Dec. 30. 2018 – Another Year Over !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5592

Welcome together….for the last time this year !

Do you feel the same ….Where did the past year go ?!

So much has happened….good and bad, funny and sad, progress and frustration….we’re sure all of you can relate to this !

Christmas

Christmas eve the plumber and propane guys all came and did their thing…..well let’s just leave it with that…..Frank only had to fix a couple of minor things after they left 😉

What happened then was totally on us…….we had water but realized that we didn’t have a sink for the kitchen !! So, what else to do on Christmas eve but jump in the truck and drive up 1 1/2 hours to Halifax to give our IKEA store a visit and find something to fix this “problem”  😉

After finding cabinets we liked the friendly young man set up every we needed and showed us the things we had to pick up ourselves….only, when we came home we had a couple of things we didn’t need, and the hinges we needed weren’t there……well next time then 😉

As the cabinets don’t come with counter tops and we haven’t decided yet what kind of we really want….Frank created the “rustic touch USB corner counter top” …..for now it fulfills our need just fine 😉

At 9 pm we finally got to sit down and enjoy our Christmas tree and we must say…..even for us that was a different kind of Christmas Eve 😉

IMG_2027

House

There were tons of little things we had pushed aside all the time and finally we finished a couple of them. As a real cold spell came in we also gave our outdoor water pipes some additional cover with the mulch from the bark we still have from two years ago when we peeled our logs 🙂

Having no usable bathroom is now the only thing that’s keeping us from moving in……..but, Frank, now embracing the next profession, started tiling and as soon as the floor tiles are all set’n done……we’ll be in! So there is light at the end of the tunnel  😉

Weather

This week we had a real cold stretch that froze the lake leaving it like a mirror

IMG_1979IMG_1950

And providing the most incredible “air bubble” creations

IMG_1983IMG_1973IMG_1988IMG_2005IMG_1982IMG_2006IMG_1987IMG_2008IMG_2009

And how often do you get air bubbles and a sunset in one shot 😉

IMG_1998IMG_2002

Animal of the Week

For us definitely our dog Emmy! As she has a minor problem with her leg, we didn’t want her to pull the wagon with the Christmas presents for the residents of the nursing home as she usually does…..but she did dress up and we went for a visit. You can’t wish for a more patient, sensible and friendly dog to be around people. She just knows who needs her and who doesn’t and it’s just the best Christmas present ever to see all the smiles and happiness this dog gives everyone.

And after a job well done………she’s just a “happy camper” 😉

IMG_1941

Coming to the End

Although time flew, it’s been a long hard year with many ups and downs, times we questioned what we were doing, times we exactly knew why we’re doing it.

It’s not a bad thing to question and reflect on things you do in life……..it’s how you face the challenges and what you make of them! So, here’s to one of our favorite quotes by Mark Twain:

“Give every day the chance to become the most beautiful day of your life.”

Thank you for taking your time to join us on our journey every week and we wish you only happiness and health for the upcoming new year !!

IMG_1995

All the best from us to you  – your restless-roots 🙂


Deutsche Version

30. Dez. 2018 – Wieder ein Jahr rum !

IMG_5592

Willkommen Ihr Lieben…..und das zum letzten Mal in diesem Jahr!

Geht’s Euch genauso…..Wo ist das vergangene Jahr nur hin ?!

So Vieles ist passiert….gut und nicht so gut, lustig und traurig, Fortschritt und Frust……sicherlich koennt Ihr da auch alle ein Lied von singen! 😉

Weihnachten

Heiligabend hatten wir ja noch den Klempner und die Propanleute hier zum endgueltigen Fertigstellen ihrer Arbeiten….naja, belassen wir es im Sinne von Weihnachten dabei….Frank musste  schliesslich nur noch ein paar Kleinigkeiten instandsetzen, nachdem sie weg waren  😉

Was dann passierte, haben wir uns ganz allein zuzuschreiben…..wir hatten nun zwar Wasser…..aber gar kein Waschbecken fuer die Kueche !! Naja, also, am Nachmittag ab ins Auto gesprungen und die 1 ½ Std. nach Halifax zum oertlichen IKEA Laden gesaust, um irgendetwas zu besorgen 😉

Nachdem wir dann sogar Schranktueren und einen Unterbau gefunden hatten, von denen wir glauben, dass sie sogar etwas waeren, mit dem wir permanent leben koennen, hat der nette, junge Mann uns die allseitsbekannte Liste am Computer zusammengestellt, von Dingen, die wir abholen mussten und uns die Dinge gezeigt, die wir gleich mitnehmen mussten…..beim Einladen haben wir dann zum Glueck gesehen, dass er uns graue Tueren aufgeschrieben hatte, also, wieder ab in den Laden und gleich die richtige Farbe geholt……Glueck gehabt, dachten wir uns so und zogen von dannen…..nur, als wir endlich abends wieder zuhause ankamen, waren dann doch noch Dinge dabei, die wir gar nicht brauchen (und ja, wir hatten das vorher mit ihm besprochen) und etwas fehlte……..so haben wir nun zwar einen Unterbau und Waschbecken, aber die Tueren koennen wir leider nicht anbauen, weil die Scharniere fehlen…..naja, naechstes Mal dann 😉

Die Schraenke kommen ja auch ohne Arbeitsplatte und da wir noch nicht so ganz sicher sind, wie unsere Kueche nun wirklich aussehen wird, hat Frank auf die Schnelle dann noch die “rustikale OSB Eckarbeitsplatte” entworfen und fuer den Moment ist das Alles, was wir brauchen 😉

Um 21 Uhr waren wir dann endlich soweit, dass wir uns totmuede unter unseren Weihnachtsbaum gesetzt haben…….selbst fuer uns also mal ein Heiligabend der ganz anderen Art;-)

IMG_2027

Haus

Diese Woche haben wir dann noch viele Kleinigkeiten erledigt, die wir bisher auf die lange Bank geschoben hatten und da eine Kaeltewelle angesagt war, haben wir dann auch noch unseren (zum Glueck nur oeberflaechlich angefrorenen ) Mulch, ueber die neuen Wasserleitungen verteilt. Dieser Mulch ist noch die alte Baumrinde, die vor zwei Jahren angefallen ist, als wir unser Staemme geschaelt hatten!  Ihr seht….hier verkommt nix 😉

Das Einzige, was uns jetzt noch davon abhaelt endgueltig ins Haus zu ziehen, ist, dass wir noch kein Badezimmer haben. Wir haben uns entschlossen auch wirklich erstmal den Fussboden zu fliesen, damit wir nicht wieder alles an- und abbauen muessen…..und so ist Frank nun zum Fliesenleger “mutiert” 😉

Wird noch ein paar Tage dauern, aber …..es ist Licht am Ende des Tunnels  🙂 !

Wetter

Der ploetzliche Kaelteeinbruch diese Woche liess den See wie einen Spiegel erstarren,

IMG_1979IMG_1950

hat wieder die unglaublichsten Luftblasen im Eis kreiert

IMG_1983IMG_2005IMG_1973IMG_2006IMG_1987IMG_2008IMG_1988IMG_1982IMG_2009

und wie oft hat man die Moeglichkeit, Luftblasen und den Sonnenuntergang in einem Mal einzufangen 😉

IMG_1998IMG_2002

Tier der Woche

Fuer uns (naja, nicht gerade objektiv 😉 ) unsere Emmy! Da sie ein kleines Problem mit dem Bein hat, wollen wir sie dieses Jahr nicht das Waegelchen ziehen lassen, wo sie sonst die Geschenke im Heim mit verteilt…..aber, gegen etwas Verkleiden und zu Besuch gehen, war nichts einzuwenden. Man kann sich als Therapiehund wirklich keinen sensibleren, geduldigeren und freundlichen Hund wuenschen. Sie weiss genau, wer sie braucht und um sich haben moechte und wer nicht …..und es ist einfach nur das beste Weihnachtsgeschenk, dass ich mir wuenschen koennte, diese Menschen Laecheln und Gluecklich zu sehen, wenn sie mit unserem Hund zusammen sind.

Na, und nach getaner Arbeit……..da laesst sie auch “alle Viere gerade sein” 😉

IMG_1941

Wir kommen zum Ende

Obwohl das Jahr wie im Flug vergangen ist, war es auch ein langes Jahr mit Hochs und Tiefs und Zeiten, wo wir uns gefragt haben, was wir hier eigentlich machen und Zeiten, wo wir genau wussten warum.

Es ist kein schlechtes Zeichen, oder Zeichen von Schwaeche, sich manchmal zu Hinterfragen und darueber nachzudenken ob und was man eigentlich tut……es kommt nur darauf an, sich den Herausforderungen zu stellen und dann, egal in welche Richtung, etwas daraus zu machen!

In diesem Sinne, hier eines unserer Lieblingszitate von Mark Twain:

“Gib jedem Tag die Chance, zum Schoensten Deines Lebens zu werden!”

Vielen Dank, dass Ihr Euch im vergangenen Jahr die Zeit genommen habt uns zu begleiten  und wir wuenschen Euch fuer’s kommende Jahr nichts als Glueck, Zufriedenheit und Gesundheit!!

IMG_1995

Nur die besten Wuensche von uns an Euch …..Eure restless-roots 🙂

May 06, 2018 – Finally ….There Be Light !

Hier geht’s zur deutschen Verison

IMG_7727

Hello to you all !

For most of you it might not be a big deal to flip the switch and “there be light”….but for us this week it was the fulfillment of another step to finishing our log home 🙂

Doing “Homework”

This week was a weather mix of really nice warm days and rain, so we didn’t dare to keep on staining the inside of the house due to the humidity and running the risk of the stain getting blotchy…..been there and don’t want that again 😦

IMG_2117

So Frank decided to go for it and finish everything electrical to finally hook up the system. Frank was measuring and cutting pieces of wood to finally close up and finish the gable ends of the house

IMG_7743IMG_7757IMG_7758

then set up boards on sides of the house to close up the trusses construction

IMG_7741IMG_7746IMG_7745

and closed up the remaining part that has to stay open for proper ventilation, with heavy duty wire to make sure no mice or squirrels will make themselves at home up there 😉 Of course the roof hang overs will be closed up later, so you won’t see that part anyhow !

