Apr. 11, 2017

Hier geht’s zur deutschen Version

75

I seems it’s finally spring out here and so I went for a walk on our property yesterday and found this huge fungus on a dead tree and thought it kind of looks like a big sea shell from atop

77

As the sun was so bright I only saw the spider when I downloaded the pictures….

78

Hope none of you suffer from arachnophobia !

By the way………..later on I felt something crawling on my neck……….a deer tick !!!!

Gross………in my opinion the most useless disease bringing things that exist !

First warm day and they’re already out…………note to myself: don’t go out there without proper clothing and at least a base cap !

After everything we’ve been through with Emmy after her Lyme infection in December…..I don’t ever want to get it !

Of course I checked her immediately too…….but nothing to be found on her…..so maybe the Baltic amber collar really does work for her !  It had been recommended to us by two of her vets as an alternative to those aggressive chemicals or powders you usually give. We’ll hope and see !

It’s great that it finally seems to become spring and after the last couple of days with a lot of rain we really need our driveway to dry out a bit as there is no getting onto the property without 4 x 4 and even then………it’s no fun 😦

8180

So as soon as we find a dump trailer we’re going to straiten it a bit with the loader, load up coarse gravel from the quarry and start to redo the 800 m of driveway….but before that it’s going to be a lot of digging to put in trenches and french culverts……cheapest way of getting a culvert………but a lot of work……but being on a tight budget….that’s okay.

Talking about work……..Frank started off today for two days a week to work at his old company “Shore Cycle”  to “bust up” our budget a bit and as he really loves everybody there because Justin and all the others just make him feel like family ………..it doesn’t bother him at all to be there and get a break from the building site 😉

Well and about that…………I promised some pics and information about the

“red neck chainsaw holding and support system” in our last blog ……..well…..here it is and I must say…..it works really good !

The set up and leveling takes a bit, but it’s worth it and the cuts get really nice and strait and only require a little sanding afterwords but nothing compared to what we had to do when we built the little cabin in 2014 and “free cut” the sill logs……

where we did mark lines on both sides too but Frank stood bent over and tried to stay on the line while cutting and me on the other side giving thumbs up or down if he was getting off line on my side. That didn’t really work too well and we ended up with a really choppy surface and had to level and sand down a lot of material

Of course it took some time ahead to prepare a couple of things……and staying true to trying to save money and work with what you have…..the little brackets you’ll see on top of the log with hold the boards on top……….they’re leftovers from the solar mount system img_2079

But see for yourself:

This slideshow requires JavaScript.

And if you ask yourself, how to decide which log you take before deciding where they go…..well ……we’re all about having “the list”………..takes a little work in the beginning but really makes life easier when you go on and have to decide what kind of a log you need and what you still have “in stock”.

We have to know the diameters of the top and the end of a log to know which one’s will work on top of each other as we scribe the logs and it’s essential not to become to thin on one end.

11 detailed log list
Frank’s typical English/German mix with details and remarks on each log…as you can see 19, 44 and 45 are our sill logs

In case you ask yourself “why only three logs for four sides”?

One log is cut in half and we can use both sides,  in this case for the long sides of the house.

The other two logs are cut at about 3/4 height as otherwise we couldn’t notch them so they’d interlock with the two flatter ones.

For better understanding here two pics of our 2014 guest cabin:

img_0153

img_0375

Here are also a couple of links to our facebook accout if you’re interested in what it looks like “live”……….one of sanding first and then I did cut it up the cutting in several sections……..as I think it would be really boring to watch somebody pushing a chainsaw over a log for almost 6 minutes 😉

  1. Sanding 
  2. Starting to cut
  3. Start cut from the other side
  4. Middle part
  5. Wedging
  6. Cutting to the end
  7. What will it look like ?

It’s a lot of work but honestly………just looking up and having that view……and if we stop making noise with the chainsaw just no sound but the wind and the birds………..you can’t ask for more !

Oh and talking about birds……..the whole time we were working ……….there was a bald eagle circling our heads………….really doesn’t get better than that !

The picture below might give you an idea how much bark was taken off the trees. Frank is standing on bark mulch that has piled up about 70 cm over the length of about 50 ft.

We’re going to collect it with the backhoe bucket and put it somewhere where we can use it later on for garden beds or paths through the woods for more comfortable walking.

IMG_0278

But it was really a shame to debark them as red pine has beautifully structured and dense bark ………..looks more like art to me, or a satellite image of a rough landscape or some reptile skin………maybe me being sleep deprived causes these extravagant imaginations 😉

This slideshow requires JavaScript.

Doesn’t matter……..I’ll definitely save some big bark patches and see what I can do with them 🙂

Oh, before I forget……we did have some  requests if we couldn’t translate the first blogs we had set up only in German ………well we translated the first two and edited them with some new pictures  and you can find them here:

The other three will follow.

