July 22, 2018 – There We Are Again !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_9093

Hello together !

Hope you’re all doing well ?! Two weeks have passed since the last blog post and I really thought we’d have a lot of news for you. Well, there was a lot going on unfortunately not so much on the side of making progress with the house 😦

House

We did finish the porch roof and got on the weather shield. We did hustle to get that done as hurricane Chris had been predicted to make landfall in Nova Scotia. Fortunately things did change and it became more of a rain event….but that’s fine with us and we got to see that the roof is rain tight 😉

This slideshow requires JavaScript.

After that it was just tons of other work and things that popped up and had to be dealt with, but we did manage to pick up our ceiling wood the other day. We had it cut and kiln dried and picked it up on Thursday night. Frank being off on a job again on Friday and the weather forecast calling for rain on the weekend left it to me to unload the 1300 sq ft. and half if it 14 ft long pile.

IMG_9226

Dragging them from the trailer over a gravel pad to the house and stack them properly under the roof took me over 3 hours……man, those are the days I wish I was 50 again 😉

Anyhow I also started staining them and although it’s clear stain it’s amazing how the color changes and the structure pops out.

ER

Frank had injured his finger last week and as it was swollen up, hurting and really didn’t look good, he went to the ER…..after 10 hours ! of waiting he asked a nurse if there would be a change to see a doctor….well, as he learned at least not for another 4-6 hours. She felt bad for him so she had a look, cleaned it up and told him to come back if the knuckle swells up more as he’d need antibiotics by IV then.  No need to say after hearing he might get a needle stuck in his arm for a week the healing began 😉  There was  a guy from Nunavut waiting with him (a lot of other people just left) and he was blown away, telling him that not even up where he lives he’s ever waited so long. And I too thought I’d been waiting long when I sat there for seven hours on Victoria day. Well…..main thing is……everything’s fine now 😉

License

The main reason he wanted his finger to get checked on was not only the pain (and the really ugly stuff that was coming out of it) but…..Frank had his motorcycle balance test the next day and needed to be able to move that middle finger.  He finally had to get the license for his job to do test rides and not always wait for somebody to do them for him.

The officer who did the testing sent him to do his “eights” , circles and an emergency stop and while Frank was still driving, turned around and told me this was the quickest test he’d ever done.

So, Frank now is the guy with 40 years of driving experience and owning a beginners license 😉

IMG_9170

Woodwork and Soap

I’m still busy building up a little stock so that I have something to sell when I’ll finally have some time to get to the markets. The saying on the sign is something I heard and I just love

IMG_9113

And the soaps…….well, something for everyone, great fragrances  and every occasion…..and all detergent free (so it’s natural soap base without added chemicals for additional lather and the bases have NOT been tested on animals)

Candy Soaps

IMG_9249

Luffa Guest Soaps

IMG_9252IMG_9127

Strawberry/Cranberry Sugar Heart Soap

IMG_9242IMG_9238

Lilac/Blackraspberry/Vanilla Soap

IMG_9151

IMG_9147

And of course we’re just working on a bed for a customer……..as the room they want it for is really small, we suggest rather than taking logs, to go with still unique but rustic 6 x 6 and instead of night stands, integrate a little shelf into those……well, just working on the finishing touches and wiping on the white stain they wanted, so that the structure of the wood still will shine through…..photos of the finished project next week then 😉

Animals of the week

On my drive home the other days I found this little turtle crossing the driveway………aren’t the colors  just beautiful !!

And as if it knew…..this could say ” No, photos !!” 😉

IMG_9057

Coming to the End

We hope we’ll be able to work more on our house from next week on…….we actually have to because time’s flying and we don’t have more than 3 – 4 month before winter arrives again and we still have a couple of huge projects on our “to do list”…..but more about that next time 😉

Until then……..enjoy your weekend and take care

IMG_9087

All the best from us to you 🙂


Deutsche Version

22. July 2018 – Da sind wir wieder 😉

IMG_9093

Hallo Zusammen !

Wir hoffen, Euch Allen geht’s gut ?! Zwei Wochen ist’s nun her, seit unserem letzten Blog und wir haben wirklich gedacht, dass wir reichlich Neuigkeiten fuer Euch haetten. Nun ja, es war reichlich los, aber leider nicht viel, das mit Fortschritt an unserem Haus zu tun haette 😦

Haus

Wir haben das Terrassendach samt Dachpappe fertig bekommen….haben uns allerdings auch ranhalten muessen, da ein Hurrikan angesagt war. Zum Glueck hat sich dessen Verlauf geaendert und wir hatten hauptsaechlich Regen….auch nicht schlimm, denn so hatten wir gleich die Bestaetigung, dass das Dach dicht ist 😉

This slideshow requires JavaScript.

Danach standen staendig irgendwelche anderen Arbeiten an, die aber auch erledigt werden mussten. Wir haben allerdings am Donnerstag Abend unser Holz fuer die Decke vom Saegewerk abholen koennen, das gerade aus dem Trocknungsraum herauskam.  Frank hatte Freitag schon wieder andere Verpflichtungen und da der Wetterfrosch fuer’s Wochenende Regen ansagte, war es dann an mir den Holzberg abzuladen.

IMG_9226

Da wir nicht bis an die Terrasse ranfahren konnten, durfte ich alles (die Haelfte der Bretter 4,5 m lang und alles zusammen deckt eine Flaeche von 130 m2 ab) ueber unser Geroellfeld schleppen, wofuer ich fast 3 Std gebraucht habe…..man, das sind die Tage, wo ich mir wuenschte nochmal 50 zu sein 😉

Naja, jedenfalls habe ich auch angefangen sie mit klarer Beize zu behandeln und obwohl “klar”, ist es erstaunlich, wie sich die Farbe aendert und die Holzmaserung herauskommt.

Notaufnahme

Frank hatte sich vorletzte Woche ziemlich tief in den Finger geschnitten und als es dann immer weiter anschwoll, wehtat und sich entzuendet hatte, ist er Mittags in die Notaufnahme gefahren.

10 Std. (ja, ZEHN) spaeter, sass er noch immer da und fragte dann mal eine Schwester, ob er denn noch einen Arzt zu sehen bekommen wuerde, worauf sie ihm sagte, dass das noch bestimmt 4 – 6 Std. dauern koennte. Sie hatte scheinbar Mitleid, denn sie sah sich den Finger dann an, reinigte und verband ihn und schickte ihn dann mit dem Kommentar nach Hause, er sollte wiederkommen, falls der Fingerknoechel noch mehr anschwellen wuerde, denn dann haette er doch eine Infektion und muesste intravenous mit Antibiotika behandelt werden.   Naja, wahrscheinlich hat die Aussicht, fuer eine Woche jeden Tag eine Nadel in den Arm gestochen zu bekommen geholfen, denn es wurde besser.

Uebrigens war im Wartezimmer auch ein Mann aus Nunavut (ein Ort in den North West Territories, weit im Norden und kaum bewohnt) da und meinte zu Frank, dass er solche Wartezeit noch nie bei sich mitten im Nirgendwo erlebt habe. Viele Andere, sind auch einfach gegangen, weil es unertraeglich war. Ich konnte es auch nicht fassen….dachte ich doch, als ich das letzte Mal da war und sieben Std. gesessen hatte, dass das schon heftig war.   Naja, egal………Hauptsache, nun is allet jut 😉

Fuehrerschein

Der Hauptgrund, dass Frank einen halbwegs funktionierenden Finger brauchte war, dass er am naechsten Tag fuer die praktische Pruefung fuer den Motorradfuehrerschein angemeldet war. Etwas, das er wirklich braucht, damit er auf der Arbeit endlich mal Probefahrten allein machen kann und nicht immer von den Kollegen abhaengig ist.

Der Pruefer hat ihn dann losgeschickt, Achten, Kreise und einen Notstopp zu fahren und waehrend Frank noch dabei war, drehte er sich zu mir um und meinte, dass das die schnellste Pruefung seiner Laufbahn war.

Nun ist Frank also der Typ mit 40 Jahren Fahrpraxis, der stolzer Inhaber eines Motorradfahranfaenger Fuehrerscheins ist 🙂

IMG_9170

Holzarbeiten und Seife

Ich bin immernoch dabei, einen kleinen Vorrat zu produzieren, damit ich fuer die Maerkte etwas habe, was ich auf den Tisch bringen kann….. und der Spruch auf diesem Schild habe ich gehoert und find ich einfach toll

IMG_9113

Und was die Seifen angeht….da ist nun fuer Jeden etwas bei, in jeder Duftrichtung und fuer jede Gelegenheit…..Alle Seifengrundstoffe sind natuerlich und OHNE chemische Reinigungsstoffe, oder zusaetzliche chemische “Schaeummittel” und…..hergestellt ohne Tierversuche!

