July 21, 2019 – A Surprise by “Mother Earth News”

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_0313

Hello Together,

It’s just crazy how time flew by since our last post and if it’s the same with you, than we’re sure that you too wouldn’t know where to start  😉

Never the less it was quite the surprise when we got some comments on Instagram about people reading an article about us in the magazine Mother Earth News”….so when I was in town I searched for the edition and “ what to my wondering eye did appear, but an article about our living here”  (yes, I’m slowly but surely getting in Christmas mode 😉 ) ! We knew that they had prepared something from an old blog post we had written for them quite a while ago, but didn’t know it was already published.

Anyhow….we’d like to take the opportunity to thank “Mother Earth News” for this wonderful surprise and for finding us worthy of republishing this article the way they did!

Also, Thank You so much to the many people who took their time to read it and get back to us with the kindest and sincerest words we could ever imagine! We never ever would have expected this….so thank you all for your support 🙂 !!

In case your interested in reading it…….Building our Dream Log Home

House

It was so cold and wet here in Nova Scotia this spring that we actually were still heating three weeks ago ……okay, but the dog and I are kind of wimps in the house, so that might just have been us 😉

Still it changed our plans a lot and now we’re scrambling to make up time and get things done as we have a long “to do” list for outside chores before winter comes and makes us face the same problems as we had this March .

So right now Frank is working on several things at the same time depending on the weather. He’s cleaning up the dirt and logs which were still sitting there in front of the house as we have to get another drainage system in which will then hopefully prevent the horrible ice built up  we had in the winter,  when it was raining and freezing so much, that it started to lift up the support beams from the deck of our connector building!

IMG_0786IMG_0789

Turns out we still have so many logs left over that we could actually build another little cabin…..well, but we’re going to save that project rather for later 😉

IMG_0787

Then of course we have to finish the deck on the other side of the connector building to be able to set up the rafters for the roof that will cover that side.

IMG_0757IMG_0816

That has to be finished too, before we can then start putting singles on the roof, as we’re quite sure the ice shield on there now will not survive another winter!

When Frank started with the deck beams he noticed that the cover we had attached at the gable sides of the house to the connector building really had started to sag over winter as you can see.

IMG_0817.JPG

When we had attached it last year it was really tight and straight, so this showed us that the logs of the house must have set quite a bit since then. The connector building is a post and beam structure so that will not “shrink”…..but the house…..so Franks next task was to adjust the posts so that our porch roof won’t tear off one day  (it had set about 2 inches !) and also adjust the covers over the doors and windows so that there is some space again for the logs to set further……yes, a lot of things you have to think about with a log home if you don’t want to get in trouble!

This was the height in March

IMG_2080

and now

IMG_0819

There was also a bit of time to go on with our bathroom ….although he only did two boards, but still…..we finally have a faucet and we really like the look of the reclaimed wood that this whole middle piece will be built out of.

This slideshow requires JavaScript.

Biggest task though will be to finally stain the outside! Frank wouldn’t be Frank if he not decided to sand down all of the logs again to get rid of any possible darker spots and of course treat the wood with boracol again to really make sure we’ll never get bugs in the wood (he did make me put on 3 layers while building…..but as said…..that’s Frank 😉 ), but first we’ll have to finish the other projects 😉

Crafts Fair

Well, I had the big one in Lunenburg last weekend and although making a lot of things which I was told were “so beautiful” I had a hard time just to cover my costs. Don’t really know what the problem is, but I’m already working on “Plan B” …… I love a good challenge and giving up is not in my dictionary 😉  Here are a couple of the things we already have and will also soon be available with a lot of other items on our new facebook page “Natures Art by Restless-Roots”  (it’s still under construction but you can get the idea) and after that will also be on our website.

This slideshow requires JavaScript.

