Mar. 11, 2018 – The Power Company – Our Never Ending Story

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6171

Hello together 🙂

We know a lot of you finally want to hear what the power company had to say after the appointment we had with them last Thursday…..well, if it’d only be that easy…..

Power

Despite the nasty cold winds Frank was out every day, all day, digging, wiring, grounding, connecting to get everything prepared as good as possible .

 

Wednesday afternoon we got a call from the gentleman who was assigned to come out and wanted to set up a time with us. (Short reminder…..We (again) had called the power company told them about our situation and specifically were recommended to get an appointment with this person!)

While talking he also asked for some details to be a bit prepared and when I told him that we’re off the grid and needed him to come out to have a look on what they wanted us to do to finally get a permit and pass the inspection, he fell silent and after a while said “ Well, I’m awfully sorry, but I’m the wrong guy for that! I just do consultations on new on grid constructions and wouldn’t know anything about what you need to do. I didn’t even know off gridders had to get an inspection! I think the one you’d need to get out is the wiring inspector”.

After hearing the story I told him since when and how this is going on I think he felt sorry for us because he offered to get in touch with that department and call back with further information.  So an hour later he told us that we have to open an account with the power company, our electrician then can apply for a permit (fees depending on the estimate of an on grid installed home!) and then get an appointment with somebody from the wiring department to come out and have a look (which of course will be charged extra).

We know have an appointment for next Wednesday……. (To be continued 😦 )

I don’t know if it was being out in the cold wind for the passed days or if it’s just a simple reaction of the body being sick and tired of this whole situation, but on Wednesday evening Frank was coughing and sneezing and on Thursday just stayed in bed…..was a good day to do that, as we had a bad stormy day. No worries Friday he was up again and out doing snow removal  😉

IMG_6184

Woodwork

We still do have that order to build a bed and after having had to sort out some wood due to possible insects in it (you don’t want to lay there and hear the bugs chewing through your bed 😉 ), we went on another walk through our wood looking for other dead, dry oak trees. We did find a really nice one, but it was way in the woods and no chance to get in there with our little ATV workhorse …..so it was us carrying and dragging all of the logs and stumps through the woods.

 

Just glad we made it before the snow started 😉

IMG_6202

Weather

After the weather was almost spring like last week, it was a snow / rain mix this week.  Not really cold but the wind and the humidity made a nasty mix.

But of course……if you take your time you can still see “Mother Natures’ artistry “

 

This slideshow requires JavaScript.

And this here…. The rain was dripping from a branch into the lake and this is a single rain drop before it hits the water………these are moments I really wish I’d have a better camera 😉

IMG_6200

And of course I got a couple of sunsets  🙂

 

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Before it started to snow mama deer was caught by the game cam again with her still small baby right behind her.

 

This slideshow requires JavaScript.

When it had snowed then we found a ton of tracks down by our little bridge.

Deer crossing up and down

 

And this time we know for sure that these are beaver tracks !!

IMG_4296

They came up the river bank and you could follow them about 200 m down the road, where they turned into the woods and came right back out again, all the way back.

 

And you can see all of the freshly chewed branches right on the shore line where he seemed to have enjoyed his lunch that morning….and maybe starting to build a dam

 

And you usually don’t get to see that too often…..”meeting” of deer and  beaver track (deer left/beaver right)  😉

IMG_4294

Coming to the end

We hope that we’ll  know what we’re up to on Wednesday and finally be able to move on…….because we’re really starting to get a bit impatient and frustrated upon our progress in the past four weeks since this all started…..and it’s so not us, just waiting for things to happen!

But …..until then we’ll just have to take a deep breath and keep on going……because it doesn’t bring you one step forward to dwell over things you can’t change 😉

IMG_6148

To you all a wonderful weekend, take care and hope to see you back here next week 🙂


Deutsche Version

11. Maerz 2018 – Die Stromgesellschaft…..Scheinbar Eine Unendliche Geschichte

IMG_6171

Hallo Zusammen,

Wir wissen, dass viele von Euch schon gespannt darauf warten zu hoeren, was die Stromgesellschaft nach dem Termin, den wir letzten Donnerstag hatten, nun von uns will…….. tja……wuessten wir auch gern 😦

Strom

Trotz des widrigen Wetters mit dem kalten Wind war Frank die ganzen Tage davor draussen und hat gegraben, verkabelt, geerdet und verbunden was das Zeug haelt, um so gut wie moeglich vorbereitet zu sein.