IMG_7753IMG_7755IMG_7756

Now we’re starting our least favorite but very necessary job……..insulating the roof !  We’re going R 31 value insulation….it’s not much more expensive but will give us almost double the rate of the standard one. So we’ll be sure to have it nice’n warm in the winter and cool in the summer.

The little “runway” above the last trusses crossing from one side of the house to the other is done too and with a little entry door under one of the gable ends we’ll always have easy access to the space between insulation and roof ….well, wasn’t our idea, but it’s part of the building code and makes sense 😉

IMG_7787

Sunset

One evening I was on my evening walk with the dog when the sun started setting and clouds started turning purple and pink and then the whole sky was turning to that surreal purple/pink mix and I just sat down on the old beaver dam on the other side of the lake and watched the “show”. I’ve seen the sky all kinds of colors during sunset but never theses shades until it turned dark.

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Seems every four legged creature is avoiding the game cam, as we haven’t had anything on it for weeks.

Our lake on the other hand is now occupied by a bachelor loon who gives us the most wonderful concerts in the evening

IMG_7760

And this Merganser couple who seems to have found a nesting spot only a couple of feet down the shore from our deck

IMG_7764IMG_7768

Maybe you remember that at the end of last year I had found this wasp nest after it had been blown off after a storm and had been abandoned by its occupants.

IMG_0557

I stored it in our woodshed and if you’d like to see what’s left of it after squirrels got a hold of it to build a nest….So now we know which part the critters don’t like 😉

IMG_7772

Amazing to me that the four levels of this awesome constructions are just held together by these paper thin “strings”. I shook it to see if it would fall apart…..but it’s just “glued” together. In a couple of the combs you could even find some wasp larvae that hadn’t had hatched.

Coming to the end

Plan for the upcoming week is to get the insulation in and the vapor barrier up and stapled tight. Then it’s time again to get the building inspector here and hopefully get this stage of the construction approved ….. we’ll keep you posted !

IMG_7790

Have a wonderful weekend and cheers from your ‘restless-roots’ gang 😉


Deutsche Version

06. Mai 2018 – Endlich….Es Werde Licht !

IMG_7727

Hallo Euch Allen !

Fuer die meisten von Euch ist es wahrscheinlich das normalste der Welt, den Schalter umzulegen und “es werde Licht”…..fuer uns war es diese Woche der naechste Schritt auf dem Weg unser Blockhaus fertigzustellen 🙂

“Hausarbeiten”

Diese Woche war ein Wechsel von richtig schoenem, zu regnerischem Wetter, also haben wir uns wegen der hohen Luftfeuchtigkeit nicht so recht getraut, drinnen die Waende weiter zu beizen und dann Gefahr zu laufen, dass es wieder flecking wird…..die Erfahrung haben wir ja hinter uns und brauchen sie nicht nochmal 😦

IMG_2117

Also, hat Frank sich entschlossen, endlich alles, was Strom angeht fertigzustellen, damit er endlich das System anschliesst. Frank dann angefangen alles zu vermessen und zuzuschneiden, damit endlich die Giebelenden vom Haus verschlossen werden konnten

IMG_7743IMG_7757IMG_7758

Dann noch die Bretter zu setzen, um das aufliegende Dachgestell zu verkleiden

IMG_7741IMG_7746IMG_7745

Und den darueberliegenden verbleibenden Teil, der ja zwecks Belueftung offen gelassen wird (der Dachueberhang wird ja spaeter auch noch verkleidet, daher sieht man das alles ja nicht) noch mit engmaschigem Draht verschlossen, damit sich keine Maeuse oder Eichhoerchen da oben haeuslich niederlassen 😉

IMG_7753IMG_7755IMG_7756

Nun haben wir schonmal den naechsten Schritt begonnen…..laestig, aber sehr notwendig….das Dach zu isolieren! Es ist eine extra dicke Isolierung, die etwas mehr kostet, aber den doppelten Daemmwert von normaler Isoierung hat und wirklich dafuer sorgen wird, dass es im Winter schoen warm und im Sommer schoen Kuehl bleibt.

Unter dem Dachgiebel zwischen dem Ende der Isolierung und dem Dach hat Frank noch einen Laufsteg von einer Seite des Hauses zur anderen rueber, eingebaut. Eine kleine Zugangstuer unter einem der Giebelseiten muss noch rein, aber dann haben wir einen einfachen Zugang zu dem Raum dazwischen, falls mal etwas an Elektroinstallationen oder dem Schornstein zu reparieren ist……naja, war nicht wirklich unsere Idee, sondern ist Teil der Bauvorschriften…….aber, macht Sinn 😉 !!

IMG_7787

Sonnenuntergang

Vor ein paar Tagen war ich auf meinem Abendspaziergang mit dem Hund draussen, als die Wolken sich ploetzlich Lila und Rosa verfaerbten und dann auf einmal der ganze Himmel in diesen unwirklichen Mix tauchte ! Ich hab mich dann erstmal auf dem alten Bieberdamm auf der gegenueberliegenden Seeseite niedergelassen und das Schauspiel beobachtet.

This slideshow requires JavaScript.

Ich habe den Himmel schon in allen moeglichen Farben gesehen, aber noch nie in den Toenen und das bis zum Dunkelwerden!

Tiere der Woche

Scheint, also ob alle Vierbeiner sich entschlossen haben unsere Beobachtungskamera zu umgehen, denn wir haben seit Wochen nichts mehr drauf 😦

Auf dem See haben wir aber inzwischen als feste Bewohner einen Junggesellen Eistaucher, der uns Abends immer tolle Konzerte liefert

IMG_7760

Und dieses Merganser Paerchen, das sich scheinbar keine 20 m von unserer Terrasse entfernt am Ufer einen Nistplatz gesucht hat

IMG_7764IMG_7768

Vlt. erinnert Ihr Euch noch an das Wespennest, das ich letztes Jahr nach einem Sturm am Boden und von seinen Bewohnern verlassen, gefunden hatte ?

IMG_0557

Naja, ich hatte es bei uns im Holzschuppen gelagert und falls Euch interessiert, was Eichhoernchen davon uebrig lassen, nachdem sie sich zum Nestbau geklaut haben, was sie brauchen und was sie verschmaehen …… 😉

IMG_7772

Ich war allerdings total fasziniert, denn ich hatte mir den Innenaufbau so nicht vorgestellt ! Die vier Stufen der Waben werden nur durch papierduenne “Waende” zusammengehalten, die aber unglaublich stabil sind……wovon ich mich nach einem kraeftigen Schuetteltest, ueberzeugen koennte 😉 Es waren sogar noch ein paar ungeschluepfte Larven in einzelnen Waben zu finden.

Wir kommen zum Ende

Der Plan fuer die kommende Woche ist nun die Isolierung ins Dach zu bekommen und mit Dampfsperre zu versehen. Dann koennen wir auch den Bauinspektor herbestellen und hoffentlich die naechste Stufe der Bauabnahme abhaken koennen…….wir halten Euch auf dem Laufenden !

IMG_7790

Wir wuenschen Euch noch ein tolles Wochenende und viele Gruesse von Eurer “restless-roots” Truppe 😉

Apr. 22, 2018 – Electrical Rough In – Done !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_7479

A very warm ‘Welcome’ to you all 🙂

As you can see from the title we’re one step closer to finish our new home…..well, not within the next couple of weeks, but still…..feels good !

Power

The inspector was incredibly nice and helpful and we finally got some clarification on why there was so much confusion about the power company having to inspect our solar system.

We basically did get the right information that they have nothing to do with checking on solar systems! But since the power company has become privately owned and the government requires the inspection by law, NS Power has to come out ……not as NS Power but kind of a sub-contractor doing the check for the government!

The “rough in” check for the house though was ordered by the power company and after Frank had thrown in another night shift to get everything set up properly, there were no complaints and we got handed the necessary paperwork to be able to proceed to start closing up the exterior and set up the interior walls 🙂

But that’ll have to wait for a little while. We got a couple of job offers which will give our budget a little boost…..an opportunity we can’t turn down 😉

Other Things Going On This Week

I had some fun this week being called by someone having some issues with their dogs behavior and potential aggression. I have a German degree as a “Certified Animal Behaviorist” but don’t work here professionally. I just help out friends if they need some assistance with their dogs. As in this case too it was just setting some boundaries and getting the human to understand that the beloved pet and companion still is an animal and it’s up to them to acknowledge and respect that a dog is an animal that’s reactions and actions are based on instincts.

The owners were great and the dog was just a joy to work with after the basic rules were set……we will do a follow up, but after talking to them the next day to see how things were, they were still in awe how much their dog had changed……because they had changed ! I love when things work out 🙂

Talking about dogs…..this week is Volunteer Appreciation Week and Emmy and I got an invitation from the nursing home we go to for a little party they had organized for all of the volunteers. For my part I really don’t think Emmy or I are doing anything special that needs an “appreciation” but after them going through the hassle we didn’t want to be rude by not showing up. I was completely baffled when I actually realized how many volunteers do spend their time there and it was a lovely afternoon with the residents, staff and all of the other volunteers.

There were at least 70 people in the room and once more Emmy amazed me how she strolled through the crowds staying calm no matter what was going on or how loud it got. She made a lot of people happy and there were some moments that drove tears to everybody’s eyes. Due to confidentiality policies I can’t publish any of those photos but she gave it her all and after more than an hour we got back into the car, she got her treats and ton of hugs from me and immediately fell asleep.

IMG_7532

I know I’m not really objective…….but she is one of a kind 🙂

Candles

Still figuring out what else I can do to bring something different to the (crafts fair) table and go forward with my approach of making more reusable decorations…..so here we go with a gel wax candle (found the idea on the internet) that has another glass inserted for votive or tea lights……What do you think about that ?

This slideshow requires JavaScript.

Weather

What can I say…….when I started writing this blog…..it started to snow again 😦

IMG_7539

but if the weather forecast is right……we should be on our way to getting more spring like temperatures soon 😉 We won’t complain about the sunrises though or the sunsets

This slideshow requires JavaScript.

And in the afternoon when the wind picked up we got these amazing cloud formations…….I must have been hungry though when I took the photos, as my first thought was that it looked like a side of ribs 😉

This slideshow requires JavaScript.

Talking about ribs……..I drove down to town one day and stopped dead in my tracks when I saw these on the side of the road …..

