Nov. 12, 2017 – Winter is on its Way – but on Monday we’ll Start to Set up the Roof!

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_2424

Tomorrow is the big day ……..we’re going to start to set up the trusses ! Or Tuesday….but that’s really the latest then….we hope 😉

Woke up yesterday to – 8 and a strong wind making it feel more like – 18 and a dust of snow on the ground……so, it’s time we get this roof up!

As the wind is blowing under the camper and we learned that lesson last year the hard way when all of the tanks and pipes froze up…….we decided to turn off the water and empty everything…….so we’re actually were we were last year around this time…….fetching our water from the lake using our favorite old spots in the great outdoors for all of our others businesses….but that’s okay and only a matter of time 😉

The forecast for tomorrow is still cold but not too much wind and with two friends showing up to give us a hand things should be going smooth. But hey…..we’re talking about us……so we’ll see 😉

Porch

Getting the posts and the long log beam over there was a different story as the crane arm isn’t long enough to reach over. So we had to set the beam on top of the house and then hook it up to the backhoe to get it down.

This slideshow requires JavaScript.

With only Frank and me holding and setting things, it took a bit longer but as it’s only two posts and the beam being a bit shorter than the big ones on the front side we got one side set up eventually.

IMG_2422

With the basic deck structure having to be finished as we otherwise couldn’t set up the posts  we had to get creative as we aren’t able to drive the backhoe around anymore …… so we had to set it up beside the house and try to work precisely from an angle…..unfortunately that didn’t work……..so we tried all different scenarios and ended up having to cut the log beam in half. Then still had no way of lifting up the one side with any of our machines….so we had to get inventive again, set up a piece of scaffold and then stacked wood left overs on top of each other lifting the log each time a bit higher until Frank could just lift it over……kind of live interpretation of the tale of the Rabbit and the Turtle 😉

But it’s done and now Frank just has to cut and adjust a log that’ll elongate the header log and support the deck rafters later. He’s still working on that but that should be finished and set by tonight.

Septic

The job is finished so far and now we’re waiting for the engineer to stop by and give his okay. Unfortunately they’re short staffed this week and forgot to schedule this …….so we’re going to have to wait until next week ……eventually all is going to be good and we’re going to have a nice, functioning and approved septic field

Driveway

As the septic guy has a dump truck we asked him if he’d also spread some gravel for our driveway. So the other day when it rained Frank and him loaded gravel from the quarry and spread it down the driveway for four hours strait.

As it got dark they had to stop so we’ll have to finish off the job ourselves with our trailer and shovel but the driveway as one load on top and we’ll just have to level it and then we’re good for the winter and being able to plow snow up here without ruining our equipment.

Crafts Fair

Well I really lost track of time a bit lately and when I got an email reminder the other day my heart stopped for a beat as I had totally forgotten that the Christmas Crafts Fair in New Ross I’m participating in will take place in three weeks! So that rainy day last week was all about getting some things done to fill up my table. So early in the morning I got Frank to give me a hand cutting up wood…..and finally the pop up tent we have got to fulfill it’s purpose……but man it still was cold and windy 😉

Did get some wreath decorations finished (of course there’s always four of each, but you get the idea)

And I worked on some new candles with a mix of standard and gel wax, embedded some fruit and leaves and one even has sand in it

And then I wanted to have a nice little decoration to display my other handmade candles …..and this is it. The white stuff isn’t cotton, it’s sheep wool……..so it won’t burn !

IMG_2486

What do you think………..any ideas? I’d love to hear from you !

Still so much to do, but I’m really getting in the mood for this special time of year 😉

IMG_2480

Sunsets and Clouds

Coming from town one evening I caught this awesome sunset over one of the Christmas tree farms.

This slideshow requires JavaScript.

But the ones out here aren’t too shabby either 😉

Animals of the week

The other day I heard a funny bird call and looked out to see that a water kingfisher was taking a break on the log home……..haven’t seen them around here before at all………and haven’t since after he flew off

IMG_2335

Don’t know if the bears are already hibernating, but the only other sign of wildlife were the coyotes again

STC_0086

Well……..that’s it for this week and although we’re getting a bit tired and out in the cold it’s hard to keep up working all day……..we’re still pushing hard and with a little help of our friends should have some nice new photos of trusses on top of a log home for you next week 😉

And on a personal note…….

 to all of you who stop by every week to see how we’re doing and for all the kind words of support and encouragement from all over the world…..that really means the world to us….so

THANK YOU 🙂 !