 

Mittwoch Nachmittag bekamen wir dann einen Anruf von demjenigen, der rauskommen wollte, um zu besprechen, wann er genau hier sein wollte. (Kurze Erinnerung….Wir hatten davor ja zum wiederholten Male mit der Stromgesellschaft gesprochen, die uns ja sagte, das wir genau denjenigen herkommen lassen muessten)

Er fragte dann auch, worum es denn ginge und als ich ihm sagte, dass es um die Besichtigung einer Off Grid Solaranlage, entsprechender Verkabelung und was wir sonst noch so tun muessten, um die Genemigung zum Betreiben der Anlage zu bekommen ginge,  war erstmal Stille am anderen Ende! Dann meinte er, dass es ihm furchtbar leid taete, aber er nur fuer Anlagen zustaendig waere, die ans Stromnetz angeschlossen werden wuerden und keine Ahnung von Off Grid Anlagen haette! Er haette noch nicht einmal vermutet, dass wir sowas abnehmen lassen muessten, denn schliesslich wuerden wir ja nicht am Stromnetz haengen! Er koennte nur vermuten, dass wir vlt. einen Verkabelungsinspektor braeuchten!

Erstmal war ich dann sprachlos und nachdem ich ihm kurz geschildert hatte, was bisher alles los war und wie lange das schon alles geht, muss er Mitleid bekommen haben, denn er bot an, mit der entsprechenden Abteilung zu sprechen und uns dann zurueckzurufen. Das tat er dann auch wirklich eine Stunde spaeter um uns mitzuteilen, dass wir erstmal ein Konto bei der Stromgesellschaft eroeffnen muessten, dann koenne unser Elektriker eine Bearbeitungsnummer beantragen (die Gebuehren hierfuer belaufen sich dann auf die geschaetzten Installations- und Anschlusskosten eines Neubaus, der ans Netz angeschlossen wird !) und dann koennen wir einen Termin fuer entsprechenden “Verkabelungsinspektor”  beantragen, der dann rauskommt (natuerlich gegen zusaetzliche Gebuehr) und uns sagt, was wir zu tun und zu lassen haben.

Wir haben nun einen Termin fuer kommenden Mittwoch !    (Fortsetzung folgt 😦 )

Keine Ahnung, ob es daran lag, dass Frank die ganzen Tage draussen im kalten Wind gearbeitet hat, oder ob sein Koerper “die Nase voll” hatte von dem ganzen Theater, aber Mittwoch Abend war er nur noch am Husten und Niesen und hat dann den Donnerstag einfach nur im Bett verbracht….hat gut gepasst, denn wir hatten den Tag einen Sturm. Das war’s dann aber auch mit dem “Frustschnupfen”…..Freitag frueh gings gleich wieder raus zum Schneebeseitigen 😉

IMG_6184

Holzarbeiten

Wir muessen ja auch immer noch das bestellte Bett bauen, mussten aber nach naeherem Hinsehen, sicherheitshalber ein paar Staemme aussortieren, weil sie doch ein paar Insektenloecher aufwiesen, die uns nicht gefallen haben …….und wer will schon im Bett liegen und hoeren, wie sich die kleinen Biester durch das Bett fressen 😉 Wir sind also wieder raus in den Wald und haben ein paar schoene, trockene, tote Eichen gefunden….allerdings ziemlich weit weg und alles so dicht mit Bueschen und Felsen, dass ein Durchkommen mit dem ATV nicht moeglich war……man, oh man, war das ein Herumgestolper mit den Staemmen auf den Schultern! Aber, nach ein paar Gaengen haben wir nun genug zusammen und koennen loslegen.

 

Nur gut, dass wir die rausgeholt haben bevor es geschneit hat 😉

IMG_6202

Wetter

Nachdem das Wetter in der vorigen Woche schon fast fruehlingshaft war, haben wir wieder so eine Schnee/Regenmischung. Nicht wirklich kalt, aber der Wind und die Luftfeuchtigkeit machen es ungemuetlich.

Aber, wenn man sich trotzdem etwas Zeit nimmt, kann man sehen, was Mutter Natur so kreiert

This slideshow requires JavaScript.

