Mar. 11, 2018 – The Power Company – Our Never Ending Story

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_6171

Hello together 🙂

We know a lot of you finally want to hear what the power company had to say after the appointment we had with them last Thursday…..well, if it’d only be that easy…..

Power

Despite the nasty cold winds Frank was out every day, all day, digging, wiring, grounding, connecting to get everything prepared as good as possible .

 

Wednesday afternoon we got a call from the gentleman who was assigned to come out and wanted to set up a time with us. (Short reminder…..We (again) had called the power company told them about our situation and specifically were recommended to get an appointment with this person!)

While talking he also asked for some details to be a bit prepared and when I told him that we’re off the grid and needed him to come out to have a look on what they wanted us to do to finally get a permit and pass the inspection, he fell silent and after a while said “ Well, I’m awfully sorry, but I’m the wrong guy for that! I just do consultations on new on grid constructions and wouldn’t know anything about what you need to do. I didn’t even know off gridders had to get an inspection! I think the one you’d need to get out is the wiring inspector”.

After hearing the story I told him since when and how this is going on I think he felt sorry for us because he offered to get in touch with that department and call back with further information.  So an hour later he told us that we have to open an account with the power company, our electrician then can apply for a permit (fees depending on the estimate of an on grid installed home!) and then get an appointment with somebody from the wiring department to come out and have a look (which of course will be charged extra).

We know have an appointment for next Wednesday……. (To be continued 😦 )

I don’t know if it was being out in the cold wind for the passed days or if it’s just a simple reaction of the body being sick and tired of this whole situation, but on Wednesday evening Frank was coughing and sneezing and on Thursday just stayed in bed…..was a good day to do that, as we had a bad stormy day. No worries Friday he was up again and out doing snow removal  😉

IMG_6184

Woodwork

We still do have that order to build a bed and after having had to sort out some wood due to possible insects in it (you don’t want to lay there and hear the bugs chewing through your bed 😉 ), we went on another walk through our wood looking for other dead, dry oak trees. We did find a really nice one, but it was way in the woods and no chance to get in there with our little ATV workhorse …..so it was us carrying and dragging all of the logs and stumps through the woods.

 

Just glad we made it before the snow started 😉

IMG_6202

Weather

After the weather was almost spring like last week, it was a snow / rain mix this week.  Not really cold but the wind and the humidity made a nasty mix.

But of course……if you take your time you can still see “Mother Natures’ artistry “

 

This slideshow requires JavaScript.

And this here…. The rain was dripping from a branch into the lake and this is a single rain drop before it hits the water………these are moments I really wish I’d have a better camera 😉

IMG_6200

And of course I got a couple of sunsets  🙂

 

This slideshow requires JavaScript.

Animals of the week

Before it started to snow mama deer was caught by the game cam again with her still small baby right behind her.

 

This slideshow requires JavaScript.

When it had snowed then we found a ton of tracks down by our little bridge.

Deer crossing up and down

 

And this time we know for sure that these are beaver tracks !!

IMG_4296

They came up the river bank and you could follow them about 200 m down the road, where they turned into the woods and came right back out again, all the way back.

 

And you can see all of the freshly chewed branches right on the shore line where he seemed to have enjoyed his lunch that morning….and maybe starting to build a dam

 

And you usually don’t get to see that too often…..”meeting” of deer and  beaver track (deer left/beaver right)  😉

IMG_4294

Coming to the end

We hope that we’ll  know what we’re up to on Wednesday and finally be able to move on…….because we’re really starting to get a bit impatient and frustrated upon our progress in the past four weeks since this all started…..and it’s so not us, just waiting for things to happen!