Bonbon Seife

IMG_9249

Kleine Luffa Gaesteseifen

IMG_9127IMG_9252

Erdbeer/Preiselbeerzucker Seife

IMG_9242IMG_9238

Flieder/Schwarze Himbeere/Vanille Seife

IMG_9151IMG_9147

Und dann arbeiten wir noch an einem Bett fuer einen Kunden………da das Zimmer, wo es reinkommt ziemlich klein ist, hatten wir vorgeschlagen, statt Baumstaemmen, mit einem rustikalen 15 x 15 Kantholz zu gehen und statt Nachttischen, eine kleine Ablage direkt in diese einzuarbeiten…..naja, sind noch beim letzten Schliff und ich wische die Hoelzer alle auf Kundenwunsch mit weisser Beize ab, so dass man noch immer die Struktur des Holzes durchschimmern hat……Fotos vom fertigen Projekt dann im naechsten Blog 😉

Tier der Woche

Als ich letztens nach Hause fuhr, kreuzte dieser kleine Kerl gerade ueber die Zufahrt….sind die Farben nicht der Hammer !!!

Und sich dessen bewusst…….das hier ganz nach dem Motto “ Keine Fotos!!” 😉

IMG_9057

Wir kommen zum Ende

Ab naechste Woche werden wir hoffentlich endlich dazu kommen, mehr an unserem Haus zu arbeiten….muessen wir auch, denn die Zeit fliegt und es sind keine 3 – 4 Monate mehr, bis der Winter wieder vor der Tuer steht!! Wir haben auf unserer “To Do Liste” noch ein paar ziemlich grosse Projekte zu stehen, die bis dahin abgeschlossen sein muessen……aber dazu mehr das naechste Mal 😉

Bis dahin…..geniesst das Wochenende und das Leben

IMG_9087

Nur das Beste von uns an Euch 🙂

July 8, 2018 – What a Heatwave !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8950

Hello Together 🙂

Hope your week felt a bit cooler than ours ! It was so hot and humid here that, when Frank came up to the camper to get something to drink, he thought he’d really have to take a break because he having pink circles in front of his eyes on …..not noticing that it was spray paint from me spraying some little basket to see what they’d look like with some color, if I’d use them as little gift baskets 🙂

Porch Progress

I’d love to say that it’s finished, but Frank really had a hard time figuring out the angle and how to set up the beams so that it would look nice and fit well as the architectural drawing unfortunately don’t give any measurements or details how it was to be done. With a little trial and error he finally found a solution we were happy with could start to finish up that corner.

We started putting up the OSB boards then but by the time we got to do that the weather forecast was calling for some rain. He had just sanded down the corner logs again as they had gotten dark and wanted to prevent them from getting wet, so we rather started to cover the roof with the weather shield tar and will finish the last couple of OSB boards next week.

It’s amazing how large the deck now seems with the roof on top………yep, we can see ourselves sitting there one fine day, enjoying the view, no matter rain or shine 🙂

IMG_9043

Nature Photos

Due to the heat we got up really early to get things done and I got this shot of the morning mist hovering over the end of the lake and in the afternoon when a bit of wind came up just taking a break down by the water was so nice

This slideshow requires JavaScript.

This is actually the only cloud photo I have this week……..but I really like how they just seem to “crawl” over the woods on the other side

IMG_8977

Animals of the week

On my way to town I saw this huge Osprey nest on a power pole close to the road, but when I stopped the Osprey took off, encircled me a couple of times and returned……….the pictures really don’t give back the huge wing span of about 5-6 ft. that they have !

Some of you commented on how sweet the little baby birds where and already know what happened….the next morning the Blue Jays found the nest and the only thing they left was the little egg ….really sad, but unfortunately the other side of Mother Nature

IMG_9037

It was interesting to see that even the hummingbirds suffered from the heat….as you could see one during the day…..early evening was when the all came back…..but then we had seven of them fighting over one of the feeders………here’s the winner 😉

This slideshow requires JavaScript.

Emmy ….. well she has her own way of dealing with the heat …… she lays down in the sun and starts panting until her tongue seems bigger than her head  😉

This slideshow requires JavaScript.

Only then to go into the house finding a spot on the old couch which friends of our gave us so that WE have something to sit on…….well, the poor dog really needed a spot to lay down 😉

IMG_9025

Coming to the end

As we have a big job coming up next week, we’ll probably not be able to do anything on the house and as we know that you all have tons of things on your mind too……..we decided to give you a break and get back to you in two weeks when we hopefully have some progress we can show you.

So, enjoy your “restless-roots vacation” and we’d be glad to see you back here on July 22nd …. Until then….have a wonderful time and enjoy life with your family and friends.

IMG_8952.JPG

See ya 😉


Deutsche Version

08. Juli 2018 – Was fuer eine Hitzwelle !

IMG_8950

Hallo Zusammen 🙂

Hoffe, Eure Woche war etwas kuehler als unsere ! Es war so warm und solch hohe Luftfeuchtigkeit, dass, als Frank hochkam zum Wohnwagen um etwas zu trinken, er dachte er muesse mal wirklich eine Pause einlegen, weil er nur noch rosa Ringe vor den Augen hatte…..und gar nicht gemerkt hat, das es Spruehfarbe auf dem Kies war, wo ich einen Versuch gestartet hatte die kleinen Geschenkkoerbchen mit etwas Farbe zu versehen 🙂

Terrassenfortschritt

Es waer schoen sagen zu koennen, das wir fertig sind, aber leider ist dem nicht ganz so, da Frank dann doch etwas Schwierigkeiten hatte, herauszufinden, wie man die andere Ecke am besten baut, damit es nett aussieht und vorallem auch passt. Aus der  Zeichnung  des Architekten gehen leider keine Masse oder Details hervor, die das einfacher gemacht haetten. Also, hiess es wieder….so lange probieren, bis es passt und das tut es nun auch 🙂

Wir haben auch angefangen, die USB Platten draufzulegen, aber bis wir dann soweit waren, hiess es im Wetterbericht, dass es regnen wuerde. Also, Aenderung im Plan, da Frank gerade vorher die Ecken der Staemme, die ueber den Winter dunkel geworden waren, abgeschliffen hatte und er nicht wollte, dass sie nass werden. So haben wir dann Dachpappe ueber die Ecke verlegt und werden die letzten paar USB Platten naechste Woche verlegen.

Ist der Hammer, wie gross die Terrasse nun aussieht, wo das Dach drueber ist……und ja, wir koennen uns schon sehen, wie wir darunter sitzen und die Aussicht geniessen, egal, ob’s regenet, oder schneit 😉

IMG_9043

Natur Fotos

Wegen der Hitze sind wir diese Woche richtig frueh aufgestanden und dabei sind dann auch die Fotos vom Morgendunst am Ende des Sees entstanden. Nachmittags, wenn ein wenig Wind aufkam, war es so angenehm, am Ufer ein Paeuschen einzulegen.

This slideshow requires JavaScript.

Und, man mag es kaum glauben, das ist diese Woche das einzige Wolkenfoto das ich haben….es sieht aus, als wuerden die Wolken langsam ueber den Wald auf der anderen Uferseite rueberkriechen 😉

IMG_8977

Tiere der Woche

Auf meinem Weg in die Stadt, sah ich dieses riesige Fischadlernest auf einem Strompfahl direkt am Strassenrand. Als ich anhielt, flog der Fischadler davon, kreiste ueber mir und flog zurueck…….die Fotos geben nicht wirklich die unglaubliche Fluegelspannweite von mehr als 1,5 m wieder !

Manche von Euch hatten geschrieben gehabt, wie sehr Euch die Fotos von den Babyvoegeln gefallen hatten und ein paar von Euch wissen ja auch was passiert ist…..eine Gruppe von Blauhaehern ist am Morgen ueber das Nest hergefallen und alles, was sie uebrig gelassen haben, war das unausgebruetete Ei…..tja, auch das gehoert leider zum Lauf der Natur 😦

IMG_9037

Man soll’s nicht glauben, aber auch Kolibri’s kann es zu heiss werden ! Als es die Tage hier wie im Backofen war, waren sie Tagsueber nie zu sehen……dafuer ging es dann aber Abends zur Sache und manchmal haben sieben von ihnen um einen Futterplatz gekaempft…..hier war dann der Sieger, der es fuer sich allein beansprucht hat

This slideshow requires JavaScript.

Emmy hat so ihre eigene Art mit der Hitze umzugehen…….sie legt sich in die Sonne und faengt irgendwann an zu hecheln, bis dann die Zunge grosser als der Kopf erscheint…..und das will was heissen 😉

This slideshow requires JavaScript.

Und wenn’s ihr dann endlich zu viel wird, geht sie ins Haus und liegt dann lieber auf einem alten Ledersofa, das uns Freunde gegeben haben, damit WIR etwas zum sitzen haben………naja, was macht man nicht alles fuer den Hund 😉

IMG_9025

Wir kommen zum Ende

Da wir kommende Woche einen grossen Nebenjob auszufuehren haben, werden wir wahrscheinlich nicht dazu kommen, irgendwas am Haus zu machen und da wir wissen, dass Ihr auch alle immer viel zu tun habt, dachten wir Euch mal in Ruhe lassen und uns dann in zwei Wochen melden, wenn es auch wirklich wieder hoffentlich etwas Relevantes von hier zu berichten gibt.