These are only a couple of pics…..it was as if someone cleaned out a slaughter house! Just glad that it was really in the middle of nowhere…..because that many bones will definitely attract some wild life to come for dinner 😉

And although I don’t mind seeing animal bones and feathers………I prefer to see them alive 😉

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

Well this week it wasn’t so much about progress on the house, but we hope you’ll stop by next week and maybe we’ll have some news for you then.

IMG_7493

Until then………enjoy the day 🙂


Deutsche Version

22. Apr. 2018 – Elektrische Basisinstallation – Erledigt !

IMG_7479

Ein ganz herzliches “Willkommen” Euch Allen 🙂

Wie Ihr schon am Titel sehen koennt, sind wir wieder einen Schritt weiter auf dem Weg unser neues Heim fertigzustellen……….naja, nicht innerhalb der naechsten Wochen, aber es baut auf 😉

Strom

Der Inspektor war unheimlich nett und hilfsbereit und hat uns mal erklaert, wie es zu dem ganzen Hin und Her wegen der Pruefung der Solaranlage kommen konnte.

Die Stromgesellschaft hat uns naemlich eigentlich ganz richtig informiert, dass sie nichts mit der Solaranlagenkontrolle zu tun haben! Die Stromgesellschaft wurde vor einiger Zeit privatisiert, aber, der Staat verlangt eine Pruefung und hat dafuer die Stromgesellschaft als Subunternehmer verplichtet. Die kommen also pruefen, aber nicht als Angestellte der Gesellschaft, sondern vom Staat. Das erklaert Manches!

Diese Pruefung der “Grobinstallation” im Haus war dagegen nun wieder eine Pruefung der Gesellschaft und nachdem Frank noch schnell vorher eine Nachtschicht eingeworfen hatte, um sicherzugehen, das alles seine Richtigkeit hatte, gab’s auch keine Beschwerden. Wir koennen nun das Haus endlich winddicht machen und anfangen die Innenwaende zu verkleiden 🙂

Allerdings wird das erstmal ein wenig warten mussen, denn wir haben ein paar Nebenjobs angeboten bekommen, die unserem Budget einen kleinen Aufschwung verpassen werden und denen gegenueber wir daher nicht abgeneigt sind 😉

Was Sonst Diese Woche Los War

Ich hatte diese Woche etwas Abwechslung, als ich von einem Bekannten um Hilfe gebeten wurde, weil er Probleme mit dem (vermeintlich) aggressivem Verhalten seines Hundes hatte. Ich habe in Deutschland ja eine Ausbildung zum “Problemhunde Therapeuten” gemacht, helfe hier aber nur Bekannten aus, die mit ihrem Vierbeiner “Kommunikationsschwierigkeiten”  haben. Meist, wie in diesem Fall, geht es einfach nur darum ein paar Grenzen zu setzen und dem Menschen verstaendlich zu machen, dass das geliebte, vierbeinige Familienmitglied immer noch ein Tier ist und er anerkennen und sich darauf einstellen muss, dass die Reaktionen und Aktionen des Hundes noch immer auf Instinkten basieren.

Unsere Bekannten haben das aber gleich super umgesetzt und mit dem Hund zu arbeiten war dann einfach nur noch eine Freude. Klar, gibt’s bald nochmal einen Folgebesuch, um vor Ort zu sehen, wie’s nun wirklich laeuft, aber nach einem Anruf am naechsten Tag, waren die Beiden noch immer ganz baff, wie sich ihr Hund veraendert hat…..einfach nur, weil sie ihr eigenes Verhalten geaendert haben!  Schoen, wenn es so laeuft 🙂

Apropos Hunde…..diese Woche ist hier in Canada “Die Woche der Anerkennung der freiwilligen Helfer”  und Emmy und ich haben eine Einladung vom der Seniorenpflegeeinrichtung bekommen, mit allen anderen Freiwilligen an einer kleinen Party teilzunehmen.  Ich sehe es eigentlich als keine Sache an, die eine extra Anerkennung verlangt, aber da sie sich so viel Muehe gemacht hatten, waere es unhoeflich gewesen, nicht hinzugehen. Ich war dann aber auch wirklich baff, als mir bewusst wurde, wie viele verschiedene Freiwillige dort aushelfen!

Zusammen waren dort bestimmt 70 Leute in dem  Aufenthaltsraum und wieder hat mein Hund mich total umgehauen, als sie mit einer Ruhe durch die Mengen ging und sich durch nichts und niemanden  dabei hat stoeren lassen, ihren Job zu machen …..auch nicht von dem bellenden, knurrenden Hund eines Besuchers! Leider kann ich auf Grund von Datenschutzbestimmungen keine Fotos von ein paar ganz besonderen Momenten hier einstellen, die allen im Raum die Traenen in die Augen haben treten lassen, aber , sie hat sich wieder mal selbst uebertroffen und alles gegeben! Als wir dann eine Stunde spaeter zum Auto sind und sie die obligatorischen Streicheleinheiten und Leckerlies bekommen hatte, ist sie dann auch sofort eingeschlafen.

IMG_7532

Ich weiss, ich bin nicht wirklich objektiv…………aber, sie ist schon ganz was Besonderes 🙂

Kerzen

Ich bin ja immer am Ueberlegen, was man noch bei den Maerkten ausstellen koennte, was “Anders” ist und dabei noch den Gedanken verfolgen kann, Dekorationen zu machen, die wiederverwendbar sind…..hier also eine Variation einer Gelkerze (die Idee habe ich aber auch nur “geklaut” 😉 ), noch mit einem Glas drin, wo man dann immer nur die Teelichter oder andere kleine Kerzen einsetzen kann,…..Was haltet Ihr davon?

This slideshow requires JavaScript.

Wetter

Was soll ich sagen………..als ich gerade angefangen habe den Blog zu schreiben…..da fing es wieder an zu schneien 😦

IMG_7539

Aber, wenn der Wetterbericht stimmt, soll es nun wirklich bald fruehlingshaft werden 😉

Wir werden uns aber nicht ueber die Sonnenauf – oder –untergaenge beschwerden..

This slideshow requires JavaScript.

Als es eines Nachmittags windiger wurde, waren auf einmal diese tollen Wolkenformationen und Farben am Himmel………..ich muss aber irgendwie hungrig gewesen sein, denn mein erster Eindruck war, dass das aussieht wie eine Rippchenseite 😉

This slideshow requires JavaScript.

Apropos Rippchen……ich bin einen Tag runter in die Stadt gefahren und stand auf der Bremse, als ich das hier am Strassenrand liegen sah….

Und das sind nur ein paar der “harmlosesten” Fotos……..es sah aus, als ob jemand ein Schlachthaus entruempelt haette! Ich glaube nicht, dass Tiere das dort erlegt haben, denn Schweine- und Vogelgerippe zusammen…….das waere ein zu grosser Zufall.  Bin nur froh, dass, wer immer es dort entsorgt hat, es an einer wirklich abgelegenen Stelle getan hat, denn so ein “Festmahl” ist ja eine Einladung an alles, was kreucht und fleucht  😉

Nicht, das ich ein Problem mit Tierknochen, oder Feder habe………aber sie noch lebend zu beobachten, ist mir trotzdem lieber 😉

This slideshow requires JavaScript.

Wir Kommen Zum Ende

Diese Woche gab’s nun nicht wirlich viele Fortschritte am Haus zu verzeichnen, aber, wir hoffen, das wir naechstes Mal ein paar mehr Neuigkeiten fuer Euch haben.

IMG_7493

Bis dahin …… carpe diem 🙂

 

Apr. 15, 2018 – Making Progress, Step by Step

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_7303

Hello together !

This week we’re not going to keep you from your well-deserved weekend as there wasn’t too much going on here.

Electric

The thing we were most worried about…..pulling that thick 132 ft.  main power cable from the house, through the culvert and around some bends, up to the shed. We had a rope pulled through where we attached the cable, but it’s a whole different thing to pull a rope or that stiff, thick and really heavy cable up.

IMG_7353

But before we could start we first had to dig a trench from the end of the culvert to the house. After some huffing and puffing our backhoe decided to “get back to life” again for the first time this year and Frank was so in the groove digging he almost forgot that the waste water pipe was in the ground somewhere there.

Thankfully we saw it and rather did the rest of the digging by hand before he might hit it.

IMG_7334

After attaching the cable to the rope and hoping it would hold together….. Frank went up to the shed to pull, while I was down at the house trying to straighten the cable and push it up. It did get stuck a couple of times and we had to go back and forth but after about ½ hour I heard Frank yelling “got it!” and we both couldn’t have been more relieved 🙂

Our electrician was here yesterday to check on all the wiring Frank had done, who himself was quiet anxious to see if he’d done the work correctly and then was happy to hear that most of his installations were fine.

There still were some things to do but the guys finished everything and now we’re ready for the inspector to come on Tuesday and check on the rough installation, which means nothing should be hooked up………..he’s just checking on the wiring and if everything is grounded correctly.

After that we can hook up and connect everything for the next inspection! When that is completed then finally proceed and start to close and insulate the roof and start putting up the dry walls…but we better not get ahead of ourselves as that’ll take a while 😉

Woodworking

After the electrical inspection we really have to start to work on the orders we got and I’ll have to get back to working on new candles, soaps and signs as I’ve decided to give it a try and go to the Lunenburg Market. It takes place once a week all year round and I hope that by summer I have made enough items to participate there.  The custom sign I made last week arrived at its destination and I’m happy that the owner likes it

IMG_7280

Weather

After some chilly nights it seems spring is finally coming our way and we didn’t want to believe it, but on a nice day last week we already got bitten by the first black flies 😦 ! But weather changes fast…..Emmy and I were out for a walk and besides a little wind it was so nice….heard some loons in the distance and found a couple of ducks looking for nesting spots 🙂

This slideshow requires JavaScript.

But after not even ½ hour clouds came up and we could see the rain starting to pour down on the other side of the lake…..glad we didn’t have to go far to get back to the camper.

This slideshow requires JavaScript.

Animal of the Week

The only thing I got for you this week is our little “Miss Comfy and Cozy” here

This slideshow requires JavaScript.

Coming To The End

That’s it for this week from us and we’d like to thank you for stopping by 🙂

IMG_7363

Have a wonderful weekend and don’t forget……Life’s too short to waste a minute 😉


Deutsche Version

15. Apr. 2018 – Schritt Fuer Schritt Geht’s Voran 😉

IMG_7303

Hallo Zusammen !