A couple of people already do like what they see and so I got this old “Welcome” sign where the decoration had fallen off and the lady wanted to have a sunflower on it instead……well, I burnt it first and then put some color on……….. and I’m so glad that she really loves it 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Weather

As said it was cold and rainy for quite the time, but when it started to warm up…..it really got warm! Those temperatures set the ground for other photos and we hope you like them too

IMG_0566 - CopyIMG_0562 - CopyIMG_0664IMG_0393IMG_0314IMG_0446IMG_0122IMG_032170. Sea EelIMG_0105IMG_0697IMG_0600IMG_0713IMG_0801IMG_0782IMG_0804IMG_0703

Animals of the past Month

There was quite a lot going on and of course our two beavers are making us smile no matter if rain

IMG_0089

Or shine

IMG_0109IMG_0110

And after they found out that Emmy doesn’t swim they seem to make fun of her swimming right off the shore only so far she can’t get to them…

IMG_0170

although it’s not her lack of not trying 😉

IMG_0166IMG_0172

We also have our two rabbits roaming around

The little frogs developed from this

IMG_0392

To this

IMG_0217

But of course they have some natural enemies….We did see this snake right in front of our door and didn’t think much of it , until I saw a wiggle…..by the time I got my camera this was all what was left of the frog 😦

This slideshow requires JavaScript.

The deer and coyotes where around too, but the latter only at night

STC_0049STC_0085

To our big surprise we did find some day time photos of not only one, but two black bears on our driveway!

STC_0187 - CopySTC_0188 - CopySTC_0256 - Copy

Coming to the End

We hope this update gave you an idea what’s going on here at the moment and we’re sure that you all are busy up to your necks too with a lot of chores! But no matter how many hours you put in every day….never forget to enjoy life….it’s too short to waste a minute 🙂

IMG_0715

All the best from us to you  – your restless-roots


Deutsche Version

21. Juli 2019 – Eine Ueberraschung von der Zeitschrift “Mother Earth News”

IMG_0313

Hallo Zusammen,

Hammer, wie viel Zeit schon wieder seit unserem letzten Blog vergangen ist und wenn’s Euch genau so geht, dann wuesstet Ihr auch gar nicht, wo Ihr anfangen solltet 😉

Nichts desto trotz, fangen wir einfach mal damit an, wie sehr wir ueberrascht waren, als wir auf Instagram Kommentare von Menschen bekommen hatten, die einen Artikel ueber uns in der Zeitschrift “Mother Earth News” gelesen hatten…..ich musste eh einkaufen gehen, also ab in die Zeitschriftenabteilung und die Ausgabe gesucht und siehe da…..wir wussten zwar, dass die einen Artikel von uns nochmal posten wollten, den ich vor fast zwei Jahren mal fuer sie geschrieben hatte, aber, wusste nicht, dass der in ueberarbeiteter Version schon veroeffentlich worden war.

Daher von uns an dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschoen an “Mother Earth News” fuer diese tolle Ueberraschung und dass sie das, was wir hier machen ueberhaupt fuer so interessant befunden haben, dass sie es rausbringen wollten!

Auch einen ganz besonderen Dank an all die Menschen, die sich die Zeit genommen haben, den Artikel zu lesen und mit den nettesten Worten und Zuspruch den man sich vorstellen kann, auf uns zugekommen sind ! Wir haetten das so niemals erwartet und moechten Allen fuer Ihre Unterstuetzung unseren herzlichsten Dank aussprechen 🙂

Wer den Artikel gern lesen moechte…..Building our Dream Log Home

Haus

Hier in Nova Scotia war der Fruehling dieses Jahr so kalt und so verregnet, dass wir bis vor drei Wochen noch nachts geheizt hatten……….naja, vlt. lag es auch daran, dass der Hund und ich es gern richtig warm im Haus haben und daher etwas mimosenhaft sind 😉

Trotzdem hat das Wetter die Plaene die wir hatten, ziemlich ueber den Haufen geworfen und wir muessen uns ziemlich ranhalten, alles was fuer dieses Jahr noch an Aussenarbeiten zu erledigen ist, endlich in Angriff nehmen zu koennen, bevor der Winter wieder vor der Tuer steht und wir somit vor denselben Problemen wie dieses Jahr !