Also, geniesst Euren “restless-roots Urlaub” und wir wuerden uns freuen, wenn Ihr am 22. Juli wieder vorbeischaut! Bis dahin habt eine wundervolle Zeit und geniesst das Leben mit Familie und Freunden

IMG_8952

Tschuess und bis bald 😉

July 1, 2018 – Happy Canada Day !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6249
Last year’s Canada Day photo of Macdonald bridge, Halifax

Happy Canada Day to you all !!

Hope you’ll have a wonderful weekend celebrating and don’t let the heat get the best of you ! Man, it is hot and humid here  !!

Porch Progress

After finishing the corner part, Frank did manage to set up all the porch beams and calculate and measure  the best way to set the other corner, as that’s at a different angle.

This slideshow requires JavaScript.

Everything worked out nicely and now we’re up to setting the OSB boards and then the porch should be completed !

IMG_8962

Gardenwork

Well, that might be a bit exaggerated 😉  It’s just that when we started here the end of August 2016, I was so convinced that we’d get the dirt in front of the house leveled really quickly so I’d be able to spread grass seeds and get a nice lawn started the same year, that I when and got myself a couple of bags of seeds…..which are……1 ½ years later still laying in the front storage compartment of our camper…..I know….you can stop laughing now …. but come on … it does say you see results in 7 days….so, it could have worked 😉

Anyhow….in the meantime I’m so sick and tired of constantly stumbling over rocks and seeing nothing but dirt’n gravel and with the problems she has with her paws, Emmy’s having a hard time walking on that too. So, Frank came home one day with a couple of rows of sod…..and now Emmy has her “little patch of heaven” right in front of the house………and I get some motivation of knowing what I could look like one day 🙂

And Frank does enjoy it too 😉

IMG_8860

Other Things

Maybe you remember that we’d been contacted by the DIY network as they were looking for new casts for their show “Building off the Grid”, but one of their conditions was that we had to finish our home within five month, as that’s the time they have for filming each episode.  Well, we knew we’d never make it in that time and had to say “no” .

IMG_6334
One year ago

Last week they contacted us again, saying they got the okay to do a new season and were still interested in our project and would like to at least film the rest of our project getting set up……..well, I told them the house was up and we were working inside and sent them the slideshow I had in this blog.

Yesterday I heard back from them……they couldn’t believe it was done already, were really sad that they missed that opportunity after seeing how beautiful this turned out (their words, not mine 😉 ) and told us to definitely get back to them , if we should ever plan another project……..hey….anyone need a house??….no, no, just kidding 😉

” Sky Art”

That’s the best way to call it, as I’m really out of words ! Yes, even that can happen 😉 Late Wednesday evening I sat in the camper and just go a glimpse of some pink in the sky behind us on the other end of our property. I thought it might be worth the jog down there and the sky was like a painting with these beautiful pastel colors….or what do you think ?

IMG_8863IMG_8866IMG_8867IMG_8871IMG_8868

Animals of the week

As it was so hot this week Emmy decided to cool her feet in the lake

And when she came out she stopped, her nose going in all directions and finally heading to a bush beside the water. I know she’s up to something when I see that so I stopped her and checked out that bush…..and….Miss Emmys nose never fails…..look what she found……They’re so tiny…. Not even the size of tip of my thumb !

Then we came down our driveway when we found another snapper on the side of the road digging a hole……

And of course our hummingbird still entertain us constantly with their acrobatic movements

Although the dragonflies with their delicate wings are also something we love to watch

IMG_8792

Coming to the End

We hope you enjoyed this weeks’ recap and thanks for taking your time to join us on our journey…. This means a lot to us 🙂

IMG_8875

Have a wonderful time , take care and see you soon…..your restless-roots 🙂


Deutsche Version

01. Juli 2018 – Einen frohen “Canada Day” 

IMG_6249
Letztes Jahr “Canada Day” im Nebel unter der Macdonald Bruecke, Halifax

Ob Nah, ob Fern….wir wuenschen Euch Allen einen schoenen

Canada Day” 

Hoffentlich geht es Euch allen gut und Ihr geniesst das Wochenende bei schoenem Wetter…..bei uns ist dieses Wochenende “richtig” Sommer angesagt……so “gut”, das eine Wetterwarnung wegen der Hitze und extremen Luftfeuchtigkeit rausgegeben wurde!

Terrassenfortschritt

Nachdem die Ecke fertiggestellt wurde, hat Frank dann alle Traeger angepasst und gesetzt und dann, nach ein wenig hin- und her den besten Winkel fuer die andere Ecke berechnet, denn die ist anders angesetzt.

This slideshow requires JavaScript.

Aber, alles hat gut geklappt und nun koennen wir die OSB Platten aufsetzen und dann ist das Terrassendach endlich fertiggestellt!

IMG_8962

Gartenarbeit

Naja, das mag ein wenig uebertrieben sein 😉 Es ist nur, als wir hier Ende August 2016 mit diesem Projekt gestartet hatten, war ich wirklich ueberzeugt davon, dass wir  ratzfatz vor dem Haus den Boden begradigen koennten, so dass ich “mal eben” Rasen saehen und noch in dem Jahr eine schoene Rasenflaeche haben koennte….daher bin ich auch los und hatte zwei Saecke mit Rasensamen gekauft, die nun, 1 ½ Jahre spaeter, noch immer unberuehert im vorderen Staufach vom Wohnwagen liegen….Ich weiss……Ihr koennt aufhoeren zu lachen…..aber, mal ehrlich….auf der Packung steht, sichtbare Resultate in 7 Tagen……das haette also klappen koennen 😉

Egal…..inzwischen bin ich’s wirklich leid, staendig ueber Geroell zu stolpern und nichts ausser Sand und Steinen zu sehen und Emmy, die ja immer etwas Probleme mit den Pfoten hat, ist auch alles andere als begeistert. Also kam Frank einen Tag angefahren mit ein paar Reihen Fertigrasen…..und nun hat das Emmchen ihr kleines “Fleckchen Paradies” direkt vorm Haus….und fuer mich ist es wieder eine kleine Motivation zu wissen, wie’s eines Tages mal aussehen kann 🙂

Naja, und offensichtlich geniesst Frank es auch 😉

IMG_8860

Andere Dinge

Vielleicht erinnert Ihr Euch daran, dass wir mal vom Fernsehsender “DIY Networks” kontaktiert worden sind, als sie nach neuen Darstellern fuer die Serie “Building Off The Grid” gesucht hatten. Eine der Bedinungen zur Teilnahme war allerdings, dass das Haus innerhalb von fuenf Monaten fertiggestellt sein muesste. Da wir wussten, dass wir das niemals schaffen wuerden, hatten wir abgesagt.

IMG_6334
Vor einem Jahr

Letzte Woche kamen sie dann wieder auf uns zureck, da sie die Genehmigung zur Fortsetzung der Serie erhalten hatten und wieder nach interessanten Objekten suchten und sie sich an uns erinnert haetten….naja, wir teilten denen mit, dass wir inzwischen die Innenwaende stellen wuerden und hatten noch die Slideshow aus diesem Blog beigefuegt.

Gestern erhielten wir dann die Nachricht, dass sie nicht glauben konnten, dass wir schon fertig und sie im Nachhinein traurig sein, diese Gelegenheit verpasst zu haben, nachdem sie nun gesehen haetten, wie schoen das Haus geworden ist (deren Worte, nicht meine 😉 ). Sie sagten auch, dass, sollten wir nochmal ein Projekt starten, wir sie definitive kontaktieren sollten, damit sie diesmal dabei waeren…..hey….irgendjemand da, dem wir ein Haus bauen sollen …..nee, is nur Spass 😉

“Himmlische” Kunst

Das ist das Einzige, was zu dem passt, da mir sonst die Worte fehlen! Ja, auch das kommt vor 😉  Am Mittwochabend sass ich im Wohnwagen und sah aus dem Augenwinkel nur so etwas Rosanes, das von der anderen Seite unseres Grundstuecks kam. Ich entschloss mich also, da mal runterzuflitzen, um zu sehen, was das war, da es hinter einem Huegel lag und da fand ich den Himmel so vor und es hat mich nur noch an wunderschoene Gemaelde aus Pastelfarben erinnert….oder was denkt Ihr ?

IMG_8863IMG_8866IMG_8867IMG_8871IMG_8868

Tiere der Woche

Diese Woche war es ziemlich warm, also entschloss sich Emmy, die Fuesse im See zu kuehlen

Als sie rauskam , hielt sie ploetzlich an, Nase in alle Richtungen am Arbeiten und dann zielstrebig auf einen Busch zu. Ich weiss dann schon immer, dass sie etwas gefunden hat, habe sie gestoppt und vorsichtig im Busch gesucht, was da sein koennte….und guckt mal, was sie entdeckt hat !!! Die sind sowas von winzig …. Noch nicht einmal die Groesse von meinem Daumennagel !