Und das hier…..Regen tropfte von einem Ast ins Wasser und ich habe versucht das Tropfen einzufangen. Hier also ein Regentropfen kurz vorm Auftreffen auf die Oberflaeche……das sind so die Momente, wo ich mir eine bessere Kamera wuensche 😉

IMG_6200

Natuerlich komme ich, wie immer, an keinem Sonnenuntergang vorbei 😉

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Vor dem Schnee hat unsere Kamera noch Mutter Reh und ihr Kleines im Schlepptau erwischt

This slideshow requires JavaScript.

Der Schnee brachte dann Zutage, was so an unserer kleinen Bruecke los ist!

Rehe gross und klein

Und dieses Mal wissen wir mit Sicherheit, dass es sich um Bieberspuren handelt!!

IMG_4296

Sie kamen vom Fluss hoch und gingen dann rund 200 m den Weg entlang, verschwanden im Wald und kamen an fast gleicher Stelle wieder raus und ab zurueck an den Fluss

Und da kann man dann auch all die frisch abgenagten Aeste finden, wo er sich sein “Fruechstueckchen” gegoennt hat…..vlt. baut er hier aber auch noch einen Damm ?!

Das bekommt man dann auch nicht so oft zu sehen….ein “Treffen” von Reh und Bieber (Reh links, Bieber rechts)

IMG_4294

Wir kommen zum Ende

Hoffentlich wissen wir endlich am Mittwoch woran wir nun sind und koennen dann weitermachen, denn wir muessen gestehen, dass wir langsam ungeduldig werden und ein wenig frustriert sind von den Fortschritten der letzten vier Woche, seitdem die ganze “Stromgeschichte” angefangen hat….rumsitzen und darauf warten, dass etwas passiert, ist nun so gar nicht unser Ding 😉

Aber….bis dahin muessen wir halt tief durchatmen und uns mit anderen Dingen beschaeftigen, denn… Stillstand ist Rueckschritt 😉

IMG_6148

Euch Allen ein schoenes Wochenende und wir wuerden uns freuen, Euch naechste Woche hier wiederzusehen 🙂 !


Kleiner Nachtrag:

Eine aeltere Dame hier in der Naehe, hat uns kontaktiert und gefragt, ob wir ihr evt. behilflich sein koennten, Ihr Grundstueck zu verkaufen, da sie allein waere, Ihren Hund (und einziger Begleiter ) verloren haette und ihr das alles zu viel waere.

Falls jemand Interesse an einem wirklich tollen, riesgen Waldgrundstueck am See hat (sogar Strom hat sie auf’s Grundstueck legen lassen !!) , dann schaut doch einfach mal hier auf den Link……..vlt. werden wir ja irgendwann mal “Nachbarn” 😉

https://www.ebay.de/itm/19-haTraumgrundstueck-mit-350-m-Wasserfront-Nahe-Mahone-Bay-Nova-Scotia/253475799272?hash=item3b0455c0e8:g:Y4IAAOSwElpaoA50

Feb. 11, 2018 – All about Windows, Wiring, Weather….And a Visit to the Laundromat

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5441

Hello together!   Hope you had a good week !?

Here…..well, it was the week of the three “W’s” …..let’s just start with the good news:

Windows

The last two kitchen windows are cut out and wiring is in

so now we should have enough light either day or night 😉

But best of all……the last and over sized patio door is in too

IMG_5572

Wiring

Well…that’s the not so good news. Remember last week I told you that NS Power told us they’d not have to come out…….well Monday morning we get an email from the meter reading department telling us we’d have to apply for a permit and inspection.

After calling every day and talking to tons of people who all weren’t sure how to proceed we now got the final information that we DO need a permit and inspection!  Asking why, as we’re completely off grid with no intention of ever installing power (they had given us an estimate of 180,000.00 Dollars to get power in !!) , they told us that in case we might sell and the new owner would want to put in power this permit and inspection must be done with the new construction.

Of course they can’t tell us how much they’re going to charge or how often they’ll have to come out (which we will be charged for every time) , as this is a unique situation which is not covered in their usual price list for power hook up. Exactly what our maxed out budget needs right now ….. but nothing we can do about it, but wait what they say and pay 😦

Weather

Nobody we’ve talked to can remember to have experienced a winter like this………..a little bit of snow, but tons of cold weather , wind and rain, rain, rain. Rains all day, freezes over night, ice everywhere and a real nasty cold wind that just makes you want to stay in bed 😉

But even at the grayest day the sun tries to peak through

IMG_5578

And if the sun shines, it’s just great out on the lake having fun

Because of the thawing and refreezing the lake cracks a lot a you can find all the air bubbles frozen inside

This slideshow requires JavaScript.