IMG_2362


Deutsche Version

12. Nov. 2017 – Winter ist im Anmarsch, aber ab Montag Fangen Wir an, dass Dach zu Setzen !

IMG_2424

Morgen ist der grosse Tag…..wir werden anfangen, das Dach zu setzen ….naja, das ist zumindest der Plan 😉

Gestern sind wir aufgewacht und hatten – 8 Grad und einen eisigen Wind, der mehr dafuer sorgte, dass es sich wie -18 angefuehlt hat und ein wenig Schnee lag auch auf dem Boden………..ist also hoechste Eisenbahn, das Dach raufzubekommen!

Da der Wind unter dem Camper so durchfegt und wir im letzten Jahr unsere Lektion auf die harte Tour gelernt hatten, als alle Leitungen und Tanks eingefroren waren…..haben wir uns entschlossen, das Wasser abzudrehen und alles zu entleeren.  Wir sind also auf dem Stand von letztem Jahr, wo wir unser Wasser aus dem See holen und fuer alles “geschaeftliche” unsere alten Stammplaetze im Wald wieder aufsuchen ……aber, nicht schlimm………ist ja alles nur eine Frage der Zeit 😉

Der Wetterbericht fuer die kommenden Tag sagt, dass es noch immer kalt sein wird, aber kaum Wind und es haben sich zwei Freunde angesagt, die uns beim setzen der Traeger zur Hand gehen wollen, also sollte das Alles kein Problem werden………aber, es ist noch nicht aller Tage Abend …Schaun wir mal  😉

Terrasse

Die Stuetzen und den Traegerstamm dieses Mal  auf die andere Seite hinueber zu bekommen war wieder ein andere Hausnummer, denn der Kranarm ist nicht lang genug, Also konnten wir den Stamm nur auf dem Haus ablegen und mussten ihn dann mit dem Bagger aufnehmen und setzen.

This slideshow requires JavaScript.

Mit nur Frank und mir fuer diese Arbeit, hat es etwas laenger gedauert, aber wir haben es irgendwann hinbekommen.

IMG_2422

Bei dem naechsten Traegerstamm mussten wir uns dann was einfallen lassen, denn mit dem Bagger konnten wir nun nicht mehr herumfahren, da die Terrassenkonstruktion erstmal fertiggestellt werden musste. Also den Bagger neben das Haus gestellt, aber, wir sind nicht weit genug mit dem Baggerarm vorgekommen, um den Stamm mittig hochzuheben. Wir haben hin und her ueberlegt, alles ausprobiert und mussten dann doch zu Plan B greifen, den grossen Stamm zu teilen. Ist immer noch ein ziemlich grosses und schweres Stueck, also wie auf die Pfosten hiefen ?  Da mussten wir dann kreativ werden, haben ein Stueck Geruest aufgebaut und dann Holzreste hingelegt und den Stamm abwechselnd immer ein Stueck hoeher aufgesetzt, bis Frank ihn dann anheben und auflegen konnte…….unsere Art das Maerchen vom “Hasen und der Schildkroete” in der Tat umzusetzen 😉

Die andere Haelfte muss nun noch aufgesetzt werden, aber da kommen wir mit dem Bagger ran. Dann noch die Verlaengerung vom oberen Abschlussstamm anfertigen, alles festmachen und dann kann’s auch schon losgehen mit dem Dach .

Abwasserfeld

Die Arbeiten sind soweit abgeschlossen und nun muessen wir nur noch auf den Ingenieur fuer die Abnahme warten. Sollte kommende Woche dann klappen und dann duerften wir auch wieder unsere Oertilichkeit benutzen 😉

Zufahrt

Da die Jungs von der Abwasserkonstruktionsfirma einen Kipp LKW hatten, haben wir gefragt, ob er uns evt. auch Kies streuen wuerden und als wir dann einen Regentag hatten, haben Frank und er vier Stunden lang Kies geladen und verteilt

Leider wurde es dunkel und sie mussten aufhoeren und wir werden dann denn Rest per Kipphaenger und Schauffel verteilen, aber wenn wir es noch schoen verteilen, sind wir fuer den Winter geruestet und koennen Schneepfluegen, ohne uns Sorgen zu machen unser Equipment zu ruinieren.