Als wir unsere Einfahrt herunterfuhren, hat sie dann noch eine Schnappschildkroete entdeckt, die auch wieder gerade dabei war, ein Loch zum Eierlegen zu graben

Na, und dann unterhalten uns natuerlich immernoch unsere Kolibris mit Ihren Kapriolen

Und auch die Libellen mit Ihren filigranen Fluegeln sind wunderschoen anzusehen

IMG_8792

Wir kommen zum Ende

Hoffentlich hat Euch der Rueckblick dieser Woche gefallen und vielen Dank, dass Ihr Euch jedesmal die Zeit nehmt, vorbeizuschaun….das bedeutet uns sehr viel !

IMG_8875

Habt eine gute Zeit, passt gut auf Euch auf und bis bald wieder….Eure restless-roots 🙂

 

June 24, 2018 – Corner Challenge

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8551

This weeks “Welcome” comes with a sunrise we had the other day !

Seems the rays of light just spill through the clouds….what an awesome way to start the day 🙂 !

Porch Progress

After finishing the corners last week Frank started on setting the two huge corners beams. But before doing that he had to match the ends of all of the logs as we want some smooth transitions from one to the other.

I don’t have a clue how he got the first one up there all alone by himself ! Not only are they  heavy but also the wind was blowing really hard and I’m glad I didn’t see him balancing up the ladder under those conditions. He says the most time consuming thing was to measure the angle and get it perfectly aligned to the already existing porch roof.

Right now he’s measuring, cutting and attaching the corner boards and we hope that by next week we’ll be done with setting all of the boards for the remaining porch side. Usually nothing that takes long but with all of the other job going on and working alone on things he’s never done before

…..does take a bit longer than assumed. But…..we’ll get it done 😉

IMG_8700

Memories

Last week we had to pick up some supplies in Halifax and decided to stop by at the IKEA to have a look, as we haven’t been there since they opened a couple of month ago. Although we only lived in Sweden for 1 ½ years we still grew fond of a couple of things and those memories came back when we strolled through their store…….and  of course had to take home a couple of the tasty memories 😉

IMG_8647

Sunsets

There’s not much to say to the following photos, although I think this is Emmy’s way of letting us know she has enough of the cloud and sunset stuff 😉

IMG_8581

But I thought I’d share them with you, as I’ve never experienced colors like these in a sunset…from orange/pink to blueish/purple

IMG_8744IMG_8745IMG_8746IMG_8749IMG_8750IMG_8751IMG_8763IMG_8768IMG_8766

Animals of the week

Well, this week was Franks “animal week”.

Frank was on his way to a job went he came around a corner and a mother deer with her baby stood right in the middle of the road! He hit the brakes and came to a stand still, when mother deer looked at him and jumped away, while tiny little bambi did what they’re taught to do in a danger situation……drop down and not move…..only it was still in the middle of the road !

Frank waited a while but it was still frozen on the ground, so he got out of the car and when over….he said it was perfectly still and didn’t even blink when he stood beside it. Usually he would have left for it to move itself, but found it too dangerous leaving it right in the corner of the road, where other drivers would never see it in time. He didn’t want to touch it, so he tried to give it a little push with the foot. But it took a while before it just jumped up and ran into the ditch, where it immediately dropped down again. He just got in the truck when another driver came around the corner and would never have made it in time to stop and shortly after that mother deer peaked threw the trees and bambi jumped and was gone 🙂

IMG_0519IMG_0522

A couple of days ago Frank got out of the camper in the morning, turned around the corner and from the corner of his eye thought that there was a big stone moving…….well, turns out our snapping turtles are back!

IMG_8584

We don’t have a clue how this more than 1 ft beauty got up the steep and rocky hill behind our camper, but there she was digging holes for her eggs………..well, at least she had already dug a ton of holes everywhere and up to 20 cm deep, only to leave them and go dig the next.

When she decided she’d crawl under the camper I decided it was time to bring her to another place for the sake of Emmy…….I don’t want her to get in the way of an angry snapper !!  So I got a nice high and heavy duty box which she immediately attacked when I got closer. I finally got her in and drove to a nice lake further off where I released her and she looked for cover, got under a tree in the water and submerged until you could only see her tail

This slideshow requires JavaScript.

I was taking some photos of pretty flowers but then noticed that mosquitos were sitting in them and sucking nectar ….and I thought they’d only take blood !

IMG_8723

Of course the hummingbirds are still going wild here…..and I really love this shot where you can even see his eye

IMG_8576

Coming to the End

Thanks for taking your time to join us on our journey and never forget

IMG_8774

All the best to you …..your   restless-roots 🙂


Deutsche Version

24. Juni 2018 – Eck Herausforderung

IMG_8551

Diese Woche begruessen wir Euch mit einem Sonnenaufgang, den wir vor ein paar Tagen hatten!

Es schien, als ob das Licht nur so durch die Wolken gesprengt ist….wie schoen, den Tag so beginnen zu koennen 🙂 !

Terrassen Fortschritt

Nachdem letzte Woche die Ecke fertiggestellt wurde, hat Frank nun angefangen die beiden riesigen Ecktraeger anzupassen. Bevor er aber damit anfangen konnte, hat er erstmal alle Uebergaenge von einem Stamm zum anderen angespasst.

Ich habe keine Ahnung, wie er den Ersten ganz allein hochgehievt hat! Nicht nur, weil er so schwer ist, sondern weil es den Tag richtig windig war….ich bin jedenfalls froh, dass ich nicht gesehen habe, wie er mit dem Teil die Leiter hochbalanciert ist unter den Bedingungen!  Er meinte allerdings, das der schwierigste Teil war, den Winkel auszumessen und die Hoehe perfekt an das bereits bestehende Terrassendach anzupassen.

Zur Zeit misst, schneidet und befestigt er die Eckbretter und wir hoffen, dass wir bis naechste Woche mit der kompletten Seite der Terrasse dann fertig sind. Normalerweise dauert das bestimmt alles nicht lange, aber mit all den anderen Jobs und allein an einer Sache arbeiten, die man noch nie gemacht hat

….dauert halt doch etwas laenger, als wir gedacht hatten. Aber…..wir kriegen das hin 😉

IMG_8700

Erinnerungen

Letzte Woche mussten wir ein paar Baumaterialien aus Halifax abholen und haben bei dem IKEA angehalten, der dort erst vor ein paar Monaten eroeffnet hat . Obwohl wir ja in Schweden gerade mal 1 ½ Jahre gelebt haben, gibt es doch ein paar Dinge, die uns ans Herz gewachsen sind und die Erinnerungen daran, sind beim Stoebern dort wieder wachgeworden……und ein paar der “leckeren” Erinnerungen haben wir dann gleich mit nach Hause genommen 😉

IMG_8647

Sonnenuntergang

Es gibt zu nachfolgenden Fotos nicht viel zu sagen, wobei ich glaube, dass Emmy mit dieser Geste sagen will, dass sie nix mehr von Sonnenuntergaengen, oder Wolken hoeren will  😉

IMG_8581

Ich wollte sie trotzdem mit Euch teilen, denn ich habe noch nie solche Farben in einem Sonnenuntergang gesehen….von Orange/Rosa bis hin zu Blau/Lila

IMG_8744IMG_8745IMG_8746IMG_8749IMG_8750IMG_8751IMG_8763IMG_8768IMG_8766

Tiere der Woche

Diese Woche war Franks “Tierwoche”

Frank war auf dem Weg zu einem Job, als er um eine Kurve fuhr und direkt dahinter ein Reh mit einem Jungen mitten auf der Strasse stand! Er trat auf die Bremse und als er stand, sah Mutter Reh ihn nur an und sprang ins Gebuesch, waehrend ihr Kleines das tat, was es gelernt hat, naemlich sich fallen zu lassen und sich nicht mehr zu ruehren……….tja, nur das es damit mitten auf der Strasse lag!

Frank wartete einen Moment, aber es blieb wie angenagelt liegen, also stieg er aus, um es dort wegzubekommen, denn so wie es dort lag, wuerde der naechste Fahrer es nie rechtzeitig sehen und bremsen koennen. Anfassen wollte er es nicht, also versuchte er mit dem Fuss das Kleine anzuschieben. Das zwickerte aber noch nicht mal und blieb stocksteif liegen. Es dauerte einen Moment, dann sprang es aber urploetzlich auf, ab in den Graben und liess sich sofort wieder fallen. Keinen Moment zu frueh, denn in dem Augenblick kam ein Auto um die Ecke geschossen. Frank wartetet noch ein wenig und sah dann Mutter Reh durch das Gebuesch lugen, worauf Bambi aufsprang und war weg 🙂

IMG_0519IMG_0522

Vor ein paar Tagen ging Frank morgens aus dem Wohnwagen und um die Ecke, wo er dachte, dass sich ein grosser Stein bewegen wuerde….naja, stellte sich heraus, dass unsere Schnappschildkroeten wieder da sind!

