Jan. 06, 2019 – “Involuntary” Move into our House

Hier geht’s zur deutschen Version

img_2058

Happy New Year Everyone !

We hope your first week of 2019 started off well and hope you’ll have an awesome year ahead of you!

For us…well, we had decided not to rush things and first get organized in the house a bit before I moved down…as usual that’s not how it works with us 😉

New Years Eve

The evening before I had decided to take a last shower in the camper (as down in the house we only have a sink) and enjoy that, as who knows when we’ll be able to do that again.

So on the last day of the year I got up and although it had been a very cold night, the heaters had worked and I had running water in the camper and all was good with me.

Frank had the dog down in the house over night for the first time…..well, and lets just say the “old lady” didn’t get adjusted as quick as he’d hoped and kept him up for the most part of the night roaming around her new home 😉

Later in the morning, it was still cold but had warmed up a bit, I turned on the faucet in the camper and ….nothing…..I tried a couple of things but in the end called Frank . He looked everywhere but couldn’t find anything obvious, so he started to take off the insulation wall outside the camper where the pump and the intake and outlet pipes are located in a little separate space.

To make it short……a piece of board had broken off, fell on the sewage pipe, had cracked it and all of the grey and black water spilled over the fresh water pipe that, although wrapped with heating wires, of course froze up over time and now we have a huge pile of frozen s….. sugar 😉 Not much we can do right now, but the “fun” cleanup will start as soon as it thaws.

img_2040

So, we had to switch to plan B, shut down the camper and move everything necessary down to the house. With no cupboards or cabinets where we can put things….well, let’s just say the camper had some advantages 😉 But having the fridge in the house right know definitely something we like !

img_2039

But no reason not to try to make it a bit comfy and cozy

kvgb9512npbo4776

And “no” the mattress on the floor isn’t permanent….I’ll sleep there beside Emmy to make the transformation easier. She’s quite focused on me and if I’m there she knows all is okay. She’ll get used to it and then the mattress goes in the bedroom…..will still be on the floor though until we have time to build a frame 😉

luvw1848

Of course under these circumstances Frank didn’t get to finish the bathroom…..so it’s only tiled halfway and he didn’t even start the walls….but he put up the vanity and we have a toilette……no mirror yet, but that’s okay……no need to see our wrinkles every day 😉

idsu3392

So, because of closing down the camper and rushing to get things set up here, that day we were working until 9 in the evening and were so tired by 10 that we decided to go to bed. Really a first for us 🙂

2019

So we are in the house now……not the way we had planned, but that seems to be our “normal” and obviously it’ll stay like that this year too.

As we were on our “IKEA tour” on Christmas Eve and had the “Potty Problem” on New Years Eve, we still had our little turkey in the fridge. So Frank decided it was time to take matter in his own hands

img_2068

And I must say……..if it’s up to me…….he can keep on cooking 😉

img_2069

Weather

As said it’s been up and down temperature wise but we didn’t get a lot of snow……yet ! I’m fine with that as it gave me the chance to take some more “frozen art” photos

img_2041img_2047img_2050img_2057img_2062img_2067

img_2073

img_2055

Or like this…..kind of a cross section through the lake

img_2070

And from underneath

img_2071

And of course….some sunsets 😉

img_2036img_2074img_2076

Animal of the Week

Thought we’d have nothing this week, but I was just out with Emmy for the morning walk and saw three different coyote tracks in the snow. As even our usually laid back Emmy got really antsy sniffing them I knew they were fresh and the game cam only showed two as it’s set up further down, but we only missed them by 2 hours

stc_0257stc_0260

Coming to the End

In the next couple of weeks we’ll really have to pull through to get our living space here a bit more usable, so please don’t wonder if you don’t receive a new blog post every week. But no worries….if anything exciting happens we’ll let you know 😉

Until then we wish you all only the best for this new, adventurous year, keep on working to make your dreams come true and stay healthy!!

img_2035

Cheers and a big hug from Nova Scotia – Your restless-roots


 

Deutsche Version

06. Jan. 2019 – “Unfreiwilliger” Umzug Ins Haus 

img_2058

Wir wuenschen Allen ein gesundes neues Jahr !

Wir hoffen, dass fuer Euch die erste Woche im neuen Jahr gut angefangen hat und dass das neue Jahr ein Gutes wird !

Bei uns…naja, wir hatten uns ja entschlossen, nichts zu ueberstuerzen und erstmal im Haus alles ein wenig einzurichten, bevor ich dann runterziehe…..naja, wie ueblich, funktioniert das SO bei uns nicht 😉

Sylvester

Am Tag davor hatte ich mich noch entschlossen im Wohnwagen zu Duschen, denn im Haus werden wir ja erstmal nur ein Handwaschbecken haben und wer weiss also, wann das naechste Mal Gelegenheit dazu waere.

