Jan. 23, 2022 – Winter has arrived here in Nova Scotia

Hier geht’s zur deutschen Version

Winter in our log cabin at Bagpipe Lake

Hello Together!

I hope you all started well off into 2022, are still standing strong and are as healthy and happy as possible!


My plan was to have written at least one new blog post by now, and I can’t believe that the new year is already three weeks old … but finally the real Canadian winters have caught up to us and we’ve had some big snowstorms, high winds and frigid temperatures on the past weekends.

fallen tree on the road

For Frank, this means being off taking care of snow removal at our customer’s places

Snowbank the high of the truck hood

And Bugsy and me are trying to keep up shovelling here at home

Bugsy and Me in the snow

But no matter what, after all of the shovelling and freezing, you just have to admit that Mother Nature really gives you a lot of beautiful things to look at and which make you remember, no matter how bad things are, the world is still an amazing place!

Workwise finally managed to build Frank the “woodshed” he always wanted …

and, we didn’t have to buy any material as we reused the former little structure we had attached to the house as an entry area which we removed when we finally built the connector/entry building to the house.

former entrance, now woodshed

We still have a lot of plans this year, but, as we know that life always throws you a curveball, we’ll just keep on taking on whatever happens and are grateful that we’re healthy.

Speaking of healthy … one thing that is really worrisome to most of us is the ice build-up on our properties that makes walking really treacherous.

A couple of people who’ve seen the spikes we have on our boots asked us about them, so I thought I’d show them to you because they really are the real deal!

The only thing to mention is … don’t go in the house and walk on your wooden floors or step on your dog’s paws, because that’ll definitely leave some marks you don’t want 😉

And speaking of dogs …

Well, the little “Bahama boy” is doing extremely good and the perfect addition to our little pack 🙂

He’s still not really happy about me on our walks, as I constantly ask him to pose for some photos and I still have to take about 50 photos of which one is usable … but, I must say … he did really give me some good ones 😉

Coming to the End

I hope you had some fun getting a peek of what’s been going on here during these first couple of weeks and would like to thank you for taking your time stopping by here!

wide lens photo of sunset and the log cabin

And please, if there’s ever anything you’d like to know or have any questions about our way of living off the grid … please don’t hesitate to contact us! We’d love to hear from you 🙂

Having that said … never forget: Enjoy life, it’s too short to waste a minute!

ela, frank and bugsy

Only the best from us to you – your restless-roots


Deutsche Version

23., Jan. 2022 – Der Winter ist nun auch in Nova Scotia angekommen!

Winter in our log cabin at Bagpipe Lake

Hallo Zusammen!

Ich hoffe, Ihr seid Alle gut in 2022 gestartet, seid noch immer gesund und behaltet eine positive Einstellung zum Leben bei ?! Auch, wenn das manchmal nicht einfach ist 😉


Mein Plan war eigentlich bis zu diesem Zeitpunkt, wo das Jahr schon drei Wochen alt ist, mindestens schon einen Blog veroeffentlicht zu haben, aber, der kanadische Winter hat endlich zugeschlagen und wir hatten die letzten zwei Wochenenden Schneestuerme, Starkwind und eiskalte Temperaturen.

fallen tree on the road

Fuer Frank bedeutet das, dass er dann immer weg ist und fuer unsere Kunden Schneebeseitigung macht

Snowbank the high of the truck hood

Und Bugsy und ich versuchen hier mit Schaufel und Schneefraese die Stellung zu halten

Bugsy and Me in the snow

Aber, egal, wie kaputt und durchgefroren man nach den vielen Stunden ist, man muss zugeben, dass Mutter Natur einem auch dann so viele, wunderschoene Dinge bietet, die einem zeigen, was fuer ein grossartiger Platz diese Erde doch ist, trotz der vielen, schrecklichen Dinge, die vonstatten gehen!