But …..until then we’ll just have to take a deep breath and keep on going……because it doesn’t bring you one step forward to dwell over things you can’t change 😉

IMG_6148

To you all a wonderful weekend, take care and hope to see you back here next week 🙂


Deutsche Version

11. Maerz 2018 – Die Stromgesellschaft…..Scheinbar Eine Unendliche Geschichte

IMG_6171

Hallo Zusammen,

Wir wissen, dass viele von Euch schon gespannt darauf warten zu hoeren, was die Stromgesellschaft nach dem Termin, den wir letzten Donnerstag hatten, nun von uns will…….. tja……wuessten wir auch gern 😦

Strom

Trotz des widrigen Wetters mit dem kalten Wind war Frank die ganzen Tage davor draussen und hat gegraben, verkabelt, geerdet und verbunden was das Zeug haelt, um so gut wie moeglich vorbereitet zu sein.

 

Mittwoch Nachmittag bekamen wir dann einen Anruf von demjenigen, der rauskommen wollte, um zu besprechen, wann er genau hier sein wollte. (Kurze Erinnerung….Wir hatten davor ja zum wiederholten Male mit der Stromgesellschaft gesprochen, die uns ja sagte, das wir genau denjenigen herkommen lassen muessten)

Er fragte dann auch, worum es denn ginge und als ich ihm sagte, dass es um die Besichtigung einer Off Grid Solaranlage, entsprechender Verkabelung und was wir sonst noch so tun muessten, um die Genemigung zum Betreiben der Anlage zu bekommen ginge,  war erstmal Stille am anderen Ende! Dann meinte er, dass es ihm furchtbar leid taete, aber er nur fuer Anlagen zustaendig waere, die ans Stromnetz angeschlossen werden wuerden und keine Ahnung von Off Grid Anlagen haette! Er haette noch nicht einmal vermutet, dass wir sowas abnehmen lassen muessten, denn schliesslich wuerden wir ja nicht am Stromnetz haengen! Er koennte nur vermuten, dass wir vlt. einen Verkabelungsinspektor braeuchten!

Erstmal war ich dann sprachlos und nachdem ich ihm kurz geschildert hatte, was bisher alles los war und wie lange das schon alles geht, muss er Mitleid bekommen haben, denn er bot an, mit der entsprechenden Abteilung zu sprechen und uns dann zurueckzurufen. Das tat er dann auch wirklich eine Stunde spaeter um uns mitzuteilen, dass wir erstmal ein Konto bei der Stromgesellschaft eroeffnen muessten, dann koenne unser Elektriker eine Bearbeitungsnummer beantragen (die Gebuehren hierfuer belaufen sich dann auf die geschaetzten Installations- und Anschlusskosten eines Neubaus, der ans Netz angeschlossen wird !) und dann koennen wir einen Termin fuer entsprechenden “Verkabelungsinspektor”  beantragen, der dann rauskommt (natuerlich gegen zusaetzliche Gebuehr) und uns sagt, was wir zu tun und zu lassen haben.

Wir haben nun einen Termin fuer kommenden Mittwoch !    (Fortsetzung folgt 😦 )

Keine Ahnung, ob es daran lag, dass Frank die ganzen Tage draussen im kalten Wind gearbeitet hat, oder ob sein Koerper “die Nase voll” hatte von dem ganzen Theater, aber Mittwoch Abend war er nur noch am Husten und Niesen und hat dann den Donnerstag einfach nur im Bett verbracht….hat gut gepasst, denn wir hatten den Tag einen Sturm. Das war’s dann aber auch mit dem “Frustschnupfen”…..Freitag frueh gings gleich wieder raus zum Schneebeseitigen 😉

IMG_6184

Holzarbeiten

Wir muessen ja auch immer noch das bestellte Bett bauen, mussten aber nach naeherem Hinsehen, sicherheitshalber ein paar Staemme aussortieren, weil sie doch ein paar Insektenloecher aufwiesen, die uns nicht gefallen haben …….und wer will schon im Bett liegen und hoeren, wie sich die kleinen Biester durch das Bett fressen 😉 Wir sind also wieder raus in den Wald und haben ein paar schoene, trockene, tote Eichen gefunden….allerdings ziemlich weit weg und alles so dicht mit Bueschen und Felsen, dass ein Durchkommen mit dem ATV nicht moeglich war……man, oh man, war das ein Herumgestolper mit den Staemmen auf den Schultern! Aber, nach ein paar Gaengen haben wir nun genug zusammen und koennen loslegen.