So, bin ich dann also frisch geduscht am letzten Tag des Jahres aufgewacht und obwohl die Nacht sehr kalt war, hatten die Heizluefter ihren Dienst getan und das Wasser lief noch im Wohnwagen….also “allet jut” 😉

Frank hatte zum ersten Mal den Hund unten im Haus ueber Nacht und naja, sagen wir mal, dass die “alte Dame” dafuer gesorgt hat, dass er nicht viel Schlaf bekam. Es dauert halt auch fuer einen Hund ein wenig, bis er sich an ein neues Zuhause gewoehnt 😉

Spaeter am Morgen war es zwar noch kalt, aber sich schon ein wenig aufgewaermt, als ich dann den Wasserhahn im Wohnwagen aufdrehte und …..nix….ich hab dann noch ein paar Dinge probiert, musste aber meinen “Haushandwerker” Frank holen. Er guckte auch ueberall, fand aber auch nichts Offensichtliches. Also, raus und die isolierte Wand zum kleinen Aussenanbau, in dem sich Pumpe und Wasserleitungen befinden, abgenommen.

Ums kurz zu machen…ein Stueck von der Holzplatte war abgebrochen, auf die Abwasserleitung gefallen und hatte sie durchtrennt. Dadurch lief natuerlich die ganze Zeit Abwasser und Toilette nebenbei aus, lief dabei ueber die Frischwasserleitung, die zwar mit Heizdraehten umwickelt ist, aber bei den Temperaturen ueber Zeit natuerlich fror und nun haben wir einen Berg  gefrorener Sch…. “Scheibenkleister” 😦  Koennen nun noch nicht viel machen……..die richtige Sauerei kommt erst, wenn es anfaengt zu tauen, aber, bis dahin dauert’s ja noch etwas 😉

img_2040

Naja, jedenfalls war dann ‘Plan B’ angesagt, der Wohnwagen wurde dichtgemacht und wir haben das Noetigste gegriffen und runter zum Haus geschafft. Da wir keine Regale oder Schraenke haben, siehts aus, als waere ‘ne Bombe eingeschlagen…..tja, in dieser Hinsicht war’s im Wohnwagen da doch netter……aber, nun einen Kuehlschrank im Haus zu haben……..das ist nicht zu verachten 😉

img_2039

Egal, wie’s aussieht, wir versuchen das Beste draus zu machen damit’s ein wenig gemuetlich aussieht

kvgb9512npbo4776

Und “nein”, die Mattraze auf dem Boden ist nur provisorisch, bis Emmy sich eingewoehnt hat. So weiss sie, dass ich da bin und alles in Ordnung ist…..naja, und natuerlich darf sie da auch mal in meinem Bett liegen 😉 In ein paar Tagen kommt die Mattraze dann ins Schlafzimmer……wobei sich fuer mich nicht viel aendert, denn ohne Bettgestell schlafen wir auch dort erstmal weiter auf dem Boden 🙂

luvw1848

Natuerlich hat Frank bei dem ganzen Hin und Her keine Zeit mehr gehabt, das Badezimmer fertig zu fliesen, aber, er hat den Waschtisch  und die Toilette montiert ….wir haben zwar noch keinen Spiegel, aber das geht klar………wer will schon jeden Morgen seine Falten bewundern  😉

idsu3392

Weil also alles den Tag so drunter und drueber ging und wir erst abends um 21 Uhr halbwegs fertig waren, waren wir dann so muede, dass wir um 22 Uhr ins Bett sind und das war dann unser Sylvesterabend……das war selbst fuer uns mal ganz was Neues 😉 !!

2019

So, hat unser neues Jahr also im Haus angefangen…….nicht wie geplant, aber “nicht wie geplant” scheint unser Normalzustand zu sein und so wird wohl auch in diesem Jahr so weiterghen.