Was die Arbeit ansonsten angeht, haben wir es auch endlich geschafft, Frank das Holzlager zu bauen, das er immer wollte …

Und, wir mussten dafuer kein Material kaufen, da wir einfach das kleine, provisorische Vorgebaeude, dass wir am Haus hatten, bevor wir dann das endgueltige Gebaeude angebaut haben, abgebaut und gelagert hatten. Wir wussten nicht wofuer wir’s mal nutzen wuerden, aber, das hat sich ja jetzt ergeben 😉

former entrance, now woodshed

Wir haben noch viele Plaene fuer dieses Jahr, aber, wie wir alle wissen, kommt es immer anders, als man denkt und so sind wir dann einfach froh, wenn wir wenigstens ein paar Projekte umsetzen koennen. Hauptsache wir bleiben gesund 🙂

Apropos “gesund” … bei uns ist es ja immer ein riesiges Thema, wenn auf den Schnee Regen faellt, was hier leider staendig passiert und uns mit zentimeterdicken Eisschichten, hinterlaesst 😉

Die ueblichen „Ueberzieher“ mit den kleinen Metalstiften, funktionieren fuer uns ueberhaupt nicht und daher haben wir schon vor Jahren welche entdeckt, die viele Leute gar nicht kennen, und daher wollten wir die Mal hier kurz vorstellen.

Da gibt’s kein Rutschen und nix, nur, sollte man nicht damit ins Haus gehen und auf dem Holzfussboden herumlaufen und auch vermeiden auf evt. Hundepfoten zu treten, denn, das hinterlaesst Spuren, die niemand will 😉

Ach, und apropos „Hund“ … dem kleinen (inzwischen ehr ziemlich grossen) „Bahama Boy“ geht’s richtig gut und er ist wirklich die perfekte Ergaenzung zu unserem kleinen Rudel 🙂

Er findet mich allerdings immernoch ziemlich nervig, wenn ich ihn auf unseren Spaziergaengen staendig versuche zu irgendwelchen Fotoposen hinzustellen und aus 50 Fotos, wird vlt. mal eines so, wie ich’s mir vorstelle. Aber, er hat sich ein paar, wie ich finde, richtig gute Vorlagen geliefert und ich konnte ein paar schoene Fotos schiessen 😉

Wir kommen zum Ende

Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Spass mal wieder einen kleinen Einblick von dem zu bekommen, was hier so los war waehrend der ersten Wochen im neuen Jahr und vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt vorbeizuschauen :-)!

wide lens photo of sunset and the log cabin

Ach, und solltet Ihr mal Fragen haben zu dem, was wir hier so machen, dem Off-Grid Leben generell, oder, irgendwelche Vorschlaege haben, worueber wir mal schreiben sollten … zoegert nicht uns zu kontaktieren! Wir freuen uns, von Euch zu hoeren 🙂

Und, ansonsten, nicht vergessen : Geniesst das Leben, es ist zu kurz, um auch nur eine Minute davon zu verschwenden!

ela, frank and bugsy

Nur das Beste von uns an Euch – Eure restless-roots 🙂

 

Mar. 10, 2019 – The Thing about Plans….

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_2754

Hello Together !

Hope you’re all doing well and had a happy, healthy and successful week ! With us ….we couldn’t agree more with John Lennons’ saying

“Life is what happens to you when you’re making plans” 😉

House

Plans we had : so many 🙂

Accomplished : none 😦

Due to two weather systems that came through Frank was out for almost three days removing snow. So glad we have the Fisher V-Plow that cuts through like a knife

And although Frank clears at least 150 ft. to both sides of our mail box, the guy who plows the main road managed to “kill” it …..another nuisance after them not plowing at all for three days!!

But there’s also still a lot of shoveling to do and we’re just so glad our solar panels are on a ground mount system…….how do you clean them when they’re up on the roof ?

It was quite the amount of snow that came down and buried everything

And while shoveling it was that we noticed what we hadn’t really realized before…..the ice buildup under the snow was already so high that it started not only to lift the step in front of our house, but also had started to lift and angle the structure of the porch !