So arbeitet Frank also gerade auf verschiedenen Baustellen bei uns, je nach Wetterlage. Zum Beispiel raeumt er das ganze Erdreich und die Baumstaemme, die wir nicht mehr gebraucht hatten, vor dem Haus weg, damit wir dann neue Drainagegraeben legen koennen. Hoffentlich verhindern die dann den unglaublichen Eisaufbau den wir im Winter hatten, als es immer abwechselend regnete und fror und das Eis dann so dick war, das es anfing die Balken von der Terrasse des Zwischengebaeudes anzuheben!

IMG_0786IMG_0789

Beim Wegraeumen haben wir dann festgestellt, dass wir tatsaechlich so viele Stammueberreste haben, dass wir doch wirklich noch ein kleines Blockhaeuschen bauen koennten…..hahaha….das Projekt heben wir uns dann aber doch lieber fuer spaeter mal auf 😉

IMG_0787

Denn natuerlich ist erstmal Wichtiger, die Terrasse auf der Seeseite vom Verbindungsgebaeude fertigzubekommen, damit wir endlich die Ueberdachung darueber bauen koennen.

Das muss unbedingt fertig werden, denn nur dann koennen wir endlich das Dach vom Zwischengebaeude richtig decken, denn die Folie die z Z drauf ist, wird bestimmt nicht noch einen Winter durchhalten!

Als Frank aber mit dem Setzen des Unterbaus anfing, fiel ihm auf, dass die Folie, die wir an dem Hausgiebelende und auf dem Dach vom Zwischengebaeude straff und gerade im letzten Jahr befestigt hatten , nun ganz schief haengt und Wellen schlaegt, wie man gut sehen kann.

IMG_0817

Daran kann man sehr gut sehen, wie sehr die Baumstaemme vom Haus inzwischen geschrumpft sind! Das Zwischengebaeude ist ja in Staenderbauweise erstellt und ist somit statisch, aber die Staemme vom Haus trocknen ja noch immer aus und schrumpfen somit. Das ist auch der Grund, warum das Zwischengebaeude noch nicht fest am Haus befestigt ist!

Jedenfalls ist Frank dann gleich los und hat auch wieder die Traegerpfosten vom Vordach von unserer Terrasse vom Haus runtergesetzt und zwar fast 5 cm !  Wenn er das nicht tun wuerde, wuerde irgendwann das Vordach abreissen, denn die Baumstaemme schrumpfen nur im Durchmesser, aber nicht in der Lanege und somit ist auch das Vordach fest und wenn das Haus schrumpft, muessen wir es ueber die Standpfosten justieren. Im selbem Arbeitsgang hat er dann auch gleich noch die Abdeckungen ueber Fenster und Tueren justiert, denn auch dort wird der Abstand, den wir extra gelassen haben immer kleiner.  Ja, doch immer eine ganze Menge Dinge, an die man denken muss, wenn man so ein Blockhaus hat und man nicht noch mehr Arbeit braucht, als man ohnehin hat 😉

Den Abstand hatten wir im Maerz

IMG_2080

Und so viel ist es jetzt

IMG_0819

Zwischendurch war noch etwas Zeit, auch endlich mal wieder etwas am Badezimmer zu arbeiten….es waren zwar nur zwei Bretter, aber endlich koennen wir nun die Armaturen nutzen und haben nicht nur zwei Schlaeuche da zu haengen und wir freuen uns schon, denn mit dem wiederverwendetem, alten Holz das wir verwenden und das diesen tollen silber/grau Ton hat, wird die Ablage bestimmt toll aussehen.

This slideshow requires JavaScript.

Die groesste Herausforderung wird aber sein das Haus endlich aussen zu beizen! Und da Frank nunmal Frank ist, wird das ganze Haus erstmal wieder komplett abgeschliffen, damit auch nicht die kleinste, dunkle Stelle evt. irgendwo auf dem Holz zu sehen ist 😦 ! Dann muss natuerlich alles nochmal (hat er mich ja beim Aufbau auch erst 3 Mal machen lassen 😉 ) mit Boracol eingestrichen werden, damit auch gesichert ist, dass die naechsten 200 Jahre kein Insekt ins Holz gehen wird ! ….naja, wenn’s ihn gluecklich macht 😉

