Oct. 13, 2019 – Fall Colors?….Time is Flying!

Hier geht’s zur deutschen Version

906119FD-AD19-4D76-A78B-9C5F602BD2B6

Hello Together,

hope you’re all doing well and I can’t believe that it’s been 4 weeks now since our last post…..and in the meantime summer has definitely turned into fall around here!

IMG_1890

House & More

We were expecting Franks sister and niece for a visit from Germany and as he hasn’t seen his parents over there in more than 3 years, decided to fly back with them and is staying for two weeks. That did put some pressure on us as you never know how quickly the weather may change by the time he’ll return, so he stepped it up a notch and finished the deck and the roof of the connector building and all the other stuff that had to be done in time. Even stained one outside wall that has the most weather exposure.

This slideshow requires JavaScript.

Family & Friends

Franks sister and niece got a slight glimps of our way of life and really adjusted well having to sleep on a mattress on the floor, not getting a shower every day, living off instant coffee and “toasting” their bread in the pan….but they found the view was worth it  🙂

Also my old friend and ex-fuel sponsor and his wife did a stop-over for a couple of days while being on a trip and spent his 60th birthday here…..and just as he had requested, it was a really nice and quiet one with  a bonfire at the lake, some homemade ribs and chatting about “the good old times” and about what’s to come……and oh man did we come up with some fun ideas 😉

We all together went on some nice trips around the area, shopping and they even all went on a whale watching trip where they saw 5 different whales and followed them for hours.

IMG_1781

Emmy

Well, despite me getting seasick just thinking about going whale watching (did it once and think I’m the only person who every got to threw up ON a whale ….yeah, afterwards it always sound funny 😉 )  I had an appointment with my girl at the vet’s office.

What had happened…..Emmy had a lump on her ear which suddenly started to grow. A vet in the area took a sample and it was a Mastcelltumor. The surgery quote they gave me was very reasonable, but they wouldn’t allow me to stay with her until she got sedated…..a “no go” for me. She trusts and relies on me and I do not just drop off my dog and leave her with people she doesn’t know in a already stressful surrounding.

Well, next vet (one we used to got to but is almost a two hour drive) had a look, same diagnosis same surgery and was fine with me staying, but instead of 300 $ the quote was 1700 $ !!! Plus the suggestion to maybe get a chemo and radiation therapy afterwards (approx.. 6000 $)

I mean, let’s be realistic……I love my dog, but she’s 10 years old…..already at the top end of the lifespan of a Bullmastiff. I owe my dog a lot…..especially a good quality of life! (I come from a “cancer family” background and know what I’m talking about)

Then I went back to the first clinic we’d ever been to when we arrived in Nova Scotia in 2010……the vet was really nice, understood what I wanted and the dog needed, we got a quote for 500 $ and an appointment a week later.

IMG_1809

A piece of the ear had to be amputated and of course nobody knows if it might have spread already, but Emmy’s doing great right now and every else…… just doesn’t matter. We’re having a good time and enjoying life.

IMG-7032

Animals & Autumn

Everyone’s asking me if I’m not afraid being out here all alone……. Well, the answer is a definite “No”  🙂

Although a couple of days ago I looked out on the lake and saw something swimming through really fast and a lot larger than a beaver. I got to take some pics that I put on facebook creating quite the hype of what it could be …..and after some research I agree with most people that it was a “fisher”. After reading that they can be quite vicious and even attack and eat porcupine …..I’m glad that the animal that almost gave me a heart attack yesterday evening was not that fisher!

IMG_1427 - CopyIMG_1429 - Copy

It was 11 pm and I opened the door on the back of the house to take Emmy out for a last walk. I had my headlamp on and she was beside me when I heard a noise behind a small bush beside the house. I walked around from one side, Emmy from the other…..only to have one of our beavers right between us! I never even thought it would walk so far off the water and around the house up to the door….but there it was….as irritated as the dog and I !

I’ve seen them up close before, but now standing beside it I was speechless how big they are !! Emmy was hardly visible behind it !  As I didn’t want it to feel trapped, I walked backwards and it immediately started walking passed me …..of course followed by a very curious dog ! She even pushed it with her nose a couple of times and I hurried to block her as I’ve heard how aggressive beavers can get when they feel threatened…..and hey…..a Bullmastiff poking you in the side does counts as that I think  😉

I rushed into the house to get the camera, but only got a couple of shots as he’d already ran around the house and headed into the water

IMG_1900IMG_1901IMG_1902

Otherwise Mother Nature is just spoiling us with the most incredible colors and sunsets 🙂

E1FBB8DC-4C14-4A28-A009-9B310A74ABEBIMG_1721IMG_1828IMG_1412IMG_1879IMG_1876IMG_1714IMG-7082 (1)

Coming to the End

Although I have quite the tight schedule to prepare all kinds of soaps and other things for the upcoming Christmas fairs

I really enjoy this time of the year so much 🙂

Hope you get to take some time to do so too and wish all of my Canadian friends a happy thanksgiving and to all others take care and enjoy life ….. it’s too short to waste a minute.

