July 16, 2017 – This weeks motto… one step forward, two steps back

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6616

I really thought I’d start this weeks blog with the words “hey…..row four is finished and we started row five already !”……well …still a nice thought, but how’s the saying “Always expect the unexpected”……. well ….. one log of row four is on 😦

You might remember that we were allowed to use the road through the gravel pit to get all our building material up here, as the big trucks with heavy loads don’t fit through our narrow and curvy path and even less weight wise over the little bridge that covers a brook……well on Friday night we got an e-mail from the pit manager that he wanted to inform us that they got a job and have to do some blasting and crushing for the next weeks …….and the equipment is already there

That’s totally fine with us but then I had a gut feeling and asked them if we could still use the road ….well turns out they’re blasting that too for more gravel storage space ! And with those machines it shouldn’t take them long to get that done

But it was a bummer ….and how do we deal with things like that…..

it is what it is and if you can’t change it you switch to Plan B…..even if that means not to be able to work on the logs for a while………getting all fed up and angry won’t change anything and is only a waste of energy.

IMG_6531

So Saturday morning Frank borrowed the dump trailer from work, brought down our backhoe to the pit and started shuttling up and down (each trip takes about 30 min) until it got dark and started again on Sunday morning and by evening we had brought up so many loads that we had to stop as we didn’t know where to pile up the gravel anymore.

Monday morning I got hold of the pit manager and he agreed to give us one more day before they tore down the road so we could get in a slinger truck.

IMG_6614

The driver of that had agreed to come at short notice to help us out and fill the ground of the house with gravel.

As we’re probably not going to be able to get a concrete truck up here………well, fill up the floor will be a hands on job…….with the good old mixer and a lot of muscle power……any volunteers around 😉 ?!?!?!

But it already does look nice ….

Plan C is that we are also considering to get our road prepped up so that it would be usable for bigger equipment ……before we do really do that we’d have to crush some numbers….

But honestly………..yes, all this is annoying, makes things more difficult, causes unplanned delays…….but it really is what it is ………and it’s not about the problems that pop up ……….it’s only about finding a solution……things could always be worse 🙂 !!

IMG_6725

In the evenings Frank started putting on the siding of the big shed so that’ll look a lot less like a construction site soon

IMG_6776

Clouds, colors & contours

Since I’ve been a kid I loved to watch the clouds and always see all kinds of animal shapes when I look at them but sometimes it’s just the sheer formation and the colors that blow my mind…

Stupendous but soft

This slideshow requires JavaScript.

Dark & dramatic

This slideshow requires JavaScript.

Bold & Beautiful

This slideshow requires JavaScript.

And I know not quite about clouds…….but morning fog is something beautiful too, don’ t you think ?

This slideshow requires JavaScript.

Did you know this about the Maple Leaf Flag ?

When we published the post of my past with all the old pictures of my parents a friend of mine in Ontario got back to me on that, as her mom and mine were already best friends in Germany where they had worked together before both immigrating separately to Canada where they met again and stayed friends ! She sent this picture of our mom’s I’ve never seen before! Thanks so much Silvia !!

Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950's
Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950’s

And she wanted to share a piece of the past with me, I have to admit I really wasn’t aware of……

I didn’t know that when I was born here in 1963 (yes….I am old 😉 ) the Maple Leaf Flag as we know it hadn’t existed then !! There was a quite a controversy before it came to having what we cherish know as our national flag !

And I didn’t know that her mom was actually kind of involved that it “got on the flag pole”……if you’re interested……..here’s the link to the “Burlington Post” article they dedicated to her “60th Anniversary Year”  immigrating to Canada.

Here the first flag sample

Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.
Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.

And then the one that we know now

Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. - Nikki Wesley / Insidehalton.com
Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. – Nikki Wesley / Insidehalton.com

And last but not least… as usual……the animals of the week

I finally got a couple of shots of one of the two loons we have on the lake but usually are swimming around at the other end so most of the time we just hear them “sing”

Then I’m thinking about starting to make honey considering the bees are all over my little lavender bush 😉

This slideshow requires JavaScript.

Our frogs must have gotten babies at one point as we have these really small brown ones, who’re just starting to turn green, hopping all over the place

IMG_6681IMG_6682

And when we drove over our little bridge the other day…….this little buck just stood there and watched us

IMG_6650

Well……to wrap it up………things might be a bit “bumpy” at the moment but as Confucius already said:

“The journey is the reward”

and no matter what………we do enjoy this journey 🙂

IMG_6726

Wish you all a wonderful day !


