Feb. 18, 2018 – You’d Think Living Off The Grid, Means Not Having To Deal With The Power Company !

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_5761

A wonderful “Hello” to you all 🙂

We’re sure you’ve all experienced things happen, that make no sense at all and are real buggers….well in our case it’s all about our

Power

You might have read last weeks’ blog about our new little “challenge” having to get a permit and an inspection by the local power company? Well, now we got more details which are real bummers.

The underground culvert we had put in from the shed to the house and wanted to run all the cables through ……….the power company says to have something like this, the ditch where the culvert sits has to be 1 ½ ft deep and still open for inspection.

IMG_4991

Sounds understandable, only…..we’re sitting on bedrock and would have to blast to get down 1 ½ ft, for that reason the culvert isn’t that deep in the ground and everything is already covered, so we’d have to dig up everything again!

According to building code a house can be built directly onto bedrock as it’s frost free, but the underground cable has to be 1 ½ ft in the ground no matter what…..WHAT ?!?!?

To install it above ground we have to have specially grounded posts on the shed and house in a certain high, clamps, connectors  etc. , etc. in case one day somebody might want to invest 180,000.00 Dollars (that was the price in 2015) to hook the house up to the grid. Also, above ground requires special ‘Triplex’ cables…….which only the power company has…….but will not sell it to a private person 😦

So a lot of things we’ve already built and installed are okay for our building inspector, but not for the power company, who has to approve the inspection, because without this the building inspector can’t give his okay (although he too told us he doesn’t get it). Which all is a real bummer as we have statements from the time we started our research that they have nothing to do with off grid projects and another confirmation on the phone four weeks ago!

Also meaning, considering all the unexpected costs…. we have to say “good bye” to the hot water boiler we were planning get……but don’t they say cold water keeps your skin nice’n young 😉

Indoors

Because of the above named changes we had to switch priorities. Plan was to finish the window installation, insulate and cover the frames.

But know with all the new “guidelines” for power we have to set the walls inside first, run all the wiring, set all plugs and then have the electrician hook up everything before we have our first inspection by the power company.

As we only had a loose plan on where the walls will go, now it’s all about measuring and cutting all the boards to get the walls up as quickly as possible, so we can get the wiring in and everything set up. Before that’s not done we can’t even start to insulate the roof and get in our wood stove.

So the camper will stay our home for a while longer 🙂

IMG_5794

Crafts

I brought back a little table into the camper to be able to work on some wooden signs made from our log home wood slabs. This time I decided to go a bit more colorful, after finishing the burning …..so, here some pieces of the “Welcome” collection 😉

This slideshow requires JavaScript.

In case you’re interested…….we do custom signs !

We also got an order for a log bed. As they don’t want to have the big stumps we usually work with

IMG_1003 - Copy

and all of our trees from our clear cut still having the bark on and being full of bugs and fresh cut trees not working as they’re still full of sap……..we took a stroll through our wood and found some nice, dead dry trees, just perfect for this kind of work………….well, almost perfect……they’re all oak trees….so really hard to work with wood…………but beautiful grain!

I know………doesn’t look like a bed yet 😉

Weather

If I didn’t know it was February I’d think we’d have April…..what an up and down and soooo much rain !

Last week we did have a couple of cold nights and the next day it was just like have our own perfectly smooth skating rink in the front of our door!

And the ice was so amazingly clear that I just couldn’t stop taking pictures of all of the air bubbles

This slideshow requires JavaScript.

Frozen things in the ice

This slideshow requires JavaScript.

And on top

This slideshow requires JavaScript.

We had these misty mornings

This slideshow requires JavaScript.

And of course beautifully colored sunsets

This slideshow requires JavaScript.

Coming to the end

Although the whole “power thing” isn’t great…… it was a good week. I mean, we’re healthy (the little aches and pains tell us we’re still alive 😉 ) and able to keep on going………what more could we wish for 🙂

IMG_5612

So, we just wish you and your families a wonderful time and thanks so much for stopping by !



