Dec. 10, 2017 – Roof ….Finally Done!

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_3277

Hello together,

Yes…..mission accomplished ….we have a roof !

Ice’n wind shield also assembled…..even on covered deck on the lake side. Although that was a bit adventurous 😉

They had been calling for a lot of rain and wind on Wednesday so we really wanted to have that done by Tuesday. Well, as usual tons of things popped up that we hadn’t planned on so we got to start on putting up the shield late in the afternoon.

After we got the hang of it, we made good progress, but still it got dark before we were halfway through.

So Frank got his trusted headlight and I had a flashlight between my teeth while we were rolling out and tightening the shield. We did get a bit stiff and slow as it got really cold and the wind picked up quite a bit, but stopping wasn’t an option because we wanted to get done.

Frank had to get off the roof to get something he dropped and the minute he left my flashlight died……I’m not afraid of heights or the dark, but somehow standing on that slope, being cold, tired and trying to adjust to the sudden darkness I got so dizzy I didn’t know right or left, up or down…..so I just slowly sat down on the roof……well, that moment my flashlight decided I wanted to work again but I tell you…..adrenaline really does warm you up very quickly 😉

We still have to do the porch roof on the other side but that will have to wait……because we got our windows and roof insulation delivered and will work on getting the windows in next.

Usually nothing to time consuming…….but….in a log home with “green” logs you have to build a frame where the house can shrink around the windows and doors while drying (takes approx. 5 – 6 years) otherwise the house will eventually crush them. That’s why you have to leave a gap above them and the porch posts are on these pins so we can adjust them properly.

We’ll keep you posted how that goes 😉

Erna

We wanted to use her for a couple of last tasks a couple of days ago………and she just wouldn’t run anymore. The day before….everything was great…..and then she kept Frank trying for an hour before we started carrying all the boards and shield onto the roof by hand.

At night he and his headlight work on her for hours…..nothing….no spark on several plugs, no compression…..just huffing and puffing. Problem was……she has to run to move the stabilizers she’s standing on and the crane arm as we had to move her away from the house.. Before midnight Frank stopped and we decided to leave her, take a torch and cut her to pieces instead.

Next morning, just for the fun of it, Frank turned on the ignition and she started as if nothing had happened………Frank and I just looked at each other completely speechless …..and I swear somewhere in that engine rumble I heard her laugh at us 😉

Have to admit…..it was bitter sweet to know that I moved her for the last time and have to admit that for some reason she always reminds me of story of “The Little Engine That Could”….. And we know…….we couldn’t have done it without her !!

We ain’t beauties…..but we’re a great team 😉

IMG_3269

Log yard

With Erna pulled to the side we started cleaning up all the left over logs, stumps and all the other stuff and it’s amazing that there are only 7 month between these two pictures 😉

Although it doesn’t seem like a lot of work it took us the whole day to get all of it sorted, moved and stacked

But for the first time since we started ………we have an unobstructed view to our house 🙂

IMG_3274

Nature’s Art

This is what happens, when I “take a quick spin to the mail box”…….no mail, but a couple of beautiful stumps “created” by beavers, wood pieces and I blown down wasp nest…..common’ I couldn’t just all let that sit and rot …..right ?! 😉

Signs of Winter & Sunsets

The weather has been working in our favor for the past weeks but that’s starting to change. Never the less….morning frost can also be a beautiful sight

Sorry….but I just can’t help boring you with these sunsets

This slideshow requires JavaScript.

Can’t wait to sit in the warmth of the living room though to watch them 😉

IMG_3253

Animals of the week

I really had to laugh when I saw this one……

STC_0059

A really curious coyote! Also had one where you can just see the top of his back  while walking underneath the camera……which tells us that they are really big as the game cam is mounted about 2.5 ft above the ground!

On this here I had to look hard to see it at first……..but the next pic shows it clearly……Mr. Rabbit

Got this one too……ain’t he a beauty !?

And this…..don’t know whether to laugh or cry 😉

Coming to the End

We’ll not be able to celebrate Christmas in a warm living room, but for now we’re happy with the progress 😉

IMG_3108

Hope you’re not too caught up in the Christmas frenzy and take some time yourself to just sit down and enjoy a moment of peace and silence! 