IMG_2766

So instead of doing the work we’d planned on doing in the house, Frank got in the excavator and started digging up and removing the ice in front and putting in some trenches for water build up to drain. Only after doing that we saw that the ice was already 25 cm thick!

This slideshow requires JavaScript.

But not only did we get a lot of ice and snow lately, but on Thursday morning we had -27 degrees Celsius!

IMG_2789

It’s supposed to get warmer in the next couple of days and when all that snow and ice will start to melt….well, we better be prepared !

By the way…..this is something we saw in Sweden an think it’s a great idea….just cut off some twigs and branches (also a great way to get rid of your Christmas tree 😉 ) during the day. When the soft surface freezes over night the twigs will stick to the ground….no slipping anymore! No dirt in the house as with sand or salt and definitely better for dog paws too 😉

IMG_2728

Emmy

After really worrying about her for the past weeks, we’re more than glad to say that the antibiotics and the high dosages of Ginkgo seem to be doing the job! She’s almost her old self and we couldn’t be happier! So here the “Emmy pics” of the week

IMG_2709IMG_2691IMG_6031IMG_2711IMG_5920IMG_6040

And of course some of the other motives Mother Nature blessed us with

IMG_2693IMG_5987IMG_2720IMG_6012IMG_2722IMG_6013IMG_6033

Coming to the End

As it really seems that we’re not getting much done that could be of interest to you, we decided to give you a break and get back to you in two weeks….then hopefully with some real updates 😉

Until then take care, have fun and enjoy life !

IMG_2705

All the best from us to you – your restless-roots 🙂


Deutsche Version

10. Maerz 2019 – So ist das mit Plaenen ….

IMG_2754

Hallo Zusammen!

Wir hoffen, Euch geht’s Allen gut und Ihr hattet eine schoene, gesunde und erfolgreiche Woche! Bei uns….wir koennten nicht mehr John Lennon zustimmen, der sagte

“ ‘Leben’ ist was passiert, waehrend du Plaene machst” 😉

Haus

Plaene, die wir hatten :  ganz viele 🙂

Durchgezogen : Keine 😦

Wegen zwei Schneestuermen, die hier durchzogen, war Frank fast drei Tage mit Schneebeseitigung beschaeftigt. Zum Glueck haben wir unseren Fisher Pflug, der durchzieht, wie ein heisses Messer durch die Butter 😉

Obwohl Frank unten an der Strasse neben unserem Briefkasten immer locker 50 m zu jeder Seite extra freiraeumt, hat es der Raeumdienst trotzdem geschafft unseren Briefkasten im wahrsten Sinne des Wortes “umzuhauen” L und das, nachdem sie die hiesige Strasse (immerhin eine Strecke von ca. 15 km) drei Tage ungeraeumt gelassen haben und wir und alle anderen, die auf diesem Abschnitt leben, zusehen konnten, wie wir durch die Schneemassen kamen 😦

Aber, es gibt auch noch viel zu Schauffeln und wir sind nur froh, dass unsere Solarpanele auf einem Bodengestell montiert sind…..keine Ahnung, wie man die freimachen soll, wenn die auf dem Dach sind?!

Es war aber auch eine Menge Schnee, der da runtergekommen ist und alles begraben hat

Waehrend des Schauffelns war es dann auch, wo wir etwas sahen, was uns vorher gar nicht aufgefallen war…. Das Eis, das sich schon so weit aufgebaut hat, dass es nicht nur schon die Treppe zu unserem Haus angehoben hatte, sondern ebenso schon anfing die drei Bohlen, die das Gestell zur Terrasse vom Zwischengebaeude darstellen, hochzudruecken und seitlich zu verschieben!

IMG_2766

Also, anstatt im Haus weiterzumachen, war Frank die naechsten zwei Tage damit beschaeftigt, mit dem Bagger zu versuchen das Eis zu entfernen und ein paar Graeben zu ziehen, damit das Wasser ablaufen konnte. Erst dabei haben wir festgestellt, dass sich inzwischen eine Eisschicht von 25 cm entwickelt hatte!

