Bei den neuen Formen ist auch eine dabei, aus der man Bienenkerzenanhaenger machen kann und nun auch mal welche, die nicht nur Weihnachtsbezogen sind.

Das Schoene an den Formen ist, dass sie nicht nur fuer Kerzen, sondern auch Seife verwendet werden koennen……und die Flachen sehen bestimmt prima auf einer Motivseife aus  😉

Seife habe ich dann auch noch gemacht, um mal ein wenig Uebung mit “Wirbeln” zu bekommen….naja, ganz offensichtlich brauch ich wohl noch ‘ne Menge Uebung, denn sie sind noch nicht einmal annaehrend so geworden, wie ich geplant hatte….nicht nur die Wirbel, sondern auch die Farbe !! Geplant war ein Lila Ton und geworden ist es “Barbie” Pink! Naja, wenigstens habe ich den Duft getroffen….Flieder/Vanille…….riecht sowas von gut 🙂 !

Wetter

Manche Tage sind schon so schoen und warm, nur das die Kriebelmuecken so fies drauf sind, dass man das Draussensein nicht geniessen kann. Da die Naechte aber noch relative kuehl sind, haben wir dann morgens diesen Dunst, der Allem einen mystischen Hauch verleiht.

IMG_8144IMG_8153IMG_8154IMG_8152

Und die Abendwolken sehen oft aus, als ob jemand mit einem Pinsel und Farben am Werk war…..besser als TV zu sehen 😉

This slideshow requires JavaScript.

Tier der Woche

Nach dem Blog der letzten Woche, waren einige von Euch ziemlich erstaunt, dass wir hier Kolibris haben, da die meisten Menschen “Canada” mit langen Wintern und viel Schnee verbinden. Stimmt schon, aber wusstet Ihr, dass wir hier in Lunenburg County, Nova Scotia, noch unterhalb des Breitengrades von Venedig liegen ?!

IMG_8163

Wir kommen zum Ende

Bestimmt kennt Ihr das…..es gibt in dem hektischen Alltag immer viel zu viel zu tun und man meint man haette keine Zeit fuer die vlt. wichtigeren Dinge im Leben.

Dies wird einem dann immer bewusst, wenn es einen dann selbst betrifft….in unserem Fall….einer von Franks Cousins ist an einem Herzinfakt verstorben……..Alter : 52.

IMG_8137

Das Leben ist zu kurz um auch nur eine Minute zu verschwenden !

Nur das Beste von uns an Euch !

 

Sep. 24, 2017 – Two more logs and our log home is set….more to do, but we’re happy!

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0915

We had hoped to get all the logs up by this week, but as the weather forecast called for some nasty weather at the beginning of the week Frank of course wanted to cover the house again with his tarps….but with me being in Halifax all day Monday and the house already being so high….it took him more than three hours to get them up and secured with enough boards! Looking at him and the height……….I don’t have a clue how he got those huge things up there !

IMG_0835

Setting these logs correctly is crucial if we don’t want to run into trouble with the trusses later. But first of all you have to set them on top so that they can be scribed…..well, on Friday it was only the two of us here.

Setting those “biggies” with one person directing the log and the other operating the crane isn’t easy….but with the walls so high I can’t see a thing what he’s doing……..so this my way to get a glimpse of what’s going on and working the crane and also making a video of it (well that’s why it’s so short),but it gives you an idea ……I know ..it’s not exactly “by the books” 😉

We don’t have a lot of suitable logs left and picking the right ones isn’t easy.  This one for example was quite “thin” at the end and instead of cutting out the notch as usual, we decided to leave a little “bridge” to make it stronger. Without it you can see how thin it would have been otherwise.

IMG_0875

As these logs will also have to cut flat on top and have to be as level as possible for the roof trusses to fit on perfectly………you want to do everything you can to make them as good as possible. So that little bridge gives a lot of additional support and of course the log already on to has to be cut out counter wise too so that both fit together.

BTW…..the black you can see on the in- and outside of the logs isn’t mold it’s called “blue stain” and happens naturally in cut trees. It is not a health risk and doesn’t effect the performance or strength of the logs.  To prevent it on the outside (at least that’s our experience) and also infestation by wood bugs we paint the logs twice with a boracol mixture after cutting out and after setting them and as soon as all the logs are up, the house will get two more layers of that before we put on a good (and crazy expensive) UV and water protection stain.

We are kind of in awe that that part of the building process is done soon and no question, there is still tons to do………but log work is almost finished !

IMG_0899

And what a coincidence that just this week “Mother Earth News” published our next article which is about cutting and setting the first log not even five month ago on May 1st.

21. First one down

We have the feeling we’re doing this forever, but if we think about everything we had to deal with since then, it’s not really that long ago and here’s the link to that blog post if you’re interested in a little recap.

What else was going on…..

We already have an appointment for a plumber to come in next week and set some pipes so this weekend will be all about where we now want to have all the sinks, tub, shower, dishwasher and so on……even writing it right now seems surreal.

Then we can finally start to fill up the ground, compact it and get in some concrete trucks….speaking of….we had the best moment ever, when the manager of the quarry sent us an email, telling us we could use the quarry road for the trucks to come in! What a relief to know that right now!

We don’t have a date for the trusses but there’s so much we can and have to do before they come, that that doesn’t really matter at the moment.

We finally set up our little plastic garage. Not the ideal thing but we really needed something for the winter where we can put our ATV’s, log splitter and the other stuff that was outside all the time since we arrived……and it also gives Frank a little dry and protected space when he wants to work on something.  Looks a little different now from a couple of weeks ago when that spot was just a big hole where Emmy took a bath.

And we got us something else………….our own washing machine !! It’s hooked up in the shed for now but makes us already feel so much more civilized…..and clean 😉

IMG_0782

Lakeviews..

The evening walk with the dog is my favorite as every day the sunsets over the lake are so different, but every time so beautiful…..and you can see fall is on it’s way

This slideshow requires JavaScript.