I don’t have to tell you about the sunsets……but one day it seemed the sky was on fire

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Finally our game came got something……..two adult deer and the baby behind

This slideshow requires JavaScript.

Mr. Woodpecker was out looking for food too

This slideshow requires JavaScript.

And here something for you track readers out there……

I can identify all of those but I’m still not sure what to do with these tracks….unfortunately not too clear as it had rained in the morning

IMG_5326

Hind feet as big as my hand with three thick toes and no tail marks of beaver or muskrat, to thick and not enough toes for a raccoon, too big for skunk …..found them beside a big brook, but no signs that they went into the water or up any trees……so what the heck are these from ?!  Anybody any ideas ???

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

A little fun story……well, rather gross if I really think about it…….

With no outdoor water available at the moment I can’t use my washing machine so I have to go to a laundromat in town. They have really nice big industrial washers and dryers and usually I’m in and out in not even an hour.

Well, this time all those hug washing machines were busy and it took quite a while before I could finally use one of those dryers. While waiting I saw there was a young woman who had all of the machines occupied and another lady waiting said to her “Wow, you have a lot of laundry”.  The other women answered quite stressed out “ Yeah, this is the final and 14th (really…fourteen!!!) industrial size I’m doing.” The other lady said  “ Gosh, is that all your laundry?” The woman answered  “Yep, my daughter came home with a note from school, saying that they had found lice. She’s also affected and I should wash all clothes, bedding and whatever we have at home. We’re six people at home and this is all we own. I do have a washing machine at home, but the thought of maybe having any lice in my own washing machine or dryer is really gross, so I thought I’d rather come here.

The lady and I just looked at each other…………well, the itching I immediately felt, is gone and I haven’t found any lice on us yet 😉

IMG_5435

We wish you a wonderful, itch free weekend and hope to see you back next week 🙂



 

Deutsche Version

11. Feb. 2018 – Alles ueber Fenster, Elektrik, das Wetter….und der Besuch im Waschsalon 😉

IMG_5441

Hallo Zusammen !  Wir hoffen, dass Ihr eine gute Woche hattet !?

Hier bei uns….naja, fangen wir mit den guten Nachrichten an:

Fenster

Die letzten beiden Kuechenfenster hat Frank ausgeschnitten, die Elektrokabel im Rahmen verlegt und alle Steckdosen ausgeschnitten und verkabelt.

So sollten wir dann in Zukunft auch wirklich genug Licht haben….ob von draussen oder drinnen 😉

Aber am Allerbesten ist, dass nun die letzte Terrassentuer mit Uebergroesse auch endlich drin ist

IMG_5572

Elektrik

Nun ja, das ist die nicht so gute Neuigkeit. Letzte Woche hatten wir noch ganz gluecklich verkuendet, das die Stromgesellschaft uns mitgeteilt hat, dass sie nicht fuer eine Abnahme rauskommen muessen….tja, Montag Morgen haben wir eine Email von einer anderen Abteilung erhalten, die uns mitteilte, dass wir einen Antrag stellen muessen Strom legen zu duerfen und eine Abnahmeinspektion benoetigen!

Eine Woche lang habe ich danach taegl.  mit den verschiedensten Leuten der Gesellschaft telefoniert und jeder hat etwas anderes gesagt, was dann am Freitag mit einem endgueltigem Bescheid geendet hat, das wir es doch machen muessen. Unser Argument, dass wir Off Grid leben und nicht die Absicht haben, Strom jemals legen zu lassen (man hatte uns ja gleich am Anfang einen Kostenvoranschlag von 180.000,00 Dollar dafuer gemacht!!) , wurde damit abgeschmettert, dass wir ja irgendwann mal verkaufen koennten und der neue Besitzer evt. Strom legen lassen wuerde und dafuer nun schon die Verlegung dafuer abgenommen werden muesste (hier ist es auch so, dass eh schon ein zertifizierter Elektriker eine Abnahme machen muss……und dann auch nochmal die Stromgesellschaft !) .

Da wir aber eine Ausnahmesituation sind, fallen wir nicht in die uebliche Kostenuebernahmeregelungskategorie und so koennte man uns leider nicht sagen, wie hoch die Kosten sein und wie oft sie rauskommen muessten. Das wuerde dann vor Ort festgelegt werden!