Weihnachtsmarkt

Als ich eine Email vom Veranstalter des Weihnachtsmarkts bekam, fiel mir siedendheiss auf, dass es bis dahin nur noch drei Wochen sind! Und da ich so gar nichts richtig vorzuweisen habe, habe ich den Regentag genutzt, um mal einen Zahn zuzulegen. Frank hat mir morgens geholfen ein paar Holzstuecke zuzuschneiden und um nicht im Regen zu stehen, kam endlich mal unser Zelt zum Einsatz……….half aber nicht gegen die Kaelte und den Wind 😉

Hier ein paar Beispiele fuer die Kranzdekorationen (gibt natuerlich von jedem vier pro Kranz)

Dann habe ich noch an einer neuen Kerzenkreation mit Standard- und Gelwachs, Einlagen aus Blaettern und Fruechten und bei einem sogar Sand, gearbeitet.

Und um die anderen Kerzen ein wenig besser zu praesentieren, gibts ein paar Halter mit allem, was die Natur so zu bieten hat 😉 Das ist uebrigens keine Watte am Rand, sondern Schafswolle…….also keine Brandgefahr !

IMG_2486

Was denkt Ihr? Irgendwelche Ideen ? Wuerde mich freuen, von Euch zu hoeren !

Noch immer viel zu tun, aber in meiner kleinen Ecke im Camper kommt schon ein wenig Stimmung auf 🙂

IMG_2480

Sonnenuntergaenge und Wolken

Den einen Abend bin ich aus der Stadt gekommen und habe diesen tollen Sonnenuntergang hinter einer der hiesigen Weihnachtsbaumfarmen aufgenommen

This slideshow requires JavaScript.

Aber, die, die wir hier bei uns sehen, sind doch auch nicht zu verachten 😉

Tiere der Woche

Vor ein paar Tagen habe ich einen seltsamen Vogelruf gehoert und als ich rausgucke, sehe ich diesen  “Water Kingfischer” , der ein Paeuschen auf unserem Haus gemacht hat. Leider habe ich keine Ahnung, wie die Gattung auf deutsch heisst……..kann mir da jemand helfen ?

IMG_2335

Ob die Baeren sich schon langsam in den Winterschlaf verabschieden weiss ich nicht, aber es waren schon eine Weile keine Zeichen mehr da. Auch unsere anderen Nachbarn halten sich bedeckt, nur unsere Koyoten sind weiterhin auf der Pirsch

STC_0086

Nun, das war’s auch schon wieder fuer diese Woche von uns hier und obwohl wir zugeben muessen, dass wir inzwischen ein wenig “Verschleisserscheinungen” zeigen, denn gerade jetzt in der Kaelte den ganzen Tag draussen zu stehen, schlaucht schon (und wir kommen ja auch langsam in die Jahre 😉 ) , werden wir weiter am Kabel ziehen und mit ein bisschen Hilfe von unseren Freunden, sollte es moeglich sein, kommende Woche doch dann ein paar schoene Fotos von einer angefangenen Dachkonstruktion zu zeigen!

Zum Schluss noch etwas, von uns an Euch,

die Ihr hier jede Woche vorbeischaut, fuer die vielen lieben Worte der Unterstuetzung und des Mutmachens aus der ganzen Welt……das bedeutet uns wirklich viel und daher Euch Allen

Vielen Dank :-)!

IMG_2362

Nov. 5, 2017 – About Porch Progress & Setting a New Septic

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_2205

So many unexpected things came up this week and I know I sound like a broken record (dear children those are the black plates people my age used to play to hear music 😉 ) , but we didn’t get accomplished what we hoped and it already being November now, doesn’t make things better….but, it is what it is and we’ll deal with it 😉

Last week we had set up the first part of the posts and the beam for the porch

IMG_2213

And as I had mentioned in the last blog post, the first time didn’t  really work out as planned 😉

But as you saw it then worked out just fine and after that was finished Frank started sanding, measuring and cutting the next two posts and the beam.