 

Deutsche Version

18. Feb. 2018 – Da Denkt man, man Lebt “Off the Grid”, Aber der Amtsschimmel der Stromgesellschaft haelt Einen auf Trab 😉

IMG_5761

Ein wunderherrliches “Halloechen” Euch Allen 🙂

Bestimmt kennt Ihr das auch: Es gibt einfach Dinge, die keinen Sinn machen und richtig nerven…..in unsere Fall geht’s da um:

Strom

Vielleicht habt Ihr ja letzte Woche schon von der kleinen “Herausforderung” gelesen, die wir durch die Stromgesellschaft haben? Naja, es gibt Neuigkeiten.

Das urspruengliche Leerrohr das wir gleich am Anfang gelegt und zugeschuettet hatten, wo die Kabel dann vom Schuppen zum Haus durchgehen sollten……Die Gesellschaft besteht darauf, dass so ein Leerrohr in einer mind. Tiefe von  60 cm liegen und offen fuer die Besichtigung daliegen muss.

Hoert sich ja alles nicht so dramatisch an, nur das wir auf Felsen “sitzen” und um 60 cm in den Fels zu gelangen, muessen wir sprengen lassen und bei dem, was das kosten wuerde…..geht gar nicht !

IMG_4991

Sowas haben wir auch nie bedacht, dass das evt. noetig sein wuerde, denn lt. Bauvorschriften, kann man Felsen als Fundament fuer ein Haus nutzen, aber beim Strom besteht man auf die frostsichere Tiefe von 0.6 m …..auch bei Felsuntergrund………….das muss man nicht verstehen, oder ?!

Da bleibt also nun doch nur eine Oberleitung zu legen, fuer die man natuerlich speziell geerdete Pfosten, benoetigt, Klemmen, Halter und Verbindungen, die nur fuer den Anschluss an eine Oberlandleitung der Stromgesellschaft noetig sind…..nur fuer den Fall, dass evt. doch mal irgendjemand die 180.000,00 Dollar in die Hand nehmen will, um hier wirklich Strom raus zu verlegen!!  Ohne dies gibt es halt aber keine Abnahme, was dann bedeutet, dass unser Bauinspektor ebenfalls keine Abnahme durchfuehren darf (er versteht das ganze Theater auch nicht und schuettelt nur noch den Kopf) .

Fuer uns ist das alles wirklich nur noch nervig, denn wir haben von besagter Stromgesellschaft Bestaetigungen (die Letzte gerade mal 4 Wochen her), dass sie nichts mit Off Grid Anlagen zu tun haben und alles unsere Sache waere…….tja, jetzt heisst es nur “Sorry, da haben sich die entsprechenden Mitarbeitet geirrt” 😦

Das Beste ist ja nun noch, dass wenn wir eine Oberleitung vom Schuppen zum Haus legen, dies nur ein spezielles Kabel sein darf, was die Stromgesellschaft hat…….allerdings uns als Privatperson nicht verkaufen darf, wir uns dazu also eine spezialisierte Firma holen muessen, die uns das dann verkaufen und den Einbau ueberpruefen “darf”.  Bei den nun anfallenden Kosten heisst es fuer uns erstmal, uns von dem geplanten Kauf unseres Solarheisswasserboilers zu verabschieden …..naja, kaltes Wasser soll die Haut ja straff halten 😉

Innenausbau

Wegen der nun geaenderten Situation, mussten wir auch sonst Prioritaeten wechseln. Eigentlich wollten wir ja die Fenster isolieren und Rahmen und alles dichtmachen.

Mit den neuen Richtlinien der Stromgesellschaft geht das ja nun nicht mehr, weil die Stromkabel teilweise in den Rahmen entlangfuehren. Ausserdem muessen die Innenwaende alle gestellt und die Innenverkabelung verlegt und angeschlossen werden und da die Kabel ja hauptsaechlich in der Decke entlangfuehren, koennen wir natuerlich auch da noch nicht isolieren, weil ja alles offen bleiben muss fuer die Besichtigung durch die Stromgesellschaft.