Da wir an Heiligabend ja unsere “IKEA Tour” hatten und Silvester unsere “Oertchen Episode” , lag noch immer unser kleiner Truthahn im Kuehlschrank und wartete darauf unseren Herd einzuweihen….also hat Frank sich dann entschlossen, dem Flieger seinen Wunsch zu erfuellen 😉

img_2068

Und wenn’s nach mir geht, hat Frank seinen naechsten Job fuer die Zukunft gefunden 🙂

img_2069

Wetter

Wie schon berichtet, war’s ein Auf und Ab mit den Temperaturen, aber Schnee gab’s kaum….noch nicht ! Passt mir gut, denn so bekam ich die Gelegenheit noch ein paar “gefrorene Kunst” Fotos zu schiessen

img_2041img_2047img_2050img_2057img_2062img_2067

img_2073

img_2055

Oder, auch sowas……..ein Querschnitt durch den gefrorenen See

img_2070

Oder von unter dem Eis

img_2071

Naja, und Sonnenuntergaenge duerfen natuerlich nicht fehlen 😉

img_2036img_2074img_2076

Tiere der Woche

Wir dachten schon, dass wir fuer diese Woche nichts haetten, bis ich dann heute morgen mit Emmy raus bin und auf unserer Zufahrt drei Koyotenspuren im Schnee gesehen habe. Da sogar unsere ‘durch nichts zu erschuetternde Emmy’ richtig aufgeregt wurde, als sie sie beschnueffelt hat, wusste ich, dass sie frisch waren. Leider ist die Ueberwachungskamera etwas weiter unten und hat nur zwei ins Bild bekommen, aber die Zeitanzeige zeigte, dass wir sie gerade um zwei Stunden verfehlt hatten

stc_0257

stc_0260

Wir kommen zum Ende

In den kommenden Wochen werden wir uns ranhalten, um unsere Wohnsituation hier im Haus besser zu organisieren, also wundert Euch bitte nicht, wenn es nicht jede Woche einen neuen Blog gibt. Aber, keine Sorge…….wenn’s irgendetwas Aufregendes zu berichten gibt, melden wir uns sofort bei Euch!

Bis dahin wuenschen wir Euch Allen weiterhin ein gesundes und spannendes Jahr und vergesst nicht, Eure Traeume in die Tat umzusetzen !!

img_2035

Tschuess, macht’s gut und bis zum naechsten Mal – Eure restless-roots 🙂

Nov. 12, 2017 – Winter is on its Way – but on Monday we’ll Start to Set up the Roof!

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_2424

Tomorrow is the big day ……..we’re going to start to set up the trusses ! Or Tuesday….but that’s really the latest then….we hope 😉

Woke up yesterday to – 8 and a strong wind making it feel more like – 18 and a dust of snow on the ground……so, it’s time we get this roof up!

As the wind is blowing under the camper and we learned that lesson last year the hard way when all of the tanks and pipes froze up…….we decided to turn off the water and empty everything…….so we’re actually were we were last year around this time…….fetching our water from the lake using our favorite old spots in the great outdoors for all of our others businesses….but that’s okay and only a matter of time 😉

The forecast for tomorrow is still cold but not too much wind and with two friends showing up to give us a hand things should be going smooth. But hey…..we’re talking about us……so we’ll see 😉

Porch

Getting the posts and the long log beam over there was a different story as the crane arm isn’t long enough to reach over. So we had to set the beam on top of the house and then hook it up to the backhoe to get it down.

This slideshow requires JavaScript.

With only Frank and me holding and setting things, it took a bit longer but as it’s only two posts and the beam being a bit shorter than the big ones on the front side we got one side set up eventually.

IMG_2422

With the basic deck structure having to be finished as we otherwise couldn’t set up the posts  we had to get creative as we aren’t able to drive the backhoe around anymore …… so we had to set it up beside the house and try to work precisely from an angle…..unfortunately that didn’t work……..so we tried all different scenarios and ended up having to cut the log beam in half. Then still had no way of lifting up the one side with any of our machines….so we had to get inventive again, set up a piece of scaffold and then stacked wood left overs on top of each other lifting the log each time a bit higher until Frank could just lift it over……kind of live interpretation of the tale of the Rabbit and the Turtle 😉

But it’s done and now Frank just has to cut and adjust a log that’ll elongate the header log and support the deck rafters later. He’s still working on that but that should be finished and set by tonight.

Septic

The job is finished so far and now we’re waiting for the engineer to stop by and give his okay. Unfortunately they’re short staffed this week and forgot to schedule this …….so we’re going to have to wait until next week ……eventually all is going to be good and we’re going to have a nice, functioning and approved septic field

Driveway

As the septic guy has a dump truck we asked him if he’d also spread some gravel for our driveway. So the other day when it rained Frank and him loaded gravel from the quarry and spread it down the driveway for four hours strait.

As it got dark they had to stop so we’ll have to finish off the job ourselves with our trailer and shovel but the driveway as one load on top and we’ll just have to level it and then we’re good for the winter and being able to plow snow up here without ruining our equipment.