Only problem this time was that I couldn’t reach that far back with the crane to be able to set the log on top.

Our two fearless friends from Austria had offered to give us a quick hand to support the posts again, Frank had the idea that I would lift one side of the top log with the crane and he’d take the other end with the backhoe…..only problems was we’d have to do it synchronized and as I was sitting behind the log wall with my crane only have Max, whom I could see through the window and his hand signals to rely on, where to move the crane arm.

This slideshow requires JavaScript.

Seems the four of us would make quite the team as things when really smooth and quick this time…..thanks again you two Tyrolese 😉

Afterwards Frank just fastened the corner beam and is now finishing the porch, so we just have four more posts and two smaller logs to set on top, which we should manage to do ourselves then.

This slideshow requires JavaScript.

Wood pile

Having so many short left over pieces we decided that we’d have to take the time to finally reorganize and stack them properly. Hooking, moving and unhooking took half of the day, but know we have a nice pile in one place.

A couple which we didn’t need still had bark on them and when that came down while moving we saw that there were already tons of log bugs preparing to make themselves at home! You can actually hear them “chewing” through the wood…..and if you see those “claws” you know why that’s so !

IMG_2192IMG_2192 - Copy

Septic Field

Maybe you remember the blog where we told you something must have really gone wrong when the engineers planned the septic ? The tanks were always full and pumping although we hardly used water and as the fluids have to get pumped up into the septic field, the “water” came running down the sides of the field, creating “nice” little septic brooks……well, at the beginning of this year the installers and the engineers came out again to have a look, all agreed they’d never seen anything like that before and we’d need a new septic system…..long story short…..we have to get a whole new septic field with a completely different design and yesterday the company came out and started building the new one. It’s going to be quite expensive and who’s going to pay what…….well, we’ll keep you posted 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Mother Earth News

A couple of days ago Mother Earth News published the latest blog we wrote for them and it really brought back some memories of that awful blackfly and wood bug time in May. Interested in that recap….here you go 😉

Fall Season

After all the wind and rain the leaves are definitely gone and although we’re really lucky regarding the temperatures……winter is on it’s way…..but for right now we’re still enjoying wonderful sunny days, some nice cloud formations and sunsets

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Emmy had a couple of rough days with the sore spots on her feet popping up again, but after being to the vets and getting some meds, she’s getting better fast ……..which really is a big relief for us too….because after all…….she is our “baby” 😉

The game cam only got our two deer crossing this week…..but it’s always nice to see them still around during hunting season

This slideshow requires JavaScript.

That’s it for this week

I read a really nice quote this week by Abraham Lincoln which I’d like to share with you and hope you like it too:

“ In the end it’s not the years

in your life that count.

It’s the life in your years”

Thanks so much for taking your time to join us and we hope the weather gods will bear with us so that we’ll soon be able to finally get up those trusses

IMG_2212

We hope you’ll stop by next week again to see how things worked out 😉

Take care and have a wonderful weekend !!

 


Deutsche Version

05 Nov. 2017 – Vom Terrassenbau und einem Neuen Abwasserfeld

IMG_2205

Diese Woche sind wieder ein paar unerwartete Problemchen aufgetaucht und ich weiss, ich hoere mich schon wie eine zerbrochene Schallplatte an (liebe Kinder, dies sind die schwarzen Scheiben mit den Rillen, von denen die Leute unseres Alters frueher Musik gehoert haben 😉 ), aber, wir haben nicht so viel geschafft, wie erhofft und das nun schon wieder November ist, macht es nicht besser………aber, es ist, was es ist und wir kriegen das schon irgendwie hin 😉

Letzte Woche hatten wir ja die erste Haelfte der Pfosten und den Traegerstamm fuer die Terrasse gesetzt

IMG_2213

Und wie im letzten Blog erwaehnt, ist beim ersten Versuch nicht alles so gelaufen, wie geplant 😉

Aber, wir sind ja lernfaehig und als das dann alles stand und nett aussah, hat Frank angefangen, die naechsten Pfosten und den Traegerstamm zu schleifen, messen und zuzuschneiden. Das einzige Problem war, dass ich mit dem Kran nicht weit genug nach hinten reichen konnte, um den grossen Traegerstamm aufzusetzen…..