IMG_8584

Wir haben keine Ahnung, wie diese ueber 30 cm lange Schoenheit  es geschafft hat, den steilen, steinigen Weg hochzukommen, aber, da war sie nun fleissig am Loecher graben zum Eierlegen….naja, der Versuch war da, denn ueberall konnte man angefangene, teilweise 20 cm tiefe Loecher finden.

Als sie sich dann entschloss unter den Wohnwagen zu kriechen, habe ich aber entschieden, dass das nun nicht sein muss. Schnappschildkroeten kennen nix wenn sie sich bedroht fuehlen, beissen richtig zu und das ist das Letzte, was ich will, wenn Emmy auf sie treffen wuerde. Ich habe also eine hohe, stabile Plastikkiste geholt und beim Versuch sie dort reinzubuchsieren, hat sie mir dann auch gleich gezeigt, wozu sie in der Lage ist, als ich naeher kam. Als sie dann drin war, habe ich sie weiter weg an einen einsamen See gebracht und ausgesetzt. Sie hat sich dann gleich in Sicherheit begeben und  sich unter einem im Wasser liegendem Stamm eingebuddelt, bis nur noch der Schwanz zu sehen war.

This slideshow requires JavaScript.

Ich dachte ich haette Fotos von Blueten gemacht, bis ich dann gesehen habe, dass darin Muecken sitzen, die den Nektar aufsaugen ! Und ich dachte, die saugen nur Blut !!

IMG_8723

Natuerlich sind die Kolibris hier noch in Huelle und Fuelle vorhanden….und diese Aufnahme mag ich sehr gern, wo man sogar sein Auge sehen kann !

IMG_8576

Wir kommen zum Ende

Vielen Dank, dass Ihr Euch wieder die Zeit genommen habt, um uns auf unserem Weg zu begleiten und vergesst nicht

 IMG_8774

Nur das Beste fuer Euch….Eure restless-roots 🙂

June 17. 2018 – Who Knew Logs Shrank That Fast !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8487

A warm welcome to you all 🙂

Hope your week was as great and sunny as ours was !! For us that meant that we could make some outdoor progress and where surprised on what we found out !

Porch Work

As said in last weeks’ post we decided to work on finishing the porch as we can’t get the shingles on the roof before that’s done.  The two missing logs had gotten a rough cut last year but were still sitting on the ground. So Frank just sanded them quickly and then the fun part started……wedging the backhoe between the house and the stone wall and trying to get the first log up.

He was in the backhoe lifting and trying to avoid hitting the posts, while I was on the ground trying to get the log into the right position pulling on a rope and pointing directions and he couldn’t really see where to lift….not that easy especially while trying to take photos 😉

As the arm of the backhoe didn’t extend far enough we had to set it right on the edge of the post which almost gave me a heart attack, when wind hit and the whole thing started shaking while Frank tried to push it in place by hand !

But all went well and then came the tricky part standing on the top of the ladder with the chain saw and cutting the two logs that they’d match without a gap…..and without cutting into the post! But, one of us on each side watching out and all went well.

Setting the corner one was a little more challenging, but after some up and down and rearranging the straps, we got that up too

And Frank just had to cut the corners strait

And that was it and we were really happy that all had gone so well and we were done…….so we thought!

IMG_8506.JPG

We talked about how long it might take for the logs to start setting/shrinking as it’s not even 8 month since we set the last one last year. So, we measured the height of the house and the posts with the roof already on them…..and just to make sure, measured again…. and again…..and were completely stunned to see that the house had already set 1 ½ inches !!! So the posts were already way to high and had to be lowered immediately before the house might set further and start to tear off the porch roof as the posts that the end of the boards sit on will not shrink ! Lowering the posts isn’t a problem as Frank just had to readjust the bolts

But the last log we had just set on top, was on a block which we had cut to the height it had before….so what could we do without having to lift the whole log again, now that we had just laid and fitted it nicely… well, you take a scaffold, a piece of log on top and on top of that put a jack, lift up the log, loosen the screws, pull out the block, attach that to a piece of lumber, which you attach to a crane, do a rough resize with the chainsaw and then shave it down to the right height…….no, nothing Union approved….but it worked 😉

So now the corner is all set’n done and next step is to figure out how we’re going to set those huge corner beams…..as it seems we’ll have to cut off a corner of the roof to make that possible….we’ll keep you posted how that goes 😉

IMG_8531IMG_8533

Animal of the week

I couldn’t believe that I managed to get Frank and a hummingbird on one photo at the same time….and is it just me or do they seem to dance a pas de deux 😉

IMG_8505

Coming to the End

Another week comes to an end and we hope you’ll have a wonderful weekend and see you again next week !!

IMG_8486

Take care and all the best from us to you 🙂 !!


Deutsche Version

17. Juni, 2018 – Wer Haette Gedacht, Dass Baumstaemme So Schnell Schrumpfen !

IMG_8487

Ein ganz herzliches Willkomen Euch Allen 🙂

Wir hoffen, Ihr hattet auch so eine tolle, sonnige Woche!! Das hat dann fuer uns auch bedeutet, dass wir gut draussen vorangekommen sind und dabei auch etwas Ueberraschendes festgestellt haben!

Terrassenarbeiten

Wie im Blog von letzter Woche schon erwaehnt, hatten wir uns entschieden, die noch fehlende Terrassenkonstruktion fertigzumachen, weil wir sonst auch nicht die Dachschindeln setzen koennten. Frank hatte letztes Jahr noch die zwei fehlenden Auflagestaemme grob angeschnitten und hat sie nun nur nochmal geschliffen und dann konnte der “Spass” schon losgehen….erstmal den Bagger zwischen Haus und der Steinwand reinmanoevrieren, in Position bringen und dann versuchen den ersten Stamm hoch zu bekommen.

Frank hob ihn also an und versuchte dabei die ja bereits stehenden Posten nicht umzuhauen, waehrend ich am Boden mit einem Seil, der am Stamm befestigt war, versuchte, diesen in Position zu ziehen, Frank Handzeichen zu geben, weil er ja nicht sehen konnte ….und dabei (natuerlich ganz wichtig )Fotos zu machen  😉

 

Da der Baggerarm nicht weit genug ausfahren konnte, konnten wir das eine Ende nur auf der Kante vom Pfosten auflegen und ich bekam fast einen Herzinfarkt, als eine heftige Windboe die ganze Konstruktion zum Wanken brachte, waehrend Frank dabei war zu versuchen, den Stamm per Hand rueberzudruecken!

Aber, alles ging zwar gut, aber der wirklich wackelige Teil kam erst noch, als Frank oben auf der Leiter stand und versucht hat mit der Kettensaege die Staemme an einander anzugleichen, ohne dabei den Pfosten mit anzusaegen!  Aber, mit jedem von uns auf einer Seite zum Aufpassen, ging alles gut 🙂

Den letzten Stamm auf der Ecke aufzulegen, war dann doch etwas schwieriger, aber nach einigem Auf und Ab und Hin und Her, war er dann auch endlich da, wo er hin sollte.

Dann wieder die Seiten angepasst …

Das war’s….und wir waren dann froh, dass alles ziemlich glatt gelaufen war und wir dies auch abhaken konnten……..naja, das dachten wir wenigstens !

IMG_8506

Wir unterhielten uns dann noch darueber, wie lange es wohl dauern wuerde, bis die Staemme wirklich messbar anfangen wuerden, sich zu setzen und “schrumpfen”, da es ja noch nicht einmal 8 Monate her ist, seit wir den letzten Stamm gesetzt hatten. Naja, so rein aus Spass, haben wir dann einfach mal die Hoehe vom Fussboden zur obersten Stammkante gemessen und die Hoehe der Pfosten, wo das eine Terrassendach so aufliegt und das ja logischerweise auf gleicher Hoehe mit dem Hausdach lag…..wir haben also den Einen gemessen, dann sicherheitshalber den Naechsten und so, um ganz sicher zu gehen, noch einen………und wollten es nicht glauben, aber das Haus hat sich schon um sage und schreibe 3,7 cm gesetzt !! Hoert sich vlt. nicht nach viel an, aber da die Pfosten noch auf derselben Hoehe waren, wie vorher, hiess das, dass das ganze Vordach bereits an der Kante hoeher stand, als das Haus ! Wir haben natuerlich geguckt, ob sich irgendwas verschoben hatte, aber alles sass noch wie’s sollte und Frank hat sich gleich an die Arbeit gemacht, die Pfosten zu senken, was durch die Verschraubung auf der sie stehen, recht einfach ist

