Feb. 17, 2019 – Taking Life Step by Step

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_2395

Hello together!

Hope you’re all doing well and we were really overwhelmed by all the kind words and wishes that you sent for Emmy! Thank you all so much !!

Emmy

Well, we’d gone to a vet afterwards and he saw the issue, but had no idea what it could be, only said it was neurological and could be caused by a brain tumor. My idea of a new breakout of the Lyme and suggestion to try with antibiotics as the symptoms are similar to those she had two years ago, were shut down by him informing me that that would only happen in humans not in dogs.

A few days later I had an appointment with another vet who knows her for almost 9 years and does amazing chiropractic on her. She diagnosed that the vertebra wasn’t aligned correctly anymore and worked on her for almost two hours. Unfortunately next day things were even worse and after I called her an told her, I also mentioned (as before) that I still have a feeling that we should try an antibiotic on her. Not that I’m fond of the “stuff” but sometimes it has to be.

Well, after giving it some thought she admitted that the dog could have a Meningitis or something similar and sent me a prescription. Emmy’s taking it for five days now and still has some balance issues outdoors, but otherwise has improved a bit. So, we’ll give it another week and see how things are going then. And don’t wonder…..there are some photos with her off leash…..but that’s just because I was taking the photos…..otherwise she’s on leash with her harness all the time which she even likes as I can support her when needed.

And here’s proof that she’s still curious about her surroundings ….she’s sniffing out a coyote track.

IMG_2379

It had walked up to our house, stopped and then turned around and walked back

IMG_2378

IMG_2381

Got it on the game cam too……..what a beauty!

STC_0133

House and “Fishing Time”

We did some work on the house, but due to the weather ups and downs Frank was out plowing a couple of times and we also have friends of ours from Berlin here for a visit. So we took some time to go “fishing” ………in case you don’t know what we mean by that……..here’s a link to our last blog 😉

IMG_2479

Jens is a well known photographer and not only wanted to visit us for quite a while now but is also looking for some new motives and got inspired by the frozen air bubbles in the lake.

So while he was out with his camera Frank and Tilman (Jens’ grown up son) were out on the frozen lake having fun with the ATV. They had cut a hole in the ice and with more than 14 inches it was definitely safe.

IMG_2426

I was in town with the dog for a visit at the vet and when I came home I was greeted by Frank with that funny smile he has when something went wrong.

Well…..apparently Frank had no clue that there is a little brook at the end of our lake …… well at least he wasn’t aware that brooks having running water in them and even if there is ice on top of it……it’s definitely not as thick as on the lake………we’re just happy that it’s not deep there otherwise things would have been worse than a half sunk ATV and some wet feet and pants 😉

IMG_2399

It really looks worse than it was and after getting a winch hooked up to a tree the ATV was out in a jiffy and thankfully hadn’t taken any damage at all…….so all is good and everybody had a good laugh 🙂

When the company installed the propane system we had asked if the bottles and the switch valves shouldn’t be protected somehow as it’s all standing outside. “Oh no, this is all constructed and designed for outdoor use and cold temperatures” we were told…..so, okay what do we know!

IMG_2345

Well apparently we should trust our instincts because after all the snow, rain, cold and warming temperatures……we wanted to ignite our gas range one day and……nothing. It tried to ignite but no propane 😦 So Frank went out, checked everything and turns out…..the valve and switch were frozen solid. He was furious and wanted to take a blow torch to thaw it……that’s when I said, if he does that he has to wait until I got my personal belongings and my dog and would get in my truck and get out of here….propane, a flame and no clue if there might not be a leak somewhere ?!?!? Well, he wasn’t convinced but did agree to take a heat gun 😉

Turns out there must be some water in the system which freezes up everything…….we called the company who then said, that that does sometimes happen and it might be better we put some protection over the bottles!!! When Frank said that we’d suggested that in the first place they went quiet. And…….it took 1 ½ weeks to get a new valve! So we had to go out almost every time we wanted to use the range or get hot water as the boiler runs with propane too and thaw the system with the heat gun…….which of course uses power and made our generator kick in more that it would usually have to, as our batteries are a bit better now, but still not in shape to take that extra usage.