And you can also find three videos on our facebook site where you can see what kind of machine was used to clear the driveway and what the property looked like after the trees on that one acre had been cut down…..and we finally could get an idea where we were really going to live

  1. Start cutting through the woods
  2. Precise de-branching
  3. here’s where the house will be one day

Hope you have fun watching and enjoy your day……..because don’t forget:

Life’s too short to waste a minute !

IMG_1280 - Copy (2)
Autumn sunset in Mahone Bay


Deutsche Version

75So wie’s scheint, kommt der Fruehling auch endlich zu uns und beim Spaziergang durch unseren Wald habe ich diesen riesigen “Pilz” an einem abgestorbenen Baum gefunden, dessen Form mich an eine grosse Muschel erinnert.

77Die Sonne hatte beim fotografieren geblendet und so habe ich erst beim runterladen die Spinne entdeckt

78Ich hoffe, niemand von Euch leidet unter Arachnophobia !!

Spaeter nach dem Spaziergang habe ich dann gespuert, dass etwas an meinem Nacken entlang krabbelt…..eine Zecke !!!

Ekelhaft !!!! Meiner Meinung nach die nutzlosesten, krankheitsbringenden Dinger die existieren !

Da kommt endlich der erste, warme Tag und schon sind sie da………Memo an mich selbst:

Nicht mehr ohne entsprechende Kleidung und wenigstens ein Base cap auf dem Kopf rausgehen !

Nach Allem, was wir mit Emmy und ihrer Lyme Erkrankung im Dezember durchgemacht haben, nee, das braucht niemand !!!!

Ich habe sie natuerlich auch gleich abgesucht, aber nichts an ihr gefunden…………vlt. bringt die Bernsteinkette, die uns die Tieraerzte empfohlen hatten zu besorgen, als Alternative zu den “Chemiekeulen”, ja wirklich was !! Hoffen wir mal !!

Es ist jedenfalls toll, dass es nun Fruehling wird, denn nach den letzten Tagen mit viel Regen, brauchen wir die Sonne wirklich um unsere Zufahrt ein wenig abzutrocknen, denn ohne Allrad geht es nun gar nicht mehr auf’s Grundstueck rauf.

81

80

Sobald wir einen Kipphaenger haben, werden wir dann mit der Baggerschauffel alles ein wenig gerade ziehen und dann erstmal mit ganz grobem Kies von der naechsten Kiesgrube holen und die 800 m Zufahrt ueberarbeiten………natuerlich muessen wir vorher erst noch die Graeben entlang des Weges ziehen und einmal quer ueber das Grundstueck, wo z Z die Baumstaemme liegen und dann mit Steinen eine Abwasserrinne legen und auffuellen

Ist zwar viel Arbeit es so zu Machen, aber da das Budget knapp ist, geht’s nicht anders…..aber das ist halt so.

Apropos Arbeit……….Frank hat heute wieder fuer zwei Tage die Woche in der alten Motorradwerkstatt Shore Cycle angefangen zu arbeiten um unser Budget ein wenig zu entlasten. Der “alte” (Justin ist gerade mal 40) Chef und alle Mitarbeiter sind aber ein tolles Team und Frank ist wirklich gern da, weil es wie eine grosse Famlie ist, also ist es nicht wirklich schlimm…………und er bekommt mal ‘ne Pause von der Baustelle 🙂

Und weil ich gerade davon spreche:

Im letzten Blog hatte ich ein Update ueber das “Redneck HalteundStuetzsystem” fuer die Kettensaege beim Baumsstamm durchsaegen, versprochen….hier ist es dann zu sehen……und ich muss sagen, es funktioniert wirklich gut.

Alles anzubauen und auszurichten dauert etwas, aber das geht klar, denn die Schnittflaeche ist danach wirklich schoen gerade und muss nur noch ein wenig glattgeschliffen werden, aber das ist nichts im Verhaeltnis zu dem, was wir nachbearbeiten mussten, als wir 2014 unser kleines Gaestehuettchen gebaut und “freihaendig” geschnitten hatten.

Wir hatten damals auch auf beiden Seiten die Schnittstelle angezeichnet, aber Frank hatte  voruebergebeugt die Kettensaege gehalten, versucht auf seiner Linie zu  bleiben und gleichzeitig das Saegeblatt waagerecht zu halten und ich auf der anderen Seite stand und ihm immer Daumen hoch oder runter angezeigt habe, wenn er da aus der Waage kam……….hat nicht so richtig gut funktioniert und das Ergebnis war eine ziemlich wellige Schnittflaeche die nachtraeglich nochmal angepasst und sehr viel Holz durch die Bearbeitung verloren ging.

Natuerlich nimmt es immer Zeit in Anspruch Hilfsmittel im Vorfeld vorzubereiten und dabei moeglichst nur Dinge zu verwerten, die man noch da hat, ohne etwas  zusaeatzlich kaufen zu muessen….aber es lohnt sich und die kleinen Metalhalter/-stuetzen die man sehen kann und die das “Leitbrett” halten, sind alles aus Resten von dem Staender fuer die Solaranlage hergestellt.

img_2079

Aber, seht selbst:

This slideshow requires JavaScript.