 


Deutsche Version

16. July 2017 – Motto der Woche: Ein Schritt vorwaerts, zwei zurueck

IMG_6616

Ich habe wirklich gedacht, dass der Blog diese Woche mit den Worten “Hey…..Reihe vier ist fertig und die fuenfte haben wir auch schon in Angriff genommen !”……….naja, netter Gedanke, aber wie heisst’s so schoen “Erwarte immer das Unerwartete”….aber ein Stamm von Reihe vier liegt wirklich 🙂

Vlt. erinnert Ihr Euch, dass wir bisher grosse LKW’s und Baumaterial immer ueber die Kiesgrube reinbringen durften, da die nicht ueber unseren engen Weg, der bis zu unserem Grundstueck fuehrt, durchkommen bzw. fuer die kleine Bruecke einfach zu schwer sind.

Nun ja, Freitagabend kam eine E-Mail vom Leiter der Kiesgrube rein, in der er uns kurz mitteilte, dass sie einen Auftrag reinbekommen haetten und uns informieren wollten, dass am Montag mit den Vorarbeiten fuer die Sprengungen angefangen werden wuerde und die Arbeiten insgesamt ca. vier Wochen dauern und ein Teil der Baufahrzeuge waer schon da.

Damit haben wir auch gar kein Problem, bis mein Bauchgefuehl mir sagte “frag mal lieber, was mit dem Weg ist “  ………..tja, der wird auch gesprengt, da sie den Platz zum Lagern brauchen……und mit dem Fuhrpark duerfte alles relativ schnell gehen….

Da waren wir dann erstmal einen Augenblick platt……..

und dann machen wir, was wir immer machen, wenn halt nichts zu aendern ist……..gehen ueber zu Plan B, auch wenn das bedeutet, dass die Staemme auf der Prioritaetenliste einen Platz nach hinten ruecken. Aufregen bringt nix und kostet nur unnoetige Energie.

IMG_6531

Also hat Frank sich am Samstag frueh erstmal wieder einen Kipphaenger geborgt, unseren Bagger zur Kiesgrube runtergefahren (wir duerfen ja da direkt unseren Kies kaufen und holen) und dann sind wir bis zum Dunkelwerden immer hoch und runtergeschuttelt (jede Tour dauert ca. 30 min) und haben Kies hochgebracht, so lange noch die Moeglichkeit besteht.

Das dann weiter von frueh bis spaet am Sonntag………..aber laenger waer’s auch gar nicht gegangen, weil wir gar nicht mehr wussten wohin damit.

Montag Morgen haben wir dann noch den Manager der Kiesgrube erreicht und er hat sich bereit erklaert, den Abbau des Wegs um einen Tag zu verzoegern, damit wir noch einen LKW hochbekommen koennen, der Kies schleudert .

IMG_6614

Der Fahrer hatte sich auch kurzfristig  bereiterklaert hochzukommen und uns noch schnell drei Ladungen zu bringen und das Fundament aufzufuellen, was wir sonst per Schubkarre und Schauffel haetten tun muessen

…………naja, den Beton LKW haben wir nicht mehr hochbekommen……sieht also aus, als ob wir den Fussboden auf die “gute, alte Weise” giessen werden muessen….Betonmischer und per Hand auffuellen…………..Freiwillige vor 😉

Sieht aber auch so schon schoen aus……ein Teil fehlt noch………da muessen noch die Abwasserrohre rein, aber das dann per Hand zuharken ist kein Ding.

Aber mal ganz ehrlich………Ja, das nervt schon , macht alles schwieriger und versacht weitere Verzoegerungen….aber, es ist was es ist und, wie heisst es so schoen

“Es gibt keine Probleme……nur Herausforderungen”  

Es koennte immer Schlimmer sein  😉 !!

IMG_6725

Wolken/Farben & Formen

Seitdem ich klein war, habe ich immer Wolken beobachtet und sehe immer irgendwelche Tiere darin, aber manchmal sind es einfach die Farben und Formen, die mich umhauen…

Dicke Wolken und Pastelfarben

This slideshow requires JavaScript.

Wild & Dramatisch

This slideshow requires JavaScript.

Und einfach nur …..”boah” …

This slideshow requires JavaScript.

Das hier sind zwar keine direkten Wolken….aber Morgennebel hat doch auch was, oder ?!

This slideshow requires JavaScript.

Was Ihr vielleicht noch nicht ueber die canadische Nationalflagge wusstet…..

Nachdem wir den Blog ueber meine Wurzeln und die alten Fotos meiner Eltern gepostet hatten, setzte sich eine alte Freundin aus Ontario mit mir in Verbindung, deren Mutter die beste Freundin meiner Mutter war. Die beiden hatten schon in den 50igern in Deutschland zusammengearbeitet und waren dann unabhaengig von einander nach Canada ausgewandert, wo Ihre Freundschaft weiter bestand.