But now we got a new working valve which Frank covered with a “you take what you can find” solution that works just fine 🙂

IMG_2511

Weather

Don’t even know what kind of a winter this is…….hardly no snow, but sometimes really cold and then warming up with tons of rain…….which does give the smoothest surface to the lake when it freezes and make great frozen bubbles in the lake 😉

IMG_2460IMG_2475IMG_2412IMG_2435IMG_2418IMG_2437IMG_2499IMG_2429IMG_9477IMG_2458IMG_0713

Coming to the End

There’d be lots more to tell you but that’ll have to wait until next time. Only this much…….we got our kitchen counter tops and are working on getting them installed this weekend! One small step for others…for us a giant leap on our way to finishing our home

IMG_2492

Take care, stay warm and safe and have a wonderful time – your restless-roots 🙂


 

Deutsche Version

17. Feb. 2019 – Das Leben Einfach Einen Schritt Nach Dem Anderen Nehmen

IMG_2395

Hallo Zusammen!

Wir hoffen, Euch geht’s gut und wir wollten Euch als Erstes fuer die vielen lieben Worte und Wuensche, die Ihr uns wegen Emmy geschickt habt, danken!!

Emmy

Wir waren mit ihr dann bei einem Tierarzt und der hat zwar gesehen, was das Problem ist, hatte aber keine Ahnung, was es sein koennte. Meinte nur, dass es neurologisch waere und koennte von einem Hirntumor verursacht werden. Mein Gedanke, dass das erneut ein Lyme Borreliose Ausbruch sei den man evt. wieder mit Antibiotika behandeln koenne (die Symptome sind ja aehnlich denen, die sie vor zwei Jahren hatte), schlug er rundweg aus und meinte, das nur Menschen solche Ausbrueche bekommen wuerden, Hunde nicht…..damit waren wir dann 75 $ aermer und durften nach Hause gehen.

Ein paar Tage danach hatte sie dann einen Termin bei der Aerztin, die nun seit fast 9 Jahren bei ihr mit sanfter Chiropraktik und Shiatsu wahre Wunder bewirkt. Nach eingehender Untersuchung meinte sie, dass die Halswirbel sich verschoben haetten und “arbeitete” fast zwei Stunden an dem Hund. Leider war am naechsten Tag alles noch schlimmer und ich rief in der Praxis an und erzaehlte der Aerztin das und erwaehnte auch nochmal meine Gedanken vom Tag zuvor, ob das nicht ein erneuter Lyme Ausbruch sein koenne, wegen der aehnlichen Symptomatik und ob eine Antibiotika Kur nicht vlt. eine Alternative waere?! (Nicht, dass ich ein Fan von dem “Zeug” bin, aber, manchmal geht es nicht anders.)

Die Aerztin rief mich dann spaeter zurueck, meinte, dass sie sich nochmals Gedanken gemacht haette und zum Schluss gekommen waere, dass der Hund vlt. auch eine Meningitis oder Aehnliches haben koenne und hat eine Antibiotika Kur empfohlen! Naja, Emmy nimmt das nun seit fuenf Tagen und hat draussen noch immer etwas Gleichgewichts- und Orientierungsprobleme, aber im Haus bewegt sie sich schon etwas sicherer. Wir werden einfach mal eine Woche weitermachen und sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Ach ja, nicht wundern, wenn sie auf manchen Fotos aussieht, als ob sie allein herumlaufen wuerde……das ist nur, wenn ich mal Fotos mache! Ansonsten ist Leine angesagt 😉

Hier dann aber auch der “Beweis”, dass sie noch immer mehr als interessiert an ihrer Umgebung ist…eine frische Koyotenspur

IMG_2381IMG_2379

Der ist bis zum Haus hochgelaufen, hat sich umgesehen und ist die gleiche Richtung wieder zurueck

IMG_2378

Dabei haben wir ihn dann noch auf der Ueberwachungskamera erwischt…..wunderschoen, oder ?!

STC_0133

Haus und “Zeit zum Angeln”

Wir haben natuerlich auch im Haus gearbeitet, aber wegen des Wetters musste Frank auch ein paar Mal raus zur Schneebeseitigung, ausserdem haben wir gerade ein paar Freunde aus Berlin zu Besuch. Welch bessere Zeit um sich mal ”Zeit zum Angeln” zu nehmen 😉 …..falls Ihr nicht wisst, wie der Ausdruck zustande kommt….hier der Link zum letzten Blog.