1D452D57-B0D6-43F4-849F-773B307ED025 (1)

All the best from us to you – your restless-roots


 

Deutsche Version

13. Oktober 2019 – Herbstfarben??….Die Zeit Fliegt nur so Dahin 😉 !

906119FD-AD19-4D76-A78B-9C5F602BD2B6

Hallo Zusammen,

Hoffentlich geht’s Euch Allen gut und ich kann gar nicht glauben, dass schon wieder 4 Wochen seit dem letzten Blog vergangen sind…..und in der Zwischenzeit ist hier tatsaechlich auch aus Sommer Herbst geworden

IMG_1890

Haus & Mehr

Wir hatten Franks Schwester und Nichte aus Deutschland fuer zwei Wochen hier gehabt und da er seine Eltern nun auch schon seit mehr als drei Jahren nicht mehr gesehen hat, ist er mit ihnen dann nach Deutschland zurueckgeflogen und besucht nun endlich wieder mal die alten Heimatgruende 😉 Das hat allerdings schon einige Vorbereitungen mit sich gebracht, da man ja nie weiss, wie schnell das Wetter sich jetzt aendert, bis er zurueckkommt. Also, hiess es Aermel hochkrempeln und die Terrasse und das Dach vom Zwischengebaeude fertigmachen und dann reichte die Zeit sogar noch um eine Wandaussenseite zu beizen.

This slideshow requires JavaScript.

Familie & Freunde

Die Beiden bekamen dann auch gleich einen kleinen Eindruck vom “einfachen Leben”, denn die Matrazen lagen auf dem Boden, ohne Dusche war nur Katzenwaesche angesagt und ohne Toaster oder Kaffeemaschine gab’s halt nur den Loeslichen und das morgentliche Toast wird in der Pfanne getoastet  🙂

Mein alter Spritsponsor aus der Rennerei und seine Frau waren dann auch noch auf der Durchreise fuer ein paar Tage hier und haben seinen 60. Geburtstag hier gefeiert…..und wie von ihm gewuenscht, haben wir den ganz in aller Ruhe am Lagerfeuer,  mit selbstgemachten Rippchen,  verbracht und ueber die “guten, alten Zeiten” geredet und was noch so alles kommen mag…..und man, oh man, haben wir da “Kopfkino” gehabt und Plaene geschmiedet 😉

Natuerlich gab’s noch die ueblichen Touren und Trips in die Umgebung und sie sind sogar alle zum Wale beobachten rausgefahren und sind 5 verschiedenen Walen fuer Stunden gefolgt.

IMG_1781

Emmy

Na, ganz abgesehen davon, dass ich nur beim Gedanken ans Walebeobachten Seekrank werden (hab’s ein Mal gemacht und bin bestimmt einer der wenigen Menschen, die es geschafft haben, sich AUF einen Wal zu uebergeben……jaja, im Nachhinein ist’s immer lustig 😉 ), hatten der Hund und ich einen OP Termin beim Tierarzt.

Emmy hatte schon laenger eine Schwellung am Ohr, die aber als nicht bedenklich vom Tierarzt abgesegnet wurde. Das Ding fing aber ploetzlich an sehr schnell zu wuchern. Ein Tierarzt hier in der Naehe, entnahm eine Probe und es stellte sich heraus, dass es ein Mastzelltumor war.

Der Tierarzt haette es auch fuer einen sehr angemessenen Preis entfernt, aber nicht erlaubt, dass ich bei meinem Hund bleibe, bis sie die Narkosespritze bekommt. Der Hund waere mit allen anderen Hunden und Katzen in einem Bereich abzugeben, wo alle dann in Kaefigen warten, bis sie dran sind….ein absolutes “no go” fuer mich. Sie vertraut mir und verlaesst sich auf mich…..da geb ich sie nicht einfach ab, bei Menschen und in einer Umgebung die sie nicht kennt und wo aufgrund der Umstaende ein extrem stressvolles Umfeld herrscht.