IMG_0660

Markt

Naja, wir hatten am letzten Wochenende einen ziemlich grossen in Lunenburg und obwohl wir immer wieder gehoert haben “wie wunderschoen” unsere Sachen sind, habe ich gerade mal so viel eingenommen, um die Kosten zu decken. Keine Ahnung, was das Problem ist, aber, ich arbeite bereits an “Plan B” …. Ausserdem mag ich Herausforderungen und “Aufgeben” gibt’s nicht in meinem Lexikon 😉 Hier ein Paar der Dinge, die wir bereits haben und die zusammen mit vielen weiteren Artikeln auf unserer neuen facebook Seite “Natures Art by Restless-Roots” zu sehen sein werden (nicht wundern, sie ist noch im Aufbau, aber, Ihr koennt schon mal sehen, was es schon gibt und spaeter wird das natuerlich auf noch alles auf unserer Webseite zu finden sein.

This slideshow requires JavaScript.

Ein paar Leute moegen aber schon, was wir so machen und so hat eine Dame, die beim Markt eines unserer Sonnenblumenschilder gekauft hatte, gefragt, ob wir auch Auftraege annehmen wuerden und mir dann am naechsten Tag ein altes Schild von sich vorbeigebracht hat, wo eine Metaldeko abgefallen war, aber, sie gern das Schild erhalten wollte……..nun aber auch mit einer Sonnenblume darauf.   Naja, wir haben das Schild zerlegt, geschliffen (ausser “Welcome” und den Namen, die sie so gern beibehalten wollte), dann die Blume gebrannt, ausgemalt, lackiert und fertig…..und …..sie ist total happy gewesen und will uns weiterempfehlen 🙂

This slideshow requires JavaScript.

Wetter

Wie gesagt, es war eine ganze Weile kalt und regnerisch, aber, als es dann waermer wurde, da war es gleich richtig heiss ! Diese Temperaturen sind aber auch der Grund, weshalb viele der folgenden Fotos zustande gekommen sind und wir hoffen, dass sie Euch auch gefallen

IMG_0566 - CopyIMG_0446IMG_0559 - CopyIMG_0314IMG_039370. Sea EelIMG_0105IMG_0562 - CopyIMG_0321IMG_0664IMG_0600IMG_0697IMG_0713IMG_0122IMG_0801IMG_0782IMG_0804IMG_0703

Tiere des vergangenen Monats

Es war ganz schoen was los und natuerlich bringen uns unsere zwei Bieber noch immer zum Lachen, egal ob Regen

IMG_0089

Oder Sonnenschein

IMG_0109IMG_0110

Und nachdem sie herausgefunden haben, dass Emmy nicht Schwimmen kann, machen die sich einen Spass daraus immer vor ihrer Nase herumzupaddeln, wo sie sie nicht erreichen kann.

IMG_0170

Nicht, dass sie es nicht versucht 😉

IMG_0166IMG_0172

Wir haben nun auch zwei Haeschen, die uns immer besuchen

Die Froesche haben sich von so

IMG_0392

Hierhin entwickelt

IMG_0217

Aber, trotzdem haben sie ihre natuerlichen Feinde…wir haben zwar die Schlange (die ehrlich gar nicht so gross war) vor unserer Haustuer gesehen, aber uns nichts weiter bei gedacht (hier gibt es keine Giftschlangen, also auch nichts zu befuerchten), bis sich etwas bewegte….naja, bis ich meine Kamera geholt hatte, war das alles, was vom Frosch zu sehen war 😦

This slideshow requires JavaScript.

Koyoten und Rehe gab’s natuerlich auch wieder in Huelle und Fuelle, aber Erstere nur Nachts

STC_0049STC_0085

Zu unserer grossen Ueberraschung haben wir aber Tagesfotos gefunden von nicht nur einem, sondern zwei Schwarzbaeren auf unserer Einfahrt!