This slideshow requires JavaScript.

Aber, nicht nur, das wir wieder einen ploetzlichen und heftigen Wintereinbruch hatten…..am Donnerstag morgen um 6:22 Uhr zeigte unser Thermometer – 27 Grad an!

IMG_2789

Naja, in den kommenden Tagen soll es waermer werden und wenn es dann anfangen sollte zu tauen, sind wir wenigstens vorbereitet 😉

Uebrigens ist das hier etwas, das wir in Schweden kennengelernt hatten….Zweige von Tanne (ist auch ein Weg, seinen Tannenbaum zu entsorgen 😉 ) tagsueber auf den Boden legen, Nachts frieren die Zweige dann fest und man hat einen rutschfesten Weg und umweltfreundliche Alternative zu Sand oder Salz, schleppt auch keinen Dreck mehr ins Haus und die Hundepfoten sind auch sicher.

IMG_2728

Emmy

Nachdem wir uns die vergangenen Wochen wirklich Sorgen um sie gemacht haben, sind wir nun mehr als gluecklich sagen zu koennen, dass die Antibiotika und die hochdosierte Gabe von Ginkgo ihren Dienst getan haben! Sie ist fast wieder sie selbst und wir koennten nicht mehr erleichtert sein 🙂  Hier also die “Emmy Fotos” der Woche

IMG_2709IMG_2691IMG_5920IMG_2711IMG_6031IMG_6040

Und natuerlich auch noch ein paar Motive, die Mutter Natur praesentiert hat

IMG_2693IMG_5987IMG_2720IMG_6012IMG_2722IMG_6013IMG_6033

Wir kommen zum Ende

Da es wirklich so aussieht, als ob wir zur Zeit nichts zustande bekommen was fuer Euch von Interesse waere, haben wir uns entschlossen, Euch mal eine Pause zu goennen und uns in zwei Wochen wieder zu melden….dann hoffentlich mit wirklichen Neuigkeiten 😉

Bis dahin also dann nur das Beste von uns an Euch und geniesst das Leben

IMG_2705

Eure restless-roots 🙂

Jan. 21, 2018 – Sometimes… No News, Is Good News !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_4558

Hello together 🙂

we’re happy to announce that this week absolutely nothing exciting or dangerous has happened…..how’s that for a change 😉

Last weekend was just crazy warm with + 15 and a lot of rain which was good as most of the nasty ice build ups washed away creating a really nice sub ice washout at one of our drainage pipes.

Error
This video doesn’t exist

With water now on top of the still frozen lake it looked like mercury.

IMG_4568

Unbelievable to me……with two days of these warm temperatures the ticks came out again !! I couldn’t believe when I saw one crawling up my leg!

With the temperatures plummeting to double digit minus on Monday though, thankfully they’re gone again! After our dog getting Lyme disease a bit over a year ago and almost dying of it they’re the last thing we want to see.

With the cold weather some snow did come down and it’s always amazing to see how the landscape can change within four days.

Before the snow started we did manage to get in one more patio door.

This slideshow requires JavaScript.

Our goal of having all the windows and doors in by the end of the week didn’t work out at all as Frank was out plowing for three days and had to work his job at the workshop too…..but that’s money in the bank so we won’t complain about that 😉

This slideshow requires JavaScript.

Of course there’s also a lot of shoveling to be done around here too. Main thing is always to get the solar panels cleared and we’re so happy that we have the ground mount system which makes it so easy! Don’t know how people do it with the panels on the roof!

And as if shoveling isn’t hard enough……;-)

Error
This video doesn’t exist

With snow on the ground and freezing rain on top it’s really hard for Emmy to walk around, so to make it easier for her and us……I shovel paths through the woods. Right now it’s about 1 ½ km…

What wouldn’t you do for a face like this 😉

Santa!!! I'm coming !!

Winter impressions & Sunsets

It’s so nice to take your time and really  “see”  the small things around, you usually might not notice

This slideshow requires JavaScript.