Wir hatten ja bisher nur eine ungefaehre Vorstellung, wo wir Waende stellen wollten, aber nun sind wir nur am Vermessen und Zuschneiden, um das alles so schnell wie moeglich ueber die Buehne zu bekommen und dann endlich das Haus zu isolieren und den Holzofen einzubauen, um dann endlich mal irgendwann dort einzuziehen…..

….. aber so wie’s aussieht, wird unser Wohnwagen wohl doch noch eine Weile unser Zuhause sein 😉

IMG_5794

Holzarbeiten

Ich habe wieder einen kleinen Tisch in den Wohnwagen geholt und angefangen Schilder aus den Resten von unseren Blockhausstammabschnitten zu machen. Dieses Mal wollte ich nach dem Brennen noch ein wenig mehr Farbe reinbringen…….hier also ein paar Stuecke aus der “Welcome” Kollektion 😉

This slideshow requires JavaScript.

Wir fuehren auch gern spezielle Kundenwuensche aus !

Wir haben auch einen Auftrag fuer ein Baumstammbett , allerdings soll es etwas filigraner sein und nicht aus den Staemmen, aus denen wir bisher die Betten gemacht haben.

IMG_1003 - Copy

Wir haben ja reichlich Holz aus der Zeit herumzuliegen, wo das Grundstueck geschlagen wurde, aber, da dort die Rinde noch dran ist, sind dort inzwischen ueberall Insekten drin, frisch schlagen geht auch nicht, weil die dann noch reichlich Harz absondern….also, haben wir einen kleinen Gang durch unseren Wald gemacht und ein paar tote, noch stehende und daher trockene Baeume mit schoenen Aesten gefunden, die fuer unsere Zwecke perfekt sind. Naja, fast perfekt, denn es sind alles Eichenbaeume und dementsprechend hartes Holz, das schwerer zu berarbeiten ist………..aber eine tolle Farbe und Struktur hat!

Kann man sich kaum vorstellen, dass das mal ein Bett werden soll, oder ?! 😉

Wetter

Wenn wir nicht wuessten, dass es erst Februar ist, dann koennte man bei dem wechselhaften Wetter und dem vielen Regen denken, dass es April ist!

Letzte Woche war es aber Nachts nach dann trotzdem richtig kalt und am naechsten Morgen hatten wir wieder unsere eigene superglatte Eisbahn vor der Haustuer

Ich bin dann gleich meiner neuesten Leidenschaft nachgegangen….gefrorene Luftblasen knipsen

This slideshow requires JavaScript.

Dinge, die im Eis gefangen sind

This slideshow requires JavaScript.

Oder auf der Oberflaeche

This slideshow requires JavaScript.

Dann gab’s noch die nebelverhangenen Tagesanfaenge

This slideshow requires JavaScript.

Und natuerlich die Sonnenuntergaenge

This slideshow requires JavaScript.

Und so kommen wir wieder zum Ende

Obwohl die ganze “Stromangelegenheit” nicht so toll ist………so war es doch trotzdem eine gute Woche. Ich meine, wir sind gesund (die kleinen Wehwehchen lassen uns wissen, dass wir noch am Leben sind 😉 ) und in der Lage immer weiterzumachen……..was will man mehr !

IMG_5612

So wuenschen wir also Euch und Euren Familen ein wunderschoenes Wochenende und vielen Dank fuer’s vorbeischauen!

20 thoughts on “Feb. 18, 2018 – You’d Think Living Off The Grid, Means Not Having To Deal With The Power Company !

  1. Kathy Ashley February 17, 2018 / 11:35 pm

    Wow. Power companies really do want to have their fingers in everything, don’t they. I hope they don’t make it too awful for you. Your pictures, as always just beautiful. Thank you for sharing them with us. Take care.