Aber, unsere beiden furchtlosen Freunde aus Oesterreich hatten nochmals angeboten, uns kurz zur Hand zu gehen und Frank hatte die Idee, dass ich das eine Ende mit dem Kran und er das andere Ende von der anderen Seite mit dem Bagger anheben wuerde…….soweit, so gut……den das musste natuerlich voellig synchron ablaufen und da ich im Kran hinter der Wand sass, konnte ich mich nur auf Max und seine Signale verlassen, die ich gerade so durch einen Fensterausschnitt sehen konnte.

This slideshow requires JavaScript.

Sieht aus, als ob wir Vier ein gutes Team ergeben, denn alles ging dieses Mal richtig flott und reibunglos…Danke nochmals Ihr zwei Tiroler 😉

Spaeter hat Frank dann nur noch die Ecke verschraubt und arbeitet daran, die andere Seite fertigzustellen. Dort sind dann noch vier Pfosten und zwei Traegerstaemme zu setzen, aber da diese relative kurz sind, sollten wir beide das problemlos alleine hinbekommen

This slideshow requires JavaScript.

Holzstapel

Da ueberall Stammabschnitte herumliegen, mussten wir uns mal die Zeit nehmen, die alle einzusammeln und woanders zu lagern. Alles anzuhaengen, hin und her zu bewegen, etc., hat natuerlich wieder einen halben Tag gedauert, aber nun haben wir wieder etwas mehr Platz und Ordnung.

Ein paar Abschnitte, die wir nie gebraucht haben, hatten noch die Rinde dran und als wir die nun bewegten, kam die runter und es kamen dutzende von Holzwuermern zum Vorschein, die gerade dabei waren, es sich fuer den Winter gemuetlich zu machen! Wenn man die riesigen Kauzangen sieht, weiss man, warum man sie sogar aus ein paar Metern Entfernung “nagen” hoeren kann!

IMG_2192IMG_2192 - Copy

Abwasserfeld

Vielleicht koennt Ihr Euch noch an den Blog erinnern, wo wir davon berichtet hatten, das den Ingenieuren bei der Planung ein Fehler unterlaufen war ? Unsere Abwassertanks waren staendig voll und am pumpen, obwohl wir kaum Wasser genutzt hatten und all das, was hoch ins Abwasserfeld gepumpt worden war, direkt an den Seiten wieder rauslief, die Installateuere und Ingenieure dann Anfang des Jahres rauskamen, es sich ansahen und alle meinten, sowas haetten sie noch nie gesehen …..naja, ums kurz zu machen….es musste ein neues Abwasserfeld entworfen und genehmigt werden und vorgestern wurde nun damit angefangen, das Alte wieder auszuheben und ein Neues zu bauen. Wie’s weitergeht und wer nun die Kosten dafuer tragen wird…….wir halten Euch auf dem Laufenden 😉

This slideshow requires JavaScript.

Mother Earth News

Es war nun wieder soweit, ein neuer Blog war fuer “Mother Earth News” faellig und als ich den geschrieben habe, kamen wieder die Erinnerungen an die graessliche “black fly und Holzbock” Zeit im Mai hoch….Interesse an unserer Zusammenfassung  😉  ?!

Herbstliche Impressionen

Nach all dem Wind und Regen sind die Blaetter nun wirklich alle runter und obwohl wir bisher wirklich Glueck hatten mit warmen Temperaturen……der Winter ist im Anmarsch…..aber noch haelt es sich und wir geniessen noch ein paar sonnige Tage und natuerlich schoene Wolkenformationen und Sonnenuntergaenge

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Emmy hatte wieder einen kleinen Rueckschlag, wo sie wieder die offenen Stellen an den Pfoten bekommen hatte, aber nach dem Besuch beim Tierarzt und ein paar Medikamenten, geht’s ihr wieder viel besser…….was bei uns ja auch immer eine Lawine vom Herzen fallen laesst…..denn sie ist ja schon unser “Baby” 😉

Unsere Kamera hat diese Woche nur unsere zwei Rehe eingefangen…..aber, zu sehen, dass es sie noch gibt, obwohl die Jagdsaison angefangen hat, ist wirklich schoen

This slideshow requires JavaScript.