 

Nur gut, dass wir die rausgeholt haben bevor es geschneit hat 😉

IMG_6202

Wetter

Nachdem das Wetter in der vorigen Woche schon fast fruehlingshaft war, haben wir wieder so eine Schnee/Regenmischung. Nicht wirklich kalt, aber der Wind und die Luftfeuchtigkeit machen es ungemuetlich.

Aber, wenn man sich trotzdem etwas Zeit nimmt, kann man sehen, was Mutter Natur so kreiert

This slideshow requires JavaScript.

Und das hier…..Regen tropfte von einem Ast ins Wasser und ich habe versucht das Tropfen einzufangen. Hier also ein Regentropfen kurz vorm Auftreffen auf die Oberflaeche……das sind so die Momente, wo ich mir eine bessere Kamera wuensche 😉

IMG_6200

Natuerlich komme ich, wie immer, an keinem Sonnenuntergang vorbei 😉

This slideshow requires JavaScript.

Tiere der Woche

Vor dem Schnee hat unsere Kamera noch Mutter Reh und ihr Kleines im Schlepptau erwischt

This slideshow requires JavaScript.

Der Schnee brachte dann Zutage, was so an unserer kleinen Bruecke los ist!

Rehe gross und klein

Und dieses Mal wissen wir mit Sicherheit, dass es sich um Bieberspuren handelt!!

IMG_4296

Sie kamen vom Fluss hoch und gingen dann rund 200 m den Weg entlang, verschwanden im Wald und kamen an fast gleicher Stelle wieder raus und ab zurueck an den Fluss

Und da kann man dann auch all die frisch abgenagten Aeste finden, wo er sich sein “Fruechstueckchen” gegoennt hat…..vlt. baut er hier aber auch noch einen Damm ?!

Das bekommt man dann auch nicht so oft zu sehen….ein “Treffen” von Reh und Bieber (Reh links, Bieber rechts)

IMG_4294

Wir kommen zum Ende

Hoffentlich wissen wir endlich am Mittwoch woran wir nun sind und koennen dann weitermachen, denn wir muessen gestehen, dass wir langsam ungeduldig werden und ein wenig frustriert sind von den Fortschritten der letzten vier Woche, seitdem die ganze “Stromgeschichte” angefangen hat….rumsitzen und darauf warten, dass etwas passiert, ist nun so gar nicht unser Ding 😉

Aber….bis dahin muessen wir halt tief durchatmen und uns mit anderen Dingen beschaeftigen, denn… Stillstand ist Rueckschritt 😉

IMG_6148

Euch Allen ein schoenes Wochenende und wir wuerden uns freuen, Euch naechste Woche hier wiederzusehen 🙂 !


Kleiner Nachtrag:

Eine aeltere Dame hier in der Naehe, hat uns kontaktiert und gefragt, ob wir ihr evt. behilflich sein koennten, Ihr Grundstueck zu verkaufen, da sie allein waere, Ihren Hund (und einziger Begleiter ) verloren haette und ihr das alles zu viel waere.

Falls jemand Interesse an einem wirklich tollen, riesgen Waldgrundstueck am See hat (sogar Strom hat sie auf’s Grundstueck legen lassen !!) , dann schaut doch einfach mal hier auf den Link……..vlt. werden wir ja irgendwann mal “Nachbarn” 😉

https://www.ebay.de/itm/19-haTraumgrundstueck-mit-350-m-Wasserfront-Nahe-Mahone-Bay-Nova-Scotia/253475799272?hash=item3b0455c0e8:g:Y4IAAOSwElpaoA50

13 thoughts on “Mar. 11, 2018 – The Power Company – Our Never Ending Story

  1. Karin, theaustriandish March 11, 2018 / 5:00 am

    Und ich dachte, Bürokratie wäre was typisch österreichisches 🙂 – wieder was gelernt… Und gut, dass es Frank wieder besser geht und Du ihn mit gutem Essen aufgepäppelt hast!