STC_0187 - CopySTC_0188 - CopySTC_0256 - Copy

Wir kommen zum Ende

So, jetzt habt Ihr einen kleinen Eindruck, was hier so los war und wir sind uns ziemlich sicher, dass Ihr auch alle bis zum Hals in Arbeit steckt! Aber, egal wie viele Stunden Ihr auch jeden Tag am Ackern sein moegt….vergesst niemals das Leben auch zu geniessen….denn es ist zu kurz um auch nur eine Minute zu verschwenden 🙂

IMG_0715

Alles Liebe von uns an Euch – Eure restless-roots

12 thoughts on “July 21, 2019 – A Surprise by “Mother Earth News”

    • restless-roots July 21, 2019 / 12:45 pm

      Hello Mike,
      always so nice to hear from you and get your words of support 🙂 !
      Hope you’re doing well and wish you and your family a wonderful time !

      Like

  1. Sonja M July 22, 2019 / 9:26 am

    Toller Artikel, ich beneide Euch um Eure handwerklichen Fähigkeiten, Respekt! Wenn ich mir die Bilder so anschaue, bekomme ich sofort Fern-/Heimweh. Traumhaftes Plätzchen! Macht weiter so. LG aus dem Black Forest, SonjaM

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 22, 2019 / 1:51 pm

      Vielen Dank liebe Sonja 🙂
      Hab schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich schon so lange nicht mehr bei Euch reingeschaut habe…..dass werd ich die kommenden Tage auf jedenfall nachholen !
      Liebe Gruesse in den schoenen Schwarzwald
      Manuela

      Like

  2. Jutta Gutzeit July 26, 2019 / 5:47 pm

    Hallo Manuela Danke für die wunderschönen Bilder🤗 Habe schon sehnsüchtig auf Eure Bilder und Nachrichten gewartet😘 ihr lebt in einer so schönen Welt, jedenfalls für mich, nur das Ihr soooo viel Arbeit habt. Bleibt gesund und munter, apropos was macht Deine Schulter, die ist doch immer noch nicht wieder hergestellt🤔 alles liebe nach Canada für Euch 3

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 29, 2019 / 7:20 am

      Hallo liebe Jutta,
      vielen Dank fuer Deine lieben Worte und wir freuen uns immer sehr, von Euch zu hoeren !!!

      Ja, es ist viiiiiel Arbeit und vorallem muessen wir uns ranhalten, denn der Winter naht mit riesen Schritten! Daher auch meine, leider nur noch sporadischen, Blogs.
      Naja, wobei das auch daran liegt, dass ich viel an meinen Projekten arbeite, um mein nun offiziell angemeldetes Geschaeft ans Laufen zu bekommen.

      Da macht sich natuerlich auch die Schulter bemerkbar, die leider nicht (und auchnicht in absehbarer Zeit) “repariert” worden ist 😦 Nach fast zwei Jahren Wartezeit hatte ich ja endlich den Termin beim Orthopaeden, aber, der meinte nur, dass ich zwar Risse in der Rotatorenmanschette haette, aber, da ich keine Schmerzmittel nehmen wuerde ( ich nehm die ganz selten, weil ich mich kenne und ohne Schmerzen noch mehr Arbeiten wuerde, was der Schulter ja noch mehr schadet…..von den Nebenwirkungen ganz zu schweigen!!) , koenne es ja nicht so schlimm sein, ich solle mir die alten Maenner angucken, die im Wald arbeiten, die haetten auch immer Schmerzen und wuerden weitermachen. Wenn ich meinen Job nicht mehr ausfuehren koenne, solle ich mir halt einen anderen suchen und bevor ich nicht erstmal ein Jahr Schmerzmittel ausprobiert hatten, wuerde er sowieso nichts machen. Mein Argument, dass die Roentgenaufnahme ja auch schon zwei Jahre alt waere, die Schmerzen seitdem wesentlich schlimmer geworden sind und der Bericht damals schon ein MRT empfahl, weil mehr Schaden wahrscheinlich, aber auf dem Roentgenbild nicht sichtbar waere, hat er auch abgetan und meinte, das waer ja alles schoen und gut, aber ich soll Schmerzmittel nehmen. Basta.
      Tja, dafuer habe ich dann fast zwei Jahre gewartet und stehe nun etwas ratlos da.
      Aber, es ist wie’s ist, jammern hilft nicht und so mach ich erstmal weiter und ueberlege mir “Plan B” 😉