Diese Woche werden wir Euch nicht lange vom wohlverdienten Wochenende abhalten, denn es war hier nicht allzu viel los.

Strom

Die Sache, die uns diese Woche am meisten Kopfzerbrechen gemacht hatte, war, wie wir das 40 m lange Erdstromkabel vom Haus, unterirdisch durch das Leerrohr, um ein paar Biegungen, bis zum Haus hochbekommen wuerden. Wir hatten ja zwar vorher schon ein Seil durchgezogen, an dem wir dann das Kabel befestigt hatten, aber das schwere, steife Kabel dann hochzuziehen, ist nochmal eine andere Nummer.

IMG_7353

Bevor wir aber ueberhaupt damit starten konnten, mussten wir erstmal einen Graben vom Leerrohr zum Haus buddeln. Nach ein paar Anlaeufen ist dann aber unser Bagger aus dem Winterschlaf erwacht und Frank war so eifrig am graben, dass er fast vergessen haette, das da ja noch irgendwo das bereits verlegte Abwasserrohr unter der Erde lag.

Zum Glueck haben wir es noch rechtzeitig bemerkt und ehe er es vlt. doch beschaedigt, entschloss er sich dann doch lieber, denn Rest per Hand zu buddeln 😉

IMG_7334

Nachdem wir dann das Kabel am Seil befestigt hatten und hofften, dass es das Gewicht auch ziehen wuerde, ohne auseinanderzugehen…..ging Frank dann hoch in den Schuppen um zu ziehen, waehrend ich unten am Haus stand und versucht habe das Kabel gerade in den Schacht zu fuehren und zu schieben. Es ist dann ein paar Mal haengengeblieben, aber nach einigem hin und herziehen, hab ich nach ca. ½ Std. Frank rufen hoeren “ich hab’s” und wir beide haetten nicht mehr erleichtert sein koennen 🙂

Unser Elektriker war dann gestern hier und hat Franks Arbeit ueberprueft, der schon ziemlich gespannt war, ob er viel falsch gemacht hat, aber bis auf ein paar Kleinigkeiten war alles okay.

Ein paar Dinge muessen noch gemacht werden, aber nun sind wir soweit gut vorbereitet fuer den 1. Besuch des Inspektors der Stromgesellschaft. Hierbei geht’s dann erstmal nur darum zu sehen, wie alles verlegt und ob auch alles korrekt geerdet ist.

Danach muss dann alles angeschlossen werden fuer die 2. Inspektion!  Wenn das dann erledigt ist, koennen wir endlich anfangen, das Dach zu isolieren und zuzumachen und die Zwischenwaende zu verkleiden……aber, da greife ich wohl gerade etwas nach den Sternen…..eins nach dem anderen 😉

Holzarbeiten

Wenn die ganzen Elektroabnahmen erstmal durch sind, muessen wir uns wirklch ranhalten, unsere ganzen Bestellungen abzuarbeiten und ich muss mich auch wieder an die Arbeit machen, neue Kerzen, Seifen, Schilder und Deko zu machen. Ich habe mich naemlich entschlossen, mich dann im Sommer regelmaessig auf dem Markt in Lunenburg auszustellen. Es ist ein Markt der 1 x die Woche stattfindet und da muss ich natuerlich ein paar Sachen in petto haben, bevor ich mich da bewerbe. Das Schild nach Kundenwunsch, das ich letzte Woche fertiggestellt habe, ist inzwischen auch in seinem neuen Zuhause angekommen und ich freue mich sehr, dass es dem Besitzer gefaellt.

IMG_7280

Wetter

Obwohl die Naechte manchmal noch etwas frisch sind, ist der Fruehling nun wirklich im Anmarsch und wir konnten es kaum glauben, als wir an einem richtig schoenen Tag letzte Woche bereits wieder von ein paar Kriebelmuecken gepiesackt worden sind :-(! Das Wetter wechselt aber so schnell…..Emmy und ich waren zu einem Spaziergang draussen und bis auf ein wenig Wind war es richtig schoen und fast wolkenlos….am anderen Ende des Sees konnten wir die Eistaucher rufen hoeren und haben ein paar Enten auf der Suche nach Nistplaetzen entdeckt

This slideshow requires JavaScript.

Aber keine halbe Stunde spaeter brauten sich die Wolken zusammen und auf der gegenueberliegenden Seeseite konnen wir schon beobachten, wie es regnete……zum Glueck war es bis zum Wohnwagen nicht weit .

This slideshow requires JavaScript.

 

Tier der Woche

Alles, was ich diese Woche finden konnten war unser “ ‘muetlich Bullschwein  “ 😉

This slideshow requires JavaScript.

Wir Kommen Zum Ende

Das war’s dann auch wieder fuer diese Woche von uns und vielen Dank, dass Ihr vorbeigeschaut habt 🙂

IMG_7363

Habt ein wunderschoenes Wochenende und nicht vergessen…Das Leben ist zu kurz, um nur eine Minute zu verschwenden 😉

Apr. 08, 2018 – Power Progress

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6783

A warm “Hello” to you all 🙂

We hope all is as well with you as it is here !

House

It’s been a busy week and although you don’t really see a lot of progress Frank got most work done wiring the house. Again we were running around the house trying to think where, which switch and outlet would make sense and still stick to the building code. Frank’s really good now knowing which type of wire belongs to what kind of unit and was drilling holes through the studs and pulling wires from morning till dark. Smoke detector boxes are set too and ready for hook up.Even got the Radon pipe in.

Our electrician will stop by next week to take care of the final touches and hopefully say that everything’s okay, as he also booked the appointment for the first house inspection the week after that. So, we have to keep rolling to get everything right until then.

IMG_7274

We even dare to think about looking around for bathroom tiles soon………I better stop right there, not to get too excited 😉

Woodworking

The bed worked off so well that we’re asked to make some rustic nightstands too…..and another two beds……so it’s good that the weather is getting better, because we really have to get out and collect some wood again……not to forget that we actually do need a bed too at some point 😉 !

I’ve been working on an order for a sign and the detail work on the  “Manx Coat of Arms” of the “Isle of Man” flag was a challenge as I burn with a soldering iron….maybe I should consider to get proper equipment 😉 The sign is their tribute to the Isle of Man and Canada and “Balley Beg” is Gallic and means “Little House”

just needs some color and I hope our friend will like it !

Weather

You can feel that spring is in the air but the nights still are chilly and we did have some wind blowing, choppy waters and really dark clouds over the lake one day

This slideshow requires JavaScript.

To be able to take better photos I took off my gloves and behind me heard Emmy wrestling through the bushes and splashing around in the water. When I turned around to see what was going on, I noticed the wind had blown one of my gloves into the water and she was chasing behind it to get it back…….does pay off to have a working dog 😉

IMG_7191

Also took a photo of this air bubble with the reflections of the tree branch on the water surface and later noticed that you can actually see the tree branch in the bubble

IMG_7160 - Copy

Then one day was fairly warm and Frank almost got a heart attack when he went down to the house in the morning only to find the outside logs covered with thousands of these tiny flies ! They were gone the next day but we don’t have a clue what they are….do you ?

A Thing About Nova Scotia

Friday was a cold but beautiful day and I had to drive up to Halifax. It’s a 1.5 hour drive but that really doesn’t matter………because this is about as crowded as the highway 103  gets 🙂

IMG_7252

I set my cruise control when I got on the 103 and turned it off an hour later…… and another “pro” is….Miss Emmy’s beauty sleep doesn’t get interrupted either 😉

IMG_7253

Coming To The End

As you can see there wasn’t too much excitement going on this week, but that’s okay with us 😉

Thanks so much for stopping by and we hope to see you back here next week……enjoy your weekend and stay safe

IMG_7178

All the best from us to you 🙂


Deutsche Version

08. Apr. 2018 – Es Geht Voran 🙂

IMG_6783

Ein ganz herzliches “Hallo” Euch Allen !

Wir hoffen, dass es Euch so gut geht wie uns 🙂

Haus/Elektrik

Diese Woche stand ganz im Sinne der Elektrikverlegung und obwohl man vlt. nicht viel Fortschritt sieht, hat Frank inzwischen das Meiste verlegt. Natuerlich sind wir die ganze Zeit im Haus herummarschiert und haben ueberlegt, wo denn evt. noch eine Steckdose hin muesste und wo denn nun wirklich der Tresen und die Sitzecke hinkommt, damit man auch da dann Licht und Schalter hat und vorallem, dass auch wirklich alles den Bauvorschriften entspricht. Frank hat sich inzwischen zum halben Elektriker entwickelt und weiss nun ziemlich gut, welche Dose und welches Geraet, was fuer eine Kabelstaerke und Absicherung braucht und war von morgens bis abends dabei Loecher durch das Staenderwerk zu bohren und Kabel zu ziehen. Selbst die Dosen fuer die vorgeschriebenen drei Rauchwarner sind schon dran und das Radon Rohr gesetzt.

Naechste Woche kommt unser Elektriker vorbei, um dann alles zu pruefen, hoffentlich zu sagen, dass es alles so geht und anzuschliessen, denn fuer die Woche darauf hat er schon den ersten Termin fuer die Abnahme durch den Inspektor der Stromgesellschaft gebucht! Es heisst also “in die Haende zu spucken” und nochmals, im wahrsten Sinne des Wortes, am Kabel zu ziehen 😉

IMG_7274

Das geht jetzt alles so hintereinander weg, dass wir uns tatsaechlich schon mal mit dem Gedanken befasst haben, dass wir uns endlich nach Fliesen fuer’s Bad umsehen koennen, um dann damit als Naechstes weiterzumachen …….aber, bringen wir erstmal das Eine hinter uns 😉

Holzarbeiten

Das Bett gefaellt dem neuen Besitzer so gut, dass er auch noch zwei rustikale Nachttische dazu haben moechte…….und noch zwei weitere Betten…..gut, dass das Wetter langsam besser wird, denn jetzt muessen wir wirklich zusehen, dass wir genug Holz dafuer zusammenbekommen…..naja, und ein Bett fuer uns muss auch noch her 😉

Ich habe nebenbei noch an einer Sonderanfertigung fuer ein Schild gearbeitet, bei der die filigrane Detailarbeit des Manx Dreibein” vom Wappen der “Isle of Man” dann doch nicht ganz so einfach mit meinem grobem Loetkolben auszufuehren war… wenn ich vorhabe mehr solcher Arbeiten zu machen, muss ich mir wohl doch mal richtiges Brennwerkzeug zulegen 😉  Das Schild ist ein Symbol fuer die Isle of Man und Canada und “Balley Beg” ist gaelisch und bedeutet “Kleines Haus”

Ich bin selbst gespannt, wie es aussieht, wenn es bald fertig und in Farbe ist und hoffe, dass es dann so sein wird, wie unser Freund es sich vorgestellt hat !