    Liked by 1 person

    • restless-roots March 11, 2018 / 9:51 am

      Ja, Deine Erbsensuppe ist sein neuer Favorit…..jetzt geht’s aber an Deine Huehnersuppenrezepte, denn so ganz ist er noch nicht auf’m Posten 😉 Liebe Gruesse ins schoene Austria 🙂 !

      Liked by 1 person

  2. Jutta Gutzeit March 11, 2018 / 7:30 am

    Hallo Karin das ist ein Irrtum, in Deutschland wiehert der Amtsschimmel, hihihihi. Mal sehen wie das so weitergeht. Liebe Grüße aus Berlin von jutta

    Hallo Ela, Dein Bericht war wieder toll. Diese Bilder sooooooo schööööön🤗 geht es Frank wieder gut? Er sollte sich ein doch mal etwas schonen, er hat ja mit Dir zusammen noch viel vor.
    Also gute Gesundheit Euch 3en und liebe Grüße aus Berlin

    Liked by 1 person

    • restless-roots March 11, 2018 / 9:54 am

      Hallo liebe Jutta,
      vielen Dank der lieben Worte 🙂 ! Nee, so richtig gut geht’s noch nicht wieder, aber Dank Karins vielen leckeren Rezepten (von denen ich allerdings wirklich nur ein paar nachkoche) hoffe ich mal, dass er bald wieder richtig fit ist…….und ich es vorallem nicht auch noch abbekomme 😦
      Hoffen, Euch geht’s gut und wuenschen noch einen schoenen Sonntag !!

      Like

      • Jutta Gutzeit March 11, 2018 / 6:15 pm

        Hier noch schnell zum Abend : Hühnerbrühe soll helfen, altes Rezept von damals.
        Liebe Grüße jutta

        Liked by 1 person

      • restless-roots March 11, 2018 / 8:19 pm

        Liebe Jutta, vielen Dank fuer den Tipp 🙂 Hatte zwar noch welche aus der Dose hier, aber morgen geht’s erstmal ab einkaufen und
        dann werd ich ‘ne Frische machen fuer mein “krankes Huhn” 😉
        Gruss zurueck in die alte Heimat
        Manuela

        Like

  3. ladyfromhamburg March 11, 2018 / 1:06 pm

    Diese Abnahme durch den Verkabelungsinspekteur …. meine Herren, das entwickelt sich ja ständig neu, wird nicht billiger und kostet auch ganz schön Zeit und Nerven!
    Solche Behördensachen/Verwaltungsakte, bei denen erst einmal lange gar nicht klar ist, wer jetzt wirklich was macht, braucht oder genehmigt, gibt es offenbar auf der ganzen Welt.
    Ich kann euch nur weiter fest die Daumen drücken, dass beim nächsten Termin nun der wirklich Zuständige erscheint und alles ohne neue, unerwartete Mitteilungen (oder gar Bemängelungen) irgendwie voran geht.

    Die Bilder mit Schnee und auch das Reh mit seinem Jungen, sind wunderschön anzusehen! Und dass ihr jetzt sogar einen Biber in der Nähe habt! Mal schauen, was er da zusammenbaut. Falls er denn in der Nähe ein Projekt vorhat. ^^

    Liebe Grüße aus Hamburg, dass heute einmal einen sehr milden und frühlingshaften Tag erlebte! Es zog sich nur nachmittags schon wieder etwas zu, und die Wolken konnten es sich nicht verkneifen, etwas Regen abzulassen. Mal schauen, ob das jetzt endgültig Richtung Frühjahr geht oder wir nächste Woche wieder im Kalten sitzen.