Bei den Staemmen, die wir allerdings gerade gesetzt hatten, sah das etwas anders aus, da der letzte auf einem Block auflag, extra um die gleiche Hoehe mit dem Aussenpfosten zu haben….tja, der musste natuerlich auch gesenkt werden, aber eigentlich haetten wir ihn dazu wieder komplett abbauen muessen und gerade hatten wir ihn endlich so schoen gesetzt und zugeschnitten bekommen……was nun tun ?! ….Loesung: Man nehme ein Geruest mit einem Laufbrett (mehr haben wir nicht 😉 ), plaziere dort einen Baumstammabschnitt, auf den stelle man einen Wagenheber und gleiche alles mit Holzstueckchen aus, weil es ja ziemlich wackelt, damit hebt man dann den Stamm an, versucht die Schrauben, mit denen man den Block festgeschraubt hat, zu loesen und hofft dabei, dass die Konstruktion haelt, da sonst die Hand dazwischen ziemlich zermalmt werden wuerde, zieht dann den Block raus, misst und zeichnet an, wie viel weg muss, schraubt besagten Block an ein Brett, was man mit Schraubzwingen an dem Kran festmacht, um es mit der Kettensaege grob durchzuschneiden, legt dann das Brett hin und fraest mit der Kettensaege alles fein runter bis auf den Strich…..dann alles wieder rauf, Wagenheber runter, der Stamm faellt dann schon von allein und zack fertig, Ende im Gelaende 😉 …..naja, nicht gerade entsprechend der UVV (Unfallverhuetungsvorschriften) oder nach Gewerkschaftsmassstab…..aber, das war bei uns bisher noch nie der Fall… glaube ich 😉

So, nun da die Staemme und Pfosten wirklich alle stehen, muessen wir nur noch herausfinden, wie wir diese riesigen Eckbalken am besten setzen, denn so wie’s z Z aussieht, werden wir doch eine Ecke vom Dach herausschneiden muessen, damit das klappt……..wir halten Euch natuerlich auf dem Laufenden 😉

IMG_8531IMG_8533

Tier der Woche

Ich konnte mein Glueck nicht fassen, dass ich Frank und einen Kolibri zugleich auf ein Foto bekommen habe…..und bin das nur ich, oder sieht es so aus, als wuerden die beiden ein pas de deux tanzen 😉

IMG_8505

Wir kommen zum Ende

Wieder eine Woche die zuende geht und wir hoffen, dass Ihr ein tolles Wochenende habt und wir uns dann naechste Woche wiedersehen !!

IMG_8486

Macht’s gut und alles Liebe von uns an Euch 🙂 !!

June 10, 2018 – Working Inside & Out

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8379

This is what you get to see when you happen to wake up at 4.30 in the morning……might be worth getting up at the time more often 😉

Hello together!!

Hope all is well you where ever you are….we hope you had more summer like temperatures than we did last week! One day when Frank had to go to work the car showed -2  and the frost on the roof confirmed that statement

That was the moment when Frank was glad he was sleeping up in the camper again. But only for a couple of days to make sure the smell after finishing all of the staining inside was gone. The inside of the house is now stained and all of the sockets, outlets, switches and necessary lighting (no worries they’re just temporary 😉 ) attached for the final electrical inspection.

Now he’s back down , only moved his bed to the “office” as that’s the only closed off room and it really don’t get that cold in there….well at least for what he finds comfortable 😉

The other day we were checking our “to do” list and as it’s already June decided to change a couple of priorities. Reason is, we had actually planned on getting shingles on our roof later this year but then found out that that’s a bad idea as the shingles should be set in the summer as the tar bonds better in the heat and the chances of shingles being blown off in the winter decreases big time!

So this week Frank will start to work on the missing part of the front porch when the weather is good and finish what else is still to do on the inside on rainy days.

But on one of those rainy days were out in the city combing through all of the building supplies markets for some tiles we might like and 12 hours later ended up with some faucets, a toilet and a bathtub which were all on sale. After being without for more than two years………I don’t even care if there’s water in it…..just the feeling is awesome 😉

At Franks work he got a new work bench and his boss at Shore Cycle agreed that I could get the old one and use as a workstation for all of my crafts…..it’s huge and so perfect for what I need it for ! Can’t wait to start crafting 😉

Animals Of The Week

Our little lonely bachelor duck finally found himself a nice lady and it’s so funny to watch them ….she definitely know how to handle him already 😉

Emmy on the other hand knows how to show us what she wants…when she refuses to leave the house and clearly is saying “Hey guys, step it up a notch I finally want to stay here” 😉

Coming To The End

Besides a lot of work there wasn’t much going on this week…..which is nice for a change ….and the other day, coming back from a job gave us the time to stop and watch the gorgeous sunset

IMG_4667

Thank you for taking your time to stop by……..and hope you’ll join us again next week !

Cheers and all the best….your restless-roots 🙂


Deutsche Version

10. Juni 2018 – Aussen- und Innenarbeiten

IMG_8379

Das ist es, was man zu sehen bekommt, wenn man mal um 4.30 Uhr in der Frueh wach ist…..waere es eigentlich wert, oefters mal um die Zeit aufzustehen 😉

Hallo Zusammen !!

Wir hoffen, dass es Euch allen gut geht und Ihr etwas sommerlichere Temperaturen habt, als wir letzte Woche! Als Frank einen Morgen zur Arbeit losfuhr, zeigte sein Auto – 2 Grad an und der Frost auf dem Dach hat das nur bestaetigt.

Das war dann auch der Moment, wo Frank froh war, dass er oben im Wohnwagen geschlafen hat. Aber nur fuer ein paar Tage, bis die “Duenste” vom Beizen des Hauses innen abgezogen waren. Die Innenwaende sind nun aber alle gebeizt und fuer die Abschlussabnahme der Stromgesellschaft sind nun auch alle Lichtschalter und Steckdosen gesetzt und die noetigen (wirklich nur provisorischen !) Lampenfassungen montiert und angeschlossen.

Nun ist er wieder unten, ist allerdings ins “Buero” umgezogen, da dies der einzig abgeschlossene Raum ist und es dort nicht so kalt wird………zumindest nach dem, was er als “angenehme Schlaftemperatur” empfindet  😉

Vor ein paar Tagen haben wir mal wieder unsere “To Do” Liste ueberprueft und da es nun schon Juni ist entschieden, dass wir die Prioritaeten etwas verschieben werden. Grund dafuer : Wir wollten das Dach eigentlich erst zum Herbst richtig mit Dachschindeln decken, haben aber nun herausgefunden, dass das keine gute Idee ist, weil diese sich erst in der Hitze gut miteinander verbinden, was ja im Spaetherbst nicht mehr der Fall sein wird und die Gefahr, dass sie dann im Wintersturm abreissen, wesentlich hoeher ist.

Also, kommt nun Plan B zum Tragen und wir werden bei gutem Wetter den noch fehlenden Teil des Staenderwerks fuer das Terrassendach fertigmachen, damit dann im Laufe der kommenden Monate alles gedeckt werden kann und bei schlechtem Wetter drinnen weitermachen.

Einen dieser regnerischen Tage hatten wir allerdings nun dazu genutzt, mal in die Stadt reinzufahren und alle Baumaerkte nach infragekommenden Fliesen durchzukaemmen……12 Std. spaeter kamen wir dann mit allen moeglichen Badezimmerarmaturen, einem Klo und einer Badewanne heim, die alle im Angebot waren! Nach nun mehr als zwei Jahren ohne Wanne, ist es mir inzwischen sogar egal, ob da Wasser drin ist…..das Gefuehl allein ist unglaublich 😉

Auf Franks Arbeit haben sie neue Werkbaenke bekommen und so kam er mit seiner alten (also Werkbank ;-)) heim und die wird dann bald als neuer Arbeitsplatz fuer mich dienen….und man, oh man ist das Ding riesig! Kann nicht erwarten, da bald Kerzen, Seifen und Holzarbeiten dran zu machen 🙂

Tiere der Woche

Unser kleiner, einsamer Enterich hat nun doch noch eine Partnerin gefunden und es ist so lustig, die beiden zu beoabachten…..denn sie weiss schon genau, wie sie ihn zu nehmen hat 😉

Emmy auf der anderen Seite, weiss genau, wie sie uns zu nehmen hat, wenn sie sich weigert das Haus zu verlassen und ganz klar damit sagt “Eh Leute, nun macht mal hinne, denn ich will endlich hierbleiben” 😉

Wir Kommen Zum Ende

Ausser viel Arbeit, gab es sonst nicht viel, worueber wir berichten koennten….was ja auch mal nett zur Abwechselung ist, oder ?! 😉 …..was uns dann aber auch die Moeglichkeit gab, als wir gerade auf dem Rueckweg von einem Job waren, einfach anzuhalten und diesen unglaublichen Sonnenuntergang zu beobachten.

IMG_4667

Dank an Euch, dass Ihr vorbeigeschaut habt und es waere schoen, Euch kommende Woche wieder begruessen zu duerfen !