Crafts Fair

Well I really lost track of time a bit lately and when I got an email reminder the other day my heart stopped for a beat as I had totally forgotten that the Christmas Crafts Fair in New Ross I’m participating in will take place in three weeks! So that rainy day last week was all about getting some things done to fill up my table. So early in the morning I got Frank to give me a hand cutting up wood…..and finally the pop up tent we have got to fulfill it’s purpose……but man it still was cold and windy 😉

Did get some wreath decorations finished (of course there’s always four of each, but you get the idea)

And I worked on some new candles with a mix of standard and gel wax, embedded some fruit and leaves and one even has sand in it

And then I wanted to have a nice little decoration to display my other handmade candles …..and this is it. The white stuff isn’t cotton, it’s sheep wool……..so it won’t burn !

IMG_2486

What do you think………..any ideas? I’d love to hear from you !

Still so much to do, but I’m really getting in the mood for this special time of year 😉

IMG_2480

Sunsets and Clouds

Coming from town one evening I caught this awesome sunset over one of the Christmas tree farms.

This slideshow requires JavaScript.

But the ones out here aren’t too shabby either 😉

Animals of the week

The other day I heard a funny bird call and looked out to see that a water kingfisher was taking a break on the log home……..haven’t seen them around here before at all………and haven’t since after he flew off

IMG_2335

Don’t know if the bears are already hibernating, but the only other sign of wildlife were the coyotes again

STC_0086

Well……..that’s it for this week and although we’re getting a bit tired and out in the cold it’s hard to keep up working all day……..we’re still pushing hard and with a little help of our friends should have some nice new photos of trusses on top of a log home for you next week 😉

And on a personal note…….

 to all of you who stop by every week to see how we’re doing and for all the kind words of support and encouragement from all over the world…..that really means the world to us….so

THANK YOU 🙂 !

IMG_2362


Deutsche Version

12. Nov. 2017 – Winter ist im Anmarsch, aber ab Montag Fangen Wir an, dass Dach zu Setzen !

IMG_2424

Morgen ist der grosse Tag…..wir werden anfangen, das Dach zu setzen ….naja, das ist zumindest der Plan 😉

Gestern sind wir aufgewacht und hatten – 8 Grad und einen eisigen Wind, der mehr dafuer sorgte, dass es sich wie -18 angefuehlt hat und ein wenig Schnee lag auch auf dem Boden………..ist also hoechste Eisenbahn, das Dach raufzubekommen!

Da der Wind unter dem Camper so durchfegt und wir im letzten Jahr unsere Lektion auf die harte Tour gelernt hatten, als alle Leitungen und Tanks eingefroren waren…..haben wir uns entschlossen, das Wasser abzudrehen und alles zu entleeren.  Wir sind also auf dem Stand von letztem Jahr, wo wir unser Wasser aus dem See holen und fuer alles “geschaeftliche” unsere alten Stammplaetze im Wald wieder aufsuchen ……aber, nicht schlimm………ist ja alles nur eine Frage der Zeit 😉

Der Wetterbericht fuer die kommenden Tag sagt, dass es noch immer kalt sein wird, aber kaum Wind und es haben sich zwei Freunde angesagt, die uns beim setzen der Traeger zur Hand gehen wollen, also sollte das Alles kein Problem werden………aber, es ist noch nicht aller Tage Abend …Schaun wir mal  😉

Terrasse

Die Stuetzen und den Traegerstamm dieses Mal  auf die andere Seite hinueber zu bekommen war wieder ein andere Hausnummer, denn der Kranarm ist nicht lang genug, Also konnten wir den Stamm nur auf dem Haus ablegen und mussten ihn dann mit dem Bagger aufnehmen und setzen.

This slideshow requires JavaScript.

Mit nur Frank und mir fuer diese Arbeit, hat es etwas laenger gedauert, aber wir haben es irgendwann hinbekommen.

IMG_2422

Bei dem naechsten Traegerstamm mussten wir uns dann was einfallen lassen, denn mit dem Bagger konnten wir nun nicht mehr herumfahren, da die Terrassenkonstruktion erstmal fertiggestellt werden musste. Also den Bagger neben das Haus gestellt, aber, wir sind nicht weit genug mit dem Baggerarm vorgekommen, um den Stamm mittig hochzuheben. Wir haben hin und her ueberlegt, alles ausprobiert und mussten dann doch zu Plan B greifen, den grossen Stamm zu teilen. Ist immer noch ein ziemlich grosses und schweres Stueck, also wie auf die Pfosten hiefen ?  Da mussten wir dann kreativ werden, haben ein Stueck Geruest aufgebaut und dann Holzreste hingelegt und den Stamm abwechselnd immer ein Stueck hoeher aufgesetzt, bis Frank ihn dann anheben und auflegen konnte…….unsere Art das Maerchen vom “Hasen und der Schildkroete” in der Tat umzusetzen 😉

Die andere Haelfte muss nun noch aufgesetzt werden, aber da kommen wir mit dem Bagger ran. Dann noch die Verlaengerung vom oberen Abschlussstamm anfertigen, alles festmachen und dann kann’s auch schon losgehen mit dem Dach .