Nature’s Art

I was playing around with some more signs and candles and this is what came out of that

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week…

Not an animal yet……and too late to bury it again………but Frank found a turtle egg the other day on the ground

The game cam is still up and our deer are passing up and down the driveway as usual

But we were quite trilled when we saw this night shot. Not really good as it was raining hard but if you have a closer look……….it’s a coyote! We heard them quite a lot at night lately but didn’t think they’d use our “animal highway” too

This slideshow requires JavaScript.

Well, and this one here you already know……also from the canine family but somehow ended up with us… Emmy……who’s really laid back .. 😉

This slideshow requires JavaScript.

Well, and that’s it for this week and we wanted to thank you for stopping by and hope you had some fun! And if you have and questions or suggestions….we’d love to hear from you !

To you all a wonderful weekend, take care and enjoy life ……… because it’s too short to waste a minute 🙂

IMG_0905


 

Deutsche Version

24. Sep. 2017 – Noch zwei Staemme und dann liegen sie alle….noch viel Arbeit vor uns, aber wir sind gluecklich!

IMG_0915

Wir hatten ja gehofft, alle Staemme diese Woche gesetzt zu bekommen, aber, Anfang der Woche zog dann eine Schlechtwetterfront rein. Natuerlich wollte Frank wieder alle Staemme abdecken, da ich aber am Montag Termine in Halifax hatte, musste der arme Kerl die riesigen, schweren Planen alleine setzen und sichern………drei Stunden spaeter war er damit fertig! Wenn ich ihn so da neben dem Haus stehen sehe, habe ich keine Ahnung, wie er das geschafft hat !

IMG_0835

Jetzt sind also nur noch die oberen Staemme zu setzen und das muss so korrekt wie moeglich sein, damit wir spaeter keine Schwierigkeiten mit dem Dachaufbau bekommen. Erstmal muessen sie ja rauf um angezeichnet zu werden, bevor sie ausgeschnitten werden koennen und am Freitag waren wir nur zu zweit hier.

Mit nur einer Person, die den Stamm beim Heben und Setzen dirigiert und mir im Kran, ist das schon nicht einfach, aber nun, da die Waende so hoch sind, kann ich nicht sehen, wo Frank steht, oder welche Zeichen er mir gibt, wenn ich sitze…..also, ist das hier meine Methode um einen Schimmer zu bekommen, was los ist, waehrend ich den Kran bediene ……nicht genau nach Vorschrift, aber Not macht erfinderisch 😉  (nebenbei zu versuchen ein Video davon zu schiessen, war nicht so der Bringer, daher ist es auch etwas kurz)

Wir haben nicht mehr viele passende Staemme zur Auswahl und den Richtigen zu finden, ist oft nicht einfach. Dieser hier war z B am Ende ziemlich duenn, also hat Frank, anstatt die Ausbuchtung wie sonst immer voellig auszuschneiden, dieses Mal eine kleine “Bruecke” stehen lassen, um das Ende zu verstaerken. Ohne dem kann man sehen, wie duenn das untere Stueck sonst waere.

IMG_0875

Da diese Staemme oben dann ueber die gesamte Laenge gerade durchgeschnitten werden muessen, damit das Dachgestell dann spaeter genau raufpasst, muss nun alles ganz genau gemessen werden und stabil sein………….dieses kleine Zwischenstueck erfuellt diesen Zweck und damit es passt, musste natuerlich auch der obere Stamm, wo dieser raufgelegt wird, einen Ausschnitt fuer die “Bruecke” bekommen.

Uebrigens ist das “Schwarze”, das man innen und teilweise aussen am Stamm sehen kann, kein Schimmel! Es wird “blue stain” genannt und wird durch einen natuerlichen Vorgang in geschnittenen Baeumen ausgeloest.  Es stellt kein Gesundheitsrisiko dar und beinflusst die Holzqualitaet in keiner Weise. Um es an der Aussenseite zu vermeiden (das ist jedenfalls die Erfahrung, die wir gemacht haben), streichen wir nach jedem Ausschneiden und Aufsetzen eines Stammes, diesen mit einer sog. “Boracol” Loesung ein, die vorallem als Mittel gegen Holzwuermer und Insekten wirkt. Damit wird das Haus nach Fertigstellung dann noch zweimal eingestrichen, bevor wir es dann mit einer guten Holzschutzloesung gegen UV Strahlen und Wasser streichen werden.

Es erscheint uns fast unwirklich, dass dieser Teil der Arbeit bald erledigt ist und natuerlich gibt’s noch reichlich zu tun…….aber, das Zuschneiden und Setzen der Staemme ist bald vorbei !

IMG_0899

Welch ein Zufall, dass die online Zeitung “Mother Earth News” diese Woche den naechsten Artikel von uns veroeffentlicht hat, in dem wir vom Zuschneiden und setzen unseres ersten Stammes vor noch nicht einmal fuenf Monaten, berichten.

21. First one down

Wir haben das Gefuehl, als ob wir das nun schon ewig machen, aber wenn man bedenkt, was alles bisher so zu erledigen war, ist es eigentlich noch gar nicht so lange her…..und falls Ihr nochmals bei uns hier Rueckschau halten wollt….hier geht’s zu dem Blog

Was sonst noch so los war ….

Wir haben bereits einen Termin fuer den Rohrleger kommende Woche, damit die ganzen Rohre endlich mal verlegt werden koennen und somit wird der Rest des Wochenendes damit vergehen, dass wir uns nun mal wirklich Gedanken machen muessen, wo Spuele, Handwaschbecken, Dusche, Wanne, Geschirrspueler  🙂 ….alles hin soll……………nur der Gedanke daran, dass es schon soweit ist, ist irgendwie surreal.

Dann koennen wir auch endlich den Boden auffuellen, verdichten und dann die Zementlaster kommen lassen………und weil wir gerade davon reden……..wir hatten letzte Woche vom Manager der Kiesgrube eine Mail bekommen und die heissersehnte  Nachricht erhalten, dass wir die Liefer LKW’s ueber deren Gelaende reinkommen lassen duerfen! Die Tonne Steine, die uns da vom Herzen gefallen ist, haetten wir gleich zum Auffuellen nehmen koennen  😉 !