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 8:48 am

      Yeah, a bugger…..but as another blogger told me in some states of the US they charge off gridders with a flat rate every month! So in the long run we’re actually quite lucky 😉 Thanks for you kind words about the pics…….but Mother Nature makes it really easy to get them 🙂 Best wishes to you and have a great weekend !

      Like

  2. Karin, theaustriandish February 18, 2018 / 1:27 am

    Wow – Bürokratie vom Feinsten. Aber schön, dass Ihr nicht den Kopf hängen lasst sondern nach Vorwärts schaut 🙂

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 8:51 am

      Ist nervig, aber, das hat glaube ich jeder und ueberall auf der Welt auf die Eine oder Andere Art zu durchlaufen, wenn er Bauen will. Dein Zuspruch tut aber trotzdem gut 🙂 !! Schoenen Sonntag 🙂 !!

      Liked by 1 person

      • Karin, theaustriandish February 18, 2018 / 11:48 am

        Danke, Dir auch. Und Bürokratie ist immer ärgerlich; ich kenne das vom Erstellen von Abrechnungen. Das kann wirklich mühsam werden.

        Liked by 1 person

  3. Katherine February 18, 2018 / 3:40 am

    So sorry you have to go through all this! Hang tough!

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 8:59 am

      Thanks! It’s annoying but we always recall what you told us about being charged on a monthly basis being off grid…….so that’s always our “light at the end of the tunnel” that we’re not going to have to do that …..at least until they think about that “nice” additional income possibility here too 😉
      Wish you a great weekend 🙂 !!

      Liked by 1 person

  4. Jutta Gutzeit February 18, 2018 / 6:22 am

    Das hört sich doch gewaltig nach Deutscher Bürokratie an, da kennt Ihr Euch bestimmt auch aus, oder😬. So wie Ihr gebaut seid bekommt Ihr das auch hin😅. Alles liebe aus Berlin

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 9:02 am

      Da hast Du wohl Recht 🙂 !! Koennte immer alles Schlimmer sein und wie sacht der Berlina “waer doch jelacht, wenn wa det nich hinkriejen” 😉 Ganz liebe Gruesse nach Muddastadt

      Like

  5. Mike Little February 18, 2018 / 6:54 am

    folks in the USA have run into the same BS from monopoly power companies. Folks who want to live and thrive off grid have been forced to invent ways to get away from these power kingdoms by buying large blocks of land and keeping the whole land block OFF GRID for others to build on FREE of this choking control. Tiny home, solar, etc. sorry for your hassles. all the best.

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 9:07 am

      Wow, didn’t know that! A fellow blogger from Arizona told me that there even off gridders are charged a monthly flat rate! So, we’re actually quite lucky ….. but I think it’s just a question of time until the power company will “see” this additional income possibility here too 😉 So as long as this is the “only hurdle” we’ll have to face ….. we’ll not complain too much 😉 Greetings to Cape Breton and have a nice Sunday !

      Like

  6. Peter February 18, 2018 / 6:54 am

    Moinsen,
    au weia, die Bürokraten wieder… das ist ja echt Catch22. Wenn die Mitarbeiter sich vertan haben warum müsst ihr deren Idiotie ausbaden? Immer dasselbe, wenn’s eng wird ziehen sich die 9-to-5er hinter die Paragraphen zurück egal was sie vorher gesagt haben (Jungs seid nicht feige-lasst mich hinten Baum!)😡
    Hoffe ihr bekommt da noch eine bessere Lösung hin als nach deren Pfeife zu tanzen, es ist immer wieder ärgerlich dass diese Organisationen vergessen für wen sie eigentlich „arbeiten“ (wenn man das so nennen will).
    Lasst es euch trotzdem gut gehen und ich bin gespannt wie ihr das Haus „räumlich aufteilt“….
    Peter
    (PILS=Pensionär In LauerStellung) 😁