Abwasserfeld

Die Arbeiten sind soweit abgeschlossen und nun muessen wir nur noch auf den Ingenieur fuer die Abnahme warten. Sollte kommende Woche dann klappen und dann duerften wir auch wieder unsere Oertilichkeit benutzen 😉

Zufahrt

Da die Jungs von der Abwasserkonstruktionsfirma einen Kipp LKW hatten, haben wir gefragt, ob er uns evt. auch Kies streuen wuerden und als wir dann einen Regentag hatten, haben Frank und er vier Stunden lang Kies geladen und verteilt

Leider wurde es dunkel und sie mussten aufhoeren und wir werden dann denn Rest per Kipphaenger und Schauffel verteilen, aber wenn wir es noch schoen verteilen, sind wir fuer den Winter geruestet und koennen Schneepfluegen, ohne uns Sorgen zu machen unser Equipment zu ruinieren.

Weihnachtsmarkt

Als ich eine Email vom Veranstalter des Weihnachtsmarkts bekam, fiel mir siedendheiss auf, dass es bis dahin nur noch drei Wochen sind! Und da ich so gar nichts richtig vorzuweisen habe, habe ich den Regentag genutzt, um mal einen Zahn zuzulegen. Frank hat mir morgens geholfen ein paar Holzstuecke zuzuschneiden und um nicht im Regen zu stehen, kam endlich mal unser Zelt zum Einsatz……….half aber nicht gegen die Kaelte und den Wind 😉

Hier ein paar Beispiele fuer die Kranzdekorationen (gibt natuerlich von jedem vier pro Kranz)

Dann habe ich noch an einer neuen Kerzenkreation mit Standard- und Gelwachs, Einlagen aus Blaettern und Fruechten und bei einem sogar Sand, gearbeitet.

Und um die anderen Kerzen ein wenig besser zu praesentieren, gibts ein paar Halter mit allem, was die Natur so zu bieten hat 😉 Das ist uebrigens keine Watte am Rand, sondern Schafswolle…….also keine Brandgefahr !

IMG_2486

Was denkt Ihr? Irgendwelche Ideen ? Wuerde mich freuen, von Euch zu hoeren !

Noch immer viel zu tun, aber in meiner kleinen Ecke im Camper kommt schon ein wenig Stimmung auf 🙂

IMG_2480

Sonnenuntergaenge und Wolken

Den einen Abend bin ich aus der Stadt gekommen und habe diesen tollen Sonnenuntergang hinter einer der hiesigen Weihnachtsbaumfarmen aufgenommen

This slideshow requires JavaScript.

Aber, die, die wir hier bei uns sehen, sind doch auch nicht zu verachten 😉

Tiere der Woche

Vor ein paar Tagen habe ich einen seltsamen Vogelruf gehoert und als ich rausgucke, sehe ich diesen  “Water Kingfischer” , der ein Paeuschen auf unserem Haus gemacht hat. Leider habe ich keine Ahnung, wie die Gattung auf deutsch heisst……..kann mir da jemand helfen ?

IMG_2335

Ob die Baeren sich schon langsam in den Winterschlaf verabschieden weiss ich nicht, aber es waren schon eine Weile keine Zeichen mehr da. Auch unsere anderen Nachbarn halten sich bedeckt, nur unsere Koyoten sind weiterhin auf der Pirsch

STC_0086

Nun, das war’s auch schon wieder fuer diese Woche von uns hier und obwohl wir zugeben muessen, dass wir inzwischen ein wenig “Verschleisserscheinungen” zeigen, denn gerade jetzt in der Kaelte den ganzen Tag draussen zu stehen, schlaucht schon (und wir kommen ja auch langsam in die Jahre 😉 ) , werden wir weiter am Kabel ziehen und mit ein bisschen Hilfe von unseren Freunden, sollte es moeglich sein, kommende Woche doch dann ein paar schoene Fotos von einer angefangenen Dachkonstruktion zu zeigen!

Zum Schluss noch etwas, von uns an Euch,

die Ihr hier jede Woche vorbeischaut, fuer die vielen lieben Worte der Unterstuetzung und des Mutmachens aus der ganzen Welt……das bedeutet uns wirklich viel und daher Euch Allen

Vielen Dank :-)!

IMG_2362