Das war’s

Das war’s dann auch wieder fuer diese Woche und ich moechte Euch gern noch ein Zitat von Abraham Lincoln wiedergeben , das mir sehr gefallen hat und ich hoffe, Euch auch (meine Interpraetation, das Original ist oben im englischen Teil)

“Am Ende sind es nicht die gelebten Jahre, die in Deinem Leben zaehlen.

Sondern das Leben, das Du gelebt hast, in diesen Jahren”

Danke fuer Eure Zeit und Eure Interesse und sollte der Wettergott uns hold bleiben, werden diese Dachkonstruktionen dann hoffentlich bald oben sein .

IMG_2212

Wir wuerden uns freuen, wenn Ihr naechste Woche wieder vorbeischaut und bis dahin wuenschen wir Euch ein tolles Wochenende und eine gute Zeit  🙂 !!

May. 13, 2017 – water problems / water fun

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0308

A couple of days ago we had visitors ….. two beavers passed by and when Frank clapped his hands one actually turned around and came right up to us and circled around a bit…..we don’t know if we have new neighbors………as after they’d checked us out they disappeared and we haven’t seen them again……maybe it was our looks….or our smells

This slideshow requires JavaScript.

Since the last post we had a lot of rain which threw us back on working on the logs but gave us the chance to tackle some other things which we had on our list.

Last year we had already noticed that there seemed to be an issue with our septic system and field. It’s created that the water from the tanks has to be pumped up to the field.

Test fields had been dug at several spots and all was checked and approved by an engineer. But it really was a dry summer last year so even with all the test holes and checking the quality of the sand something went wrong.

It’s only the two of us but the tanks are always full and we can hear the water running back down the pipes from the field to the tanks……also, when the pump goes on minutes later you can see nice little “waterfalls” coming out of the septic field running down the raised field onto our driveway…………not the way we assumed it should be.

So we got in the guys who put the system in ………..who said “wow, never seen anything like that before, you better call the engineer”.

So we got in the engineer…..who said “wow, never seen anything like that before, I  better call the boss”.

So we called the boss …..who came out with the other engineer  and said “wow, never seen anything like that before…..”

Well………long story short…….the field doesn’t work right (yeah, really !?), the water can’t seep as planned (obviously) ……. so we need a new septic field (yeah right…..).

The engineers wanted to get together with the constructor and they wanted to figure something out……….depending on what they’ll put the numbers are differing between

500 – 8000 Dollars……….it’s been a week now and we haven’t heard back from anybody…..so we’ll just keep up our happy faces and give them a call next week …..and see who they think’ll pay for that !

Otherwise things are fine and we did get some chores done.

Frank set up the structures inside the shed for my workshop and also for the utility room where the solar hardware and batteries are. The latter will be specially insulated for protection of the batteries in the winter and also have a exhaust vent system to make sure potential battery gases can get out. The hardware does have a control system for that and will automatically set off the vent system in case fumes should be detected.

Then of course the usual “small things” come up and have to  be dealt with………changing to summer tires……and while doing that of course seeing that the brake systems have taken a toll over winter with all the salt and dirt and have to be cleaned………..takes time you don’t have but has to be done.

IMG_0266

Emmy made a new friend……..a duck lives on a rock down at the lake and every morning first thing she does in go down and check on him……..they’re not best buddies yet but he lets her get up to about 10 ft then just get in the water and circles up and down in front of her………or maybe we’ll have a nice duck stew soom 😉

This slideshow requires JavaScript.

I’ve taken her for a walk the other day to have a look at our property on the other side of the lake and to have a closer look at the old beaver dam but there’s a little brook and it’s kind of swampy so I can’t get over or while trying to jump probably fall into the water……..yet…….note to myself……build bridge 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Yesterday Frank was down at Shore Cycle for work so it was my turn to get the second coat of insect and mold protection on the first row of logs before the second row can get on top…….and in case you’re interested here’s how it’s done:

then of course we have this……I think Frank’s going to be “Christo” in his next life 😉

and finally……… wow….do I look like a real redneck, or what ?!

Well Franks just sanding down the next log so we can start the second row and showing some balancing qualities:

This slideshow requires JavaScript.