Wir haben noch keinen Termin fuer die Lieferung der Dachkonstruktion, aber da wir eh noch so viel vorher erledigen muessen, ist das auch noch nicht ganz so wichtig.

Wir haben nun auch eine kleine Plastikgarage aufgestellt. Nicht die ideale Loesung, aber wir brauchten endlich mal einen Platz, wo wir fuer den Winter die ATV’s und alles was sonst so immer draussen herumgestanden hat…….und es gibt Frank auch mal ein trockenes, windgeschuetztes Plaetzchen, wo er mal arbeiten kann.  Sieht doch inzwischen ein wenig anders aus, als noch vor ein paar Wochen, als das Loch nur als Badeplatz fuer den Hund gedient hat 😉

Und wir haben uns noch etwas anderes besorgt….unsere eigene Waschmaschine ! Sie ist vorerst im Schuppen aufgestellt, aber gibt uns schon so viel mehr das Gefuehl zivilisiert zu sein…..und sauber 😉

IMG_0782

Seeblicke…

Am liebsten mag ich die Abendrunden mit dem Hund, da jeden Tag die Sonnenuntergaenge hinter dem Haus und dem See komplett anders, aber wunderschoen sind……..und ein paar Fotos, die zeigen, dass Herbstanfang ist

This slideshow requires JavaScript.

Nature’s Art…

Ich habe in der vergangenen Woche mit Schildern und Kerzen “herumgespielt” und das kam dabei raus

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche…

Noch kein wirkliches Tier und leider schon ein wenig zu spaet, um es wieder einzubuddeln…aber vor ein paar Tagen hat Frank dieses Schildkroetenei auf dem Boden gefunden

Unsere Tierkamera ist noch aufgestellt und belegt, dass die Rehe immernoch unsere Zufahrt als Weg benutzen

Aber, wirklich erfreut waren wir, als wir diese Nachtaufnahme gesehen haben. Leider keine dolle Qualitaet, weil es ziemlich am Regnen war, man kann aber es erkennen…..Koyoten!  Wir haben sie Abends oft gehoert, aber nicht gedacht, dass sie inzwischen auch auf unserer Zufahrt unterwegs sind.

This slideshow requires JavaScript.

Naja, und die hier gehoert auch zu der Familie der Caniden, ist aber ehr eine von der “Schlaeferrasse” ;-)…….Unser Emmchen

This slideshow requires JavaScript.

Nun, das war’s dann erstmal wieder fuer diese Woche und wir wollten Euch danken, dass Ihr vorbeigeschaut habt und hoffen, Ihr hattet etwas Spass beim Lesen. Nicht vergessen….Fragen, oder Vorschlaege……..gern hoeren wir von Euch !

Wir wuenschen Allen ein wunderschoenes Wochenende, passt gut auf Euch auf und geniesst das Leben…..denn es ist zu kurz, auch nur eine Minute davon zu verschwenden 🙂

IMG_0905

Sep. 3, 2017 – Log home building progress… will it be enough to get the roof on and feeling blue about it happening !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0293

I can see you thinking “What ?!?! She having cabin fever?!”

The progress we’re making is really great and we can see things coming together more and more every day!

IMG_0333

So, why feeling blue……it’s hard to explain and I suppose even harder to understand for you after following this blog and hearing me “whine” about maybe not getting ready in time and having to spend another winter in the camper.

Let me get this straight …..of course we’d be thrilled if we should really get our home ready to put on a roof and spend the winter there!

But you know it’s been more than two years now that we’ve been constantly living on and in building sites, not only here but also all of the time in Sweden. Always in the middle of a construction zone amidst tools, sawdust and dirt, not one room really ready to live in warm and comfortably, no TV and sometimes no phone or internet service……..but still we were able to create our little “islands”.

In Sweden and here in the camper when we moved in, it was the bed…..were we’d cuddle up in the evening under our blankets because it was always cold and sit there with our laptop and watch the series “24” as those were the only dvd’s we had. In Sweden we even had to share one set of earphones, as the old laptop didn’t have a mic and only one outlet, the dog would be up there between us, a little wood stove the only source of heat all winter long………..and it was hard but we had everything we needed !

I know we always say “oh, we can still do that just for memories sake”…….but in my experience, as soon as we’re in our daily routine, we never really take the time to do it………and if you do have all the daily luxury around you ……..it’s also just not the same.

So, as much as I can’t wait to get the house set’n done……….…… I know I’ll miss the time sitting in the cold, being cuddled up and sharing earplugs to watch 20th rerun of some old dvd 😉

House progress

The house is coming along nicely! Still a lot of work but if the weather keeps up we think getting up the walls by the end of the month should be possible.

This slideshow requires JavaScript.

Although now that the walls are getting higher it gets harder and harder to set them up safely.  I can see what and where Frank is when we set a log in front but the walls are too high for me to see whats going on at the back wall and corner.

Because if I accidentally hit someone with a log……he’s not going to stand up anymore!

But right now we’re rather struggling to get quotes for the trusses, windows and doors…….we’re waiting for month now to get those but the companies just seem to be too busy.  But we’re pushing and we’re not going to be able to compare too much, but rather go with whatever company finally will give us prices. Maybe or project is just too small to be of interest 😉

The quarry is still in full work mode but we’ve been promised that they’d reconnect the road and grant us access for the supply trucks to get up here, which would be a huge relief as otherwise, we’d really have to get inventive to get up 50 ft. roof trusses over our little path through the woods.

So, we still have a lot of unknown factors that make unsure if all will work out, but if problems pop up we’ll deal with them then………right now……we’re good 🙂

What you miss when you live somewhere else

Who ever lived in a different country will probably agree……..as nice as it is, you do sometimes miss some things from “home”……or as our friend Ines said a while ago “It’s actually kind of sad that the most things I miss about Germany usually are about food” 🙂

So, we all here are really glad about the little German specialty aisles most supermarkets have right now who provide a lot of things the standard German immigrant might crave for…….and of course the “care packages” from home are always like having Christmas and your birthday at the same day  😉

IMG_0370

And not to forget…………the “care package” things are always treated like gems and thoroughly enjoyed…..like the “Lakritz Schnecken”……only one a day 😉

Nature’s Art

Every free minute I’ve been working on ideas for the Christmas crafts fair and trying new things….