Also, ab zum Tierarzt wo wir frueher waren……zwar zwei Stunden Fahrzeit entfernt, aber, die war okay damit, dass ich beim Hund bis zur Narkose bleibe. Tja, die guckte sich den Hund dann an und gab mir einen Kostenvoranschlag von min. 1700 $ (beim anderen Doktor sollte dieselbe OP 300 kosten!!) und dann kam natuerlich noch der Hinweis, dass wir ja danach noch eine Chemo und Strahlungstherapie machen sollten…..nur um sicherzugehen !! Ach ja….Kostenpunkt ca. 6000 $

Jetzt aber mal ganz ehrlich….ich liebe meinen Hund, aber, sie ist 10 Jahre alt…….schon die Obergrenze fuer einen Bullmastiff.  Ich weiss auch, was mein Hund mir bisher gegeben hat und was ich ihr schuldig bin……naemlich “Lebensqualitaet” (ich komme aus einer krebsbelasteten Familie und weiss wovon ich rede)!

Also, ab zu einem Tierarzt bei dem wir mal waren, als wir 2010 hier angekommen waren….sehr nett, verstand sofort, was ich wollte und was der Hund braucht, Kostenvoranschlag von 500$ und einen Termin eine Woche spaeter.

IMG_1809

Ein Stueck vom Ohr musste amputiert werden und natuerlich weiss man nicht, ob’s evt. gestreut hat, aber, Emmy geht’s super und alles Andere….es kommt wie’s kommt und wir haben bis dahin eine gute Zeit und geniessen das Leben.

IMG-7032

Tiere & Herbst

Jeder fragt mich, ob ich mich hier draussen allein nicht fuerchte….nun, die Antwort ist ein definitives “Nein” 🙂

Obwohl ich vor ein paar Tagen morgens raussah und irgendetwas schwam sehr schnell durch den See und war eine ganze Ecke grosser als ein Bieber. Ich hab es noch geschafft ein paar Fotos zu machen und hab sie dann auf facebook gepostet und war platt ueber die viele Resonanz! Nach etwas mehr Fotorecherche stimme ich dann auch den meisten Leuten zu die sagten, dass es ein seltener Zeitgenosse ist, der nur in Nordamerika zu finden ist und “Fisher” genannt wird. Zu deutsch “Fischermarder” oder “Pekan” und ist ein nicht zu unterschaetzendes Raubtier, der als einer der ganz wenigen Tiere sogar Stachelschweine auf dem Speiseplan hat ….so war ich also ziemlich froh, dass das, was mir gestern bald einen Herzinfarkt verpasst hat, jedenfalls kein “Fisher” war..

IMG_1427 - CopyIMG_1429 - Copy

Es war gegen 23 Uhr als ich mit Emmy zum letzten Mal rausgehen wollte und die Tuer hinten am Zwischengebaeude auf der Rueckseite des Hauses oeffnete. Ich hatte meine Stirnlampe and und sie war neben mir als ich ein Geraeusch hinter einem kleinen Busch neben dem Haus hoerte. Ich bin also von einer Seite an den Busch ran und der Hund lief zur anderen ……nur um dann im Schein der Stirnlampe einen unserer Bieber vorzufinden ! Ich haette nie gedacht, dass die aus dem See und dann ums Haus herumlaufen,nur um am Busch zu knabbern……….aber, da stand er nun, guckte von Einem zum Anderen und war genauso “sprachlos” wie wir!

Ich hab sie ja schon oefters von Nahem gesehen, aber noch nie direkt neben einem gestanden und war wirklich platt, wie gross sie sind!! Von Emmy, die hinter ihm stand, war nur Kopf und oberer Rueckbereich zu sehen! Da ich nicht wollte, dass er in Panik geraet, bin ich dann rueckwaerts gelaufen und er kam sofort hinterher und wollte an mir vorbei….allerdings gefolgt von einem sehr neugierigen Hund! Sie hat ihn sogar ein paar Mal mit der Nase angestupst und ich hab mich erstmal beeilt, sie zu blockieren, denn ich hab gehoert, das Bieber sehr aggressiv werden koennen, wenn sie sich bedraengt fuehlen…..und machen wir uns nix vor…..ein Bullmastiff, der dir staendig den Kopf in die Seite piekt….geht als sowas durch 😉

Ich bin dann ins Haus gerannt um die Kamera zu holen, hab aber nur noch ein paar Fotos machen koennen, da er schon ums Haus herumgerannt und auf dem Weg ins Wasser war.

