Aug. 19, 2017 – Nova Scotia one year later…did our off grid log home dreams come true ?

Hier geht’s zur deutschen Version

IMG_3653

It’s exactly today one year ago that we landed again here in Nova Scotia to start off to our new adventure of living off the grid in our own log home…..but how was this year and did we accomplished as much as we thought ?

Short recap

Three days earlier, so Aug. 17. 2016,  we had said good-bye to our farm up north in Sweden,

Our swedish homestead
Our Swedish homestead

after having moved there not even 1 1/2 years before just from Nova Scotia and prior to that living in Germany……we really seem to love packing 😉

I’m not going to bore you with details on that and if you’d like to see some images from Sweden and the wonderful but crazy work intense, over 100 year old farm….just click here

So, three days after starting off in Sweden there we were again…….. Aug. 19, 2016 at customs in Halifax, going through all the bureaucracy that’s necessary to get back to where you came from 😉

IMG_1238

Since then…..it’s just been a crazy ride with a lot of ups and downs and to be honest…….when we started we really thought that a year later we’d have our log home standing and the lawn in front of the house would be ready for its first mow…. I know now….that was completely unrealistic considering that it wasn’t just about setting up a log home………but starting from clearing the land

This slideshow requires JavaScript.

To setting up everything you need to like, septic, water and most important a solar system

This slideshow requires JavaScript.

Finding, cutting, transporting and peeling the trees you want and need

This slideshow requires JavaScript.

To trying to get through the winter after freezing up in the camper and the dog getting so sick

This slideshow requires JavaScript.

But you just keep on going…..

This slideshow requires JavaScript.

You just have to never forget why you do it and not lose the fun and spirit doing what you do….. because living your dream can be hard, but waking up one day asking yourself what would have happened if I only had…….that’s even harder we find !

But although we were aiming for having more done by now and still having a long road ahead of us…..it’s what we both want and we couldn’t be more happy with the way we’re living !

And one fine day………..but that’s something for the next recap post a year from now 😉

This slideshow requires JavaScript.

Things to do in rural Nova Scotia……

The day we had arrived a year ago the New Ross Fair had taken place. That’s a fair Frank had always participated in various cross cut and chainsaw competitions all the years before.

Crampf beim Wettkampf mit der Antiksaege von '57
antique chainsaw competition
Crosscutmeisterschaft 1
crosscut competion

Having missed it again last year………well today was  Frank’s “homecoming” and  “redemption day” . Despite it raining cats and dogs there were 13 competitors in the “file and cut competition.

This means everybody gets a new chain and has to sharpen it. Also it’s Husqvarna vs. Stihl and in the competition everybody uses the same saw from each brand

Frank ran a Husky and did quite well finishing second in his class…….I don’t have to mention what the goal for next year is, right ?

IMG_3690

Unfortunately I was still trying to get the camera out when Frank started….so it’s a really short video 😉

Animal of the week…..

I took the dog for a walk a couple of days ago and we finally managed to find a way around the small cove to the other side across the lake and almost stepped into this

bear poop

With the unmistakable smell they have we had already noticed that there was a bear around here lately but hadn’t seen any signs.

As it was getting dark and us having had to walk back through the woods where the bushes are hip high and not having my bear spray with me (it was tucked safely in the camper 😉 ) and a big dog that’s scared of baby turtles (if you don’t know what I mean have a look at this video  we posted here)……I went down to the shore to go with plan B and whistled for a ‘water taxi’ 😉

Frank was just on the other side working and grabbed our canoe to pick us up…..to the utmost delight of our dog who couldn’t wait to get into the canoe 🙂

She really is a lot of fun 🙂

Well, we’re gonna stop here for today and will get back to you next week with a new update on what’s going on the woods.

Until then…. enjoy life…..it’s too short to waste a minute !

IMG_3638

Cheers and thanks so much for stopping by 🙂

Oh, in case you’re interested…..we also posted a new blog for Mother Earth News


 

Deutsche Version

19. August 2017 – Nova Scotia ein Jahr spaeter…..haben wir erreicht, was wir wollten ?

IMG_3653

Nun ist es also auf den Tag genau ein Jahr her, dass wir wieder hier in Nova Scotia angekommen sind, um unser off the grid Leben im eigenen Blockhaus zu starten……aber wie war dieses Jahr nun fuer uns und haben wir erreicht, was wir wollten ?

Kurzer Rueckblick

Drei Tage zuvor, also am 17.08.2016 hatten wir unserem schoenen Hof im hohen Norden Schwedens “Vi ses” gesagt,

Our swedish homestead
Our Swedish homestead

nachdem wir ja gerade 1 ½ Jahre zuvor von Nova Scotia dorthin gezogen waren  und davor ja in Deutschland gelebt hatten…….jep, irgendwie scheinen wir auf “Packen und Listen schreiben” zu stehen 😉

Wir werden Euch hier jetzt nicht mit Details langweilen. Wenn Ihr gern mehr vom ueber 100 Jahr alten Schweden-Hof und allem, was damit zusammenhaengt sehen moechtet, dann klickt einfach hier.

Da waren wir dann also drei Tage nach Abreise in Schweden am 19.08.2016…….in der Zollabfertigungsstelle am Flughafen Halifax, um erstmal alle buerokratischen Huerden zu nehmen……déjà vu vom Jahr 2010 laesst gruessen 😉

IMG_1238

Seitdem war’s eine einzige verrueckte Achterbahnfahrt mit allen Hochs und Tiefs und wenn wir ganz ehrlich sind, hatten wir wirklich gedacht, dass wir ein Jahr spaeter unser Haeuschen zu stehen haetten und ich war in Gedanken schon dabei, das erste Mal den Rasen vorm Haus zu maehen……..ja, ja, lacht ruhig und schuettelt den Kopf, das tun wir inzwischen auch 🙂

Nun rueckblickend (aber ohne Reue !) ……man, oh man was haben wir uns da gedacht !!  Vlt. haette es sogar geklappt, wenn es nur darum gegangen waere, ein Blockhaus zu bauen……aber wenn man mit einem “nackten” Stueck Land anfaengt….