IMG_0347

Christmas tree made of beaver dam sticks…..so actually teamwork 😉  (I think I’ll still put on some decoration….what do you think ?)

IMG_0345

Wood block with a nailed, woolen Christmas tree

Fire starters in an egg carton, with bees wax, pine shavings, orange peel and cones ……just break off one if you need it……..and they’re scented with honey, almond and pine…….soooo nice 🙂

And finally a blood orange and coffee bean scented candle with the matching fruits and beans

And I’m already onto other projects 😉

Colors of the woods

Walking the dog I always “stumble” over some really interesting and beautiful plants and mushrooms and thought I’d share a couple of them with you……….don’t ask me what they are……..I just like the looks and colors…..but maybe you know ?

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Do you remember the little Ospreys I showed you in this blog……well we’ve been up to that building center again yesterday and look who really grew up since then

This slideshow requires JavaScript.

And if you think Hummingbirds are so nice’n cute

IMG_0313

……well but they can be really feisty!

Of course we also had up our game cam and I think mama deer now knows that she’s “on camera”….it’s just too funny…..and Bambi…..wow did he already grow !

This slideshow requires JavaScript.

And last but not least the game cam caught this unknown and dangerous looking thing

STC_0115

Which we found on our couch a little bit later, looking like this……scary 😉

IMG_0373

Hope you had some fun with our weekly recap and don’t forget……questions, suggestions or critique…..we always love to hear from you!

Thanks for stopping by and have a wonderful weekend 🙂

IMG_0044


 

Deutsche Version

03. Sept. 2017 – Blockhausbaufortschritt….wird es reichen, um ein Dach ueber den Kopf zu bekommen und wenn ja, warum dann melancholisch sein ?

IMG_0293

Ich kann schon die Fragezeichen ueber den Koepfen sehen…..”Was ist los?! Dreht sie jetzt total durch?”

Keine Frage, der Fortschritt den wir machen, ist super und man kann mehr und mehr sehen, wie es mal sein wird.

IMG_0333

Also, warum melancholisch sein……ist schwierig zu erklaeren und bestimmt noch schwieriger zu verstehen, vorallem nachdem man mein “Gejammer” ueber evt. nicht fertig zu werden und noch einen Winter im Wohnwagen verbringen zu muessen, bisher verfolgt hat.

Klar, waere es super baldmoeglichst ein Dach ueber dem Kopf zu haben, aber, nachdem wir nun mehr als zwei Jahre hier und Schweden, permant auf Baustellen, zwischen Werkzeugen, Dreck und Saegemehl verbracht haben, ohne Fernsehen und meist ohne Telefon oder Internet…………haben wir uns trotzdem immer unsere kleinen “Inseln” erschaffen.

In Schweden und als wir hier im Camper eingezogen sind, war es das Bett….wir wuerden uns Abends dorthin unter unsere Decken verkriechen und bis zu den Ohren hochziehen, weil es immer kalt war, der Hund mittenmag , dort wuerden wir dann unser Abendbrot essen mit dem Laptop auf den Knien und die Serie “24” immer wieder gucken, weil es die einzigen DVD’s waren, die wir hatten. In Schweden hatten wir sogar nur ein altes Laptop ohne Mikro und nur einem Kopfhoereranschluss, also haben wir uns jeder nur einen Hoererstecker ins Ohr getan und immer die Seiten gewechselt, wenn das Ohr anfing wehzutun. Der kleine Holzofen war die einzige Waermequelle in den langen, kalten Winternaechten und es war nicht einfach…………aber es war eigentlich alles, was wir brauchten

Ja, ich weiss schon “dann bleib doch weiter in Deinem Camper”…… dass das nichts “fuer immer “ ist, ist mir schon klar, aber ich bin froh, das ich wieder gelernt habe, das Alles zu schaetzen und auch wieder zu wissen, wie es ist, wenn “Wenig” auf einmal “Mehr” ist und wie schoen es sein kann, in der Kaelte in Decken eingekuschelt zu sitzen, sich ein paar Kopfhoerer zu teilen und die 20igste Wiederholung einer Serie anzusehen 🙂

Baufortschritte

Am Haus sind also die Fortschritte sichtbar und wenn das Wetter mitmacht, dann sollten wir eigentlich bis Ende des Monats soweit sein, dass die Waende stehen.

This slideshow requires JavaScript.

Wobei es immer schwieriger wird, je hoeher die Waende werden, diese zu setzen. Bald wird Frank so nicht mehr rankommen und wenn ich jetzt im Kran sitze, kann ich nicht mehr sehen, was er an der hinteren Wand macht, weil vorn nun alles zu hoch ist.

Da werden wir also super vorsichtig sein muessen, denn wenn ich mit dem Stamm jemanden treffe, waechst da kein Gras mehr.

Aber, z Z ist es ehr so, das wir Probleme haben, Kostenvoranschlaege fuer die Dachkonstruktion, Fenster und Tueren zu bekommen…………nach denen wir uebrigens schon vor Monaten bei verschiedenen Firmen angefragt haben !  Wir fragen staendig nach, aber so wie’s aussieht wird es wohl darauf hinauslaufen, dass wir die erste Firma nehmen werden, die endlich mal bereit ist zu antworten …….und da sagen die hier, dass die Wirtschaft einen Aufschwung braucht……..naja, vlt. ist unser Auftrag zu klein 😉

In der Kiesgrube wird noch immer gearbeitet, aber die haben uns versprochen, dass sie den Zugangsweg in unsere Richtung wiederherstellen wollen, damit die Lieferfahrzeuge zu uns hochkommen koennen. Das waere natuerlich super, denn sonst muessten wir uns wirklich etwas einfallen lassen, wie wir z B unsere  16 m langen Dachkonstruktionen ueber den engen Weg durch den Wald zu uns hochbekommen.

