Oct. 29. 2017 – Small steps & big help building the porch & setting posts

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_1992

I’m sure you know what it feels like when you have tons on your mind and start on one thing, only to switch to another and kind of get the feeling to finish anything……….well, welcome to our week 😉

One thing’s for sure…….it wasn’t to blame on the weather, because until Thursday this was the most unbelievably awesome weather you could have asked for……nonstop sun and temperatures around 24 degrees (Celius) and we’re talking the end of October !

IMG_1987

But back to work…….Frank did manage to complete the support beams on the front porch and usually you’d finish the porch by putting on all the boards……..but as you know….priority is to get the trusses up.

For which we have to get up the posts and the large log that’ll carry the rafters and roof of the porch first.

So, he just set up three rows and then started on measuring, cutting and setting up the log posts. Not the way we want to work but sometimes you have to go with the flow.

Meanwhile he was doing that…..I thought I’d be productive too, having the stain for the house here and thought I’d take a shot at staining one of the posts ….we did test the color before buying it on a piece of wood and thought it looked nice. Well, after applying two coats Frank and I looked at each other and then at the log that just looked like a huge piece of caramel candy !

Thankfully after drying and then doing another test log with a thinner version we now really like the result of what we like to call a kind of “warm desert sand tone”…yeah, after a while alone in the woods you seem to get a poetic vein 😉

IMG_2091

I knew there was rain in the forecast for Wednesday night…..so I thought staining a couple of logs on Tuesday morning would give them enough time to dry….well, seems I was wrong 😦

always a bugger when you’re on a tight timeline and have to do things twice. Just happy I didn’t stain more that day. But lesson learned……..I’ll wait to do the inside until the roof is up and for the outside we’ll have to see how the weather will be in the nearer future

So while trying to keep up with all those things we started and not being happy with ourselves…..a car rolls up the driveway and the buyer of the house we sold here in 2015 steps out with a friend ! We still have a great relationship and every time he’s in Nova Scotia he stops by.

As they are looking around and hearing what we’re up to……….they offered to help out for a day with whatever we’d need help with and both being real handymen by trade we gladly took their offer . So they can know proudly announce that this is the result of their work !

IMG_2169

They would have gotten even farther, but they gave us a hand setting up our first log support beam for the rafters…….and that was quite the thing ! There was a little hick up on the way and I actually have a video of it……..but that’ll have to wait until the next blog as I’ll have to edit that one 😉 But………in the end we got it up and we love how it looks

 

We can’t thank them enough for their help and ended that day with a nice BBQ and sitting around the fire 🙂 !

IMG_2176

Indian Summer

We had the big rain & storm event here on Thursday which blew down all the leaves and officially ended our beautiful  Indian Summer……….but I did get a couple of nice pics before that I’d like to share with you

This slideshow requires JavaScript.

Although I love winter…………I hope it’s going to be a while before I get to share these kind of snow pics with you 😉

IMG_2125

Animals of the week

Besides the little four legged bugger that lives on our couch and is always hungry …… (but we wouldn’t want to give up for any money in the world 😉 )

IMG_2103
And next week we’ll tell you which paw belongs where 😉

Our game cam got a really nice shot of a beautiful big grown bobcat

STC_0062

And this I really love too…….a coyote posing for the camera 😉

This slideshow requires JavaScript.

That was it for this week again and it might seem that we haven’t gotten far this week (at least that’s the way we feel) but have a look at these pics……..this is exactly one year ago……the building site had just been “created” and the septic tanks were in……..we hadn’t even cut the logs for the house yet

So, maybe it’s not that bad after all

IMG_2165

Thanks for stopping by and hope to see you again next week !

IMG_2168

Have a great day and don’t forget …..enjoy life, it’s too short to waste a minute 🙂 !!

 


Deutsche Version

29. Okt. 2017 – Kleine Schritte & grosse Hilfe beim Terrassenbau

IMG_1992

Sicherlich kennt Ihr das Gefuehl, wenn man tausend Dinge im Kopf hat, eine Sache anfaengt, um dann mittendrin zu etwas Anderem zu wechseln und das Gefuehl zu haben, dabei gar nichts zu erreichen….naja, dann wisst Ihr, wie’s uns diese Woche gegangen ist 😉

Dabei koennen wir es noch nicht einmal auf’s Wetter schieben, denn bis Donnerstag hatten wir das beste Wetter, das man sich nur vorstellen kann….Sonne pur und Temperaturen um die 24 Grad…..und das Ende Oktober !