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 18, 2018 / 9:23 am

      PILS……ich hau mich weg 🙂 !!!
      Dienstag kommt erstmal ein Typ von einer Off Grid Installationsfirma vorbei und beraet uns mal, was die so alles checken koennten und wollen. Kostet immer noch weniger, als den Inspektor hier ein paar Mal einreiten zu lassen. Dann schaun wir weiter.
      Aufteilung…….jetzt wo wir’s alles auf dem Boden “sehen” haetten wir’s vlt. doch anders gemacht, aber mit alles Wasserleitungen bereits im Beton eingegossen, bleibts’ wie’s ist. Haus wird praktisch in der Mitte unterteilt, Zimmer (Schlaf, Buero, Bad) rechts und offenes Konzept links ….Kueche, Wohnzimmer alles mit Blick auf den See. Naja, beim naechsten Haus wird alles anders 😉
      Scherz…… oder ?!?!? Bei uns weiss man nie 🙂
      Schoenes Wochenende und glg Du PILS (immer noch komisch 🙂 ) und natuerlich auch an Frau PILS 🙂 !!

      Like

      • Petra und Uwe February 18, 2018 / 10:33 am

        Hi Ihr Beiden, in Eurer Nachbarschaft (Newburn) ist ein Elektriker der auch bei uns die ganze Hausverkabelung gemacht hat, er hat wohl auch einen guten Kontakt zu Scotia Power, vielleicht wäre der eine Alternative für Euch. Wenn Ihr seinen Namen und Adresse haben wollt ruft mal an. Ich will hier keinen Name nennen.
        Wie immer ist der Blog super!!!
        Fuer die Schilder haben wir auch noch einige Fragen, machen wir aber am Telefon oder persönlich.
        Haltet den Kopf oben und alles Gute
        Eure Waldschrats vom Sherbrooke Lake

        Liked by 1 person

  7. ute rosenthal February 19, 2018 / 8:45 am

    Ihr Lieben , was es bei Euch wieder für Probleme gibt, ist ja doof . Ich hoffe , dass Ihr das auch wieder prima erledigen werdet . Ich drücke die Daumen ,dass es finanziell auch zu schaffen ist . Manuela , Deine Fotos sind ja auch wieder suuuper ! Bin jedes Mal begeistert . Da könnte man ja ein richtiges Buch von erstellen . Deine Willkommensschilder sind auch sehr hübsch . Entspannst Du auch immer ein wenig beim basteln und malen ? Ich male öfter in Erwachsenenmalbüchern und schalte dann völlig ab . Das tut mir immer sehr gut . So meine Lieben ,bleibt gesund und ich denke an Euch . Ganz liebe Grüße aus Berlin ,ich drücke Euch aus der Ferne .

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 19, 2018 / 3:31 pm

      Hallo liebe Ute,
      vielen Dank fuer Deine lieben und ermunternden Worte ! Du hast voellig Recht…..bei den Holzarbeiten kann ich immer total gut abschalten und habe einfach nur Spass 🙂
      Ich hoffe, Euch Beiden geht’s soweit gut und Ihr seid gesund ?!
      Liebe Gruesse zurueck und eine dicke Umarmung auch an Euch 🙂

      Like

  8. ourlittleredhouseblog February 20, 2018 / 10:42 pm

    What a pretty bed and I also love your signs. You guys are really creative. I can tell you have an artist’s eye because of those ice and mist photos…really beautiful. Too bad about the power, hope everything starts turning around for you on that end and it all works out. Thanks for sharing.

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 21, 2018 / 7:56 am

      Thank you for you kind words! Mother Nature really makes it easy to find motives 🙂 Yeah, the “power thing” is a bummer, but what would life be without some challenges 😉 Thanks for stopping by and have a wonderful day !!!

      Like

  9. Jessica February 24, 2018 / 6:10 pm

    Wow what a mess with the power company. Wishing things go smoother for you here on out. Picture with cabin and lake is heavenly!!

    Liked by 1 person

    • restless-roots February 24, 2018 / 7:44 pm

      Thank you 🙂 ! Yeah, the power company thing isn’t great, but you can see why we’re carrying on 😉 Take care and have a great weekend !!

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s