Naja, wir werden sehen, was passiert und nach unserem ueblichen Motto handeln…….”Wenn’s soweit ist, faellt uns auch ‘ne Loesung ein “ 😉

Was einem so fehlt, wenn man in einem anderen Land lebt

Wer sich mal eine Weile an einem anderen Ort als wo man aufgewachsen ist, aufgehalten hat, wird wahrscheinlich zustimmen, dass es schoen ist, mal hin und wieder Dinge von “Zuhause” zu bekommen, oder wie unsere Freundin Ines so richtig meinte : “ Irgendwie ist es doch traurig, das die meisten Dinge, die mir an Deutschland fehlen, mit Essen zu tun haben” 🙂

So sind wir also ziemlich froh, dass es inzwischen in den Supermaerkten eine kleine, aber nette Auswahl an Dingen gibt, die man sich so hin und wieder mal goennt, auch wenn die Preise teilweise saftig sind…..die Deutschlaender aus’m Glas fuer fast 10 Dollars haben wir uns bisher verkniffen 😉  Und natuerlich sind “Care Pakete” aus Deutschland wie Geburtstag und Weihnachten auf einen Tag !

IMG_0370

Ein Teil kommt vom Supermarkt, aber die Lakritz Schnecken gibt’s hier z B. nicht und werden von Frank gehuetet wie sein Augapfel. Es gibt pro Tag nur Eine, damit’s laenger haelt….und wenn mal Mon Cherie kommen, na, dann ist’s fuer ihn als ob die Sonne aufgeht 😉

Nature’s Art

Ein paar Kleinigkeiten habe ich mal Zwischendurch schon mal wieder fuer den kommenden Weihnachtsmarkt machen koennen…

IMG_0347

Weihnachtbaum aus Stoecken, die ich aus dem Bieberdamm geholt habe und wo die Enden alle schoen von ihm bearbeitet wurden……also sozusagen Teamwork ;-)…..aber ich glaube, ich werde ihn noch dekorieren….oder was meint Ihr ?

IMG_0345

Ein Holzblock aus Resten von unseren Staemmen mit einem Nagel/Wolle Weihnachtsbaum

Feueranzuender aus Zapfen, Orangenpelle, Holzreste von unseren Staemmen und Bienenwachs mit Honig/Mandel/Kiefernduft in Eierkarton…..bei Bedarf einfach einen abbrechen und schon kann’s losgehen

Und schliesslich noch eine Kerze mit Blutorange und Kaffeebohneneinlage und entsprechendem Duft

Natuerlich sind mir dabei noch tausend andere Ideen gekommen, davon naechstes Mal mehr 😉

Farben des Waldes

Wenn ich mit dem Hund durch den Wald laufe, “stolpere” ich oft ueber wirklich schoene und Farbenfrohe Pflanzen und Pilze, die ich einfach mal zeigen wollte, aber fragt mich nicht, worum es sich da handelt…..wenn jemand eine Ahnung hat, immer raus damit !!

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Vielleicht koennt Ihr Euch an den Blog erinnern, wo wir Euch ein Osprey Nest auf dem Hochspannungspfahl gezeigt hatten……..wir waren gestern wieder bei dem Baumarkt und guckt mal, wer richtig gross geworden ist 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Jeder der glaubt, Kolibris waeren nette, kleine Voegel……..mag sein, aber nicht wenn’s um Fressen geht!

Natuerlich hat unsere Wildkamera wieder ein paar Aufnahmen gemacht………aber Mama Reh scheint nun zu wissen, wo sie haengt…..ist zu lustig ……und Baby Reh…..wow, ist das gewachsen!

This slideshow requires JavaScript.

Und zu guter Letzt hat die Kamera noch dieses gefaehrlich aussehende Tier eingefangen

STC_0115

Was wir spaeter dann auf unserer Couch wiedergefunden haben………..gruselig, oder ?! 😉

IMG_0373

Hoffe, Ihr hattet ein wenig Spass mit dem Wochenrueckblick und nicht vergessen……ob Fragen, Vorschlaege, oder Kritik……….wir freuen uns immer, von Euch zu hoeren !

Vielen Dank fuer’s vorbeischauen und wir wuenschen Euch noch ein wundervolles Wochenende 🙂

IMG_0044

 

August 06, 2017 – “self-motivation” is our word of the week

Hier geht’s zur deutschen Version

Sunset mood

This week……..well, really not much to say about…..the weather was great but somehow things didn’t really come together and we were kind of struggling to get stuff done.

One log is up again…… but right now with having to cut out the pieces where the doors will be takes even longer to finish and we’re getting more and more behind schedule.

Then we had some problems with the AGS (automatic generator starter) already weeks ago and had been promised a new one… took them four weeks to get it here (from Ontario) and of course replacing and resetting everything…..well what can I say…..another day passed were Frank couldn’t do much on the logs. Right we have enough sunlight and don’t need the generator…..but still you have to take care of it in time.

IMG_3411

Of course sometimes he’s frustrated and it didn’t help that when he had a little mood swing and said he didn’t see us getting the roof on before winter………….I got a little break down and started crying.

Well we both got over that quickly but I have to admit we are tired and seeing what we’re working for so hard to accomplish get more and more out of reach……doesn’t make it easy to keep going in full swing.

We even tried to work faster but doing that at workdays with 16 hours we’re out there anyhow, well, we started making mistakes and having to start over again isn’t what we need.

And of course then my little camera gave up on me (so sorry if the photos aren’t of too good quality as now it’s all cellphone pics 😦  )and I had to pinch a nerve in the back of my chest………which on the other hand gave me some time to start on some soap (yes, the new soap page is running now too 🙂 )and candles

……the upcoming crafts fair is my mental sanctuary 😉

But we did manage to cleaned up the cut off pieces of the logs and stacked them ………they’ll be used as beams for the porch later on.

And then I went to the “messy pile” where I found some nice additional pieces for crafting…..don’t those two really look a bit like owl faces 😉

Looking at what’s already set’n done……motivates us enough to keep on going no matter what!