IMG_1900IMG_1901IMG_1902

Ansonsten koennen wir uns aber auch nicht beschweren…..Mutter Natur meint es wirklich gut mit den Farben und Sonnenuntergaengen 🙂

E1FBB8DC-4C14-4A28-A009-9B310A74ABEBIMG_1721IMG_1412IMG-7082 (1)IMG_1714IMG_1876IMG_1828IMG_1879

Wir kommen zum Ende

Obwohl ich einen ziemlich engen Zeitplan habe all die Seifen und anderen Dinge vorzubereiten, die ich fuer all die nun anstehenden Weihnachtsmaerkte brauche, ist dies wirklich eine Jahreszeit, die ich in vollen Zuegen geniesse 🙂

Hoffe, Ihr koennt Euch auch mal die Zeit nehmen, etwas durchatmen und einfach mal “alle Fuenfe  gerade sein lassen” , denn das Leben ist zu kurz, um auch nur eine Minute zu verschwenden!

1D452D57-B0D6-43F4-849F-773B307ED025 (1)

Alles Liebe von uns an Euch – Eure Restless-Roots 🙂

Our 1st Mystery Blogger Award nomination

Hier geht’s zur deutschen Version

mystery blog award

We have been nominated by Karin from “The Austrian Dish” whom we would like to thank for this totally unexpected honor and who, with her great website and easy to follow instructions, has brought some taste into our otherwise quite boring menus 😉 

But best you go have a look yourself what she creates……and although from Austria, sharing her recipes in English!

Again blogging shows that we might all blog about different things but get inspired by each other, which is so awesome!


BTW: The actual creator or the “Mystery Blog Award” is Okto Enigma.

Whom we all own a special “Thanks” to start a project like this 🙂


We would have never thought about being nominated for an award when we started to write about the crazy new journey we had started !

Not only has writing about what we’re doing brought us tremendous joy but also opened up a world to all these other amazing people, who share their experiences and thoughts in their own blogs and open up our minds about things we’d never heard or thought about !

Rules

  • Put the award logo in your blog.
  • List the rules
  • Thank the person who nominated you and provide a link to their blog.
  • Mention the creator of the award and provide a link to their blog too.
  • Tell your readers three things about yourself.
  • Nominate 10-20 people for the same award.
  • Notify the nominees by commenting on their blog.
  • Ask your nominees and 5 questions of your choice and one weird/funny question.
  • Share links to your best posts.

 


Three things about ourselves

  • We admit that we don’t really think this’ll be our last project…we’re just too restless 😉
  • Frank enjoys cooking, I’d rather clean the dishes
  • We’d love to do another cross country tour with our truck ….. maybe that’s gonna be the “next project” 😉

Our best posts

Well don’t know if they’re the best, but our favorite


 

Questions Karin from The Austrian Dish had for us:

1. Which country would you like to visit which you haven’t been yet?  New Zealand

2. What’s you favorite movie about cooking?  Julie & Julia

3. What is your favorite way to spend your free time? Going to the nursing homes with our therapy dog Emmy

4. If you could be anyone else for a day, who would it be and what would you do? We admire people for who they are…..so we’re fine just being who we are 😉

5. If you could describe yourself as a character from a book, which character would it be?  If it was a documentary book – Christopher McCandless (Into the Wild) otherwise Scarlett O’Hara (Gone with the wind) 😉


Whom we would like to nominate for the Mystery Blogger Award:


Our questions for the nominees:

  • Is there still a dream you have but not dare to live?
  • When was the last time you really took your time and enjoy to watch the sun set?
  • Have you ever tried to be without your cellphone for 24 hours?
  • When was the last time you’ve rather taken a bicycle than drive your car?
  • Would it be as tough for you as it would for me to survive without ice cream 😉

And to all of you ……….keep on doing what you love and don’t waste a day….because life’s too short to waste a minute 🙂 

IMG_1074


Deutsche Version

Unsere erste ” Bloggernominierung”

mystery blog award

Hallo Zusammen,

Ihr werdet Euch wahrscheinlich wundern, was das hier fuer ein seltsamer Eintrag und dazu noch so voellig ausserhalb der Reihe ist!

Wir sind voellig ueberraschend fuer eine Auszeichnung, den “Mystery Blogger Award”, den es von Bloggern, fuer Blogger gibt, nominiert worden und fuer den muessen gewisse Voraussetzungen erfuellt werden.

Das was Ihr also oben seht, ist also nichts Anderes.

Wir ersparen Euch die Uebersetzung des ganzen, weil es nicht wirklich irgendwas Spannendes ist (also die Nominierung schon, aber der Rest nicht so sehr 😉 ).

In diesem Sinne, werde ich mal lieber zum Ende kommen, um lieber schon mal den richtigen Blog anzufangen 😉 .

Eine schoene Restwoche und viele Gruesse von uns hier aus dem heute total verregneten Nova Scotia…..wo es gestern aber noch so aussah

IMG_1074

Bis Sonntag und lasst’s Euch allen gut gehen 🙂 !