Und wenn Du Dich fragen solltest, nach welchen Kriterien man welchen Baumstamm fuer den jeweiligen Zweck aussucht…….wir haben immer “die Liste”……macht auch wieder etwas Arbeit, aber geht viel schneller, wenn man eine bestimmte Art Stamm sucht .

Wir muessen ja auch immer genau wissen, welche Durchmesser die Staemme oben und unten haben, da wir die Staemme ja an einander anpassen und “scriben” und dafuer muessen sie wechselseitig auf einander gesetzt werden (Spitze auf Stamm und immer so weiter) und da duerfen die Enden nicht zu duenn werden.

Hier also unsere Liste in typischem “Denglish” (deutsch/englisch) und dem ebenso typischen “Foot/Meter” Mix 😉

11 detailed log list

Die Staemme 19, 44 und 45 sind “sill” logs………..heisst also die Staemme, die halbiert werden und die “Auflagestaemme” sind, die halbiert werden muessen.

Drei Staemme, weil nur von dem einen beide Haelften benutzt werden (lange Hausseite), denn die Staemme von den kurzen Hausseiten muessen dicker sein, daher wird nur weniger abgesaegt.

Warum…..kurze und breite Seiten muessen ja unterschiedlich hoch sein, damit wir dann immer abwechselnd nachlegen koennen und die Staemme “inenander greifen”. Hier zur Veranschaulichung ein Foto von dem 2014 Gaestehaeuschen

img_0153
Fundament legen

img_0375

Hier sind dann auch noch ein paar Links zu uns auf facebook wo wir ein paar Videos ueber hochgeladen haben. Ich habe es in verschiedene Sektionen aufgeteilt……..denn ich weiss nicht, ob es jedermanns Sache ist, Frank dabei zu beobachten, wie er fast 6 Minuten lang einen Saege durch einen Baumstamm schiebt 😉

  1. Schleifen
  2. Anfangen zu schneiden
  3. So sieht’s von der anderen Seite aus
  4. Mittelteil
  5. Keile setzen
  6. Das letzte Stueck schneiden
  7. Wie wird’s wohl aussehen?

Klar, ist unser Projekt viel Arbeit, aber wenn wir dabei mal hochsehen und diese Aussicht haben, dann auch mal die Kettensaege ausmachen und keinen Ton hoeren, ausser dem Wind und den Voegeln…..was will man mehr !

Apropos Voegel………die ganze Zeit waehred der Arbeit gestern, hat ein Weisskopfadler ueber unseren Koepfen gezirkelt…….besser geht’s einfach nicht 🙂

Das folgende Foto verschafft einem uebrigens ganz gut einen Ueberblick, wie viel Rinde abgeschaelt wurde. Der Haufen auf dem Frank steht ist fast 70 cm hoch auf einer Laenge von ca 15 m .

Wenn der Stamm weg  ist, werden wir mit der Baggerschaffel alles aufnehmen und woanders lagern und dann spaeter als Mulch verwenden.

IMG_0278

Eigentlich eine Schande, dass es nun nur noch Mulch ist, denn die Rinde der roten Kiefer ist wirklich wunderschoen strukturiert und ziemlich dick……hier mal ein paar Fotos, wo man fast denken koennte, dass es sich um eine Satellitenaufnahme einer unbewohnten Landschaft oder einer Nahaufnahme einer Reptielhaut handeln koennte…………oder ist das wieder nur mein Schlafmangel, der da aus mir spricht 😉

This slideshow requires JavaScript.

Egal……….ich werde jedenfalls von einem anderen Stamm noch ein paar grosse Rindenstuecke aufheben und mal sehen, was sich daraus machen laesst !

Ach, bevor ich es vergesse….wir hatten auf Wunsch einiger englischsprachiger Bekannten angefangen, die ersten Blogposts zu uebersetzen und falls das auch fuer den einen oder anderen von Euch von Interesse sein sollte, hier die Links zu den ersten beiden Posts, die ich zusaetzlich mit mehr Bildern im englischen Teil versehen hatte:

Ausserdem hatte ich noch drei Videos auf unserer facebook Seite eingestellt, wo man sehen kann, wie die gewaltige Abholzmaschine arbeitet und wie es dann auf dem Stueck Land aussieht, nachdem gerodet wurde…………und wir dann endlich einen Ueberblick hatten, wo wir uns eigentlich entschieden hatten zu bauen 😉

  1. Start cutting through the woods
  2. Precise de-branching
  3. here’s where the house will be one day

Viel Spass beim gucken……….und geniesst den Tag, denn….

Life’s too short to waste a minute !

IMG_1280 - Copy (2)
Autumn sunset in Mahone Bay

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s