But……….it was just lunch time and we decided that we’d need a little break and blow of some steam…………so we took the 4 wheelers to go check out a “pond” that had developed after the rain and take a quick spin through the woods

yeah Frank sure……I’m sure you wish so :

………no way……way to much fun waiting for me 🙂

and back:

then a little spin through the woods and another “bath”

Well……..enough fun for the day……back to work and finally get on that log……but first get some dry clothes 🙂

IMG_5497

Have a great weekend !!

Oh, and before I forget ……..I don’t know when it happened……but the slideshow of the redwoods and sequoia’s must have got lost in translation at some point….so in case you hadn’t seen it and are interested here’s the link to the post.


Deutsche Version

13. May, 2017 – Wasser Probleme / Wasser Spaessle

IMG_0308

Vor ein paar Tagen hatten wir Besuch….Zwei Bieber schwammen vorbei und als Frank in die Haende klatschte, hat einer sich doch tatsaechlich umgedreht und kam genau auf uns zugeschwommen….wir wissen noch nicht, ob wir nun neue Nachbarn haben, denn seitdem sie uns abgecheckt hatten, haben wir sie nicht mehr gesehen…….ob es wohl unser Aussehen, oder gar unser “Duft” ist 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Seit dem letzten Post hat es viel geregnet, was uns vom Staemme bearbeiten etwas abgehalten hat, aber es gibt ja auch noch sonst genug zu tun, was wir abarbeiten muessen.

Letztes Jahr hatten wir z. B. schon festgestellt, dass es wohl ein kleines Problem mit unserem Abwassersystem gibt, das ja so aufgebaut ist, dass das Abwasser von den Tanks nach oben in ein Abwasserfeld gepumpt wird.

Es wurden damals sog. Testfelder an verschiedenen Stellen gegraben, die ein Ingenieur angeordnet hatte, um festzustellen, wo die beste Stelle fuer die Abwasserfelder waere und wo der Sand die beste Sickerqualitaet haette……….tja, nur hatten wir einen super trockenen Sommer….aber er fand einen Platz, erstellte ein Zeichnung und genehmigte nach getaner Arbeit, das Sickerfeld.

Nun sind es ja nur Frank und ich, die letztes Jahr auch nur ein paar Wochen das “Oertchen” benutzt hatten, aber die Abwassertanks waren immer voll und alle paar Std. ging die Pumpe an, die das Wasser hoch ins Feld pumpt……….nur, um dann, wenn sie ausging, wir hoeren konnten, wie Wasser wieder zurueck in die Tanks lief und was sich oben im Feld haette verteilen sollen, lief in dicken Rinsalen den Hang runter und spuelte dabei den ganzen losen Sand weg und all das Wasser und der Sand verteilten sich dann auf unserer Zufahrt………bestimmt nicht das, was eigentlich haette passieren sollen.

Also, riefen wir die Jungs an, die alles installiert hatten, die dann rauskamen und sagten “Wow, sowas haben wir noch nie gesehen…..ruft mal besser den Ingenieur an…”

Also, riefen wir den Ingenieur an, der sagte “Wow, sowas habe ich noch nie gesehen……..ruft mal besser meinen Boss an…”

Also, riefen wir den Boss an, der dann mit dem Ingenieur raus kam und sagte:  “Wow, sowas hab ich ja noch nie gesehen….”

Naja, ums kurz zu machen….er stellte fest, dass das Abwasserfeld nicht richtig funktioniert (ach, was !) und das Wasser nicht ablaeuft, wie geplant (tatsaechlich ?!) …..Ergo : wir brauchen ein neues Abwasserfeld (schon klar !!)

Fazit: Ingenieure und Installateure wollen sich zusammen setzen und ueber eine Loesung nachdenken…..es gibt ein paar Vorschlaege von jeder Seite ….Preisspanne 500 – 8000 Dollars…..

Ist nun eine Woche her und wir haben von niemandem etwas gehoert (warum wohl ?!) …..wir sind aber noch guter Dinge und fuer kommende Woche steht auf meiner “to do Liste” ……Abwasserfutzis anrufen ………und dann noch klaeren, wer dafuer die Kosten traegt 🙂

Sonst ist aber alles in Butter und wir haben noch einiges erledigen koennen.