A couple of days we just had this bluish gray all day while the snow fell and seemed to absorb every sound

This slideshow requires JavaScript.

When the sun finally started to peak out the undisturbed  blanket of snow just looks gorgeous

IMG_4738IMG_4746

And when the sun starts to set …..well, look for yourself

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

No animals to be seen but tons of tracks in the snow.

Frank gave me a call when he had left one day to plow and said that he’d found bear tracks about 1 km down our driveway but had already plowed over the one’s on the road but there were some on the side. Not as nice as the ones he had found last year though

IMG_0245
March 2017

Of course I grabbed the dog and wanted to see for myself as I really thought they’d be hibernating already.  While I was still looking for them the dog got the scent and had already stomped over them and with her nose on the ground destroying the last half ways visible one :-).  So, the only thing left to do was for me to follow them into the woods. Because of the snow on the ground I didn’t see that I was stepping into a ditch, breaking through the ice and standing knee deep in the water only to crawl out and find no more nice tracks only some already covering with the new fallen snow and on the edge of a rim, which, after taking the picture, I slipped off and slid down only to land in the same ditch I had just crawled out of……..the dog though it was a hilarious game, jumping and barking at me the whole time. All this effort , only for a crappy photo like this 😉

IMG_4638

Coming To The End

According to the weather forecast the upcoming week should be fairly calm and we really hope that we’re going to be able to finally get the three windows and the last patio door in…….well, at least that’s the plan 😉

We hope you all have a wonderful weekend and will be able to accomplish everything you want to achieve this week, but don’t forget to take your time to look around and enjoy…….

because life’s too short to waste a minute 😉

IMG_4572

Cheers from our family to yours 🙂



 

Deutsche Version

21. Jan. 2018 – Manchmal Sind Keine Nachrichten, Gute Nachrichten 😉

IMG_4558

Hallo Zusammen 🙂

wir sind froh zu verkuenden, dass diese Woche absolut nichts Aufregendes, oder Gefaehrliches passiert ist………..wie ist das mal zur Abwechslung 😉

Letztes Wochenende stieg die Temperatur auf einmal auf +15 Grad mit viel Regen, was gluecklicherweise das viele, dicke Eis groesstenteils zum Schmelzen brachte und fuer eine sehr interessante Auswaschung bei einem unserer Drainagerohre sorgte

Error
This video doesn’t exist

Durch das Regenwasser sah es auf dem gefrorenen See in der Abenddaemmerung wie Quecksilber aus

IMG_4568

Fuer mich aber trotzdem nach nur zwei warmen Tagen unbegreiflich, dass mir dann nach einem Spaziergang mit dem Hund im Wald, ploetzlich eine Zecke das Bein hochkrabbelte !

Zum Glueck sind sie wieder weg, nachdem am Montag wieder die Temperaturen in den doppelstelligen Minusbereich runter sind! Nachdem unser Hund vor etwas ueber einem Jahr nach einem Zeckenbiss an Lyme Borreliose erkrankte und fast gestorben waere, hab ich mit diesen Viechern noch weniger “am Hut” 😦

Naja, wie sich jedenfalls die Landschaft innerhalb von vier Tagen veraendern kann, sieht man hier am besten……ist immer dieselbe Stelle

Allerdings hatten wir es noch geschafft, eine weitere Terrassentuer einzusetzen

This slideshow requires JavaScript.

Unser Ziel bis zum Ende der Woche alle Fenster und Tueren drin zu haben, war nicht realisierbar, da Frank drei Tage mit Schneebeseitigung und dann noch einen Tag in der Werkstatt bei der Arbeit verbracht hat………aber, ‘n bisschen Geld auf’m Konto ist ja auch nicht zu verachten 😉

This slideshow requires JavaScript.