Genau das, was wir brauchen, nun wo unser Budget inzwischen fast erschoepft ist .Fuehlt sich irgendwie ein wenig so an, als ob die sich ein wenig Geld sichern wollen, dass ihnen verlorengeht, weil wir keine Endabnehmer sind…..nee, das war jetzt boese, oder ?!  😉

Wetter

Niemand mit dem wir gesprochen haben, kann sich daran erinnern, jemals einen solchen Winter erlebt zu haben……ein bisschen Schnee, dafuer reichlich Eiseskaelte, dann Wind und natuerlich Regen ohne Ende! Es regnet den ganzen Tag, gefriert ueber Nacht und dann Eis wohin man sieht und eine Kaelte, dass man nur noch im Bett bleiben moechte 😉

Aber, selbst an grauen Tagen versucht die Sonne ihr Glueck

IMG_5578Und wenn sie dann scheint, dann ist es einfach nur super draussen auf dem See

Wegen des staendigen Antauens und Frierens, gibt es unheimlich viele Risse und Verschiebungen des Eises und man kann dann super die gefrorenen Luftblasen im Eis sehen.

This slideshow requires JavaScript.

Es gab auch wieder Sonnenuntergaenge, da sah es aus, als ob der Himmel brennen wuerde

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Endlich hat unsere Kamera mal wieder etwas aufgenommen….zwei ausgewachsene Rehe und das Baby hinterher

This slideshow requires JavaScript.

Dann habe ich noch den Specht in einem toten Baum herumhaken gehoert

This slideshow requires JavaScript.

Und fuer die Faehrtenleser unter Euch, hier mal ein paar verschiedene Spuren…

Die Einzigen, die wir nicht zuordnen konnten, sind die hier…..leider hatte es morgens geregnet, daher sind sie nicht ganz deutlich…

IMG_5326

Mit einer hinteren Pfote so gross wie meine Hand, drei Zehen, aber keine Schleifspuren von einem Schwanz, kann es eigentlich weder Bieber noch Bisamratte sein, hat nicht genug Zehen fuer einen Waschbaeren und sind zu gross fuer ein Stinktier………habe sie zwar in der Naehe vom Bach gefunden, aber keine Zeichen, dass sie ins Wasser sind, oder auf einen Baum rauf.  Es waren auf jedenfall mindestens zwei Tiere nebeneinander………..irgend jemand eine Idee, was das sein koennte ???

This slideshow requires JavaScript.

Und so kommen wir wieder zum Ende…

Diesmal mit einer lustigen Geschichte……naja, vlt. auch ehr nicht 😉

Da wir z Z keinen Aussenwasseranschluss haben, koennen wir unsere Waschmaschine nicht nutzen und muessen so in der Stadt zum Waschsalon. Die haben tolle, grosse Industriewaschmaschinen und Trockner und normalerweise bin ich da in noch nicht mal einer Stunde rein und raus.

Dieses Mal war aber alles belegt und es hat eine Weile gedauert, bis ich endlich den Trockner befuellen koennte. Waehrend ich so wartete, sah ich, dass es eine junge Frau gewesen war, die alle Maschinen besetzt hatte und eine andere Dame, die auch gewartet hatte, meinte dann zu ihr “Wow, Du hast aber eine Menge Waesche” . Die junge Frau meinte daraufhin ziemlich gestresst “ Ja, das ist jetzt die letzte von 14 (ja, Vierzehn!!) Maschinen, die ich wasche”. Die Andere meinte dann “Was, das Alles hier ist Deines ?” Die Junge daraufhin “ Ja, meine Tochter kam von der Schule mit einer Benachrichtigung, dass dort Kopflaeuse gefunden wurden und meine Tochter sie auch haette. Wir sollten alles was wir an Waesche haben also waschen und da wir ein Sechspersonenhaushalt sind, kommt so einiges zusammen. Ich habe zwar eine Waschmaschine, aber, mir ist der Gedanke, dass in meiner Maschine oder Trockner Laeuse ueberleben koennten, einfach zu  ekelig”.

Die aeltere Dame und ich sahen einander ohne Worte an……..das Jucken, das ich seitdem gefuehlt habe ist inzwischen weg und trotz intensivster Kontrolle haben wir auch noch keine Laeuse an uns finden koennen 😉 !!

IMG_5435

In diesem Sinne wuenschen wir Euch ein “juckfreies”, tolles Wochenende und wuerden uns freuen Euch naechste Woche wieder hier begruessen zu duerfen 🙂