IMG_1987

Aber, zurueck zum Bau…..Frank hat die Unterkonstruktion fuer die vordere Terrasse fertigestellt und normalerweise haette er erstmal alle Bretter raufgeschraubt, um das Thema Terrasse dann abgeschlossen zu haben, aber, wie Ihr wisst, ist unsere oberste Prioritaet, das Dach raufzubekommen.

Und, wie im letzten Blog berichtet, muessen dafuer aus organisatorischen Gruenden erstmal die Pfosten und der obere Stuetzbalken fuer das Terrassendach aufgebaut sein.

Also, hat Frank erstmal nur drei Bretter befestigt und dann angefangen, die Baumstammpfosten zu vermessen, zuzuschneiden und aufzusetzen. Nicht, die Art und Weise, wie wir sonst arbeiten wuerden!

Waehrend Frank dabei war, habe ich mir mal die Beize genommen, die wir schon fuers Haus gekauft hatten  (vor Kauf hatten wir natuerlich die Farbe auf einem Stueck Holz getestet und dann fuer gut befunden) und habe mal einen der Pfosten gebeizt………….als ich fertig war, haben Frank und ich uns nur angeguckt, dann wieder auf den Stamm geschaut, der nur aussah wie ein riesiger Karamelbonbon 😦

Nach dem ersten Schreck, haben wir dann aber die Farbe etwas verduennt, einen zweiten Stamm gestrichen und richtig trocknen lassen und sind nun mit dem Ton zufrieden, den wir jetzt “warmen Wuestensand” getauft haben……jaja, so allein im Wald bekommt man mit der Zeit so eine poetische Ader 😉

IMG_2091

Ich war so im Rhythmus, dass ich mir dachte, dass ich gleich mal am Dienstag frueh ein paar Staemme beizte. Regen war erst fuer Mittwoch Nacht angesagt und ich dachte mir, dass das locker reicht zum Trocknen fuer eine Lage………..tja, wer keine Arbeit hat macht sich welche 😦

Lektion gelernt……….innen warte ich mit dem weiteren Beizen, bis das Dach drauf ist und aussen…….da warten wir mal ab, was der Wettergott so fuer die kommenden Wochen fuer uns parat haelt.

Waehrend wir so also zwischen all unseren angefangen Arbeiten hin und her huepfen…..rollt ein Auto die Einfahrt rauf und, zu unserer grossen Ueberraschung, steigt der Kaeufer unseres alten Hauses hier in Canada aus und hat noch einen Freund dabei. Wir haben noch immer super Kontakt miteinander und jedes Mal wenn er hier ist, schaut er vorbei, wie’s hier bei uns so vorangeht.

Als wir also so herumlaufen und denen berichten, was wir gerade so machen, haben sie sofort angeboten uns mal einen Tag auszuhelfen, bei was immer auch gerade ansteht und da die beiden von Hause aus gelernte und selbstaendige Handwerker sind, haben wir das Angebot gern angenommen.

So koennen die Beiden also jetzt voller Stolz behaupten, dass dies das Ergebnis ihrer Arbeit ist!

IMG_2169

Sie waeren auch fertig geworden, aber sie haben uns dann geholfen, den ersten Stamm zu setzen, der dann das Terrassendach stuetzen wird! Und, es war wirklich gut, dass die beiden da waren…….denn, es ist anfaenglich alles nicht so gelaufen, wie geplant! Ein Video davon gibt es auch……..aber, dass muss ich erst noch zusammenschneiden…und dann habt Ihr beim naechsten Blog etwas zu lachen 😉 Aber, es hat dann doch noch geklappt und wir sind wirklich gluecklich mit dem Ergebnis 🙂

Wir koenen Ihnen nicht genug fuer die Unterstuetzung danken und haben den Tag dann mit einem schoenen BBQ am Lagerfeuer ausklingen lassen :-)!