Tschuess und alles Liebe…..Eure restless-roots 🙂

June 3, 2018 – How Can It Already Be June ?!

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8398

Hello Together 🙂

Do you know the feeling….you’ve been busy the whole time like crazy, but at the end of the week you don’t have a clue what you’ve been doing all the time……well that’s us at the moment  😉

House

Frank’s been setting a couple more walls but before finishing the last ones in the living room he decided he’d rather stain the wood, because if he does it before and the stain gets on the sheet rock, it’s going to be harder to cover. And of course as there should be not dirt or dust around while spraying the stain, he decided to finally get rid of all of the sawdust and clean out tools and things he doesn’t need in there anymore and all of the switches and outlets are set and ready to go.

While getting some building material we found more color samples for the sheet rock walls…..but it seems the more choices we have, the less we can decide on what we’ll take 😉

IMG_8391

Still a lot to do but things are really shaping up 🙂

Other Things around the House

The family who owns the company where we ordered our ceiling and floor boards,  actually also are the people who allowed us to cut our logs on their property . They also kiln dry their wood themselves and offered us to drop off some smaller logs if we’d like to give it a try to work with dry wood. Of course we grabbed that offer and collected some wood. It’s going to take a couple of weeks to dry but this will become our future bed 😉

IMG_8332

Animals of the week

Everybody who comes out here to see what we’re up to always asks why we never go fishing with a lake right in front of us ….. well, Frank took the opportunity early one evening and paddled out…..

I’m glad I got a couple of pics because he came right back surrounded by a cloud of black flies 🙂 I was out for a walk with our dog and of course she started whining when she saw him in the canoe……if there’s one thing she just loves….it’s going for a ride, so although on his way back he had to stop to pick her up 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Of course we still have our hummingbirds at the feeders, where they sometimes even share a feeder

A friend of ours gave us this picture of Emmy….it’s a pencil drawing and we’re blown away by the details she picked up on and captured them in this piece of art 🙂

IMG_8403

Coming to the End

We’re hoping to wrap things up staining inside this week and then we’ll have to wait for the ceiling and floor boards to get ready for pickup before we can proceed inside. So we decided we’re going to start to finally finish the last posts and then get up the other porch roof…….which is going to be a challenge as we have these huge support beams we have to set and neither the crane nor the backhoe will reach that far. Something we’re not looking forward to doing, but has to be done….somehow 😉

IMG_8406

We’ll keep you posted…..wish you a wonderful weekend and enjoy life 🙂

IMG_8396

Take care…..your restless-roots 🙂


Deutsche Version

03. Juni 2018 – Wie Kann Es Nur Schon Juni Sein ?!

IMG_8398

Hallo Zusammen 🙂

Kennt Ihr auch das Gefuehl……die ganze Zeit ist man am Schaffen und am Ende der Woche fragt man sich, was man eigentlich getan hat……naja, so geht’s uns jedenfalls im Augenblick 😉

Haus

Frank hat diese Woche weiter die Innenwaende gestellt, aber bei denen im Wohnzimmer hat er dann gestoppt , da er erstmal das Holz beizen will, before das sonst auf die Rygipsplatten spritzt und dann schwieriger zu ueberdecken ist. Und da ja beim Beizen alles moeglichst staubfrei sein sollte, hat er sich entschlossen, endlich mal alles aufzufegen und die nicht benoetigten Werkzeuge und Matrial endlich rauszuraeumen. Dann hab ich noch die Steckdosen und Schalter abgeklebt und es kann losgehen.

Als wir unterwegs waren um Baumaterial zu besorgen, haben wir noch mehr Farbmuster fuer die Innenwaende gefunden……aber irgendwie wird es immer schwieriger sich zu entscheiden, je mehr Auswahl man hat 😉

IMG_8391

Die Waende nehmen jedenfalls nun Farbe an 🙂

Andere Dinge Ums Haus

Die Familie, der die Firma gehoert, wo wir nun unsere Holzverkleidung fuer die Decke und Fussboden bestellt haben, sind auch die, wo wir damals die Baeume fuer unser Haus geschlagen haben. Die haben auch einen grossen Trocknungsofen und haben angeboten, dass wir gern auch mal Stammabschnitte zum Trocknen abliefern koennten, falls wir mal mit trockenem Holz arbeiten wollten.  Natuerlich haben wir das Angebot beim Schopf gepackt und Abschnitte ausgesucht, die dann zwar ein paar Wochen zum Trocknen brauchen, aber, dies wird dann unser zukuenftiges Bett 😉

IMG_8332

Tiere der Woche

Jeder, der hier rauskommt, fragt als Erstes, warum wir denn nie Angeln gehen, wo wir den See doch gleich vor der Nase haben…naja, Frank hat sich also einen Abend mal ins Kanu gesetzt und ist rausgepaddelt….

Ich war froh, dass ich wenigstens ein paar Aufnahmen machen konnte, denn er war schneller wieder auf dem Weg zurueck, als wir gucken konnten…..umgeben von einer Wolke von Muecken 🙂 Ich war gerade mit dem Hund draussen, die natuerlich anfing zu jammern, als sie sah, das er im Kanu sass….denn wenn es eine Sache gibt, von der sie nicht genug bekommen kann, dann ist es, mit dem Kanu herumgepaddelt zu werden……so hat er dann also kurz bei uns halt gemacht und noch eine Runde mir ihr gedreht……Hauptsache dem Hund geht’s gut 😉

This slideshow requires JavaScript.

Natuerlich haben wir auch noch unsere Kolibris, die sich auch manchmal einen Futterplatz teilen

Eine Freundin hat uns mit einem Bild ueberrascht, das sie selbst kreiert hat nach einem Foto von Emmy. Es ist ein Bleistiftzeichnung und wir sind sprachlos von all den kleinen Details, die Ihr aufgefallen und perfekt eingefangen hat in diesem Kunstwerk 🙂

IMG_8403

Wir Kommen zum Ende

Plan ist, diese Woche innen alles fertig zu beizen und da es ein paar Wochen dauern wird, bis die Decken- und Bodendielen abholbereit sind, haben wir uns vorgenommen, endlich mal draussen die letzten Stuetzpfeiler zu befestigen und dann zuzusehen, dass wir den Rest des Deckengeruests fuer die andere Seite des Terrassenvordachs, gesetzt bekommen.  Da wir dort weder mit dem Kran noch dem Baggerarm hinkommen, wird das nochmal eine richtige Aktion, vorallem die zwei riesigen Eckstuetzbalken zu setzen………etwas, wovon wir noch keine Ahnung haben, wie wir das hinbekommen sollen,  aber, das findet sich auch noch….irgendwie 😉

IMG_8406

Wir halten Euch auf dem Laufenden……und bis dahin wuenschen wir Euch ein wundervolles Wochenende !

IMG_8396

Alles Liebe von Euren ….. restless-roots 🙂

 

May 27, 2018 – Small Things In Life Can Make You Smile

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8246

Hello to you all !

Hope your week was good and life gave you a reason to smile …. Like with us when we watch our hummingbirds 🙂

House

Well, Frank is still standing strong…..or rather lying ! Although he’ll soon have to think about an option as while the walls grow, his bed of gyp rock shrinks 😉

IMG_8207

The nights were still really cold the past week, but he’s insisting on sleeping in the house, telling me that now that the walls in the bedroom are up and he put in some sheep wool above the patio door, it’s really nice and “warm” without the wind blowing around. One night we had only +3 and next was +7 ….. and his only comment was…..”hey, it was more than 100 % warmer than the night before !” Well….as long as he’s happy 😉

He got all of the main walls sheeted and it looks so different in there now !

And with the walls being so high I’m glad we decided to put in some windows into the upper part of the walls of the bed- and bathroom. That will “break up” that high wall feeling and is going to make sure that the rooms get additional light in and in the winter the warm air will be able to circulate into those rooms a lot better

The wood for the ceiling will be ready for pick up (right now they’re kiln drying it) in about four weeks and the floor boards in about six…….so we should have enough time to finish the walls, insulate the gable ends and stain the remaining walls inside. So, as you can see…..still no lack of work over here 😉

Candles and Soaps

I got a new load of bees wax and some new molds and thought I’d might as well throw in an afternoon of making some more bees wax candles. The new molds also include some cute ones to make hangers and some non-Christmas ones, which should be a nice addition though to the others.

Nice thing about these molds……you can also use them for soap…..and the hanger molds will look great as embeds in some of my future Christmas soaps 😉

The soaps where meant to get me some practice in making swirls…….well, obviously I still need a lot of practice, as they didn’t even turn out close to what I had planned…..not only the swirls, but they were supposed to become purplish and not “Barbie” pink ! At least I got the smell right…..awesome lilac/vanilla 🙂

Weather

Some days are already really nice’n warm, but with the black flies on a mission, you don’t really got to enjoy that. But with the nights still fairly cold we get this wonderful morning mist, that gives everything that “mystic” touch.