      Sonst ist aber alles im Lot und wir haben unseren Spass!
      Hoffe, Euch geht’s auch gut und wuensche Euch noch einen guten Start in die neue Woche und glg von ueber’m Teich
      Manuela

      Like

  3. ourlittleredhouseblog July 26, 2019 / 7:13 pm

    First of all, those snake photos are so cool. Can’t believe you captured that. I love little frogs but that’s nature and life. That is the perfect reason why we all should take everyday and live to the happiest and fullest potential, never know when a snake is waiting around the corner to eat us. Congratulations on the article, always loved reading about how you guys just went for it and accomplished this dream of yours. I am going to leave a link to your article in one of my upcoming posts, if that is okay with you (still need to write it up) then I am offline for a the whole month of August and first week of September. I need to catch up on some of my handmade goals as well. It is not easy keeping up with it all. You, Frank and Emmy have a wonderful summer.

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 29, 2019 / 7:26 am

      Hello and thank you for taking your time to send this comment although you’re on vacation !!
      Reading your blogs and seeing what you do………amazing !! And even preparing post to reblog……..that is a lot of extra work !!
      Thanks also for your links to our site…….you are always so kind 🙂 !!
      I really hope you get a lot of time to spend with your family and also some well deserved “you time” !!
      Relax, have fun and enjoy……and big hug from me to you 🙂

      Like

  4. Ute Rosenthal July 27, 2019 / 8:57 am

    Hallo Ihr Lieben, ich bin froh, dass es Euch gut geht. Die Fotos sind wieder wunderschön. So viele Tiere in Eurer Nähe. Einfach toll. Jedenfalls für mich. 👍.Kannst Du mir sagen/schreiben was das für ein Tier am Strand ist ? Wir sind seit zwei Tagen wieder in Berlin aber es ist nicht schön ,denn es ist sehr heiss, 32-34 Grad. Das bekommt mir nicht. In Schweden war es sehr viel angenehmer. Aber Jammern gilt nicht. Ich mache das Beste daraus. Bis zum nächsten mal. Seid ganz lieb gedrückt 🤗

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 29, 2019 / 7:30 am

      Hallo liebe Ute,

      ja, wenn ich das aus Deutschland so lese, dann ist das ja wirklich wieder einmal ein unglaublich heisser Sommer !!
      Hier haben wir zwar auch z Z um die 30 Grad, aber, so direkt am Wasser weht doch meist ein kleines Lueftchen und das tut so gut.
      Vielen Dank auch fuer Deine lieben Worte wegen der Fotos……….und das Tier am Strand ist ein toter Seeaal. Ich habe mir den dann auch noch genauer angesehen und war voellig ueberrascht, dass die so grosse Zaehne haben! Dabei war er mit etwas ueber 1/2 m gar nicht mal so gross!

      Ja, ansonsten haben wir hier gerade wieder eine ziemliche Tiervielfalt und ich komme manchmal mit dem Fotos machen und bearbeiten gar nicht hinterher 🙂 Aber, das sind “Probleme”, die ich gern in Kauf nehme 😉

      So, dann wuensche ich Euch, dass Ihr im Haus ein kuehles Plaetzchen habt und vorallem, dass die Hitze der Gesundheit nicht so zu schaffen macht !!
      Ganz liebe Gruesse an Euch und bis bald wieder
      Manuela

      Like

  5. ladyfromhamburg July 28, 2019 / 8:47 am

    Mit ein bisschen Verspätung habe ich diesmal erst deinen aktuellen Beitrag entdeckt, Manuela. Glückwunsch, dass ihr und euer Hausbauprojekt bei “Mother Earth News” mit einem ganzen Artikel und Fotos Ewähnung fand! Habe ich natürlich gleich hinübergeschaltet und gelesen … ^^

    Und die neue Seite bei Facebook! Die habe ich mir auch angesehen! Macht einen einladenden Eindruck und hat Schönes und Ansprechendes zu präsentieren (auch wenn die Seite im Aufbau ist, gibt es bereits viel anzuschauen!)