IMG_2176

Indian Summer

Am Donnerstag hatten wir dann hier einen ziemlichen Sturm mit viel Regen, der die Blaetter von den Baeumen gefegt hat und somit offiziell den farbenfrohen Indian Summer beendet hat……aber, ich hab noch ein paar schoene Fotos gemacht, von denen ich hoffe, das sie Euch auch gefallen.

This slideshow requires JavaScript.

Und obwohl wir ja den Winter lieben…….hoffen wir sehr, dass es noch eine Weile dauern wird, bis wir solche Fotos mit Euch teilen koennen 😉

IMG_2125

Tiere der Woche

Neben unserer kleinen, vierbeinigen “Nervensaege”, die hier bei uns auf der Couch lebt und staendig hungry ist (wir, aber fuer nichts auf der Welt hergeben wuerden 😉 )

IMG_2103
Die Aufloesung der Pfotenknoten erfolgt kommende Woche 😉

Hat unsere Aussenkamera  diesen wunderschoenen, ausgewachsenen Rotluchs “erwischt”

STC_0062

und das hier liebe ich besonders………ein Koyote der fuer die Kamera posiert 😉

This slideshow requires JavaScript.

Das war’s dann auch fuer diese Woche, von der es vlt. scheint, als ob wir nicht allzu viel geschafft haben (so kommt es uns jedenfalls vor), aber, wenn man dann diese Fotos sieht, die genau vor einem Jahr aufgenommen wurden…..der zukuenftige Bauplatz gerade fertig geworden und die Abwassertanks eingesetzt…..zu der Zeit war noch nicht ein Baum fuer das Haus gefaellt……

Naja, dann ist es vielleicht doch nicht ganz so schlecht 😉

IMG_2165

 

 Danke fuer’s vorbeischauen und bis hoffentlich naechste Woche dann wieder !

IMG_2168

Habt einen wunderschoenen Tag und nicht vergessen……….geniesst das Leben, denn es ist zu kurz auch nur eine Minute davon zu verschwenden 🙂

Aug. 27, 2017 – Might we be able to move into our log home before winter after all?

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0218

It’s been quite the eventful week and if things keep on going like this there really might be a chance for us to get a roof on our log home before winter after all!

How so…..we were talking to Roger Ellis the owner of Heartwood Log Homes  and telling him about our struggles and that finishing off this year wouldn’t happen if we couldn’t start speeding things up a bit.

He called back later and said he’d be able to offer us one of his really experienced log home builders for a while to get back on track and at the same time learn from him as he’s been doing this for 20 + years.

We didn’t have to think twice about that and since Monday there’s been a lot of progress and Frank feels like an apprentice sucking up all the information he’s additionally getting.

IMG_0241

It really makes a difference to have to more hands helping……….especially ones that really know what they have to do ! The speed and the technique he works with is amazing and within the past couple of days he helped us sort out some problems that might have gotten us into trouble in the long run, finish row five and start row six !!

IMG_0257

Frank can hardly keep up with sanding and us trying to reorganize our wood pile for better efficiency which takes a while to move them up and down, but also gives me the opportunity to show you what “living counter weight” means 😉

Well, we just hope Roger will be able to offer us these capable hands a couple more times because chances are not too bad we could make it in time to get the roof on and not spend a lot of time and money to get the camper winterized.

As you never know what happens so we’ll still keep the original plan in the back of our head and prepare for winter camping in time 😉

As we’re getting higher now we really have to work on filling up the ditch around the house

IMG_0220

and as daytime is busy with log work Frank started to fill up in the evening………how tight it is to get around the corner with the backhoe……look for yourself……if he should hit the corner the logs will shift and then we’re really in trouble…..I always barely dare to watch.

We’re really happy that the weather is keeping up so far although you can feel it starting to get a bit chilly at night……….but it’s the end of August, so that gives us only two or three more month …..it’s going to be a tight run, but we’re going for it 🙂

How it is when I go for it…. here’s something for you to laugh about:

I just wanted to use a crane operating break to make myself a coffee. So I lit our gas stove to boil some water, I open the fridge to get some milk, but the plastic container with  yoghurt falls out and cracks, I grab it, put it on the counter, take a sheet off the paper towel roll and put it beside the stove to clean up.