Next log up

Always live in the present as you never know what the future holds for you 😉

Wood crafting

You might know yourself how nice some pieces of wood look when you just cut them but as soon as they dry they crack and the bark falls of. I really want to do some pieces where it stays on and especially as it’ll be for sale…..I don’t want people to come back a year later telling me the piece fell apart.

So I did some research and found this : Pentacryl …..and off we go and give it a try….

IMG_3380

Will take a bit until all the pieces are soaked and dried but it’s going to be interesting to see if it works….I’ll keep you posted.

Clouds

Frank said I can’t post clouds in every blog……..but come on…….this can’t be boring

IMG_3285

They just look as if it’s burning here…

This slideshow requires JavaScript.

or do you like them rather “pretty in pink” 😉

This slideshow requires JavaScript.

As usual ….. last but not least the animals of the week

Here too…….not much going on during the day but at night……it’s a bit far but look who’s doing some “business” on our driveway……Ms Bobcat

This slideshow requires JavaScript.

and a couple hours later “Bambi” is there again……looking a bit freaky with the white eyes 🙂

This slideshow requires JavaScript.

The hummingbirds are still going crazy around here…..

So all in all things aren’t bad and we’ll figure everything else as we’re going…..

IMG_3373

and as this man already said…

Mark twain best famous quotes images pics (25)

Take care, have a wonderful weekend and cheers from Nova Scotia


Deutsche Version

06. August 2017 – “Selbstmotivation” heisst das Wort der Woche

Sunset mood

Diese Woche war zwar das Wetter gut, aber irgendwie haben wir uns richtig schwergetan und nichts so recht hinbekommen.

Ein Stamm ist zwar oben, aber nun, wo gleich noch die Tuer- und ab jetzt auch Fensterausschnitte, vorher angepasst und ausgeschnitten werden muessen, ist das Setzen und Ausrichten noch zeitaufwaendiger und wir geraten mehr und mehr hinter unseren Zeitplan zurueck.

Dann hatten wir ja noch vor einiger Zeit schon Probleme mit dem AGS (Automatischen Generator Starter) und nach nun ueber 4 Wochen Wartezeit ist endlich das neue Teil angekommen und wem sage ich da was…..natuerlich dauert es mit Aus- Einbau und neuer Kalibrierung und Einstellung auch seine Zeit und so war wieder ein Tag futsch, wo wir am Haus haetten arbeiten koennen.

IMG_3411

Klar, brauchen wir den z Z nicht, denn unsere Anlage produziert bei diesem Wetter mehr als genug Energie, aber, es muss halt auch gemacht werden, vorallem solange noch Garantie drauf herrscht.

Natuerlich ist Frank auch manchmal frustriert und als er ein Stimmungstief hatte und meinte, dass er es nicht sieht, dass wir zum Winter ein Dach ueber’m Kopf haben, war’s natuerlich auch nicht hilfreich, das ich postwendend in Traenen ausgebrochen bin.

Wir sind da zwar beide wieder schnell drueber weggekommen, aber muessen zugeben, dass wir etwas “Verschleisserscheinungen” zeigen und wenn einem dann noch klar wird, dass man es wahrscheinlich nicht so hinbekommt wie erhofft, dann kann das Einen schon mal ‘ne Weile runterziehen.

Natuerlich haben wir auch versucht schneller zu arbeiten, aber bei einem Arbeitspensum von ca. 16 Std/tgl., hat sich dann doch mal ein Fehler eingeschlichen und dann alles nochmal zu machen, ist nun wirklich nicht hilfreich.

Klar, muss ausgerechnet dann noch meine kleine Kamera den Geist aufgeben (also, sorry, wenn die Fotos nicht so doll sind…..vom Handy aus ist’s halt doch etwas Anderes ) und dann klemm ich mir beim Pinseln noch’n Nerv im Brustwirbelbereich ein ………okay, das hat mir dann doch eine Ausrede gegeben mit meinen Kerzen und Seifen (ja, die Seifenseite steht nun auch 🙂 )weiterzumachen 😉

Wir haben uns auch endlich dran gemacht und die abgeschnittenen Enden der Staemme einzusammeln und woanders zu lagern, denn die brauchen wir spaeter noch als Stuetzpfeiler fuer das Terrassendach.

Und wenn man sich dann wieder vor Augen fuehrt, was man schon geschafft hat, ist das allemal wieder genug Motivation um weiterzumachen, egal was kommt

Next log up

Wie heisst es so schoen: Lebe in der Gegenwart, denn du weisst nie, was die Zukunft fuer dich parat haelt 😉

Holzarbeiten

Vlt. wisst Ihr ja selbst wie das ist……man hat ein schoenes, frisches Stueck Holz mit toller Rinde, aber sobald es anfaengt zu trocknen reisst es und die Rinde broeckelt ab…..naja, ich hab da ein paar schoene Stuecke gefunden und habe mal recherchiert und dieses Mittel hier Pentracryl gefunden, welches dies verhindern soll und habe diese Probestuecke eingelegt.

IMG_3381

Wird zwar eine Weile dauern, bis die dann im Saegemehl getrocknet sind, aber einen Versuch ist’s wert …… werde Euch auf dem Laufenden halten .

Wolken

Frank ist der Meinung, dass man nicht in jedem Blogpost “Wolken” zeigen kann……aber mal ehrlich…..sowas kann doch nicht langweilig sein….

IMG_3281

Es sieht aus, als wuerde es hier Brennen

This slideshow requires JavaScript.

Oder moegt Ihr es lieber “pretty in pink”

This slideshow requires JavaScript.

Und wie ueblich…..die Tiere der Woche..

Auch da war nicht so richtig was los bei uns, aber Nachts kommen dann scheinbar doch neugierige Nachbarn und wickeln ihre “Geschaefte” bei uns ab 😉  …….darf ich vorstellen….hier auf unserer Zufahrt “Frau Luchs

This slideshow requires JavaScript.

Und ein paar Stunden spaeter kommt “Bambi” auf Stipvisite vorbei….

This slideshow requires JavaScript.