This slideshow requires JavaScript.

Dann, alles, was man sonst so benoetigt zu installieren…vorallem eine Solaranlage

This slideshow requires JavaScript.

Und natuerlich entsprechende Baeume finden, schneiden, transportieren , schaelen

This slideshow requires JavaScript.

Irgendwie versuchen, durch den Winter zu kommen, nachdem die Leitungen im Wohnwagen eingefroren waren und der Hund so krank wurde

This slideshow requires JavaScript.

Aber, man muss einfach weitermachen

This slideshow requires JavaScript.

Man darf nur die vergessen, warum man es tut und egal wie’s laeuft, nie den Spass verlieren….denn klar, seinen Traum durchzuziehen kann hart und ermuedend sein, aber schlimmer ist doch, eines Morgens aufzuwachen und sich zu fragen “was waere, wenn ich es nur versucht haette…” fuer uns waere das noch haerter !

Und obwohl wir gehofft hatten, bereits weiter zu sein und wissen, dass noch ein langer Weg bevorsteht…….es ist genau das Leben , wie wir es fuer uns wuenschen und wir koennten nicht gluecklicher sein !

Eines schoenen Tages…..….aber, das ist dann ein Thema fuer den naechsten Rueckblick in einem Jahr 😉

This slideshow requires JavaScript.

 

 

Dinge, die man im laendlichen Nova Scotia tun kann……

Genau an dem Tag, vor wir letztes Jahr angekommen waren, fand die jaehrliche Kirmis in New Ross statt, wo Frank immer in den Jahren zuvor an den oertlichen Kettensaegenmeisterschaften teilgenommen hatte und etwas traurig war, die Gelegenheit, dies wieder zu tun, um ein paar Stunden verpasst zu haben

Crampf beim Wettkampf mit der Antiksaege von '57
antique chainsaw competition ….. always so much fun !
Crosscutmeisterschaft 1
crosscut competion 2012

Aber, heute war er wieder dabei und ich wollte Euch die Fotos hierzu nicht vorenthalten. Leider hat es in Stroemen geregnet, aber in der Gruppe “Feilen und Schneiden” hatten sich trotzdem 13 Teilnehmer eingefunden.

Da bekommt jeder eine neue Kette, die er selbst feilen muss, muss sich entscheiden, ob er mit einer Husqvarna oder Stihl antreten moechte, denn es gibt von jeder Marke nur eine Saege, wo die eigene gefeilte Kette montiertiert werden muss, um gleiche Bedingungen fuer alle zu sichern. Ausserdem wird Stihl vs. Husky gesaegt.

Frank ist auf Husky gestartet und hat sich den 2. Platz gesichert…..naja, da ist ja wohl klar, was das Ziel im kommenden Jahr ist 😉

IMG_3690

Ich war im Regen noch damit beschaeftigt, die Kamera aus der Huelle zu bekommen, als Frank losgelegt hat, also ist es leider nur ein sehr kurzes Video geworden 😦

Tier der Woche…..

Ich habe mit Emmy abends einen Gang durch den Wald gemacht und habe es endlich mal rueber auf die gegenueberliegende Seite unserer kleinen Bucht geschafft, als ich ueber das hier “gestolpert” bin

bear poop

Ein netter, kleiner und ziemlich frischer “Baerenhaufen”. Wir haben uns schon sowas gedacht, das irgendwo einer sein muss, da uns in letzter Zeit oefters dieser intensive, unverwechelbare Baerenduft, um die Nase geweht ist. Und damit meine ich den Baeren an sich, der riecht wie ein alter, nasser Wollteppich;-)

Ich habe generell keine Angst vor Baeren, aber es war bereits am Daemmern und ich wollte nicht den ganzen Weg im Dunkeln durch den Wald und das huefthohe Gestruepp stolpern, mit nichts in der Hand (Baerenspray stand natuerlich zuhause 😉 ) und einen Hund, der hinter mir her laeuft und sich vor Baby Schildkroeten fuerchtet  (s. dieses Video im diesem Blogpost) !

Also, bin ich bis ans Ufer runter und habe uns ein Wassertaxi herbeigepfiffen 🙂  Es sind keine 200 m bis zur anderen Seite, wo Frank gerade draussen war und unser Kanu geholt und angepaddelt kam, um uns abzuholen……na, und der Hund konnte es natuerlich kaum abwarten, ins Kanu zu kommen

Sie ist schon etwas Besonderes………aber, ich glaube, das denkt jeder von seinem Hund 🙂

Wir kommen dann mal zum Ende fuer dieses Mal und melden uns dann kommende Woche wieder mit Neuigkeiten aus’m Wald !

Bis dahin habt ein wunderschoenes Wochenende und lebt das Leben in vollen Zuegen…..wir haben nur das Eine !!

IMG_3638

Macht’s gut und Danke fuer’s Vorbeischauen 🙂

Ach ja, und falls Ihr interessiert sein solltet…..wir haben auch wieder einen neuen Blog fuer “Mother Earth News” geschrieben .

2 thoughts on “Aug. 19, 2017 – Nova Scotia one year later…did our off grid log home dreams come true ?

    • restless-roots August 20, 2017 / 7:03 am

      Danke Peter……….ja unser persoenlicher “Canada Day” 😉

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s