As I wipe the floor I notice a funny smell, that moment the fire alarm goes off…..the paper towel roll tipped over on the gas stove and was burning, I turn off the gas, turn around to grab a towel to take the burning roll over to the sink and while turning hit the yoghurt container off the counter and it flies off right down on the just cleaned floor to smash into pieces and yoghurt now sticking everywhere.

As I finally cleaned up everything and just wanted to sit down to finally drink my coffee…..the guys call that they need a crane operator…….it’s just not my day 😉

IMG_0247

Things to do in Nova Scotia…….

I was driving down to Mahone Bay the other day to grab some building supplies  and my heart stopped for a moment when I saw this

IMG_0178

I’m a complete sucker for antique cars ……… these beauties are all members of the NAACC and on their 50th Anniversary “Canadian Coasters Tour” and I just had to get out to take some photos……..if you love old cars….this is for you

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week…

It seems our driveway is developing to kind of an “animal highway intersection” !

I hadn’t checked the camera for a couple of days and it seems that our bobcat passes by on a regular basis

This slideshow requires JavaScript.

And this is really funny because here you can see there’s a whole family of raccoons running through the pictures, well you can see the eyes best….

This slideshow requires JavaScript.

Last but not least…..here’s our dog who was just cooling down in the water when she got all excited and then I saw she’d spotted a loon

For today I’ll end with some impressions of the sunset at the lake and if you’d like to stop by next week……..I hope there’ll be some more improvements on the house to show you !

This slideshow requires JavaScript.

Until then…….enjoy your Sunday and take care 🙂

IMG_0217


 

Deutsche Version

27. Aug. 2017 – Koennen wir es vielleicht doch noch schaffen, unser Blockhaus vor dem Winter fertigzustellen ?

IMG_0218

Es war eine ziemlich ereignisreiche Woche und wenn es so weitergeht, stehen die Chancen nicht schlecht, dass wir bis zum Winter vielleicht doch ein Dach ueber den Kopf bekommen!

Wie das auf einmal……wir hatten mit unserem Bekannten Roger gesprochen, dem die Blockhausfirma  “Heartwood Log Homes” gehoert und hatten davon berichtet, dass uns die Zeit davon rennt und wir es nicht schaffen wuerden, wenn der Fortschritt so bliebe

Er rief dann zurueck und meinte, dass er uns einen seiner Arbeiter, der ueber 20 Jahre Blockhausbauerfahrung hat, zur Verfuegung stellen koennen , um wieder auf die Spur zu kommen und dabei bestimmt auch noch etwas zu lernen.

Da mussten wir nicht lange drueber nachdenken und nun ist also seit Montag einiges vorangegangen und Frank fuehlt sich manchmal wie ein Lehrling bei all den Informationen, die es noch dazu gibt.

IMG_0241

Es macht wirklich einen Unterschied noch ein paar helfende Haende mehr zu haben…..besonders, wenn sie wissen, was sie tun! Die Geschwindigkeit und die Technik, mit der der Mann arbeitet ist erstaunlich und die vergangenen Tage hat er uns schon auf ein paar Dinge hingewiesen, die evt. mal zu einem Problem haetten werden koennen und diese behoben, die ganze fuenfte Reihe fertiggestellt und die Sechste angefangen!

IMG_0257

Frank kommt kaum mit dem Schleifen der Staemme hinterher, dann sind wir noch dabei die ganzen Baumstaemme umzusortieren und umzulagern, zwecks besserer Uebersicht und Auswahl……und wer das Wort “lebendes Gegengewicht” noch nicht kannte….hier mal ein Beispiel, was damit gemeint ist 😉

Wir hoffen jedenfalls, dass wir uns die “helfenden Haende” noch ein paar Mal ausborgen koennen, denn dann stehen die Chancen, das Dach raufzubekommen, wirklich nicht schlecht und wir ersparen uns die Kosten und die Zeit den Wohnwagen winterfest zu machen.