    Wenn ich sehe, was bei euch vor Ort arbeitstechnisch wieder alles anfällt und wie schnell das Jahr voranschreitet, kann ich mir lebhaft vorstellen, dass ihr euch ziemlich sputen müsst, um alles vor dem Schnee und Frost wintersicher zu bekommen. Erstaunlich, wie das Holz doch kontinuierlich arbeitet und sich dabei in vergleichsweise kurzer Zeit solche Veränderungen zeigen. Bloß gut, dass ihr die Möglichkeit zum Nachjustieren gleich mitberücksichtigt habt. Aber auch im Fall des Anschlusses zum Verbindungsteil mit der provisorischen Plane – unglaublich, wie das zieht bzw. andererseits Beulen wirft!
    Ich drücke die Daumen, dass ihr mit der Terrasse Richtung See gut weiterkommt (mit Hinblick auf die Dachkonstuktion). Andererseits diese Drainage-Sache einzurichten kostet auch viel Zeit und ist doch dermaßen wichtig nach euren Erlebnissen mit dem Eis in der letzten Saison.
    Ich kann nur alles Gute und dazu einen möglichst langen, milden Herbst wünschen!

    Noch ein dickes Lob, was die Fotos angeht! So schöne Natureindrücke rund um den See, und die Tiere sind jedes für sich ein Highlight. Schmunzle gerade noch über Emmy und die Biber, bewundere die Aufnahme der Schlange und bekomme so eine kleine Gänsehaut angesichts der Vorstellung, dass Schwarzbären sich so nah am Haus aufhalten. Aber wahrscheinlich ist das in eurer Gegend schon “fast normal” und kein Adrenalinschubauslöser. ^^

    Trotz aller Arbeit ein schönes Wochenende und bis zum Wiederlesen!
    LG Michèle

    Liked by 1 person

    • restless-roots July 29, 2019 / 7:41 am

      Hallo liebe Michele,

      wie immer, vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, vorbeizuschauen und so lieb zu kommentieren!

      Vorallem habe ich mich gefreut, auf Deiner Seite zu lesen, dass es bei Dir inzwischen auch wieder Zeiten gibt, wo die “Sonne scheint” und Du wieder Kraft sammeln kannst!

      Vielen Dank uebrigens fuer die netten Worte zu meiner facebook Seite…….ja, da muss noch einiges gemacht werden und da ich es mit der technischen Seite der Sozialmedien nicht so “habe”, dauert das immer ewig, aber, da die Etsy Seite ein voller Flop ist, hat mir eine Bekannte empfohlen, es mal darueber zu versuchen, vorallem, weil es kostenlos ist. Naja, schauen wir mal 😉

      Was die Drainagen angeht, stand dieses Wochenende ganz im Zeichen der Aushebungs-und Erdarbeiten, da wir einen grossen Kippanhaenger ausborgen konnten und da haben wir rangeklotzt. Jetzt ist alles ausgebaggert und abgefahren und nun sieht es allerdings aus, als ob wir ein Schimmbecken vor der Haustuer bauen wollten 🙂
      Jetzt geht es also weiter und es wird nicht langweilig, aber, das Wetter ist perfekt und wir hoffen, dass wir zwischendurch immer etwas machen koennen und bis zum Wochenende wieder alles zuschuetten koennen. Naja, schauen wir mal 😉

      Freue mich uebrigens sehr, dass Dir die Fotos gefallen……ja, hier gibt es immer etwas Neues zu sehen……aber, vlt. ist es auch einfach, weil ich mir immer mal eine Minute nehme, um zu “Sehen” …..wenn man so im Alltag steckt, geht das doch oft unter und man verpasst viele schoene Momente.

      So, dann wuensche ich Dir aber erstmal einen guten Start in die neue Woche und lass Dich vom Leben nicht unterkriegen !!!
      Viele liebe Gruesse und bis bald wieder
      Manuela

      Like

Leave a Reply to restless-roots Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s