Noch immer ausser Rand und Band bei uns……die Kolibris…

Man kann also sagen….Alles in Allem geht’s eigentlich gar nicht so schlecht und wir befassen uns erst dann mit Problemen, wenn sie auch wirklich auftreten sollten

IMG_3373

Denn, wie dieser Mann schon so richtig sagte:

Mark twain best famous quotes images pics (25)

Macht’s gut, habt ein schoenes Wochenende und bis bald wieder von uns hier aus Nova Scotia 🙂

July 16, 2017 – This weeks motto… one step forward, two steps back

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6616

I really thought I’d start this weeks blog with the words “hey…..row four is finished and we started row five already !”……well …still a nice thought, but how’s the saying “Always expect the unexpected”……. well ….. one log of row four is on 😦

You might remember that we were allowed to use the road through the gravel pit to get all our building material up here, as the big trucks with heavy loads don’t fit through our narrow and curvy path and even less weight wise over the little bridge that covers a brook……well on Friday night we got an e-mail from the pit manager that he wanted to inform us that they got a job and have to do some blasting and crushing for the next weeks …….and the equipment is already there

That’s totally fine with us but then I had a gut feeling and asked them if we could still use the road ….well turns out they’re blasting that too for more gravel storage space ! And with those machines it shouldn’t take them long to get that done

But it was a bummer ….and how do we deal with things like that…..

it is what it is and if you can’t change it you switch to Plan B…..even if that means not to be able to work on the logs for a while………getting all fed up and angry won’t change anything and is only a waste of energy.

IMG_6531

So Saturday morning Frank borrowed the dump trailer from work, brought down our backhoe to the pit and started shuttling up and down (each trip takes about 30 min) until it got dark and started again on Sunday morning and by evening we had brought up so many loads that we had to stop as we didn’t know where to pile up the gravel anymore.

Monday morning I got hold of the pit manager and he agreed to give us one more day before they tore down the road so we could get in a slinger truck.

IMG_6614

The driver of that had agreed to come at short notice to help us out and fill the ground of the house with gravel.

As we’re probably not going to be able to get a concrete truck up here………well, fill up the floor will be a hands on job…….with the good old mixer and a lot of muscle power……any volunteers around 😉 ?!?!?!

But it already does look nice ….

Plan C is that we are also considering to get our road prepped up so that it would be usable for bigger equipment ……before we do really do that we’d have to crush some numbers….

But honestly………..yes, all this is annoying, makes things more difficult, causes unplanned delays…….but it really is what it is ………and it’s not about the problems that pop up ……….it’s only about finding a solution……things could always be worse 🙂 !!

IMG_6725

In the evenings Frank started putting on the siding of the big shed so that’ll look a lot less like a construction site soon

IMG_6776

Clouds, colors & contours

Since I’ve been a kid I loved to watch the clouds and always see all kinds of animal shapes when I look at them but sometimes it’s just the sheer formation and the colors that blow my mind…

Stupendous but soft

This slideshow requires JavaScript.

Dark & dramatic

This slideshow requires JavaScript.

Bold & Beautiful

This slideshow requires JavaScript.

And I know not quite about clouds…….but morning fog is something beautiful too, don’ t you think ?

This slideshow requires JavaScript.

Did you know this about the Maple Leaf Flag ?

When we published the post of my past with all the old pictures of my parents a friend of mine in Ontario got back to me on that, as her mom and mine were already best friends in Germany where they had worked together before both immigrating separately to Canada where they met again and stayed friends ! She sent this picture of our mom’s I’ve never seen before! Thanks so much Silvia !!

Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950's
Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950’s

And she wanted to share a piece of the past with me, I have to admit I really wasn’t aware of……

I didn’t know that when I was born here in 1963 (yes….I am old 😉 ) the Maple Leaf Flag as we know it hadn’t existed then !! There was a quite a controversy before it came to having what we cherish know as our national flag !

And I didn’t know that her mom was actually kind of involved that it “got on the flag pole”……if you’re interested……..here’s the link to the “Burlington Post” article they dedicated to her “60th Anniversary Year”  immigrating to Canada.

Here the first flag sample

Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.
Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.

And then the one that we know now

Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. - Nikki Wesley / Insidehalton.com
Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. – Nikki Wesley / Insidehalton.com

And last but not least… as usual……the animals of the week

I finally got a couple of shots of one of the two loons we have on the lake but usually are swimming around at the other end so most of the time we just hear them “sing”

Then I’m thinking about starting to make honey considering the bees are all over my little lavender bush 😉

This slideshow requires JavaScript.

Our frogs must have gotten babies at one point as we have these really small brown ones, who’re just starting to turn green, hopping all over the place

IMG_6681IMG_6682

And when we drove over our little bridge the other day…….this little buck just stood there and watched us

IMG_6650

Well……to wrap it up………things might be a bit “bumpy” at the moment but as Confucius already said:

“The journey is the reward”

and no matter what………we do enjoy this journey 🙂

IMG_6726

Wish you all a wonderful day !


 


Deutsche Version

16. July 2017 – Motto der Woche: Ein Schritt vorwaerts, zwei zurueck

IMG_6616

Ich habe wirklich gedacht, dass der Blog diese Woche mit den Worten “Hey…..Reihe vier ist fertig und die fuenfte haben wir auch schon in Angriff genommen !”……….naja, netter Gedanke, aber wie heisst’s so schoen “Erwarte immer das Unerwartete”….aber ein Stamm von Reihe vier liegt wirklich 🙂

Vlt. erinnert Ihr Euch, dass wir bisher grosse LKW’s und Baumaterial immer ueber die Kiesgrube reinbringen durften, da die nicht ueber unseren engen Weg, der bis zu unserem Grundstueck fuehrt, durchkommen bzw. fuer die kleine Bruecke einfach zu schwer sind.

Nun ja, Freitagabend kam eine E-Mail vom Leiter der Kiesgrube rein, in der er uns kurz mitteilte, dass sie einen Auftrag reinbekommen haetten und uns informieren wollten, dass am Montag mit den Vorarbeiten fuer die Sprengungen angefangen werden wuerde und die Arbeiten insgesamt ca. vier Wochen dauern und ein Teil der Baufahrzeuge waer schon da.