Natuerlich gibt’s auch sonst noch hier immer reichlich zu schauffeln. Hauptsache ist immer, die Solarpanele vom Schnee zu befreien, damit die Batterien geladen werden koennen und wir sind wirklich froh, dass wir sie in Bodenhoehe montiert haben, was es doch wesentlich einfacher macht. Keine Ahnung, was Leute tun, die sie auf dem Dach montiert haben ?!

Und als ob Schauffeln nicht schon anstrengend genug ist …… 😉

Error
This video doesn’t exist

Nach dem Schnee fiel gefrierender Regen obendrauf, womit es fuer den Hund ziemlich schwierig ist draussen zu laufen. Um es also ihr und auch uns einfacher zu machen……schauffel ich noch Wege durch den Wald……bisher knapp 1 ½ km…..

Aber, was tut man nicht alles fuer ein Gesicht wie dieses  😉

Santa!!! I'm coming !!

Winterimpressionen & Sonnenuntergaenge

Es ist schoen, sich einfach die Zeit zu nehmen, um mal die kleinen Dinge zu “Sehen”, die so um einen herum sind und man unter normalen Umstaenden vielleicht einfach nicht beachten wuerde

This slideshow requires JavaScript.

Aufgrund des Wetters hatten wir ein paar von diesen “blau/grau Tagen” und der fallende Schnee schien jedes Geraeusch zu “schlucken”

This slideshow requires JavaScript.

Wenn die Sonne dann anfaengt durch die Wolken zu brechen, sieht die unberueherte Schneedecke einfach nur schoen aus

IMG_4738IMG_4746

Und wenn der Tag zuende geht………….was soll man da sagen..

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Gesehen haben wir keine, aber Spuren im Schnee gibt’s reichlich

Frank hat mich dann einen Tag auch angerufen, nachdem er losgefahren war um Schnee raeumen zu gehen und teilte mir mit, das er ca. 1 km unseren Weg runter, Baerenspuren entdeckt haette…..leider war ihm das erst klar, als er sie schon weggepfluegt hatte und neben der Spur noch welche sah….. allerdings nicht so gut, wie die, der er letztes Jahr gefunden hatte !

IMG_0245
Maerz 2017

Ich hab mir dann gleich den Hund geschnappt und wollte das mit eigenen Augen sehen, da ich dachte, dass die alle nun schon Winterschlaf halten wuerden! Waehrend ich noch am Suchen war, hat der Hund dann aber schon die Spur aufgenommen und trampelte und schnupperte gerade durch die letzten halbwegs deutlichen Abdruecke durch 😦 .  Also, blieb mir nur zu gucken, ob ich noch irgendwo im Wald welche finden wuerde. Durch den ganzen Schnee konnte ich aber nicht sehen, dass ich gerade in einen Graben trat, durch die duenne Eisschicht brach und dann bis zu den Knien im Wasser stand………bin auf der anderen Seite rausgekrabbelt, nur um von da aus halb zugeschneite Spuren zu finden, die auf einem kleinen Felsvorsprung endeten, von dem ich, nachdem ich ein Foto geschossen hatte, abrutschte, nur um wieder genau  in dem Wassergraben zu landen, wo ich vorher raus war…….der Hund fand, das ein super Spiel und sprang und bellte die ganze Zeit um mich herum…….

All den “Einsatz” nur fuer ein Foto, wie dieses 😉

IMG_4638

So Kommen Wir Dann Auch Zum Ende

Laut Wetterbericht soll die kommende Woche ziemlich ruhig werden und da wird’s dann Zeit, endlich die letzten drei Fenster und eine Terrassentuer einzusetzen……….naja, so ist jedenfalls der Plan 😉

Wir hoffen, dass Ihr alle ein wunderschoenes Wochenende haben und all die Dinge erledigen werden koennt, die Ihr Euch so vornehmt…..aber, vergesst nicht, Euch auch einfach mal die Zeit zu nehmen, Euch umzuschauen und zu geniessen……denn das Leben ist zu kurz, um auch nur eine Minute davon zu verschwenden 😉

IMG_4572

Nur das Beste von uns, an Euch und bis naechste Woche 🙂