Wetter

Der Fruehling liegt zwar in der Luft, aber die Naechte sind noch immer kalt und wir hatten auch ein paar ziemlich stuermische Tage mit dunklen Wolken, die ueber dem aufgewuehlten See hingen und die Sonne nur hin und wieder durchschien.

This slideshow requires JavaScript.

Um bessere Fotos machen zu koennen hatte ich meine Handschuhe ausgezogen, als ich hinter mir Emmy durch Buesche und Wasser pfluegen hoerte. Ich drehte mich also um und sah, dass der Wind einen meiner Handschuhe ins Wasser geweht hatte und sie hinterher rannte und versuchte ihn wieder einzusammeln……macht sich manchmal bezahlt einen “Arbeitshund” zu haben 😉

IMG_7191

Am Ufer nahm ich dann u. a. dieses Foto von einer Blase auf, die sich auf der Wasseroberflaeche gebildet hatte Erst spaeter, als ich das Foto zuschneiden wollte, habe ich gesehen, dass der Ast vom Baum dann sogar auf der Blase sichtbar ist!

IMG_7160 - Copy

Einen Tag war es dann bereits morgens etwas waermer und als Frank zum Haus runterging, bekam er fast einen Herzinfarkt, als er sah, das draussen auf den Staemmen vom Haus Tausende von winzigen Fliegen sassen! Am naechsten Tag waren alle wieder weg und sind bisher auch nicht wieder aufgetaucht, aber wir haben keine Ahnung, was es eigentlich fuer Fliegen waren… habt Ihr eine Idee ?

Kleines Detail zu Nova Scotia

Am Freitag war es ein kalter, aber wunderschoener Tag und ich musste hoch nach Halifax. Es ist eine Fahrt von ca. 1, 5 Std., aber das macht einem hier nicht wirklich etwas aus, denn viel mehr als hier zu sehen, ist auf dem 103er eigentlich nie los! Ist das nicht wieder ein Argument mehr, einen Urlaub hier zu planen 😉

Tempomat eingeschaltet, als ich auf die Autobahn rauf bin, Aussicht geniessen und eine Stunde spaeter wieder ausgeschaltet……so macht Autofahren doch noch Spass…..und Fraeulein Emmy’s Schoenheitsschlaf wird so auch nicht unterbrochen 😉

Wir Kommen Zum Ende

Wie Ihr sehen koennt, was nicht wirklich viel los diese Woche……aber damit kommen wir auch mal ganz gut klar 😉

Vielen Dank fuer’s Vorbeischauen und wir wuerden uns freuen, Euch naechste Woche wiederzusehen……geniesst Euer Wochenende und lasst Euch vom Leben nicht unterkriegen !

IMG_7178

Alles Liebe von uns an Euch 🙂

 

Apr. 1, 2018 – We knew it….the Easter Bunny Is a Dog

Hier geht’s zur deutschen Version

Happy Easter

Happy Easter to you all !

I really wanted to take a new picture of our little Easter dog, but all of our decorations and supplies are still somewhere in one of the many moving boxes in the shed, so this one will have to do for now……but honestly I still find it too cute 😉

Frohe Ostern - Copy

House

After a couple of days getting our paperwork ready to do our taxes we’re finally back to “real” work …….starting to wire the house 🙂

Took a lot of measuring and planning where we want what kind of switch or outlet and how much wire we need. Isn’t that easy either because there are so many different types of wires each serving other purposes, i. e. smoke detectors, kitchen plugs, water & heat pump, water heater…..each item has its own type of wire which is part of the building code. And we don’t want to mess with that 😉

We just hope that we understood everything correctly and won’t mess up the installation too much ;-). Hopefully the weather will cooperate and finally warm up, so we can then run the main cable from the shed through the underground culvert down to the house. Might take a while to do all of that as we’ve never wired a complete house before but it’s really nice to finally move forward and start making some progress again! Well at least the cables for water and heat pump, washer, dryer and water heater are in place 🙂

IMG_7138

Woodworking & Crafts

After hours of sanding the bed is finally finished and can be delivered next week. As the customer didn’t want a box spring Frank built a slatted frame which we’ve done before and really works well.

This slideshow requires JavaScript.

I really want to get more into making decorative soap so I thought I’d give it a try with something nice and colorful and also some fun give away Easter themed embedded soaps……so here’s the “making of” my candy and Easter bunny rainbow soaps:

This slideshow requires JavaScript.

They’re not perfect, but they were so much fun to make and one day will be a nice addition to the other crafts I sell ….. of course after getting through all the paperwork necessary where you have to declare all items and supplies you use and only after getting the permit by Health Canada you’re allowed to sell soap as it’s considered a “cosmetic”!

Weather

There was some odd weather last week and when we woke up one morning the top of the lake had frozen again and created some really unusual patterns on top……kind of looks like the rings on a map! It’s just a mix of snow and really sparkling ice…..and I find it looks so nice…but one can’t expect anything different when Mother Nature starts to create her art 😉

This slideshow requires JavaScript.

Two days later the rings started to disappear and it rather started to look as if roots started growing from the thawing shoreline

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the Week

As I drove back from town the other day I came around a corner and saw some deer stand in the distance who, when I came closer took off in that so effortless looking jumping way

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the End

We hope you all have a wonderful, relaxing Easter weekend and would love to welcome you back here next week !

Frohes Ostern '14 - Copy
Are we finally done here ?

All the best to you from us and Emmy the Easter dog 😉


Deutsche Version

01, Apri 2018 – Als Haetten Wir Es Nicht Geahnt…..Der Osterhase Ist Ein Hund 😉

Happy Easter

Hallo und ein Frohes Osterfest Euch Allen 🙂

Gern haette ich mal ein neues Foto von unserem kleinen Osterhund gemacht, aber, die ganze Deko ist noch immer in irgendwelchen Umzugskartons im Schuppen gelagert, also musste dieses Bild wieder “herhalten”…..aber, um ganz ehrlich zu sein….ich finde es auch einfach zu suess 😉

Frohe Ostern - Copy

Haus

Nachdem wir ein paar Tage damit beschaeftigt waren, alle Papiere fuer unsere Steuererklaerung fertigzubekommen, sind wir nun wieder dabei “richtige” Arbeit zu machen………wir haben naemlich endlich mit dem Verkabeln im Haus angefangen 🙂

Es war ein endloses Messen und Planen, wo welche Steckdose, Lichtschalter und Lampe hin soll, wo entlang verlegt werden kann und wie viel von welcher Art Kabel dafuer benoetigt wird, denn natuerlich brauchen Rauchmelder, Kabel in der Kueche, Wasser-, oder Waermepumpe, Boiler, etc, etc, jeder eine andere Art Kabel und Absicherung, wenn man sich an die Bauvorschriften haelt…..und da wollen wir natuerlich keine Fehler machen 😉

Wir hoffen nur, dass wir alles richtig verstanden haben und nicht zu viel Mist machen 😉 Auch, muss das Wetter mitmachen, damit wir dann das Hauptstromkabel vom Schuppen durch das unterirdisch verlegte Rohr zum Haus durchziehen koennen. Wird bestimmt alles etwas laenger dauern, da wir noch nie ein ganzes Haus verkabelt haben, aber es tut einfach gut sich wieder zu “bewegen” und ein paar Fortschritte zu erzielen! Die Kabel fuer Wasser – und Waermepumpe, Waschmaschine, Trockner und Boiler sind jedenfalls gezogen 🙂

IMG_7138

Holz – und Bastelarbeiten

Nachdem wir das Bett stundenlang abgeschliffen haben und Frank noch Lattenroste eingebaut hat, ist das Bett nun endlich fertig zum Ausliefern.

This slideshow requires JavaScript.

Ich moechte ja noch im Bereich von dekorativer Seife arbeiten und dachte, ich versuche es einfach mal mit etwas nettem, farbenfrohem und passend zum Osterfest, ein paar Seifen mit “Einlage”, die man verschenken kann……hier also der “Werdegang” zu Bonbon- und Osterhasenseife:

This slideshow requires JavaScript.

Nicht perfekt, aber es hat super viel Spass gemacht und solche “Themenseife” wird hoffentlich eine gute Ergaenzung zu den anderen Sachen sein, die ich dann auf dem Markt verkaufen kann. Allerdings gilt Seife als Kosmetik, also muss ich dafuer erstmal eine Genehmigung meiner verwendeten Materialien bei der canadischen Gesundheitsbehoerede beantragen. “Deutsche Ordnung” muss halt sein 😉

Wetter

Es war ein ganz seltsamer Wetterwechel in der vergangenen Woche und als wir einen Morgen aufgewacht sind, war die Seeoberflaeche wieder angefroren und hatte dabei ganz ungewoehnliche Muster entwickelt…….die aussahen wie die Ringe auf einer Landkarte! Dabei immer im Wechsel ein Ring Schnee, und glaenzende Eiskristalle……es sah richtig schoen aus…..aber was will man anderes Erwarten, wenn Mutter Natur anfaengt ihre Kunst zu kreieren 😉

This slideshow requires JavaScript.

Zwei Tage spaeter fingen die Ringe an zu verschwinden und von der dann angetauten Uferfront sah es aus, als ob Wurzeln rauswachsen wuerden

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Als ich aus der Stadt heimfuhr und um eine Ecke bei uns kam, standen dort ein paar Rehe, die, als ich naeher heran fuhr, in ihrer leichtfuessigen Art “davonflogen”

This slideshow requires JavaScript.

Wir Kommen zum Ende

Wir hoffen, dass Ihr alle ein schoenes und entspanntes Osterfest habt und wuerden uns freuen, wenn Ihr naechste Woche wieder vorbeischaut!

Frohes Ostern '14 - Copy
Kann ich endlich Feierabend machen ?