IMG_2479

Jens ist ein bekannter Fotograf und wollte uns schon seit Jahren mal besuchen kommen, aber immer wenn er gerade am Planen war, waren wir schon wieder am Kofferpacken und umziehen 😉 Jetzt hat er’s also geschafft und ist mit seinem Sohn Tilman ueber’n Teich geflogen…..aber, nicht nur um uns zu besuchen, sondern ist auch “Auf Eisblasen Suche”. Die gefrorenen Eisblasen im See haben es ihm angetan und wer weiss, vlt. werden die Bilder teil seiner naechsten Ausstellung !!

Waehrend er also bei eisigem Wind auf Motivsuche war, haben Frank und Tilman mit dem ATV auf dem spiegelglatten See ihren Spass gehabt. Vorher wurde natuerlich sicherheitshalber mit der Kettensaege gecheckt, wie viel Eis vorhanden war……..naja, und 35 cm reichen locker um sich keine Sorgen machen zu muessen!

IMG_2426

Ich war mit dem Hund in der Stadt zum Tierarztbesuch und als ich am spaeten Nachmittag zurueckkam, wurde ich von Frank mit diesem Grinsen begruesst, das immer besagt, dass etwas schiefgegangen ist.

Naja, scheinbar hatte Frank keine Ahnung, dass am Ende von unserem See ein Bach reinfuehrt…..naja, zumindest fehlte ihm beim Rauffahren auf diese Schneise der Geistesblitz, dass das Eis ueber fliessenden Gewaessern definitiv nicht so dick ist, wie auf dem See……naja, Glueck im Unglueck, denn es ist dort nicht tief, sonst waere es nicht bei einem halbversunkenen ATV, nassen Fuessen und Hosen geblieben 😉

IMG_2399

Sieht aber dramatischer aus, als es dann war. Langes Seil an einen Baum gebunden, Seilwinde rangehangen und schwups, war das gute Stueck wieder draussen. Die Dinger sind hart im Nehmen, also war auch nichts kaputt und Wasser hatte es auch keines angesaugt……also alles Paletti und wieder eine Geschichte ueber die man lachen und  abends am Lagerfeuer erzaehlen kann 😉

Weniger zum Lachen war uns bei dieser Geschichte:

Als die Fachfirma unsere Propanflaschen und –anschluesse installierte, fragten wir, ob die Flaschen, Anschluesse und Ventile nicht zum Schutz abgedeckt werden muessten, weil ja alles draussen steht….”Oh, nein, das ist alles fuer diese klimatischen Verhaeltnisse entwickelt und extra fuer den Aussenbereich geprueft. Das wird installiert und man muss sich nie wieder Gedanken drueber machen”…..naja, wenn die das so sagen, was wissen wir denn schon !

IMG_2345

In der Zwischenzeit sollten wir eigentlich gelernt haben, doch unseren Gefuehlen zu trauen und nicht dem, was man uns erzaehlt…..denn, nach all dem Regen, Kaelte, extremen Temperaturenschwankungen, wollten wir einen Morgen unseren Herd fuer ein nettes Kaeffchen anwerfen und……..ausser dem Klick vom Zuender …..Nix! Frank also raus und alles gecheckt und das Einzige was ihm einfiel…….da muss was eingefroren sein. Er war stinksauer und wollte mit dem Propanbrenner ran……..da hab ich dann gestreikt…….klar…..er will mit einem offenen Feuer an eine Propananlage ran, wo wir keine Ahnung haben, ob die evt. irgendwo ein Leck haben koennte! Er fand das natuerlich Quatsch, aber als ich ihm sagte, er solle machen was er will, aber erst wenn ich meine Papiere und meinen Hund in mein Auto verstaut und uns in sicheren Abstand gebracht haette, da lenkte er ein und meinte, man koenne ja auch einen Heissluftfoen nehmen 😉