    Euch alles Gute, bleibt gesund!
    LG Michèle

    Liked by 1 person

    • restless-roots March 11, 2018 / 1:31 pm

      Hallo Michele,
      vielen Dank fuer Deine ermutigenden Worte……koennen wir gut gebrauchen 😉
      Ja, das mit dem anderen “Baumeister” hier in der Gegend kann noch interessant werden…..denn falls er dort vorhat einen Damm zu bauen, wird er damit an der Vereingung den Fluss dichtmachen, somit unsere Bruecke ueberschwemmen und uns endgueltig im wahrsten Sinne des Wortes von der Aussenwelt abschneiden.
      Das werden wir also gut beobachten und ggfs. muss er sich einen anderen Platz suchen…und zum Glueck herrscht daran kein Mangel hier in der Gegend 🙂 !
      Nach der vielen Kaelte und dem ganzen Glatteis in Deutschland habt Ihr es Euch aber auch verdient, das nun mal wieder besseres Wetter herrscht!
      Gruesse als in den (hoffentlich baldigen) Fruehling nach Hamburg aus Nova Scotia, wo es nun schon wieder schneit
      Dir auch alles Liebe und ich freue mich schon auf Deinen naechsten Blog 🙂 !!
      ela

      Liked by 1 person

  4. Peter March 11, 2018 / 6:05 pm

    Moin Ela, that’s definitely what I call „catch 22“!
    Holy Mo….. diese Leute und Organisationen scheint es echt überall auf der Welt zu geben…. Arsch an die Wand, wenn’s dicker kommt auch noch Gesicht an die Wand und ganz zum Schluss die Farbe der Wand annehmen!
    Yep, bloß nicht auffallen oder etwas entscheiden….Jungs, seid nicht feige, lasst mich hintern Baum!
    Ich wünsche euch die nötige Geduld, auch wenn es schwer fällt.
    Gut dass es Frank wenigstens besser geht, ich bin ja nicht so schnell wieder auf die Beine gekommen aber es geht langsam wieder. Wir hatten hier echt ne miese Grippewelle….
    Lasst es euch gut gehen diese Woche, alles Gute und viel Glück mit der canadischen Bürokratie!
    Peter

    Liked by 1 person

    • restless-roots March 11, 2018 / 8:16 pm

      Tachchen Peter,
      jepp, da weiss man nicht, ob man lachen oder weinen soll 😉
      Franzl….naja, war zwar nun zwei Tage wieder schneeschieben, aber danach ging’s gleich wieder ins Bett. Hilft nix, morgen wieder ab in die Werkstatt. Aber, bei Dir geht’s ja morgen auch wieder los und da hoffe, ich mal, dass es keinen Rueckschlag gibt !!
      Lass es ruhig angehen, liebe Gruesse auch an Katie und ich halt Euch auf’m Laufenden 🙂
      ela

      Like

  5. ourlittleredhouseblog March 12, 2018 / 8:14 pm

    Those photos of the snow on the branches look like sculptures and the raindrop photo looks like an actual painting, a watercolor painting. Those are my favorite photos from this post. Always love hearing about the animals. I will say a prayer for you that things start changing for the better when it comes to your electric problem. That would give me a headache dealing with that messy business. I don’t know how you guys do it. Can’t wait to see that bed you will make.

    Liked by 1 person

    • restless-roots March 13, 2018 / 10:35 am

      Thank you 🙂 Yeah, the power thing is a bugger and I don’t know if we’ll get any answers tomorrow as we’re having a Nor-Easter pulling in and they might cancel the appointment……we’ll see. Really didn’t think the thing we don’t need at all, would turn out to be the most nerve wreaking! Then we’re both fighting a cold right now (first one in four years !) …..but this is nothing compared to the “real problems” in the world…..so we’re fine 🙂
      Hope you and your family’s okay and wish you a wonderful day 🙂 !!

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s