Nur das Beste wuenschen Euch …..Ela, Frank und Emmy der Osterhund 😉

 

Feb. 18, 2018 – You’d Think Living Off The Grid, Means Not Having To Deal With The Power Company !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5761

A wonderful “Hello” to you all 🙂

We’re sure you’ve all experienced things happen, that make no sense at all and are real buggers….well in our case it’s all about our

Power

You might have read last weeks’ blog about our new little “challenge” having to get a permit and an inspection by the local power company? Well, now we got more details which are real bummers.

The underground culvert we had put in from the shed to the house and wanted to run all the cables through ……….the power company says to have something like this, the ditch where the culvert sits has to be 1 ½ ft deep and still open for inspection.

IMG_4991

Sounds understandable, only…..we’re sitting on bedrock and would have to blast to get down 1 ½ ft, for that reason the culvert isn’t that deep in the ground and everything is already covered, so we’d have to dig up everything again!

According to building code a house can be built directly onto bedrock as it’s frost free, but the underground cable has to be 1 ½ ft in the ground no matter what…..WHAT ?!?!?

To install it above ground we have to have specially grounded posts on the shed and house in a certain high, clamps, connectors  etc. , etc. in case one day somebody might want to invest 180,000.00 Dollars (that was the price in 2015) to hook the house up to the grid. Also, above ground requires special ‘Triplex’ cables…….which only the power company has…….but will not sell it to a private person 😦

So a lot of things we’ve already built and installed are okay for our building inspector, but not for the power company, who has to approve the inspection, because without this the building inspector can’t give his okay (although he too told us he doesn’t get it). Which all is a real bummer as we have statements from the time we started our research that they have nothing to do with off grid projects and another confirmation on the phone four weeks ago!

Also meaning, considering all the unexpected costs…. we have to say “good bye” to the hot water boiler we were planning get……but don’t they say cold water keeps your skin nice’n young 😉

Indoors

Because of the above named changes we had to switch priorities. Plan was to finish the window installation, insulate and cover the frames.

But know with all the new “guidelines” for power we have to set the walls inside first, run all the wiring, set all plugs and then have the electrician hook up everything before we have our first inspection by the power company.

As we only had a loose plan on where the walls will go, now it’s all about measuring and cutting all the boards to get the walls up as quickly as possible, so we can get the wiring in and everything set up. Before that’s not done we can’t even start to insulate the roof and get in our wood stove.

So the camper will stay our home for a while longer 🙂

IMG_5794

Crafts

I brought back a little table into the camper to be able to work on some wooden signs made from our log home wood slabs. This time I decided to go a bit more colorful, after finishing the burning …..so, here some pieces of the “Welcome” collection 😉

This slideshow requires JavaScript.

In case you’re interested…….we do custom signs !

We also got an order for a log bed. As they don’t want to have the big stumps we usually work with

IMG_1003 - Copy

and all of our trees from our clear cut still having the bark on and being full of bugs and fresh cut trees not working as they’re still full of sap……..we took a stroll through our wood and found some nice, dead dry trees, just perfect for this kind of work………….well, almost perfect……they’re all oak trees….so really hard to work with wood…………but beautiful grain!

I know………doesn’t look like a bed yet 😉

Weather

If I didn’t know it was February I’d think we’d have April…..what an up and down and soooo much rain !

Last week we did have a couple of cold nights and the next day it was just like have our own perfectly smooth skating rink in the front of our door!

And the ice was so amazingly clear that I just couldn’t stop taking pictures of all of the air bubbles

This slideshow requires JavaScript.

Frozen things in the ice

This slideshow requires JavaScript.

And on top

This slideshow requires JavaScript.

We had these misty mornings

This slideshow requires JavaScript.

And of course beautifully colored sunsets

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

Although the whole “power thing” isn’t great…… it was a good week. I mean, we’re healthy (the little aches and pains tell us we’re still alive 😉 ) and able to keep on going………what more could we wish for 🙂

IMG_5612

So, we just wish you and your families a wonderful time and thanks so much for stopping by !



 

Deutsche Version

18. Feb. 2018 – Da Denkt man, man Lebt “Off the Grid”, Aber der Amtsschimmel der Stromgesellschaft haelt Einen auf Trab 😉

IMG_5761

Ein wunderherrliches “Halloechen” Euch Allen 🙂

Bestimmt kennt Ihr das auch: Es gibt einfach Dinge, die keinen Sinn machen und richtig nerven…..in unsere Fall geht’s da um:

Strom

Vielleicht habt Ihr ja letzte Woche schon von der kleinen “Herausforderung” gelesen, die wir durch die Stromgesellschaft haben? Naja, es gibt Neuigkeiten.

Das urspruengliche Leerrohr das wir gleich am Anfang gelegt und zugeschuettet hatten, wo die Kabel dann vom Schuppen zum Haus durchgehen sollten……Die Gesellschaft besteht darauf, dass so ein Leerrohr in einer mind. Tiefe von  60 cm liegen und offen fuer die Besichtigung daliegen muss.

Hoert sich ja alles nicht so dramatisch an, nur das wir auf Felsen “sitzen” und um 60 cm in den Fels zu gelangen, muessen wir sprengen lassen und bei dem, was das kosten wuerde…..geht gar nicht !

IMG_4991

Sowas haben wir auch nie bedacht, dass das evt. noetig sein wuerde, denn lt. Bauvorschriften, kann man Felsen als Fundament fuer ein Haus nutzen, aber beim Strom besteht man auf die frostsichere Tiefe von 0.6 m …..auch bei Felsuntergrund………….das muss man nicht verstehen, oder ?!

Da bleibt also nun doch nur eine Oberleitung zu legen, fuer die man natuerlich speziell geerdete Pfosten, benoetigt, Klemmen, Halter und Verbindungen, die nur fuer den Anschluss an eine Oberlandleitung der Stromgesellschaft noetig sind…..nur fuer den Fall, dass evt. doch mal irgendjemand die 180.000,00 Dollar in die Hand nehmen will, um hier wirklich Strom raus zu verlegen!!  Ohne dies gibt es halt aber keine Abnahme, was dann bedeutet, dass unser Bauinspektor ebenfalls keine Abnahme durchfuehren darf (er versteht das ganze Theater auch nicht und schuettelt nur noch den Kopf) .

Fuer uns ist das alles wirklich nur noch nervig, denn wir haben von besagter Stromgesellschaft Bestaetigungen (die Letzte gerade mal 4 Wochen her), dass sie nichts mit Off Grid Anlagen zu tun haben und alles unsere Sache waere…….tja, jetzt heisst es nur “Sorry, da haben sich die entsprechenden Mitarbeitet geirrt” 😦

Das Beste ist ja nun noch, dass wenn wir eine Oberleitung vom Schuppen zum Haus legen, dies nur ein spezielles Kabel sein darf, was die Stromgesellschaft hat…….allerdings uns als Privatperson nicht verkaufen darf, wir uns dazu also eine spezialisierte Firma holen muessen, die uns das dann verkaufen und den Einbau ueberpruefen “darf”.  Bei den nun anfallenden Kosten heisst es fuer uns erstmal, uns von dem geplanten Kauf unseres Solarheisswasserboilers zu verabschieden …..naja, kaltes Wasser soll die Haut ja straff halten 😉

Innenausbau

Wegen der nun geaenderten Situation, mussten wir auch sonst Prioritaeten wechseln. Eigentlich wollten wir ja die Fenster isolieren und Rahmen und alles dichtmachen.

Mit den neuen Richtlinien der Stromgesellschaft geht das ja nun nicht mehr, weil die Stromkabel teilweise in den Rahmen entlangfuehren. Ausserdem muessen die Innenwaende alle gestellt und die Innenverkabelung verlegt und angeschlossen werden und da die Kabel ja hauptsaechlich in der Decke entlangfuehren, koennen wir natuerlich auch da noch nicht isolieren, weil ja alles offen bleiben muss fuer die Besichtigung durch die Stromgesellschaft.

Wir hatten ja bisher nur eine ungefaehre Vorstellung, wo wir Waende stellen wollten, aber nun sind wir nur am Vermessen und Zuschneiden, um das alles so schnell wie moeglich ueber die Buehne zu bekommen und dann endlich das Haus zu isolieren und den Holzofen einzubauen, um dann endlich mal irgendwann dort einzuziehen…..

….. aber so wie’s aussieht, wird unser Wohnwagen wohl doch noch eine Weile unser Zuhause sein 😉

IMG_5794

Holzarbeiten

Ich habe wieder einen kleinen Tisch in den Wohnwagen geholt und angefangen Schilder aus den Resten von unseren Blockhausstammabschnitten zu machen. Dieses Mal wollte ich nach dem Brennen noch ein wenig mehr Farbe reinbringen…….hier also ein paar Stuecke aus der “Welcome” Kollektion 😉

This slideshow requires JavaScript.

Wir fuehren auch gern spezielle Kundenwuensche aus !

Wir haben auch einen Auftrag fuer ein Baumstammbett , allerdings soll es etwas filigraner sein und nicht aus den Staemmen, aus denen wir bisher die Betten gemacht haben.

IMG_1003 - Copy

Wir haben ja reichlich Holz aus der Zeit herumzuliegen, wo das Grundstueck geschlagen wurde, aber, da dort die Rinde noch dran ist, sind dort inzwischen ueberall Insekten drin, frisch schlagen geht auch nicht, weil die dann noch reichlich Harz absondern….also, haben wir einen kleinen Gang durch unseren Wald gemacht und ein paar tote, noch stehende und daher trockene Baeume mit schoenen Aesten gefunden, die fuer unsere Zwecke perfekt sind. Naja, fast perfekt, denn es sind alles Eichenbaeume und dementsprechend hartes Holz, das schwerer zu berarbeiten ist………..aber eine tolle Farbe und Struktur hat!

Kann man sich kaum vorstellen, dass das mal ein Bett werden soll, oder ?! 😉

Wetter

Wenn wir nicht wuessten, dass es erst Februar ist, dann koennte man bei dem wechselhaften Wetter und dem vielen Regen denken, dass es April ist!

Letzte Woche war es aber Nachts nach dann trotzdem richtig kalt und am naechsten Morgen hatten wir wieder unsere eigene superglatte Eisbahn vor der Haustuer

Ich bin dann gleich meiner neuesten Leidenschaft nachgegangen….gefrorene Luftblasen knipsen

This slideshow requires JavaScript.