Stellte sich heraus, dass wirklich Wasser im System war, was eingefroren war und alles lahmlegte! Als wir die Fachfirma anriefen, meinte der freundliche Fachmann dann, dass das doch hin und wieder passiert und wir sollten mal darueber nachdenken alles abzudecken !!! Aber, man wuerde uns ein neues Ventil bestellen……Super dachten wir…..nur, dass das dann 1 ½ Wochen gedauert hat, bis das Teil ankam! 1 ½ Wochen, wo Frank jedesmal, wenn wir mal Wasser kochen wollten, oder vlt. daran gedacht haben, warmes Wasser zum Waschen haben zu wollen (denn der Boiler laeuft ja auch ueber Propan) mit seinem Foen rausgerannt ist, um das Ventil aufzutauen. Fand der freundliche Berater erst ziemlich lustig, bis wir ihm dann sagten, dass das ja auch nicht so einfach ist, denn der Foen geht ueber Strom und unsere Batterien fanden das gar nicht lustig, das ihnen staendig auf die Schnelle hohe Spannungen abverlangt wurden (wo sie ja eh nicht gut in Schuss sind) und es mit dem Signal an den Generator quittierten, der dann ansprang und erstmal 20 min. lief um die Batterien wieder zu laden……..was fuer ein Aufwand nur um mal einen Kaffee zu trinken 😉

Naja, jetzt haben wir unser neues Ventil und Franks provisorische “Ich Nehme was Ich Finde” Abdeckung funktioniert einwandfrei 😉

IMG_2511

Wetter

Keine Ahnung, was das fuer ein seltsamer Winter ist…..kaum Schnee, aber teilweise Eisekalt, dann wieder leichte Plusgrade und Regen, Regen, Regen……..der allerdings dafuer sorgt, dass wir die glatteste Oberflaeche auf dem See haben, die man sich vorstellen kann….und ergibt natuerlich, wenn es dann wieder friert, wunderschoene Eisblasen 😉

IMG_2460IMG_2429IMG_2435IMG_2412IMG_2418IMG_2437IMG_2458IMG_9477IMG_2475IMG_2499IMG_0713

Wir kommen zum Ende

Es gaebe noch viel mehr zu berichten, aber, dass muss bis zum naechsten Mal warten. Nur soviel….wir haben unsere Kuechentresen endlich abholen koennen und sind gerade dabei sie zu installieren! Ein kleiner Schritt fuer Manche….fuer uns wieder ein Riesenschritt auf dem Weg unser Haus fertigzustellen

IMG_2492

Macht’s gut, lasst Euch vom Leben nicht unterkriegen und habt eine gute Zeit – alles Liebe von Euren restless-roots 🙂

13 thoughts on “Feb. 17, 2019 – Taking Life Step by Step

    • restless-roots February 17, 2019 / 12:46 pm

      Thanks so much ! Hope you’re doing well and wish you a wonderful Sunday !!

      Like

  1. Sonja M February 17, 2019 / 12:20 pm

    Hallo Ihr Lieben!

    Respekt, was für ein tolles Projekt. Ich beneide Euch um Euer Talent, selbst bin ich eher “indoor” begabt, d.h. alles rund um’s Office, den Computer… Beim Handwerk scheitert es dann schon mal, außer: Kochen kann ich auch ziemlich gut 😉

    Ein Grundstück in NS, dann aber mit tiny house, wäre mein Wunsch “für’s Alter”. In zwei Jahren werden wir erst einmal wieder unsere zweite Heimat besuchen und uns danach entscheiden, ob wir ein weiteres cross-ocean Projekt nach dem Motto “Back to Canada” wagen wollen.

    Bis dahin fließt aber noch viel Wasser den Rhein hinunter…

    Bleibt gesund (das gilt auch für den Hund) und behaltet Spaß und Motivation.

    Ich werde Euren Blog mal bookmarken.

    LG aus dem Schwarzwald,
    SonjaM

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 21, 2019 / 11:44 am

      Hallo liebe Sonja,

      so, nun hatte ich endlich mal ein paar Tage Zeit durch Eure beiden Blogs zu scrollen! Wow, beeindruckende Leistung zwei Blogs zu fuehren und dann noch zweisprachig….. und…. auch noch so unterhaltend und informativ!! Cudos !!

      Besonders interessiert hat mich natuerlich auch Euer Rueckzug in die alte Heimat……..und die von Euch angegebenen Gruende kann ich nur zu gut nachvollziehen………ausserdem……man vergisst leider viel zu oft, wie schoen und reichhaltig an Kultur Deutschland ist!
      Klar, wenn man im Alltag steckt, kann man das schnell vergessen, aber, wenn man eine Weile weg ist, dann bekommt man doch eine andere Perspektive………auch wie wichtig Familie und Freunde sind, selbst wenn man in der neuen Heimat neue Freunde gefunden hat!
      Naja, aber wem sage ich das !