See you next week 🙂


 

Deutsche Version

10. Dez. 2017 – Dach ……….endlich drauf!

IMG_3277

Hallo Zusammen,

Endlich…..Mission erfuellt….wir haben ein Dach 🙂

Der sog. Eis- und Windschutz (so eine Art Dachpappe) ist drauf und haben sogar die Ueberdachung der Terrasse auf der Seeseite noch fertigbekommen….auch, wenn das ein wenig abenteuerlich war.

Es war fuer Mittwoch viel Regen und starker Wind angesagt und da wollten wir das natuerlich gern vorher alles drauf haben. Wie ueblich kamen staendig irgendwelche Sachen dazwischen und so konnten wir uns erst am spaeten Dienstag Nachmittag ans Werk machen.

Nachdem wir dann “ins Rollen” kamen, lief auch alles prima, aber trotzdem wurde es dunkel, als wir erst die Haelfte geschafft hatten.

Frank hat sich daraufhin seine bewaehrte Stirnlampe umgeschnallt, waehrend ich mit einer Taschenlampe zwischen den Zaehnen, weiter versucht haben gerade Bahnen zu legen und festzunageln. Inzwischen war es auch ziemlich kalt und windig geworden und wir beide schon etwas steif und langsam.

Frank musste dann vom Dach steigen, weil etwas runtergefallen war und genau in dem Augenblick ging meine Taschenlampe aus……….ich habe weder Hoechenangst, noch fuerchte ich mich vor Dunkelheit, aber irgendwie kam Alles zusammen….auf einer Schraegen stehen, Kaelte, Muedigkeit und sich versuchen an die ploetzliche Dunkelheit zu gewoehnen……mir wurde sowas von Schwindelig, das ich nicht mehr wusste, was rechts oder links war………..ich hab es dann noch geschafft, mich langsam hinzusetzen und genau in dem Augenblick, ging meine Taschenlampe wieder an…….aber, ich kann Euch sagen……….Adrenalin bringt doch das Blut in Wallung und man, war ich auf einmal am Schwitzen 😉

Wir muessen immer noch das Terrassendach auf der anderen Seite vom Haus machen…..aber, das muss warten, denn die Fenster und die Dachisolierung wurden geliefert und jetzt kommen erstmal die Fenster dran.

Normalerweise ist so ein Einbau keine grosse Sache, aber wir haben zum Bau ja frisches, also ungetrocknete Staemme genommen und so muessen erstmal so ein Art Rahmen und Schienen gebaut werden, wo das Haus dann waehrend das Holz trocknet und somit sinkt, an Fenstern und Tueren entlang “rutschen” kann. Wenn wir alles fest einbauen wuerden, dann wuerden die Fenster und Tueren im Laufe der Jahre (man sagt ca. 5 – 6 Jahre, bis das Holz ausgetrocknet ist) im wahrsten Sinne des Wortes, zerdrueckt werden. Aus diesem Grunde sind auch die Pfosten der Terrasse auf einstellbare Staebe gesetzt, denn sonst wuerde das Dach hochgedrueckt werden.

Erna

Vor ein paar Tagen wollten wir Erna noch ein letztes Mal nutzen, um Platten und Dachpappe auf’s Dach zu bringen……..aber, sie hat gestreikt! Am Tag zuvor lief sie noch prima! Frank hat dann eine Stunde lang vergeblich versucht, sie zum Laufen zu bringen, aber bevor wir noch mehr Tageslicht verschwenden, haben wir dann alles per Hand hochgebuckelt.

Dann hat er bis kurz vor Mitternacht im Schein seiner Stirnlampe alles Moegliche versucht, mal kein Zuendfunke auf einer, dann wieder auf mehreren Kerzen, dann alle wieder, aber keine Kompression….es war zum Maeusemelken . Er war dann so frustriert, dass wir beschlossen,  spaeter einmal das gute Stueck mit dem Schneidbrenner in Teile zu zerlegen, um es irgendwie weg zu bekommen. Abschleppen ging auch nicht, weil sie ja noch auf ihren Stuezen stand und, um die Hydraulik zu bewegen, der Motor laufen muss. Und weg musste sie, weil wir den Platz vor dem Haus brauchen.