Sie schickte mir auch dieses Foto von unseren Muettern, das ich noch nie gesehen hatte. Vielen Dank Silvia !!

Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950's
Christa & Helga (my mom) at a party in Germany sometimes in the 1950’s

Christa hat gerade im letzten Monat eine Feier zu ihrem 60. Jahrestag ihrer Immigration nach Canada celebriert und dies trifft nun mit der 150 Jahre Canada Feier zusammen und so wurde ein Artikel in der oertlichen Zeitung veroeffentlicht, wo es darum ging, dass sie damals als Stickerin in Ontario gearbeitet hatte und aus erster Hand die Querelen um die neue Flagge mitbekommen hat…………..da hab ich mich dann erstmal belesen muessen, denn ich wusste noch nicht einmal, dass es die markante rot/weisse mit dem Ahornblatt noch gar nicht gab, als ich hier 1963 (ja, ich bin offiziell alt 😉 ) geboren wurde !!

Wen es interessiert, wie das damals war…………hier der Link auf den Artikel in der “Burlington Post”……..und hier die Flagge, die auch noch zur Auswahl stand

Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.
Christa Maehlis made the controversial Pearson Pennant.

Und die hier  ist es dann aber doch geworden 🙂

Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. - Nikki Wesley / Insidehalton.com
Christa Maehlis, 82, holds the Canadian flag. She was the seamstress who put together the Pearson Pennant version, which was ultimately not selected. – Nikki Wesley / Insidehalton.com

Uns gefaellt Letztere auch besser……….was meint Ihr ?

Und wie ueblich zu guter Letzt…….die Tiere der Woche

Endlich habe ich mal ein paar Fotos von einem der zwei Loons (Eistaucher), die wir hier auf dem See haben, aber sich normalerweise am anderen Ende aufhalten, aufnehmen koennen….

Dann bin ich dabei zu ueberlegen mit dem Imkern anzufangen, bei den vielen Bienen in meinen Lavendel Strauch  😉

This slideshow requires JavaScript.

Unsere Frosche scheinen Junge bekommen zu haben, weil wir ploetzlich ueberall diese winzigen Froeschlein haben, die gerade langsam aber sicher gruen werden und ueberall herumhopsen

IMG_6681IMG_6682

Und als wir vor ein paar Tagen ueber unsere kleine Bruecke gefahren sind, stand am Rand dieser junge Rehbock und hat uns in aller Ruhe beobachtet, wie wir vorbeigefahren sind

IMG_6650

Zusammenfassend kann man also ueber die letzte Woche sagen, das es etwas “holperig” war…..aber schon Konfuzius sagte :

“Der Weg ist das Ziel” 

……und wir haben trotz allem Spass auf diesem Weg 🙂

IMG_6726

Euch allen ein wunderschoenes Wochenende !

2 thoughts on “July 16, 2017 – This weeks motto… one step forward, two steps back

  1. ute rosenthal July 17, 2017 / 3:02 pm

    Hallo Ihr Lieben , dass Ihr jetzt langsamer voran kommt tut mir wirklich leid . Aber wir hoffen , dass Ihr bis Weihnachten soweit seid um einzuziehen . Die Wolken – und Nebelbilder sind wirklich wunderschön und so beruhigend . Ich schaue mir Wolken auch sehr gerne an und habe schon mit meinen Kindern immer ein Spiel daraus gemacht , was man dort sieht . Mal Figuren , mal Gesichter . Noch heute macht mir das Spaß . Die Tiere in Eurer Umgebung sind auch sehr schön . Mit den Fröschen können wir mithalten . In unserem Teich hier im Garten tummeln sie sich . Keine Ahnung wie viele . Einige unserer Nachbarn sind allerdings nicht sehr erfreut wenn sie quaken . Das ist eben Natur . So meine Lieben, nun wünschen wir Euch alles Gute weiterhin und drücken Euch . Wir hören wieder von einander .

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 17, 2017 / 6:55 pm

      Hallo liebe Ute,
      vielen Dank fuer Deine Zeilen…..ist immer wieder schoen zu lesen, wenn jemand Spass an unserem Blog hat !
      Was die Froesche angeht, gebe ich Dir voellig recht …..ist halt Natur 🙂
      Wir hoffen, dass es Dir gesundheitlich besser geht und senden Euch beiden
      viele Gruesse von “ueber’m Teich ” 🙂
      Manuela & Frank

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s