      Vielen Dank jedenfalls fuer Eure lieben Worte zu unserem Projekt und ich bin sehr gespannt, wie’s bei Euch weitergeht!
      Wenn ich Euren Blog lese ist manches wie ein Deja Vu! Auch wir hatten (allerdings nur drei Monate) eine Auszeit genommen, als wir 2010 nach Canada kamen und sind im Jahr darauf dann mit unserem kleinen Pickupcamper quer durch die USA und Canada gegondelt.
      Durch den Rennsport waren wir die Jahre davor ja bereits viel durch Europa unterwegs und als wir 2015 aus Canada weg sind, da dachten wir wirklich, dass Schweden das Ulimative waere…….Einsamkeit die wir suchten, gute Bekannte in der Naehe und dichter zu Deutschland und der Familie…….naja, haette klappen koennte, aber, leider kamen ein paar Dinge dazwischen, wo wir dann das Handtuch geworfen haben und halt wieder zurueck………um nun das richtige “ultimative” Abenteuer anzufangen………naemlich bei Null.

      Naja, ist bisher alles anderes verlaufen, als geplant….manches besser, manches schlechter, aber, das nennt man “Leben” 😉
      Eure Plaene “im Alter” nach NS ………kann ich nachvollziehen, aber kleiner Tipp……..seht zu, dass ihr die dt. Krankenversicherung beibehaltet!
      Klar haben wir Grundabsicherung hier, aber, Wartezeiten, die nichts mit denen im Rest des Landes zu tun haben!
      Aber, das nur am Rande.
      Ansonsten, falls wir mit irgendwelchen Tipps oder Ideen helfen koennen………..Ihr wisst ja, wo Ihr uns finden koennt 🙂

      Bis dahin……viel Spass, tolle Erlebnisse und gute Reise !! Werden auf jedenfall Eure Reiseberichte weiterverfolgen !!

      Alles Liebe und bon voyage
      ela

      Like

  2. ladyfromhamburg February 17, 2019 / 1:09 pm

    Es freut mich, dass es Emmy wenigstens ein bisschen besser geht. Ich hoffe sehr, dass dieses Antibiotikum helfen kann und sämtliche eventuell vorhandenen Bakterien erledigt. Haben denn die negativen Nachwirkungen, die am Tag nach der zweistündigen Sitzung auftraten, wieder nachgelassen? Wirklich blöd, dass man nicht genauer weiß, was wirklich die Ursache ist … Meningitis war aber auch nur Verdacht, nicht durch Bluttest bestimmt, oder?

    Bei euch geht es weiterhin abenteuerlich zu! ^^ Na, zum Glück ist bei dem kleinen Einbruch im Eis nichts Schlimmes passiert. Wieder einmal eine Sache zum verdutzt die Augenbrauen hochziehen ist das mit der Propangasfirma. Ihr weist noch extra drauf hin! Dann nachträglich nichts mehr von den Kundenbeschwichtigungen zu wissen und nun selbst den TIpp zu geben … Nun ja … immerhin habt ihr jetzt ein neues Ventil.

    Weiterhin gute Besserung für Emmy und noch eine schöne Zeit mit eurem Besuch! Wenn ich so deine Fotos der Eiskunstwerke sehe oder genauer gesagt, deine Fotokunstwerke von der Wahnsinnseisbildung bestaune, dann bin ich sicher, dass auch euer Bekannter Jens einiges entdecken und profimäßig ablichten wird, was erst ihm und später auch Besuchern einer Ausstellung garantiert gefallen wird.

    Schönen Sonntag, Manuela!
    LG Michèle

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 19, 2019 / 8:28 am

      Hallo liebe Michele,

      wie immer habe ich mich sehr ueber Deine Zeilen und Anteilnahme gefreut!

      Ja, hier ist immer was los….ob auf die eine, oder andere Art !
      Wie Du schon vermutet hast, ist die Meningitis nur eine Vermutung gewesen, die der Aerztin am naechsten Tag gekommen ist. Die starken Schwindelanfaelle nach der Behandlung sind zum Glueck wieder besser geworden. Scheinbar war alles angeschwollen und war zwei Tage spaeter besser. Es ist auch offensichtlich, dass sie weniger Probleme auf ebenem Boden hat zu Laufen.
      Im Augenblick stagniert die Besserung, aber, sie hat keine Schmerzen und regt uns noch immer oefters mit irgendwelchem Schabernack zum Spielen an. Klar, ist alles nicht mehr so wie frueher, aber, sie ist fast 10 und wir sind einfach dankbar fuer jeden Tag den wir noch bekommen.