Frank hat bei dem Regen im Schuppen weiter Gestelle aufgebaut, damit ich dann bald meine kleine Werkstatt bekommen kann und auch einen Raum abgeteilt, wo alles, was fuer die Solaranlage noetig ist, stehen wird. Vorallem ist der Raum dann gut isoliert, um die Batterien vor Frost zu schuetzen und auch ein Be- und Entlueftungssystem kommt rein, denn es gibt auch einen Tester, der anschlaegt, wenn sich evt. Gase bilden und dann automatisch einen Luefter startet, der die Gase abzieht und frische Luft einbringt.

Dann natuerlich noch die kleinen Dinge, die so anfallen, wie Sommerreifen aufziehen……dabei checkt man natuerlich auch gleich mal die Bremsen, nur um festzustellen, dass die durch das Salz und den Dreck teilweise voellig angegammelt sind und das auch gleich noch miterledigt werden muss….aber, wat mutt, dat mutt.

IMG_0266

Emmy hat einen neuen Freund gefunden……..eine Ente hat sich haeuslich auf einem unserer Felsen am Wasser vor einiger Zeit niedergelassen und das Erste, was sie nun morgens tut, ist gucken, ob er noch da ist. Sie sind noch nicht die besten Freunde, aber bevor er sich ins Wasser zurueckzieht, laesst er sie inzwischen auf ca. 3 m rankommen……..wer weiss…..vlt. gibts ja bald Entenbraten 😉

This slideshow requires JavaScript.

Ich war letztens mit ihr spazieren und wollte mal auf der anderen Seite vom See unser Grundstueck und den alten Bieberdamm erkunden, die wir von hier aus sehen koennen, aber es gibt da einen kleinen Bach, der ziemlich tief ist und sehr morastig an den Seiten und da werd ich mal lieber ‘ne kleine Bruecke bauen, als den Versuch zu starten rueberzuspringen…….und mit meinem Glueck mit’m Hintern im Wasser zu landen 😉

This slideshow requires JavaScript.

Gestern war Frank ja bei Shore Cycle am arbeiten, also war’s an mir die Baumstaemme mit der zweiten Lage der Schutzloesung einzupinseln, bevor die zweite Stammreihe aufgesetzt werden kann. Diese Loesung ist gegen Insekten und Schimmel. Wenn das Haus fertig ist, werden die Staemme dann spaeter gebeizt/geoelt……wenn es Euch interessiert, wie das angeruehert wird:

Bevor es aufgetragen werden kann, muss ich erstmal das “Christo” (Christo eigentlich genannte Frank 🙂 ) Werk entfernen:

Und nun aber wirklich, ran an die Arbeit………….und, man oh man, optisch entwickle ich mich ja wirklich langsam aber sicher zum total verschrobenen Hinterwaeldler 😉

Frank ist gerade dabei den naechsten Stamm fuer die zweite Reihe zu schleifen und wie ich sehe, zeigt er dabei doch, dass sein Gleichgewichtssinn funktioniert, waehrend er da herumbalanciert und schleift !!

This slideshow requires JavaScript.

Wir hatten gerade ‘ne kleine Mittagspause gemacht und festgestellt, dass wir mal’n bisschen “Dampf ablassen muessen”………..nach dem Regen hatte sich weiter unten Richtung Hauptweg eine schoene “Pfuetze” gebildet und da wollten wir schon die ganze Zeit mal sehen, wie tief die wirklich ist :

Na klar Frank…..genau so ist es……….traeum weiter :

Hab nur die Differentialsperre nicht gleich reinbekommen :-)…….aber dann:

und gleich nochmal zurueck:

dann noch’ne Runde durch’n Wald mit anschliessendem “Fussbad”

So, genug Spaessle gehabt…….erstmal was Trockenes anziehen und ab an die Staemme:-)

IMG_5497

Macht’s gut und allen ein schoenes Wochenende !

Ach ja…..ich weiss nicht was oder wann es passiert ist, aber mir wurde mitgeteilt, dass es zu dem Post mit den Sequoia und Redwood Baeumen keine Slideshow mehr zu sehen ist……ups….keine Ahnung, wo die abgeblieben ist, aber falls Ihr die noch sehen wollt, hier nochmal der entsprechende Link.