Dinge, die im Eis gefangen sind

This slideshow requires JavaScript.

Oder auf der Oberflaeche

This slideshow requires JavaScript.

Dann gab’s noch die nebelverhangenen Tagesanfaenge

This slideshow requires JavaScript.

Und natuerlich die Sonnenuntergaenge

This slideshow requires JavaScript.

Und so kommen wir wieder zum Ende

Obwohl die ganze “Stromangelegenheit” nicht so toll ist………so war es doch trotzdem eine gute Woche. Ich meine, wir sind gesund (die kleinen Wehwehchen lassen uns wissen, dass wir noch am Leben sind 😉 ) und in der Lage immer weiterzumachen……..was will man mehr !

IMG_5612

So wuenschen wir also Euch und Euren Familen ein wunderschoenes Wochenende und vielen Dank fuer’s vorbeischauen!

Feb. 11, 2018 – All about Windows, Wiring, Weather….And a Visit to the Laundromat

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5441

Hello together!   Hope you had a good week !?

Here…..well, it was the week of the three “W’s” …..let’s just start with the good news:

Windows

The last two kitchen windows are cut out and wiring is in

so now we should have enough light either day or night 😉

But best of all……the last and over sized patio door is in too

IMG_5572

Wiring

Well…that’s the not so good news. Remember last week I told you that NS Power told us they’d not have to come out…….well Monday morning we get an email from the meter reading department telling us we’d have to apply for a permit and inspection.

After calling every day and talking to tons of people who all weren’t sure how to proceed we now got the final information that we DO need a permit and inspection!  Asking why, as we’re completely off grid with no intention of ever installing power (they had given us an estimate of 180,000.00 Dollars to get power in !!) , they told us that in case we might sell and the new owner would want to put in power this permit and inspection must be done with the new construction.

Of course they can’t tell us how much they’re going to charge or how often they’ll have to come out (which we will be charged for every time) , as this is a unique situation which is not covered in their usual price list for power hook up. Exactly what our maxed out budget needs right now ….. but nothing we can do about it, but wait what they say and pay 😦

Weather

Nobody we’ve talked to can remember to have experienced a winter like this………..a little bit of snow, but tons of cold weather , wind and rain, rain, rain. Rains all day, freezes over night, ice everywhere and a real nasty cold wind that just makes you want to stay in bed 😉

But even at the grayest day the sun tries to peak through

IMG_5578

And if the sun shines, it’s just great out on the lake having fun

Because of the thawing and refreezing the lake cracks a lot a you can find all the air bubbles frozen inside

This slideshow requires JavaScript.

I don’t have to tell you about the sunsets……but one day it seemed the sky was on fire

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Finally our game came got something……..two adult deer and the baby behind

This slideshow requires JavaScript.

Mr. Woodpecker was out looking for food too

This slideshow requires JavaScript.

And here something for you track readers out there……

I can identify all of those but I’m still not sure what to do with these tracks….unfortunately not too clear as it had rained in the morning

IMG_5326

Hind feet as big as my hand with three thick toes and no tail marks of beaver or muskrat, to thick and not enough toes for a raccoon, too big for skunk …..found them beside a big brook, but no signs that they went into the water or up any trees……so what the heck are these from ?!  Anybody any ideas ???

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

A little fun story……well, rather gross if I really think about it…….

With no outdoor water available at the moment I can’t use my washing machine so I have to go to a laundromat in town. They have really nice big industrial washers and dryers and usually I’m in and out in not even an hour.

Well, this time all those hug washing machines were busy and it took quite a while before I could finally use one of those dryers. While waiting I saw there was a young woman who had all of the machines occupied and another lady waiting said to her “Wow, you have a lot of laundry”.  The other women answered quite stressed out “ Yeah, this is the final and 14th (really…fourteen!!!) industrial size I’m doing.” The other lady said  “ Gosh, is that all your laundry?” The woman answered  “Yep, my daughter came home with a note from school, saying that they had found lice. She’s also affected and I should wash all clothes, bedding and whatever we have at home. We’re six people at home and this is all we own. I do have a washing machine at home, but the thought of maybe having any lice in my own washing machine or dryer is really gross, so I thought I’d rather come here.

The lady and I just looked at each other…………well, the itching I immediately felt, is gone and I haven’t found any lice on us yet 😉

IMG_5435

We wish you a wonderful, itch free weekend and hope to see you back next week 🙂



 

Deutsche Version

11. Feb. 2018 – Alles ueber Fenster, Elektrik, das Wetter….und der Besuch im Waschsalon 😉

IMG_5441

Hallo Zusammen !  Wir hoffen, dass Ihr eine gute Woche hattet !?

Hier bei uns….naja, fangen wir mit den guten Nachrichten an:

Fenster

Die letzten beiden Kuechenfenster hat Frank ausgeschnitten, die Elektrokabel im Rahmen verlegt und alle Steckdosen ausgeschnitten und verkabelt.

So sollten wir dann in Zukunft auch wirklich genug Licht haben….ob von draussen oder drinnen 😉

Aber am Allerbesten ist, dass nun die letzte Terrassentuer mit Uebergroesse auch endlich drin ist

IMG_5572

Elektrik

Nun ja, das ist die nicht so gute Neuigkeit. Letzte Woche hatten wir noch ganz gluecklich verkuendet, das die Stromgesellschaft uns mitgeteilt hat, dass sie nicht fuer eine Abnahme rauskommen muessen….tja, Montag Morgen haben wir eine Email von einer anderen Abteilung erhalten, die uns mitteilte, dass wir einen Antrag stellen muessen Strom legen zu duerfen und eine Abnahmeinspektion benoetigen!

Eine Woche lang habe ich danach taegl.  mit den verschiedensten Leuten der Gesellschaft telefoniert und jeder hat etwas anderes gesagt, was dann am Freitag mit einem endgueltigem Bescheid geendet hat, das wir es doch machen muessen. Unser Argument, dass wir Off Grid leben und nicht die Absicht haben, Strom jemals legen zu lassen (man hatte uns ja gleich am Anfang einen Kostenvoranschlag von 180.000,00 Dollar dafuer gemacht!!) , wurde damit abgeschmettert, dass wir ja irgendwann mal verkaufen koennten und der neue Besitzer evt. Strom legen lassen wuerde und dafuer nun schon die Verlegung dafuer abgenommen werden muesste (hier ist es auch so, dass eh schon ein zertifizierter Elektriker eine Abnahme machen muss……und dann auch nochmal die Stromgesellschaft !) .

Da wir aber eine Ausnahmesituation sind, fallen wir nicht in die uebliche Kostenuebernahmeregelungskategorie und so koennte man uns leider nicht sagen, wie hoch die Kosten sein und wie oft sie rauskommen muessten. Das wuerde dann vor Ort festgelegt werden!

Genau das, was wir brauchen, nun wo unser Budget inzwischen fast erschoepft ist .Fuehlt sich irgendwie ein wenig so an, als ob die sich ein wenig Geld sichern wollen, dass ihnen verlorengeht, weil wir keine Endabnehmer sind…..nee, das war jetzt boese, oder ?!  😉

Wetter

Niemand mit dem wir gesprochen haben, kann sich daran erinnern, jemals einen solchen Winter erlebt zu haben……ein bisschen Schnee, dafuer reichlich Eiseskaelte, dann Wind und natuerlich Regen ohne Ende! Es regnet den ganzen Tag, gefriert ueber Nacht und dann Eis wohin man sieht und eine Kaelte, dass man nur noch im Bett bleiben moechte 😉

Aber, selbst an grauen Tagen versucht die Sonne ihr Glueck

IMG_5578Und wenn sie dann scheint, dann ist es einfach nur super draussen auf dem See

Wegen des staendigen Antauens und Frierens, gibt es unheimlich viele Risse und Verschiebungen des Eises und man kann dann super die gefrorenen Luftblasen im Eis sehen.

This slideshow requires JavaScript.

Es gab auch wieder Sonnenuntergaenge, da sah es aus, als ob der Himmel brennen wuerde

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Endlich hat unsere Kamera mal wieder etwas aufgenommen….zwei ausgewachsene Rehe und das Baby hinterher

This slideshow requires JavaScript.

Dann habe ich noch den Specht in einem toten Baum herumhaken gehoert

This slideshow requires JavaScript.

Und fuer die Faehrtenleser unter Euch, hier mal ein paar verschiedene Spuren…

Die Einzigen, die wir nicht zuordnen konnten, sind die hier…..leider hatte es morgens geregnet, daher sind sie nicht ganz deutlich…

IMG_5326

Mit einer hinteren Pfote so gross wie meine Hand, drei Zehen, aber keine Schleifspuren von einem Schwanz, kann es eigentlich weder Bieber noch Bisamratte sein, hat nicht genug Zehen fuer einen Waschbaeren und sind zu gross fuer ein Stinktier………habe sie zwar in der Naehe vom Bach gefunden, aber keine Zeichen, dass sie ins Wasser sind, oder auf einen Baum rauf.  Es waren auf jedenfall mindestens zwei Tiere nebeneinander………..irgend jemand eine Idee, was das sein koennte ???

This slideshow requires JavaScript.

Und so kommen wir wieder zum Ende…

Diesmal mit einer lustigen Geschichte……naja, vlt. auch ehr nicht 😉

Da wir z Z keinen Aussenwasseranschluss haben, koennen wir unsere Waschmaschine nicht nutzen und muessen so in der Stadt zum Waschsalon. Die haben tolle, grosse Industriewaschmaschinen und Trockner und normalerweise bin ich da in noch nicht mal einer Stunde rein und raus.

Dieses Mal war aber alles belegt und es hat eine Weile gedauert, bis ich endlich den Trockner befuellen koennte. Waehrend ich so wartete, sah ich, dass es eine junge Frau gewesen war, die alle Maschinen besetzt hatte und eine andere Dame, die auch gewartet hatte, meinte dann zu ihr “Wow, Du hast aber eine Menge Waesche” . Die junge Frau meinte daraufhin ziemlich gestresst “ Ja, das ist jetzt die letzte von 14 (ja, Vierzehn!!) Maschinen, die ich wasche”. Die Andere meinte dann “Was, das Alles hier ist Deines ?” Die Junge daraufhin “ Ja, meine Tochter kam von der Schule mit einer Benachrichtigung, dass dort Kopflaeuse gefunden wurden und meine Tochter sie auch haette. Wir sollten alles was wir an Waesche haben also waschen und da wir ein Sechspersonenhaushalt sind, kommt so einiges zusammen. Ich habe zwar eine Waschmaschine, aber, mir ist der Gedanke, dass in meiner Maschine oder Trockner Laeuse ueberleben koennten, einfach zu  ekelig”.