      Das neue Ventil und die Abdeckung funktionieren und halten dem Wind und den -20 Grad bisher gut stand……dem morgentlichen Kaffee steht also nichts im Wege 😉

      Jens ist auch ganz hin und weg und hat vorgestern auch nochmal den halben Tag auf dem See verbracht….wir sind alle sehr gespannt, wie die Ergebnisse aussehen werden.

      Ich hoffe, dass es Dir gut geht und Du und Deine Lieben gesund sind und wuensche Euch noch eine gute Woche!

      Viele liebe Gruesse von ueber’m Teich
      Manuela

      Liked by 1 person

  3. ourlittleredhouseblog February 17, 2019 / 1:33 pm

    Poor Emmy, it breaks my heart to read about what she is going through right now. The wet and cold weather can’t be helping either. The weather has been weird lately, even on our side of the planet. We had fog here in Phoenix Arizona the other day that lasted hours. It was like the movie The Mist. It gave everyone the creeps. So happy that you all got a chance to go fishing and also that you had friends there to share those memories with you. I will keep Emmy in my prayers and well wishes. Amazing ice photos as always, what an eye you have. Take care, and remember to keep fishing.

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 19, 2019 / 8:01 am

      Thanks so much for your kind words !! The “fog thing” really sounds creepy if you’re not used to it. Being so close to the ocean we experience quite a lot of fog and I agree it can be really creepy. Yes, “fishing time” with our friends was nice and it also shows you how nice is sometimes is to have friends surrounding you. Sometimes it’s only the two of us for weeks without seeing anybody else so it definitely was a nice thing.
      Hope you have a nice week ahead of you and cheers to you all from Nova Scotia

      Like

  4. Peter (Grey Wolf) February 18, 2019 / 1:22 am

    moin Ihr Beiden,
    schön dass es Emmy etwas geht….
    Und für 75$ wisst ihr jetzt, wo ihr nicht mehr hingehen müsst🤬! einfach unglaublich…..
    Mich würde das ein oder andere Foto von Jens interessieren, wo kann man die „gucken“?
    Tja, und dann haben wir noch das „Männer-Spiel-Syndrom“ 🤣🤣…. musste „Kapitän Nemo“ den Motor auseinander bauen oder ist der wenigsten trocken geblieben? (sowas hätte mir aber auch passieren können!)
    Passt auf Euch auf, krault Emmy und bis nächste Woche! Peter

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2019 / 9:03 am

      Hallo Peter,
      wollte mich gestern schon melden, weil ich da einen Link gesehen habe und natuerlich, neugierig wie ich bin, angeklickt habe……Nice website 🙂 !!!
      War ganz baff, als ich gesehen hab, dass das letzte security update von 11.2018 war………bin ich echt so in meiner eigenen Welt, dass das an mir total vorbeigegangen ist ?! Sorry !!
      Hab natuerlich gelesen und dachte mir gleich “boah,wie cool is dat denn!!” Erstmal herzlichen Glueckwunsch und viel Erfolg mit der Geschaeftsidee !!
      Da muss ich unbedingt mehr von hoeren !!
      Vielen Dank natuerlich auch fuer Dein Worte wegen Emmchen (die Krauleinheit hat sie dankend angenommen 😉 ) und was Kapitaen Nemo angeht….ATV ist okay, hat zum Glueck kein Wasser angesaugt !
      So, dann erstmal einen guten Start in die neue Woche und glg von Nemo und mir und vom Hundchen ‘nen Schlecks quer ueber’s Gesicht 😉
      Liebe Gruesse an Euch beide
      ela
      PS. Bloderweise hatte ich den Link fuer Jens vergessen farblich hervorzuheben, aber hier nochmal seine Seite:
      http://www.jens-knigge.com/
      Ist mal ganz was Anderes…….Platinprints!

      Like

    • restless-roots February 23, 2019 / 5:00 pm

      Vielen, lieben Dank 🙂
      Und Euch ein schoenes Wochenende !!

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s