IMG_8144IMG_8153IMG_8154IMG_8152

And the evening clouds just look as if someone took a paintbrush and gave them a “touch up” ….. better than watching TV 😉

This slideshow requires JavaScript.

Animal of the Weeks

After last weeks’ blog some people we quite amazed that we have hummingbirds here as most people think about Canada having cold winters and a lot of snow. True, but did you know that we here in Lunenburg County, Nova Scotia are even below the latitude of Venice, Italy ?!

IMG_8163

IMG_4622

Coming to the End

We’re sure you’re experiencing the same as we are…..always sooooo much to do in our hectic lives….

You become aware of this especially when reality hits home….in our case one of Franks cousins just passed of a heart attack…..age 52.

IMG_8137

Life’s too short to waste a minute! All the best from us to you.


Deutsche Version

27. Mai 2018 – Auch die kleinen Dinge des Lebens bringen einen zum Laecheln 🙂

IMG_8246

Hallo Euch Allen !

Hoffen, Ihr hattet eine angenehme Woche und dass das Leben Euch auch mal einen Grund zum Laecheln gab…..so wie bei uns, wenn wir unsere Kolibris beobachten 🙂

Haus

Frank, steht immer noch tapfer zu seinem Wort….oder, liegt ja eigentlich! Wobei er sich langsam eine Alternative ueberlegen muss, denn waehrend die Waende wachsen, schrumpft sein Rigips Bett 😉

IMG_8207

Letzte Woche waren die Naechte noch immer ziemlich kuehl, aber er hat darauf bestanden, weiterhin im Haus zu schlafen. Die Begruendung: Nun, da die Zwischenwaende halbwegs stehen und er Schlafswolle in den Spalt ueber die Terrassentuer gestopft haette, waere es wirklich schoen “warm”, nun wo der Wind nicht mehr durchblasen koennte ! Er meinte sogar, nachdem eine Nacht + 3 und die naechste +7 war “Was willst Du denn, es war diese Nacht um 100 % waermer, als in der davor !” Naja, solange er gluecklich ist 😉

Nun sind aber auch wirklich fast alle Waende gestellt und es sieht so komplett anders aus!

Wo die Waende nun doch ziemlich hoch sind, bin ich froh, dass wir uns entschlossen hatten, kleine Fenster im oberen Drittel der Zwischenwaende von Schlafzimmer und Bad zum Wohnzimmer/Kuechenbereich hin spaeter einzusetzen. Der Grund war zum Einen, die hohe Wand optisch ein wenig zu unterbrechen, aber auch, um mehr Licht in diese Raeume zu bekommen und im Winter diese zu oeffnen um eine bessere Waermeverteilung zu ermoeglichen.

Die Holzbretter fuer Deckenverkleidung sind bestellt, liegen wohl im Trocknungsofen und werden in ca. 4 Wochen abholbereit sein. Die Fussbodendielen ebenfalls und sollen in 6 Wochen fertig sein, solange haben wir also noch Zeit die Giebelenden zu isolieren, alle Waende zu stellen und die restlichen Staemme innen zu beizen. Wie Ihr also sehen koennt….die Arbeit reisst nicht ab 😉

Kerzen und Seifen

Ich habe eine neue Ladung Bienenwachs und neue Formen bekommen und dachte mir das ich dann auch gleich man einen “Kerzenmachnachmittag” einwerfen koennte.

Bei den neuen Formen ist auch eine dabei, aus der man Bienenkerzenanhaenger machen kann und nun auch mal welche, die nicht nur Weihnachtsbezogen sind.

Das Schoene an den Formen ist, dass sie nicht nur fuer Kerzen, sondern auch Seife verwendet werden koennen……und die Flachen sehen bestimmt prima auf einer Motivseife aus  😉

Seife habe ich dann auch noch gemacht, um mal ein wenig Uebung mit “Wirbeln” zu bekommen….naja, ganz offensichtlich brauch ich wohl noch ‘ne Menge Uebung, denn sie sind noch nicht einmal annaehrend so geworden, wie ich geplant hatte….nicht nur die Wirbel, sondern auch die Farbe !! Geplant war ein Lila Ton und geworden ist es “Barbie” Pink! Naja, wenigstens habe ich den Duft getroffen….Flieder/Vanille…….riecht sowas von gut 🙂 !

Wetter

Manche Tage sind schon so schoen und warm, nur das die Kriebelmuecken so fies drauf sind, dass man das Draussensein nicht geniessen kann. Da die Naechte aber noch relative kuehl sind, haben wir dann morgens diesen Dunst, der Allem einen mystischen Hauch verleiht.

IMG_8144IMG_8153IMG_8154IMG_8152

Und die Abendwolken sehen oft aus, als ob jemand mit einem Pinsel und Farben am Werk war…..besser als TV zu sehen 😉

This slideshow requires JavaScript.

Tier der Woche

Nach dem Blog der letzten Woche, waren einige von Euch ziemlich erstaunt, dass wir hier Kolibris haben, da die meisten Menschen “Canada” mit langen Wintern und viel Schnee verbinden. Stimmt schon, aber wusstet Ihr, dass wir hier in Lunenburg County, Nova Scotia, noch unterhalb des Breitengrades von Venedig liegen ?!

IMG_8163

Wir kommen zum Ende

Bestimmt kennt Ihr das…..es gibt in dem hektischen Alltag immer viel zu viel zu tun und man meint man haette keine Zeit fuer die vlt. wichtigeren Dinge im Leben.

Dies wird einem dann immer bewusst, wenn es einen dann selbst betrifft….in unserem Fall….einer von Franks Cousins ist an einem Herzinfakt verstorben……..Alter : 52.

IMG_8137

Das Leben ist zu kurz um auch nur eine Minute zu verschwenden !

Nur das Beste von uns an Euch !

 

May 20, 2018 – “Good Night, Sleep Tight”

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_8149

Yes…..it is what it looks like ……but first of all……..

Hello Together !!

Hope you had a good week and a good nights’ sleep 😉 ?!

The whole time Frank told me that as soon as the insulation was in the roof and the vapor barrier up, he’d sleep in the house……well, a man, a word 🙂 !!

Didn’t  matter that the gap above the windows and doors is still open and the wind blows through, or that it was only + 5 Celsius (41 Fahrenheit), or that he had to place his mattress on top of our pile of 40 gyprock boards (if he didn’t want to sleep on the concrete) ….. if Frank wants to do something, he does 😉

Needless to say that Emmy and I rather sat that one out, fired up the woodstove in the camper and had a great nights’ sleep in bed 🙂

When he came back up the next morning I had to laugh when I saw his weary face…..think he might reconsider and rather spend the next couple of nights in the camper until it at least warms up a little….we’ll see 😉

Other Things Around The House

As said we picked up our gyprock and once more were happy to have a ¾ ton truck able to carry that load!

IMG_8054

Although it didn’t help when we still had to unload everything by hand and drag them into the house…..funny how those boards tend to get heavier and heavier after a while 😉

We also got the mold resistant green gyprock and pull up the side of the wall in the bathroom….wow, what a difference !

But most importantly Frank closed up the other side between wall and the porch roof with that tight wire………because a couple of birds had decided that this place would provide the perfect space to build their nests. They had just started to pluck out the insulation when I scared them off (just didn’t put on make up and looked at them…..that did the job 😉 ) and Frank immediately closed up that option.

Spring Time

Which of course means that it’s still “put your treasures to the curb” time 😉  So, when we drove up to friends of ours the other day I almost gave Frank a heart attack when we passed a pile by the road and I yelled “Did you see that !! Stop! Stop”………which he did while throwing some looks at me, which I didn’t care about at all, because I saw a “Pot of Gold” 😉

All of these great mini pallets in awesome shape, just waiting to be recreated into something wonderful

IMG_8036

These old wooden fruit cases……just stain and re–purpose as trays, or remodel them to frames or small cupboards

IMG_8038

Then a hole bag with hundreds of those wooden strawberry baskets……..take out the stains with a bit of bleach, spray paint them and you have the most beautiful decorative baskets you fill with i. e. moos, for soaps, candles, my pine cone wood fire starters or whatever!!

IMG_8035

And finally this beautiful little wooden bucket………little TLC and it’ll look great

Well that’s how I see it…..and I think Frank got the idea too when I finally convinced him to help me throw it in the back of the truck …. But even if not…….I don’t care…. I can see it right in front of me 😉

Candles

Also did some other reusable designs of my gel wax candles…..let me know what you think!

Café Latte scent with coffee beans and cream (well that’s at least what it’s intended to look like 😉 )

This slideshow requires JavaScript.

And red glass pieces…..which really look good when it’s dark and the candle shimmers through the red.

And some candles I made for a friend who had a lot of wax pieces from burnt down candles…..so, don’t throw them away……get a wick, melt and repurpose !

Woodworking

We finally set up the bed and night stands at its new home and are happy with the result….but even more happy that the owner likes it !

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Yes, they’re back………..hummingbirds! You just gotta love them  🙂 !!