Damit haben wir auch gar kein Problem, bis mein Bauchgefuehl mir sagte “frag mal lieber, was mit dem Weg ist “  ………..tja, der wird auch gesprengt, da sie den Platz zum Lagern brauchen……und mit dem Fuhrpark duerfte alles relativ schnell gehen….

Da waren wir dann erstmal einen Augenblick platt……..

und dann machen wir, was wir immer machen, wenn halt nichts zu aendern ist……..gehen ueber zu Plan B, auch wenn das bedeutet, dass die Staemme auf der Prioritaetenliste einen Platz nach hinten ruecken. Aufregen bringt nix und kostet nur unnoetige Energie.

IMG_6531

Also hat Frank sich am Samstag frueh erstmal wieder einen Kipphaenger geborgt, unseren Bagger zur Kiesgrube runtergefahren (wir duerfen ja da direkt unseren Kies kaufen und holen) und dann sind wir bis zum Dunkelwerden immer hoch und runtergeschuttelt (jede Tour dauert ca. 30 min) und haben Kies hochgebracht, so lange noch die Moeglichkeit besteht.

Das dann weiter von frueh bis spaet am Sonntag………..aber laenger waer’s auch gar nicht gegangen, weil wir gar nicht mehr wussten wohin damit.

Montag Morgen haben wir dann noch den Manager der Kiesgrube erreicht und er hat sich bereit erklaert, den Abbau des Wegs um einen Tag zu verzoegern, damit wir noch einen LKW hochbekommen koennen, der Kies schleudert .

IMG_6614

Der Fahrer hatte sich auch kurzfristig  bereiterklaert hochzukommen und uns noch schnell drei Ladungen zu bringen und das Fundament aufzufuellen, was wir sonst per Schubkarre und Schauffel haetten tun muessen

…………naja, den Beton LKW haben wir nicht mehr hochbekommen……sieht also aus, als ob wir den Fussboden auf die “gute, alte Weise” giessen werden muessen….Betonmischer und per Hand auffuellen…………..Freiwillige vor 😉

Sieht aber auch so schon schoen aus……ein Teil fehlt noch………da muessen noch die Abwasserrohre rein, aber das dann per Hand zuharken ist kein Ding.

Aber mal ganz ehrlich………Ja, das nervt schon , macht alles schwieriger und versacht weitere Verzoegerungen….aber, es ist was es ist und, wie heisst es so schoen

“Es gibt keine Probleme……nur Herausforderungen”  

Es koennte immer Schlimmer sein  😉 !!

IMG_6725

Wolken/Farben & Formen

Seitdem ich klein war, habe ich immer Wolken beobachtet und sehe immer irgendwelche Tiere darin, aber manchmal sind es einfach die Farben und Formen, die mich umhauen…

Dicke Wolken und Pastelfarben

This slideshow requires JavaScript.

Wild & Dramatisch

This slideshow requires JavaScript.

Und einfach nur …..”boah” …

This slideshow requires JavaScript.

Das hier sind zwar keine direkten Wolken….aber Morgennebel hat doch auch was, oder ?!

This slideshow requires JavaScript.

Was Ihr vielleicht noch nicht ueber die canadische Nationalflagge wusstet…..

Nachdem wir den Blog ueber meine Wurzeln und die alten Fotos meiner Eltern gepostet hatten, setzte sich eine alte Freundin aus Ontario mit mir in Verbindung, deren Mutter die beste Freundin meiner Mutter war. Die beiden hatten schon in den 50igern in Deutschland zusammengearbeitet und waren dann unabhaengig von einander nach Canada ausgewandert, wo Ihre Freundschaft weiter bestand.

Sie schickte mir auch dieses Foto von unseren Muettern, das ich noch nie gesehen hatte. Vielen Dank Silvia !!

Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950's
Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950’s

Christa hat gerade im letzten Monat eine Feier zu ihrem 60. Jahrestag ihrer Immigration nach Canada celebriert und dies trifft nun mit der 150 Jahre Canada Feier zusammen und so wurde ein Artikel in der oertlichen Zeitung veroeffentlicht, wo es darum ging, dass sie damals als Stickerin in Ontario gearbeitet hatte und aus erster Hand die Querelen um die neue Flagge mitbekommen hat…………..da hab ich mich dann erstmal belesen muessen, denn ich wusste noch nicht einmal, dass es die markante rot/weisse mit dem Ahornblatt noch gar nicht gab, als ich hier 1963 (ja, ich bin offiziell alt 😉 ) geboren wurde !!

Wen es interessiert, wie das damals war…………hier der Link auf den Artikel in der “Burlington Post”……..und hier die Flagge, die auch noch zur Auswahl stand

Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.
Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.

Und die hier  ist es dann aber doch geworden 🙂

Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. - Nikki Wesley / Insidehalton.com
Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. – Nikki Wesley / Insidehalton.com

Uns gefaellt Letztere auch besser……….was meint Ihr ?

Und wie ueblich zu guter Letzt…….die Tiere der Woche

Endlich habe ich mal ein paar Fotos von einem der zwei Loons (Eistaucher), die wir hier auf dem See haben, aber sich normalerweise am anderen Ende aufhalten, aufnehmen koennen….

Dann bin ich dabei zu ueberlegen mit dem Imkern anzufangen, bei den vielen Bienen in meinen Lavendel Strauch  😉

This slideshow requires JavaScript.

Unsere Frosche scheinen Junge bekommen zu haben, weil wir ploetzlich ueberall diese winzigen Froeschlein haben, die gerade langsam aber sicher gruen werden und ueberall herumhopsen

IMG_6681IMG_6682

Und als wir vor ein paar Tagen ueber unsere kleine Bruecke gefahren sind, stand am Rand dieser junge Rehbock und hat uns in aller Ruhe beobachtet, wie wir vorbeigefahren sind

IMG_6650

Zusammenfassend kann man also ueber die letzte Woche sagen, das es etwas “holperig” war…..aber schon Konfuzius sagte :

“Der Weg ist das Ziel” 

……und wir haben trotz allem Spass auf diesem Weg 🙂

IMG_6726

Euch allen ein wunderschoenes Wochenende !