Naja, am naechsten Morgen hat Frank dann einfach nochmal aus Spass gestartet und……sie sprang an, als ob Nichts gewesen waere………Frank und ich haben uns voellig sprachlos angestarrt und ich schwoere, dass ich sie, in der Tiefe des Motoren- und Auspuffgrummels, hab Lachen hoeren 😉

Ich gebe zu, dass es ein komisches Gefuehl war, sie zum letzten Mal bewegt zu haben, denn, obwohl wir oft ueber sie geschimpft haben……….ohne sie haetten wir es nicht geschafft ! Und sie hat mich oft an die Kindergeschichte von der “Kleinen Lokomotive” erinnert

Wir sind zwar keine Schoenheiten………aber wir sind’n tolles Team 😉

IMG_3269

Holzlager

Mit Erna nun aus dem Weg haben wir auch angefangen, alle Baumstuempfe, Abschnitte und Bretter zu sortieren und wegzuraeumen….schon komisch, wenn man bedenkt, dass zwischen diesen Fotos gerade mal 7 Monate liegen.

Es sieht zwar nicht nach viel Arbeit aus……..aber es ist ne Menge Arbeit und hat wieder einen ganzen Tag gekostet.

Aber….fuer das erste Mal, seitdem wir angefangen haben, haben wir ungehinderte Sicht auf unser Haus 🙂

IMG_3274

Natures Art

Das kommt dabei raus, wenn ich mal “eben schnell “ zum Briefkasten runterfahre……keine Post, aber tolle Bieberbaumstuempfe, Holzstuecke und ein verlassenes Wespennest, das vom Sturm heruntergeweht worden war. Sowas kann man doch nicht einfach alles liegen und vergammeln lassen, oder 😉 ??

Winter ist auf dem Weg & Sonnenuntergaenge

Das Wetter war uns mehr als Hold die vergangenen Wochen aber, dies faengt nun an sich zu aendern. Nichtsdestotrotz…..morgentlicher Frost kann auch etwas Schoenes sein

Ich kann es einfach nicht lassen, Euch mit weiteren Sonnenuntergaengen zu langweilen

This slideshow requires JavaScript.

Allerdings koennen wir es kaum erwarten, diese irgendwann mal von der Waerme des Wohnzimmers aus zu betrachten  😉

IMG_3253

Tiere der Woche

Ich musste wirklich lachen, als ich das hier gesehen habe…

STC_0059

Ein ziemlich neugieriger Koyote! Von dem war dann auch noch ein Foto, wo man nur den oberen Teil des Rueckens im Bild gesehen hat, was uns aber zeigt, das die wirklich gross sind, denn die Kamera haengt ungefaehr 75 cm ueber dem Boden!

Hier muss man beim ersten Bild schon genau hinsehen, aber beim Zweiten sieht man “Herrn Hase” ganz gut

Und hier……..was fuer ein schoener Rehbock !!

Naja……soll man Lachen oder Weinen….ohne Worte 😉

Wir kommen zum Ende

Wir werden Weihnachten nicht im warmen Wohnzimmer feiern, aber fuer den Augenblick sind wir mit dem Fortschritt zufrieden 😉

IMG_3108

Hoffentlich seid Ihr nicht nur im Vorweihnachtsstress gefangen, sondern habt auch etwas Zeit, Euch einfach mal hinzusetzen und ein wenig Ruhe und Frieden zu geniessen !

Wir wuenschen Euch einen frohen 2. Advent und liebe Gruesse von uns an Euch  🙂

12 thoughts on “Dec. 10, 2017 – Roof ….Finally Done!

  1. Katherine Ashley December 10, 2017 / 12:28 am

    Thank you for sharing your adventures and all the incredible beauty with us. Stay safe!

    Liked by 1 person

    • restless-roots December 10, 2017 / 9:49 am

      Thank you so much! We appreciate your words and support more than we can say 🙂 You take care too and have a wonderful day !!

      Like

  2. ourlittleredhouseblog December 10, 2017 / 1:43 am

    Once again beautiful photos, thanks for sharing this story. Loved your nature sculptors, the beaver stump and wasp nest.

    Liked by 1 person

    • restless-roots December 10, 2017 / 9:56 am

      Thanks so much! Having looked into your blogs I thought you’d like “Natures Art” 😉 You as such a creative person might have some ideas what one could do with them………I always love to get some inspiration !! All the best to you and your family and have a great day !!