Die aeltere Dame und ich sahen einander ohne Worte an……..das Jucken, das ich seitdem gefuehlt habe ist inzwischen weg und trotz intensivster Kontrolle haben wir auch noch keine Laeuse an uns finden koennen 😉 !!

IMG_5435

In diesem Sinne wuenschen wir Euch ein “juckfreies”, tolles Wochenende und wuerden uns freuen Euch naechste Woche wieder hier begruessen zu duerfen 🙂

Feb. 04, 2018 – A little Progress & A Little Timeout

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5195

Hello together,

Hope you’re all doing well and your week was as uneventful as ours …..which is a really good thing in our case 😉

Electrical & Wiring

We did start to get the “hang” of getting in the holes for the switches and outlets

This slideshow requires JavaScript.

Here a short video in case you’re interested

Figured out “plan B” for getting in the proper holes for the wires

And here too…… a video 😉

Then Frank built himself a cable reel holder ….

and after some pushing, pulling and drilling the first corner is all wired up for power, TV and internet and we can now go on and start to install the patio door 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Usually Nova Scotia Power would have to come out after installation and certification by an electrician  to approve the setup, but after we’ll not be hooked up to their grid, we didn’t see any sense in that. So we gave them a call and after some head scratching and debating they said they too wouldn’t see what they had to do with our system and would abandon that legal requirement in our case. Needless to say we won’t complain about that 😉

BTW…..we’ve got some questions why we never “clean up” all the sawdust in the house……well, the concrete floor tends to get wet when the humidity is high and when it freezes over night it gets really slick. The sawdust prevents this from happening and also is a nice barrier against the cold so…..not pretty but a lot safer 😉

IMG_5272

Things to see in Nova Scotia

We were heading up to town to pick up some building supplies and although it was cold and windy that day we decided to make a little detour to “Cresent Beach” down by the ocean.

This slideshow requires JavaScript.

The kilometer long sand beach was completely deserted and Emmy had some fun

IMG_5192

of course Frank had to join in…..but Emmy calls it a day 😉

Here’s proof how hard the core and the branches of trees are while the rest has just degraded by the salt water

IMG_5187IMG_5188

and I always find some shells, driftwood, sea grass or roadside berries to collect for my decoration projects 😉

IMG_5306

On the way back we passed by a little lighthouse and this time we stopped by to have a look at it and turns out it also used to be a fort  “Fort Point”……a very small one and we’re not sure the fence or the two canons would have really kept any invaders 😉

While researching on the internet it says that the fort was founded in 1632 while housing the first capital of New France! Now there’s a little museum and the lighthouse belongs to the many to see when you travel the  down the 339 km long Lighthouse Route along the beautiful South Shore of Nova Scotia.

Well…..in case you don’t have any travel plans this year…..maybe something to consider 😉

Weather

Weather wise it was more like April with all the changes within hours, but that does provide wonderful creations beside the roads

On the lake and by the house

This slideshow requires JavaScript.

On the night of the 31st we were waiting for the Super Blue Moon Eclipse…..and this is what we got

IMG_5297

Well……….was nice to see it but we rather stick with the sunsets 😉

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Nothing……absolutely nothing to see or hear this week……..so our big “drooler” will have to fill the void 😉

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

Finishing the outlets and wiring will take a while but will be a big step on our road to being able to move in one day!

We hope you’ll have a great and successful week ahead of you and hope to see you back here next week!

Take care and …..

Homean.me
Quelle: Homean.me

All the best from us to you 🙂



 

Deutsche Version

4. Feb. 2018 – Kleine Fortschritte & Eine Kleine Auszeit 😉

IMG_5195

Hallo Zusammen,

Wir hoffen, dass es Euch gut geht und Eure Woche genauso ereignislos verlaufen ist, wie unsere…..was in unserem Fall zumindest etwas Gutes ist 😉

Elektrik & Leitungen

Wir haben nun langsam aber sicher den “Dreh raus”, wie wir am besten die Loecher fuer die Schalter und Steckdosen in die Staemme bekommen

This slideshow requires JavaScript.

Wen’s interessiert, hier ein Video dazu

“Plan B” wo die Loecher in die Staemme zu bohren, um dann die Kabel so einfach wie moeglich zu verlegen, haben wir nun auch gefunden

Und wer’s “live” sehen moechte…

Dann hat sich Frank erstmal ‘nen “semi-automatischen” Kabelabroller gebaut 😉

Und nach etwas, schieben, druecken und schrauben, ist nun die erste Ecke mit Kabeln fuer Strom, Sat TV und Internet ausgestattet……jetzt koennen wir uns auch dranmachen, die letzte Terrassentuer einzubauen 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Normalerweise wuerde der Stromanbieter (hier in Nova Scotia gibt es nur einen der somit auch die Monopolstellung hat) nach Kabelverlegung, die natuerlich von einem Elektriker durchgefuehrt und dann vom Bauinspektor geprueft und genehmigt werden muss, noch rauskommen, um sich auch nochmals von der Richtigkeit der Installation zu ueberzeugen und die endgueltige Genehmigung zur Freischaltung ans Stromnetz geben.  Da wir ja nicht ans Netz angeschlossen werden koennen und unser Elektriker sich nicht sicher war, wie die Vorgehensweise in diesem Fall dann waere, haben wir uns also mit dem Anbieter in Verbindung gesetzt und nach einigem hin und her von deren Seite, haben sie nun beschlossen, da sie ja nichts mit unserer Anlage zu tun haben werden, wir auf diese Pruefung verzichten koennen……..Ueberfluessig zu erwaehnen, dass wir da gar nicht traurig drueber sind 😉

Wir hatten uebrigens ein paar Anfragen, warum wir in unserem  Haus nicht mal das ganze Saegemehl auffegen wuerden………..da wir einen Betonfussboden haben, wird der sehr schnell nass, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist und wenn die Temperatur sinkt, haben wir eine einzige Eisflaeche dort drin……das Saegemehl nimmt das alles auf und somit vermeiden wir die Rutschgefahr auf natuerlichem Wege.

IMG_5272

Sehenswuerdigkeiten in Nova Scotia

Als wir einen Tag in die Stadt fahren mussten um Baubedarf zu besorgen, beschlossen wir,  obwohl es ziemlich kalt und windig war, einen kleinen Umweg zum Ozean zu fahren, um dort einen kleinen Spaziergang auf dem kilometerlangen Sandstrand von Cresent Beach zu machen, den wir an dem Tag ganz fuer uns allein hatten.

This slideshow requires JavaScript.

Emmy hatte ihren Spass

IMG_5192

Aber……wenn sie genug hat, dann kann Herrchen machen was er will 😉

Hier dann auch mal der Beweis, wie hart der Kern und die daraus wachesenden Aeste eines Baumstamms sind, obwohl sie nun schon jahrelang dem Salzwasser ausgesetzt sind

IMG_5187IMG_5188

Natuerlich kann ich an keinem Strand vorbeigehen, ohne nicht alles einzusammeln, was man nicht evt. fuer irgendwelche Deko-Projekte gebrauchen koennte 😉

IMG_5306

Auf dem Weg zurueck, fuehren wir an einem kleinen Leuchtturm vorbei, der auf einer kleinen Landzuge liegt und als Aussichtspunkt gekennzeichnet ist. Wir sind also mal rangefahren, um zu sehen, worum es sich handelt.

Es ist ein kleines “Fort” das sich Fort Point nennt und als wir den “Schutzzaun” gesehen haben, mussten wir schon grinsen und haben uns gefragt, ob der wohl wirklich irgendwelche Eindringlinge abgehalten hat.

Das kleine Museum, welches sich dort in einem Nebengebaeude befindet, ist zwar noch bis Juni geschlossen, aber wie wir erfahren haben, wurde das Fort in 1632 gegruendet und diente als erste “Hauptstadt” fuer das damalige “Neu Frankreich”! Der dazugehoerige Leuchtturm ist nun ein Aussichtspunkt auf der sog. Lighthouse Route , die an unzaehligen Leuchttuermen des suedlichen Teils von Nova Scotia ueber eine Strecke von 339 km direct an der Kueste entlangfuehrt.

Also…….falls Ihr Eure Urlaubsplanung noch nicht abgeschlossen haben solltet…. 😉

Wetter

Die vergangene Woche war ehr wie Aprilwetter mit extremen Schwankungen innerhalb von Stunden…..die sorgen dann aber fuer diese “Kreationen” direkt neben der Strasse

Und auch sonst “zu Wasser und zu Land” 😉

This slideshow requires JavaScript.

Am 31. Hatten wir dann draussen auf “Superblauenblutmond” (oder wie immer man ihn auch nennen mag) gewartet, aber alles, was wir zu sehen bekommen hatten war dies

IMG_5297

War ja okay……….aber der Sonnenuntergang, der diesem vorherging, war doch her mein “Ding” 😉

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Nichts, aber auch rein gar nichts gab es diese Woche zu sehen…….so muss unsere”kleine Sabberbuechse” wieder mal als “Lueckenfueller”  herhalten 😉

This slideshow requires JavaScript.

Wir kommen zum Ende

Bis wir mit dem Verkabeln des Hauses fertig sind, wird wohl eine Weile vergehen, aber dann sind wir auf jedenfall schon einmal einen grossen Schritt weiter auf dem Weg irgendwann in unser Blockhaus einziehen zu koennen!

Wir hoffen, dass Euch eine schoene, erfolgreiche Woche bevorsteht und wuerden uns freuen, Euch hier naechste Woche wiederzusehen!

Macht’s gut und…….

Homean.me
Quelle: Homean.me

Du solltest nie etwas in Deinem Leben bereuen!

Wenn es etwas Gutes ist….dann ist es wundervoll!

Wenn es etwas Schlechtes ist…..

sieh es als eine Erfahrung an !

Nur das Beste von uns an Euch 🙂