Nun, da die Waende hoeher werden, haben wir auch angefangen, die restlichen Graeben ums Haus aufzufuellen

IMG_0220

Und da Frank tagsueber anderweitig beschaeftigt ist, hat er angefangen, dies abends zu tun. Wie eng es wirklich ist, um die eine Kurve am Haus zu kommen, koennt Ihr hier sehen…..sollte er jemals das Haus treffen, wuerden sich alle Balken verschieben und wir waeren wirklich in Schwierigkeiten….ich traue mich immer gar nicht hinzugucken.

Wir sind so froh, dass das Wetter sich noch immer haelt, allerdings wird es nachts nun schon ein wenig frisch. Aber, es ist Ende August und das heisst, dass wir hoechstens noch zwei bis drei Monate Zeit haben, mit dem Bau voran zu kommen………es wird eng, aber wir geben nochmals Vollgas 🙂

Was passiert, wenn ich Vollgas gebe……..hier etwas zum Lachen:

Ich habe eben mal eine kleine Pause vom Kranfuehren gehabt und wollte mir schnell einen Kaffee machen. Ich setze also Wasser auf unserem Gasherd im Camper auf und als ich die Kuehlschranktuer aufmache um Milch rauszuholen, fliegt ein Becher Joghurt raus, knallt auf den Boden und bekommt einen Riss, wo etwas rauslaeuft.

Ich stelle den Becher auf den Tresen, greife nach der Zewarolle, reisse ein paar Blatt ab und stelle sie neben den Herd ab und als ich so beim aufwischen bin, denke ich, was riecht den hier so komisch…..da geht schon der Feuermelder im Camper los, ich gucke hoch, da ist die Zewarolle umgefallen und hat Feuer gefangen.

Ich also schnell Gas zu, drehe mich um, um einen Lappen zu greifen um die Rolle ins Handwaschbecken zu werfen………leider etwas schwungvoll, denn dabei haue ich den Joghurtbecher wieder vom Tresen, der dann auf den Boden knallt und nun in tausend Stuecke zerspringt…….der restliche Joghurt fliegt natuerlich in alle Richtungen 😦

Als ich endlich alles aufgewischt und ich mich gerade mit meinem Kaffee hinsetzen will…..werde ich gerufen, weil sie einen Kranfuehrer brauchen……….irgendwie ist heute nicht mein Tag 😉

IMG_0247

Dinge, die man in Nova Scotia tun und sehen kann

Ich bin vor ein paar Tagen runter nach Mahone Bay gefahren, um noch ein paar Dinge zu holen und als ich in den Ort reinfahre, dachte ich, mein Herz bleibt stehen, als ich den hier sah

IMG_0178

Ich liebe alte Autos ….und diese Schoenheiten sind alle Mitglieder der Vereinigung NAACC, die gerade zum 50jaehrigen Bestehen auf einer zweimonatigen Tour entlang Canada’s Kuesten sind und ich musste natuerlich anhalten, um Fotos zu machen………..wenn Ihr auch Fans von diesen Klassikern seid….dann ist das auch etwas fuer Euch

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche….

Es scheint, dass unsere Zufahrt zu einer Art Zubringer fuer Tiere wird ! Vielleicht sollten wir langsam, aber sicher mal ‘ne Maut einfuehren 😉

Ich hatte die Camera fuer ein paar Tage nicht geprueft und so wie man an den Daten ersehen kann, ist unser Luchs ein regelmaessiger Gast auf unserem Weg

This slideshow requires JavaScript.

Und das hier ist ziemlich lustig, weil man von der vorbeihuschenden Waschbaerenfamilie eigentlich nur die leuchtenden Augen richtig erkennen kann

This slideshow requires JavaScript.

Und zu guter letzt, hier unser Hund, der gerade ein kleines Abkuehlungsbad genommen hat und als sie dann ganz aufgeregt wurde, habe ich erst gesehen, dass ein Loon vorbeischwamm

Fuer heute werde ich mal mit ein paar Eindruecken von den Sonnenuntergaengen zum Ende kommen und wenn Ihr naechste Woche wieder vorbeischaut, kann ich hoffentlich wieder von ein paar Fortschritten berichten.

This slideshow requires JavaScript.

Bis dahin…..geniesst Euren Sonntag und lasst es Euch gutgehen 🙂

IMG_0217