      Like

      • ourlittleredhouseblog December 10, 2017 / 8:27 pm

        Thank you, I do love nature. With most items I just leave them in their natural form and bring them inside to sit on a table next to a pretty vase or pot of house plants. The beaver stump could be a stand for a mini table with a plant on top. I have had tiny tables displayed on my larger table as a centerpiece. Your nature art is absolutely beautiful, so you definitely have been blessed with an artist’s eye. You could probably surround that wasp nest with one of your wreaths, that would be unique and I know pretty up on a wall.

        Liked by 1 person

      • restless-roots December 10, 2017 / 9:39 pm

        Love the tiny table idea 🙂 Would have never thought about something like that! I was thinking about making a lamp stand out of one of them…..but all of that will have to wait until we have a “finished” house…….but I collect all ideas in a file……..and yours are definitely going in there too !! Thanks again and can’t wait to see what your next blog post will be about !! Wish you a wonderful week 🙂

        Like

  3. Peter December 10, 2017 / 11:07 am

    Congretulations – ihr habt geschafft was ihr vorhattet. Muss ein gutes Gefühl sein! 😉
    Hoffentlich spielt das Wetter jetzt noch beim Einsetzen der Fenster mit!
    Ich bin gespannt auf die Fortsetzung…..ganz liebe Grüße aus St. Augustin……
    Peter

    Liked by 1 person

    • restless-roots December 10, 2017 / 12:36 pm

      Hallo nach St. Augustin und Euch Beiden einen schoenen 2. Advent 🙂 !
      Danke erstmal und jetzt wo das Dach drauf ist, ist es auch nicht mehr ganz so wichtig, wie das Wetter ist, denn solange man im Trockenen steht, kann man ja in Ruhe sein Ding machen 😉
      Hoffen, dass Ihr Zwei gesund seid und die Vorweihnachtszeit nicht allzu hektisch ausfaellt !!
      Seid beide ganz lieb gegruesst und habt noch einen schoenen Sonntag !

      ela & co

      Like

  4. Jutta Gutzeit December 10, 2017 / 6:31 pm

    Hallo Manuela, Ihr seid einmalig. Das Ihr diese viele Arbeit alleine (fast) schafft. Vor allen Dingen verlässt Euch nicht der Mut. Ich freue mich für Euch das Euer Ziel geschafft habt. Zu gerne würde Ich bei Euch dabei sein, zum gucken. Die Fenster un Türen einbauen hört sich (für mich) schwierig an, aber Ihr packt das. Das Du noch für den Weihnachtsbasar arbeitest. Wenn ich das sagen darf, Deine Eltern wären stolz auf Euch, ich muss oft an die Beiden denken. Ich hoffe Du verstehst das nicht falsch.
    Wieder sehr schön sind die Sonnenuntergänge, einmalig schön, ich beneide Euch darum.
    Weiterhin eine erfolgreiche Woche und das es nicht so kalt wird, zum ackern.

    Liebe Grüße sendet Jutta aus Berlin😁😄😊

    Liked by 1 person

    • restless-roots December 10, 2017 / 9:33 pm

      Liebe Jutta,
      vielen Dank fuer Deine lieben Worte…..vorallem das, was Du ueber meine Eltern gesagt hast 🙂 !! Das hat uns beide so gefreut und wenn ich uns hier so herumackern sehe, muss ich immer an die Beiden und deren Anfaenge hier vor nun mehr als 60 Jahren denken……scheint also erblich zu sein 😉
      Das uns der Mut nicht verlaesst……na, sagen wir einfach mal, dass wir natuerlich auch unsere “Durchhaenger” haben, aber Aufgeben ist keine Option 😉 …..und wie Du selbst siehst…..bei den Sonnenuntergaengen motiviert es sich wieder von allein 🙂
      Wuenschen Euch noch eine gute Woche und bis bald wieder !!
      Ganz liebe Gruesse in die alte Heimat
      Manuela & Frank

      Like

  5. Mike Little December 11, 2017 / 7:33 pm

    you folks are truly amazing-always enjoy hearing and seeing of your adventures!!! well DONE!!!

    Like

    • restless-roots December 11, 2017 / 9:08 pm

      Thanks so much for your kind words Mike 🙂 Hope to welcome you here one day soon !!

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s